Balzac - Gesammelte Werke

Balzac - Gesammelte Werke

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Honoré de Balzac - Gesammelte Werke. Diese umfangreiche Sammlung deutscher Übersetzungen der Romane und Erzählungen bietet u. a.:

Das Chagrinleder
Louis Lambert
Der Landarzt
Eugénie Grandet
Vater Goriot
Die Lilie im Tal
Die alte Jungfer
Verlorene Illusionen
Cäsar Birotteaus Größe und Niedergang
Glanz und Elend der Kurtisanen
Der Dorfpfarrer
Die Frau von dreißig Jahren
Junggesellenwirtschaft
Kehrseite der Geschichte unserer Zeit
Lebensbilder: Band 1&2
Erzählungen
Der Ball von Sceaux
Sarrasine
Vendetta
El Verdugo
Die Börse
Die Grenadiere
Oberst Chabert
Ein Drama am Ufer des Meeres
Seraphita
Facino Cane
Die Messe der Gottlosen
Die Entmündigung
Katharina von Medici
Das Haus Nucingen
Die Geheimnisse der Fürstin von Cadignan
Eine Evatochter
Die falsche Geliebte
Eine Episode aus der Zeit der Schreckensherrschaft
Tante Lisbeth
Die Kleinbürger
Die dreißig tolldreisten Geschichten: Band 1 bis 3
Tolldreiste Geschichten (Freie verkürzte Nachdichtung von Bierbaum/Riba)
Der Diamant
Die Königstreuen
Der Auftrag
Eine dunkle Geschichte
Szenen aus dem Landleben: band 1&2
Ein heimtückischer Streich
Die Enthüllungen
Die Gefälligkeiten einer jungen Frau
Sticheleien
Der Beschluß
Die Logik der Frauen
Weiblicher Jesuitismus
Erinnerungen und Klagen
Auf Beobachtung
Die Ehetarantel
Die Zwangsarbeiten
Sauersüßes Lächeln
Leidensgeschichte des Landhauses
Das Leid im Leid
Der achtzehnte Brumaire der Ehen
Die Kunst, Opfer zu sein
Der französische Feldzug
Das Trauersolo
Novellen
Adieu
Lebewohl
Essays
Physiologie der Ehe
Physiologie des Alltagslebens

Honore de Balzac (1799-1850): Mißerfolge als Verleger, Spekulationen und ein luxuriöser Lebensstil stürzten Balzac in hohe Schulden und zwangen ihn zu rastloser literarischer Arbeit.

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

12.03.2016

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

12.03.2016

Verlag

Idb

Seitenzahl

3120 (Printausgabe)

Dateigröße

37657 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783960552123

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein Klassiker als Fundgrube

Bewertung aus Stuttgart am 03.03.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Die Orthographie ist katastrophal, aber das rührt wohl von der unzureichenden Erkennung mancher charakteristischer Buchstaben bei der automatischen Datenerfassung her, so dass immer wieder i und l und andere typische Typen verwechselt werden. Auch nach bald 200 Jahren liest sich Balzac ganz überraschend frisch – und erfreulicherweise politisch inkorrekt. Die Helden sind meist interessante Verbrecher. Balzac gelten sie wohl als typisch für die Spitzen der zeitgenössischen Gesellschaft. Insbesondere Juristen und die Juristerei, Adlige, Beamte und ehrgeizige Emporkömmlinge bekommen ihr Fett weg. Während Kurtisanen und Schauspielerinnen oft eine positive Rolle spielen dürfen. Die 9000 Seiten dieser Ausgabe wurden leider lieblos zusammengestellt. Es gibt kein Vorwort, keine Einleitung, kein Übersetzter wird angegeben. Das Inhaltsverzeichnis ist verwirrend, weil nicht klar zwischen Buchtiteln und Kapitelüberschriften unterschieden wird.

Ein Klassiker als Fundgrube

Bewertung aus Stuttgart am 03.03.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Die Orthographie ist katastrophal, aber das rührt wohl von der unzureichenden Erkennung mancher charakteristischer Buchstaben bei der automatischen Datenerfassung her, so dass immer wieder i und l und andere typische Typen verwechselt werden. Auch nach bald 200 Jahren liest sich Balzac ganz überraschend frisch – und erfreulicherweise politisch inkorrekt. Die Helden sind meist interessante Verbrecher. Balzac gelten sie wohl als typisch für die Spitzen der zeitgenössischen Gesellschaft. Insbesondere Juristen und die Juristerei, Adlige, Beamte und ehrgeizige Emporkömmlinge bekommen ihr Fett weg. Während Kurtisanen und Schauspielerinnen oft eine positive Rolle spielen dürfen. Die 9000 Seiten dieser Ausgabe wurden leider lieblos zusammengestellt. Es gibt kein Vorwort, keine Einleitung, kein Übersetzter wird angegeben. Das Inhaltsverzeichnis ist verwirrend, weil nicht klar zwischen Buchtiteln und Kapitelüberschriften unterschieden wird.

Unsere Kund*innen meinen

Balzac - Gesammelte Werke

von Honore de Balzac

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Balzac - Gesammelte Werke