Veronika beschließt zu sterben

Roman

diogenes deluxe Band 26136

Paulo Coelho

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,00 €

Accordion öffnen
  • Veronika beschließt zu sterben

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Diogenes
  • Veronika beschließt zu sterben

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    11,00 €

    Diogenes

gebundene Ausgabe

12,00 €

Accordion öffnen
  • Veronika beschließt zu sterben

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Diogenes

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

21,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

17,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Geschichte einer unglücklichen jungen Frau, die sterben will und erst angesichts des Todes entdeckt, wie schön das Leben sein kann, wenn man darum kämpft und etwas riskiert. Ein wunderbares Buch über die Prise ›Verrücktheit‹, die es braucht, um den eigenen Lebenstraum Wirklichkeit werden zu lassen, und eine große Liebeserklärung an das Glück in jedem von uns.

Produktdetails

Verkaufsrang 8665
Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 28.06.2017
Verlag Diogenes
Seitenzahl 288
Maße (L/B/H) 14,7/9,4/2 cm
Gewicht 181 g
Auflage 1
Originaltitel Veronika Decide Morrer
Übersetzer Maralde Meyer-Minnemann
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-26136-3

Weitere Bände von diogenes deluxe

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

36 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Gut

Bewertung aus Sulgen am 07.04.2020

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Anfangs hatte ich mühe dieses Buch zu lesen da ich sonst eher Thriller lese aber ich wollte mich mal etwas neuem widmen und beschloss dieses Buch zu lesen. Es ist mein erstes Buch von Pauolo Coelho. Die Geschichte zieht sich teils manchmal unnötig in die länge aber das ist nur meine Meinung. Im grossen und ganzen hat es mir gefallen und es reggt auf jedenfall an nachzudenken und hilft einem manchmal mehr zu riskieren.

Gut

Bewertung aus Sulgen am 07.04.2020
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Anfangs hatte ich mühe dieses Buch zu lesen da ich sonst eher Thriller lese aber ich wollte mich mal etwas neuem widmen und beschloss dieses Buch zu lesen. Es ist mein erstes Buch von Pauolo Coelho. Die Geschichte zieht sich teils manchmal unnötig in die länge aber das ist nur meine Meinung. Im grossen und ganzen hat es mir gefallen und es reggt auf jedenfall an nachzudenken und hilft einem manchmal mehr zu riskieren.

Empfehlenswert für jeden, der offen für einen neuen Blickwinkel ist

Kübra Saba am 19.02.2020

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Zugegebenermaßen fand ich die ersten Abschnitte des Buches mühsam zu lesen, aber es packte mich dann doch und wurde immer interessanter! Tatsächlich ein Buch, dass einlädt verrückt zu werden und viele Aspekte aus der Realität neu auftischt, um den Spieß einmal umzudrehen. Ob die wirklichen Verrückten innerhalb oder außerhalb der Irrenanstalt leben ist hier die eigentliche Frage ;) ... Überraschung gelungen Paulo!

Empfehlenswert für jeden, der offen für einen neuen Blickwinkel ist

Kübra Saba am 19.02.2020
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Zugegebenermaßen fand ich die ersten Abschnitte des Buches mühsam zu lesen, aber es packte mich dann doch und wurde immer interessanter! Tatsächlich ein Buch, dass einlädt verrückt zu werden und viele Aspekte aus der Realität neu auftischt, um den Spieß einmal umzudrehen. Ob die wirklichen Verrückten innerhalb oder außerhalb der Irrenanstalt leben ist hier die eigentliche Frage ;) ... Überraschung gelungen Paulo!

Unsere Kund*innen meinen

Veronika beschließt zu sterben

von Paulo Coelho

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Larissa Klezok

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Larissa Klezok

Thalia Bayreuth

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ein schönes und kurzweiliges Buch, das einem seine Lebensweise und seinen Alltag nochmal genauer überdenken lässt. Besonders herausstechend war das unerwartete Ende und Coelhos wunderbare Art zu schreiben. Absolut empfehlenswert!
4/5

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ein schönes und kurzweiliges Buch, das einem seine Lebensweise und seinen Alltag nochmal genauer überdenken lässt. Besonders herausstechend war das unerwartete Ende und Coelhos wunderbare Art zu schreiben. Absolut empfehlenswert!

Larissa Klezok
  • Larissa Klezok
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von A. Ferreira

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

A. Ferreira

Thalia Essen

Zum Portrait

5/5

"Verrückte tun verrückte Dinge"

Bewertet: eBook (ePUB)

Dieses Buch hat einiges zum Nachdenken komprimiert. Es ist zwar keine 130seiten lang, hat aber genug Stoff zum Diskutieren. Manche Stellen waren schon beinahe Poesie. Die Charaktere waren sehr prägnant und aneckend: z.B. Dr. Igor, der als das Spiegelbild der erbarmungslosen "Vernunft" agiert. Und Dinge rechtfertigt anhand von gesellschaftlichen Normen und Abnormalitäten. Einer seiner sprachlichen Ausschweifungen war:"Je glücklicher die Menschen sein können, desto unglücklicher werden sie." Das Buch behandelt vorzugsweise, dass die Anpassungsfähigkeit des Individuums und seine emotionale Stabilität oder Instabilität bestimmt ob er als "verrückt", revolutionär oder normal angesehen wird. Das Ende war für mich die schwierigste Stelle: ab wann ist es zu Rechtfertigen ein Leben zu erhalten nur der Medizin oder um der Gesellschaftswillen?
5/5

"Verrückte tun verrückte Dinge"

Bewertet: eBook (ePUB)

Dieses Buch hat einiges zum Nachdenken komprimiert. Es ist zwar keine 130seiten lang, hat aber genug Stoff zum Diskutieren. Manche Stellen waren schon beinahe Poesie. Die Charaktere waren sehr prägnant und aneckend: z.B. Dr. Igor, der als das Spiegelbild der erbarmungslosen "Vernunft" agiert. Und Dinge rechtfertigt anhand von gesellschaftlichen Normen und Abnormalitäten. Einer seiner sprachlichen Ausschweifungen war:"Je glücklicher die Menschen sein können, desto unglücklicher werden sie." Das Buch behandelt vorzugsweise, dass die Anpassungsfähigkeit des Individuums und seine emotionale Stabilität oder Instabilität bestimmt ob er als "verrückt", revolutionär oder normal angesehen wird. Das Ende war für mich die schwierigste Stelle: ab wann ist es zu Rechtfertigen ein Leben zu erhalten nur der Medizin oder um der Gesellschaftswillen?

A. Ferreira
  • A. Ferreira
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Veronika beschließt zu sterben

von Paulo Coelho

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Veronika beschließt zu sterben