Liebe mich nicht / Götterfunke Bd.1

Götterfunke Band 1

Marah Woolf

(220)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

13,00 €

Accordion öffnen
  • Götterfunke 1. Liebe mich nicht

    Dressler

    Sofort lieferbar

    13,00 €

    Dressler

gebundene Ausgabe

18,99 €

Accordion öffnen
  • Liebe mich nicht / Götterfunke Bd.1

    Dressler

    Sofort lieferbar

    18,99 €

    Dressler

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

"Sag das nie wieder, hörst du? Hast du verstanden, Jess?" Seine Stimme klang drohend und seine Augen glitzerten vor Zorn. "Liebe mich nicht."

Eigentlich wünscht Jess sich für diesen Sommer nur ein paar entspannte Wochen in den Rockys. Doch dann trifft sie Cayden, den Jungen mit den smaragdgrünen Augen, und er stiehlt ihr Herz. Aber Cayden verfolgt seine eigenen Ziele. Der Göttersohn hat eine Vereinbarung mit Zeus. Nur wenn er ein Mädchen findet, das ihm widersteht, gewährt Zeus ihm seinen sehnlichsten Wunsch: endlich sterblich zu sein. Wird Cayden im Spiel der Götter auf Sieg setzen, auch wenn es Jess das Herz kostet?

Marah Woolf, Autorin der MondLichtSaga und eine der erfolgreichsten Selfpublisherinnen Deutschlands, jetzt erstmals in einem deutschen Verlag!

Produktdetails

Verkaufsrang 9737
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Ja i
Altersempfehlung ab 14 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 20.02.2017
Verlag Dressler
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Dateigröße 3241 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783862720361

Weitere Bände von Götterfunke

Buchhändler-Empfehlungen

Die Götter sind los

Vanessa Seewald, Thalia-Buchhandlung Brühl

Jess und ihre Freundin Robyn fahren über die Ferien in ein Sommercamp. Doch Jess lernt nicht nur fechten, klettern und griechisch, sie lernt auch um ihr Leben zu rennen. Denn kaum begegnet sie im Camp Cayden, in den sie sich schon bald verguckt, beginnen seltsame Kreaturen sie anzugreifen. Als Cayden Jess in seine Geheimnisse einweiht ist sie schockiert, denn anscheinend hat sie sich in einen Jungen verliebt der zu alt für sie ist...viele jahrhunderte zu alt. Sehr geschickt hat die Autorin die griechische Mythologie in eine abenteuerliche Sommercamp Story verpackt und den Göttern nicht nur eine starke Persönlichkeit verliehen, sondern auch ein sehr gutes Aussehen. Es werden viele Herzen gebrochen, viele Monster bekämpft und der ein oder andere prickelnde Moment erlebt. Also das perfekte Buch um einfach mal abzuschalten und sich in eine tolle und mystische Welt mitnehmen zu lassen.

V. Salamon, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Ein Wettstreit zwischen Zeus und Prometheus, vermeintlich normale Campferien und eine Highschool Schülerin mittendrin. Eine Mischung, die ich nicht mehr aus der Hand legen konnte. Marah Woolf hat eine tolle Art diese Geschichte einfach und doch super spannend zu erzählen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
220 Bewertungen
Übersicht
154
48
16
1
1

von einer Kundin/einem Kunden am 06.10.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Jess verbringt die Ferien mit ihrer Clique in einem Camp in den Rocky Mountains. Doch von Anfang an hat sie das ungute Gefühl, dass hier irgendwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Bevor sie sich darüber aber ernsthafte Gedanken machen kann, begegnet sie Cayden und kann kaum die Augen von ihm lassen. Was sie nicht weiß ist, dass ... Jess verbringt die Ferien mit ihrer Clique in einem Camp in den Rocky Mountains. Doch von Anfang an hat sie das ungute Gefühl, dass hier irgendwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Bevor sie sich darüber aber ernsthafte Gedanken machen kann, begegnet sie Cayden und kann kaum die Augen von ihm lassen. Was sie nicht weiß ist, dass sie in dem Moment in eine jahrtausendealte Wette zwischen Prometheus und Zeus hineinstolpert und so zum Spielball der Götter wird. Toller Schmöker in dem besonders die Mischung aus griechischer Mythologie, mitreißender Liebesgeschichte und spannender Fantasy absolut gelungen ist. Ab 14 Jahren

von einer Kundin/einem Kunden am 06.10.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Als Jess Cayden in einem Feriencamp begegnet, fühlt sie sich auf unerklärliche Weise zu ihm hingezogen. Was sie nicht weiß und Caydens Anziehungskraft erhöht: Es handelt sich bei Cayden nicht um einen Menschen, sondern um Prometheus. Prometheus, der unbedingt eine Wette gegen Zeus gewinnen und Mensch werden will. Dazu muss er au... Als Jess Cayden in einem Feriencamp begegnet, fühlt sie sich auf unerklärliche Weise zu ihm hingezogen. Was sie nicht weiß und Caydens Anziehungskraft erhöht: Es handelt sich bei Cayden nicht um einen Menschen, sondern um Prometheus. Prometheus, der unbedingt eine Wette gegen Zeus gewinnen und Mensch werden will. Dazu muss er auf ein Mädchen treffen, es ernsthaft umwerben und dennoch abgewiesen werden ... Dass Jess Prometheus hoffnungslos verfallen zu sein scheint, verwundert nicht - aber was fühlt Prometheus? Ab 14 Jahren

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Was macht ein Gott, der sterblich werden möchte? Einen Deal mit seinem obersten Boss: Prometheus muss mit all seinem göttlichen Charme ein sterbliches Mädchen umwerben - und sie muss ihn abweisen! Jahrtausendelang hat das nicht funktioniert - wie sollte es auch? Ich meine, Mädels, der Kerl ist ein Gott und sieht auch so aus! Abe... Was macht ein Gott, der sterblich werden möchte? Einen Deal mit seinem obersten Boss: Prometheus muss mit all seinem göttlichen Charme ein sterbliches Mädchen umwerben - und sie muss ihn abweisen! Jahrtausendelang hat das nicht funktioniert - wie sollte es auch? Ich meine, Mädels, der Kerl ist ein Gott und sieht auch so aus! Aber Aufgeben ist keine Option! Nächster Versuch: ein Sommercamp der Gegenwart. Aufmerksam beobachtet von seinen (getarnten) Götterkollegen bemüht sich Prometheus alias Cayden um Jess - doch da funkt ihm die wahre Liebe dazwischen ... Romantische Trilogie mit ordentlich Schmachtpotential! Ab 14 Jahren


  • artikelbild-0