Das große kleine Buch: Einfach gut einkochen
Band 70
Das große kleine Buch Band 70

Das große kleine Buch: Einfach gut einkochen

Rezepte aus ganz Österreich

Buch (Gebundene Ausgabe)

7,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Der Sommer schmeckt nach Ribiseln und Uhudler, Kriecherln und Dirndln, Heidelbeeren oder Zwetschken. Wir kochen ihn ein und legen ihn ins Glas. Mit Rezepten aus allen Regionen Österreichs – von Osttirol bis in den Lungau, vom Wienerwald bis in die Südsteiermark.

Elisabeth Ruckser beschäftigt sich als freie Journalistin und Autorin seit knapp 20 Jahren mit dem Thema hochwertige Lebensmittel. 2016 hat sie die »Erste Waldviertler Biobackschule« gegründet, sie schreibt regelmäßig Beiträge für das Magazin Servus in Stadt & Land und hat mehrere Bücher verfasst, unter anderem »Aus Omas Kochbuch«, »Strudel und Striezel« und »Einfach gut einkochen«. Stets auf der Suche nach authentischen Lebensmitteln und traditionellen Produzenten, bereist sie ganz Österreich. Sie lebt und arbeitet in Wien und in Niederösterreich.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

13.07.2017

Verlag

Servus

Seitenzahl

72

Maße (L/B/H)

15,2/11,6/1,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

13.07.2017

Verlag

Servus

Seitenzahl

72

Maße (L/B/H)

15,2/11,6/1,5 cm

Gewicht

142 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7104-0158-9

Weitere Bände von Das große kleine Buch

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Sommerzeit – Einkochzeit

Sikal am 30.07.2017

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses kleine Büchlein verführt richtig mit diesen tollen Rezepten und einfachen Zubereitungsarten. Anfangs werden dem Leser einige Grundkenntnisse vermittelt, die fünf goldenen Einkochregeln vorgestellt und das wohl den meisten bekannte Weck-Patent nahe gebracht. Ebenso erfährt man einiges über den Wert der Zuckerrübe im Laufe der Geschichte, erhält einen Überblick durch ein zusammengefasstes Glossar und dann geht es endlich los – mit den Rezepten, die richtig Lust darauf machen, den Kochlöffel zu schwingen. Die Autorin, Elisabeth Ruckser hat hier eine breite Palette an Selbstgemachtem parat und präsentiert diese hier mit übersichtlich dargestellten Zutatenlisten sowie einfach gehaltenen Zubereitungsschritten. Auch als Anfängerin wird man mit diesen Rezepten rasch positive Ergebnisse haben. Diverse Rezepte, wie z.B. Himbeergelee mit Pelargonien, Erdbeermarmelade mit Most oder Safran-Marillen-Marmelade laden zum Experimentieren ein. Doch auch für nicht ganz so experimentierfreudige EinkocherInnen gibt es natürlich einiges zu entdecken, z.B. Kirschlikör, Maiwipferlsirup, Weingartenpfirsichmarmelade oder Brombeer-Schichtmarmelade. Auf jeden Fall möchte man aus diesem praxisorientierten Büchlein gleich das ein oder andere Rezept versuchen und braucht hier auch keine Scheu zu zeigen – mit diesen Anleitungen schafft man so einiges mühelos und hat bei den nächsten Anlässen selbstgemachte Geschenke aus der Küche parat, die bestimmt herzlich willkommen sind.

Sommerzeit – Einkochzeit

Sikal am 30.07.2017
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses kleine Büchlein verführt richtig mit diesen tollen Rezepten und einfachen Zubereitungsarten. Anfangs werden dem Leser einige Grundkenntnisse vermittelt, die fünf goldenen Einkochregeln vorgestellt und das wohl den meisten bekannte Weck-Patent nahe gebracht. Ebenso erfährt man einiges über den Wert der Zuckerrübe im Laufe der Geschichte, erhält einen Überblick durch ein zusammengefasstes Glossar und dann geht es endlich los – mit den Rezepten, die richtig Lust darauf machen, den Kochlöffel zu schwingen. Die Autorin, Elisabeth Ruckser hat hier eine breite Palette an Selbstgemachtem parat und präsentiert diese hier mit übersichtlich dargestellten Zutatenlisten sowie einfach gehaltenen Zubereitungsschritten. Auch als Anfängerin wird man mit diesen Rezepten rasch positive Ergebnisse haben. Diverse Rezepte, wie z.B. Himbeergelee mit Pelargonien, Erdbeermarmelade mit Most oder Safran-Marillen-Marmelade laden zum Experimentieren ein. Doch auch für nicht ganz so experimentierfreudige EinkocherInnen gibt es natürlich einiges zu entdecken, z.B. Kirschlikör, Maiwipferlsirup, Weingartenpfirsichmarmelade oder Brombeer-Schichtmarmelade. Auf jeden Fall möchte man aus diesem praxisorientierten Büchlein gleich das ein oder andere Rezept versuchen und braucht hier auch keine Scheu zu zeigen – mit diesen Anleitungen schafft man so einiges mühelos und hat bei den nächsten Anlässen selbstgemachte Geschenke aus der Küche parat, die bestimmt herzlich willkommen sind.

Unsere Kund*innen meinen

Das große kleine Buch: Einfach gut einkochen

von Ruckser Elisabeth

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Das große kleine Buch: Einfach gut einkochen