Der Tätowierer von Auschwitz

Der Tätowierer von Auschwitz

Die wahre Geschichte des Lale Sokolov

14,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei
eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Beschreibung

Eine Geschichte von Menschlichkeit, Mut, Liebe und Hoffnung
1942 wurde Lale Sokolov nach Auschwitz deportiert. Seine Aufgabe war es, Häftlingsnummern auf die Unterarme seiner Mitgefangenen zu tätowieren, jene Nummern, die später zu den eindringlichsten Mahnungen gegen das Vergessen gehören würden. Er nutzte seine besondere Rolle und kämpfte gegen die Unmenschlichkeit des Lagers, vielen rettete er das Leben.
Dann, eines Tages, tätowierte er den Arm eines jungen Mädchens - und verliebte sich auf den ersten Blick in Gita. Eine Liebesgeschichte begann, an deren Ende das Unglaubliche wahr werden sollte: Sie überlebten beide.
Eindringlich erzählt Heather Morris die bewegende, wahre Geschichte von Lale und Gita, die den Glauben an Mut, Liebe und Menschlichkeit nie verloren.

- Die wahre Geschichte eines Holocaust-Überlebenden
- "Ein Buch, das nicht nur von den Schrecken des Holocaust erzählt, sondern auch von tiefer Liebe." STERN ONLINE
- Für Leser von "Schindlers Liste" und "Der Junge mit dem gestreiften Pyjama" »Eine berührende Liebesgeschichte, die an einem Ort entspringt der schlimmer nicht sein könnte. Sehr, sehr lesenswert!«, misshappyreading.blogspot.com, 13.08.2018

Details

  • Verkaufsrang

    3425

  • Format

    ePUB

  • Kopierschutz

    Nein

  • Family Sharing

    Ja

  • Text-to-Speech

    Nein

  • Erscheinungsdatum

    01.08.2018

  • Verlag Piper

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

  • Verkaufsrang

    3425

  • Erscheinungsdatum

    01.08.2018

  • Verlag Piper
  • Seitenzahl

    304 (Printausgabe)

  • Dateigröße

    5150 KB

  • Auflage

    1. Auflage

  • Übersetzer

    Elsbeth Ranke

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783492992640

Das meinen unsere Kund*innen

4.9/5.0

30 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Berührend & fesselnd

Eine Kundin/ein Kunde aus Wien am 21.11.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe dieses Buch innerhalb von 24H verschlungen und am Ende geweint ohne Ende. Diese Geschichte geht sehr unter die Haut und sollte, meiner Meinung nach, von jedem gelesen werden!

5/5

Berührend & fesselnd

Eine Kundin/ein Kunde aus Wien am 21.11.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe dieses Buch innerhalb von 24H verschlungen und am Ende geweint ohne Ende. Diese Geschichte geht sehr unter die Haut und sollte, meiner Meinung nach, von jedem gelesen werden!

5/5

Nachdenklich, berührend

Eine Kundin/ein Kunde aus Winterthur am 20.11.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein grossartiges Buch. Unglaublich, zu was ein Mensch alles fähig ist. Ein Zeitzeugnis, das einem nachdenklich, vielleicht auch etwas ratlos zurücklässt. Wunderschön geschrieben und erzählt, nicht reisserisch aber trotzdem immer und jederzeit spannend. Ich bereue nicht, mich mit unserer Vergangenheit beschäftigt zu haben.

5/5

Nachdenklich, berührend

Eine Kundin/ein Kunde aus Winterthur am 20.11.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein grossartiges Buch. Unglaublich, zu was ein Mensch alles fähig ist. Ein Zeitzeugnis, das einem nachdenklich, vielleicht auch etwas ratlos zurücklässt. Wunderschön geschrieben und erzählt, nicht reisserisch aber trotzdem immer und jederzeit spannend. Ich bereue nicht, mich mit unserer Vergangenheit beschäftigt zu haben.

Unsere Kund*innen meinen

Der Tätowierer von Auschwitz

von Heather Morris

4.9/5.0

30 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Sandra Riesenbeck

Sandra Riesenbeck

Hagen

Zum Portrait

5/5

Gegen das Vergessen

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein Zeitzeugen-Roman, der uns die Grausamkeiten und Menschenverachtung der Nazis realistisch vor Augen führt. Die Geschichte von Lale und Gita geht dabei direkt ins Herz ohne verklärt romantisch zu sein. Man fragt sich, ob man selbst diesen Überlebenswillen und Kampfgeist gehabt und 3 Jahre Konzentrationslager überlebt hätte. Besonders berührend ist dabei die Liebe zwischen Lale und Gita, die bis in den Tod und vielleicht sogar darüber hinaus gehalten hat.
5/5

Gegen das Vergessen

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein Zeitzeugen-Roman, der uns die Grausamkeiten und Menschenverachtung der Nazis realistisch vor Augen führt. Die Geschichte von Lale und Gita geht dabei direkt ins Herz ohne verklärt romantisch zu sein. Man fragt sich, ob man selbst diesen Überlebenswillen und Kampfgeist gehabt und 3 Jahre Konzentrationslager überlebt hätte. Besonders berührend ist dabei die Liebe zwischen Lale und Gita, die bis in den Tod und vielleicht sogar darüber hinaus gehalten hat.

Sandra Riesenbeck
  • Sandra Riesenbeck
  • Buchhändler*in
Profilbild von Annett Sternberg

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Annett Sternberg

Thalia Eiche - Kaufpark Eiche

Zum Portrait

5/5

Schockierend und berührend

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sie wahre Geschichte des Lale Sokolov als Tätowierer von Auschwitz schockiert, berührt und gibt zugleich Hoffnung. Diesen Augenzeugenbericht sollten viel mehr Menschen lesen, damit der Holocaust nicht in Vergessenheit gerät.
5/5

Schockierend und berührend

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sie wahre Geschichte des Lale Sokolov als Tätowierer von Auschwitz schockiert, berührt und gibt zugleich Hoffnung. Diesen Augenzeugenbericht sollten viel mehr Menschen lesen, damit der Holocaust nicht in Vergessenheit gerät.

Annett Sternberg
  • Annett Sternberg
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Der Tätowierer von Auschwitz

von Heather Morris

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • artikelbild-0