Elefant
detebe Band 24470

Elefant

Roman

Buch (Taschenbuch)

13,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Elefant

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 17,95 €

Beschreibung

Ein Wesen, das die Menschen verzaubert: ein kleiner rosaroter Elefant, der in der Dunkelheit leuchtet. Plötzlich ist er da, in der Höhle des Obdachlosen Schoch, der dort seinen Schlafplatz hat. Wie das seltsame Geschöpf entstanden ist und woher es kommt, weiß nur einer: der Genforscher Roux. Er möchte eine weltweite Sensation daraus machen. Allerdings wurde es ihm entwendet. Denn es gibt auch Leute, die es beschützen wollen, etwa der burmesische Elefantenflüsterer Kaung.

Details

Verkaufsrang

17362

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.06.2019

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

352

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

17362

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.06.2019

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

17,9/11,3/2,2 cm

Gewicht

263 g

Auflage

4. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-24470-0

Weitere Bände von detebe

  • Die im Dunkeln sieht man doch
    Die im Dunkeln sieht man doch Barbara Vine
    Band 24468

    Die im Dunkeln sieht man doch

    von Barbara Vine

    Buch

    13,00 €

    (0)

  • Ein Bild von Lydia
    Ein Bild von Lydia Lukas Hartmann
    Band 24469

    Ein Bild von Lydia

    von Lukas Hartmann

    Buch

    13,00 €

    (0)

  • Elefant
    Elefant Martin Suter
    Band 24470

    Elefant

    von Martin Suter

    Buch

    13,00 €

    (10)

  • Erich Wyss übt den freien Fall
    Erich Wyss übt den freien Fall Tim Krohn
    Band 24471

    Erich Wyss übt den freien Fall

    von Tim Krohn

    Buch

    14,00 €

    (1)

  • Im Café und auf der Straße
    Im Café und auf der Straße Hansjörg Schneider
    Vorbesteller Band 24472

    Im Café und auf der Straße

    von Hansjörg Schneider

    Buch

    12,00 €

    (0)

  • Das Genie
    Das Genie Klaus Cäsar Zehrer
    Band 24473

    Das Genie

    von Klaus Cäsar Zehrer

    Buch

    14,00 €

    (10)

  • Palast der Finsternis
    Palast der Finsternis Stefan Bachmann
    Band 24476

    Palast der Finsternis

    von Stefan Bachmann

    Buch

    12,00 €

    (24)

  • Ein fast perfektes Wunder
    Ein fast perfektes Wunder Andrea De Carlo
    Band 24478

    Ein fast perfektes Wunder

    von Andrea De Carlo

    Buch

    13,00 €

    (1)

  • Jack
    Jack Anthony McCarten
    Band 24479

    Jack

    von Anthony McCarten

    Buch

    13,00 €

    (1)

  • Die Maske
    Die Maske Fuminori Nakamura
    Band 24481

    Die Maske

    von Fuminori Nakamura

    Buch

    13,00 €

    (1)

  • Seit du da bist
    Seit du da bist Fabio Volo
    Band 24482

    Seit du da bist

    von Fabio Volo

    Buch

    12,00 €

    (1)

  • Dein ist mein ganzes Herz
    Dein ist mein ganzes Herz Ursula Baumhauer Weck
    Band 24483

    Dein ist mein ganzes Herz

    von Ursula Baumhauer Weck

    Buch

    10,00 €

    (0)

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Amüsant und leicht zu lesen

Bewertung aus Wetzikon ZH am 02.07.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte war gut verstrickt, alles kam auf eine komikhafte Art zusammen. Ich fand es witzig, wie jeder Mensch seine Interessen in Extremen ausführten, von moralischen Verpflichtungen bis hin zu Egoismus und Grössenwahn.

Amüsant und leicht zu lesen

Bewertung aus Wetzikon ZH am 02.07.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte war gut verstrickt, alles kam auf eine komikhafte Art zusammen. Ich fand es witzig, wie jeder Mensch seine Interessen in Extremen ausführten, von moralischen Verpflichtungen bis hin zu Egoismus und Grössenwahn.

Literarischer Höhepunkt erreicht

Bewertung aus Moosleerau am 11.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Martin Suter hat viele gute Romane geschrieben. Bisher waren es meist Diamanten, welchen der letzte Feinschliff fehlte. Der Elefant ist perfekt. Das ist echte Literatur vom Feinsten.

Literarischer Höhepunkt erreicht

Bewertung aus Moosleerau am 11.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Martin Suter hat viele gute Romane geschrieben. Bisher waren es meist Diamanten, welchen der letzte Feinschliff fehlte. Der Elefant ist perfekt. Das ist echte Literatur vom Feinsten.

Unsere Kund*innen meinen

Elefant

von Martin Suter

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Kerstin Hahne

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kerstin Hahne

Thalia Bielefeld

Zum Portrait

4/5

ein winziges leuchtendes Märchentier :-)

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In den Wäldern des Amazonas gibt es tatsächlich eine leuchtende Froschart - in Suter`s Zürich taucht ein genmutierter,ca.30cm kleiner, rosa Elefant auf, der dem Obdachlosen Schoch den Schreck seines Lebens verpasst und selbiges anschließend komplett umkrempelt. Das Großstadtmärchen über Genmanipulation, Zirkusleben, Elefantenovarien und auch die Liebe liest sich alles in allem flüssig - in kurzen Kapiteln, unterbrochen von einigen Zeitsprüngen und mit Cliffhangern. Allerdings sind seine Protas auch strikt in "die Guten und die Bösen" unterteilt und für den einen oder anderen Leser ist es ev. etwas zu ausführlich in den medizin/gentechnischen Vorgängen - nichtsdestotrotz lesen wir hier eine recht charmante Geschichte über den Kampf zwischen profitorientierter Genmanipulation und dem (tierischen) Recht auf artgerechtes Leben plus klitzekleiner Lovestory. Das nächtlich pinkfarben leuchtende Elefäntchen Sabu Barisha jedenfalls schleicht sich, allen kleinen Schwächen der Handlung zum Trotz, in unser Herz und könnte dazu verleiten, mehr über seine grauen:-) Riesen-Verwandten erfahren zu wollen..... siehe auch Anthony,"Der Elefantenflüsterer"
4/5

ein winziges leuchtendes Märchentier :-)

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In den Wäldern des Amazonas gibt es tatsächlich eine leuchtende Froschart - in Suter`s Zürich taucht ein genmutierter,ca.30cm kleiner, rosa Elefant auf, der dem Obdachlosen Schoch den Schreck seines Lebens verpasst und selbiges anschließend komplett umkrempelt. Das Großstadtmärchen über Genmanipulation, Zirkusleben, Elefantenovarien und auch die Liebe liest sich alles in allem flüssig - in kurzen Kapiteln, unterbrochen von einigen Zeitsprüngen und mit Cliffhangern. Allerdings sind seine Protas auch strikt in "die Guten und die Bösen" unterteilt und für den einen oder anderen Leser ist es ev. etwas zu ausführlich in den medizin/gentechnischen Vorgängen - nichtsdestotrotz lesen wir hier eine recht charmante Geschichte über den Kampf zwischen profitorientierter Genmanipulation und dem (tierischen) Recht auf artgerechtes Leben plus klitzekleiner Lovestory. Das nächtlich pinkfarben leuchtende Elefäntchen Sabu Barisha jedenfalls schleicht sich, allen kleinen Schwächen der Handlung zum Trotz, in unser Herz und könnte dazu verleiten, mehr über seine grauen:-) Riesen-Verwandten erfahren zu wollen..... siehe auch Anthony,"Der Elefantenflüsterer"

Kerstin Hahne
  • Kerstin Hahne
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Anne Feldhaus

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anne Feldhaus

Thalia Bremen - Roland Center

Zum Portrait

4/5

Lumineszierender Dickhäuter

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Ergebnis eines Gentechnikexperiments wird schnell zum Objekt der Begierde und bringt eine Handvoll Bösewichte gegen ebenso viele gute Menschen in Stellung. Gewohnt lakonisch, mit viel Dynamik, Ortswechseln und einigen Cliffhanger setzt sich Suter mit Genmanipulation und ihren gesellschaftlichen Auswirkungen auseinander. Suters knapper, dennoch sinnlicher Schreibstil und seine Fähigkeit, alles entstehende Unwahrscheinliche mit diesem Vorgehen fügsam zu machen, sodass Alltägliches und Wundersames Hand in Hand gehen - das macht Suters Können aus. Und das ist der Stoff, aus dem moderne Märchen sind. Zu Anfang sperrte sich mein erwachsenes Ich gegen diese übernatürliche Hauptfigur (rosa Elefant), doch schon bald war ich völlig gebannt von der atemlosen Jagd und der philosophischen Komponente dieses Romans. Gut gemacht, Herr Suter!
4/5

Lumineszierender Dickhäuter

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Ergebnis eines Gentechnikexperiments wird schnell zum Objekt der Begierde und bringt eine Handvoll Bösewichte gegen ebenso viele gute Menschen in Stellung. Gewohnt lakonisch, mit viel Dynamik, Ortswechseln und einigen Cliffhanger setzt sich Suter mit Genmanipulation und ihren gesellschaftlichen Auswirkungen auseinander. Suters knapper, dennoch sinnlicher Schreibstil und seine Fähigkeit, alles entstehende Unwahrscheinliche mit diesem Vorgehen fügsam zu machen, sodass Alltägliches und Wundersames Hand in Hand gehen - das macht Suters Können aus. Und das ist der Stoff, aus dem moderne Märchen sind. Zu Anfang sperrte sich mein erwachsenes Ich gegen diese übernatürliche Hauptfigur (rosa Elefant), doch schon bald war ich völlig gebannt von der atemlosen Jagd und der philosophischen Komponente dieses Romans. Gut gemacht, Herr Suter!

Anne Feldhaus
  • Anne Feldhaus
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Elefant

von Martin Suter

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Elefant