Elefant
detebe Band 24470

Elefant

eBook

10,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Elefant

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 17,95 €

Beschreibung

Ein Wesen, das die Menschen verzaubert: ein kleiner rosaroter Elefant, der in der Dunkelheit leuchtet. Plötzlich ist er da, in der Höhle des Obdachlosen Schoch, der dort seinen Schlafplatz hat. Wie das seltsame Geschöpf entstanden ist und woher es kommt, weiß nur einer: der Genforscher Roux. Er möchte eine weltweite Sensation daraus machen. Allerdings wurde es ihm entwendet. Denn es gibt auch Leute, die es beschützen wollen, etwa der burmesische Elefantenflüsterer Kaung.

Details

Verkaufsrang

31595

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

18.01.2017

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

31595

Erscheinungsdatum

18.01.2017

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

352 (Printausgabe)

Dateigröße

750 KB

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783257607826

Weitere Bände von detebe

  • Der Weg nach Hause
    Der Weg nach Hause Fabio Volo
    Band 24457

    Der Weg nach Hause

    von Fabio Volo

    eBook

    9,99 €

    (0)

  • Wie man es vermasselt
    Wie man es vermasselt George Watsky
    Band 24458

    Wie man es vermasselt

    von George Watsky

    eBook

    9,99 €

    (2)

  • Ohne Furcht und Tadel
    Ohne Furcht und Tadel Evelyn Waugh
    Band 24459

    Ohne Furcht und Tadel

    von Evelyn Waugh

    eBook

    14,99 €

    (0)

  • Lebensgeister
    Lebensgeister Banana Yoshimoto
    Band 24460

    Lebensgeister

    von Banana Yoshimoto

    eBook

    8,99 €

    (21)

  • Die im Dunkeln sieht man doch
    Die im Dunkeln sieht man doch Barbara Vine
    Band 24468

    Die im Dunkeln sieht man doch

    von Barbara Vine

    eBook

    10,99 €

    (0)

  • Ein Bild von Lydia
    Ein Bild von Lydia Lukas Hartmann
    Band 24469

    Ein Bild von Lydia

    von Lukas Hartmann

    eBook

    10,99 €

    (0)

  • Elefant
    Elefant Martin Suter
    Band 24470

    Elefant

    von Martin Suter

    eBook

    10,99 €

    (9)

  • Im Café und auf der Straße
    Im Café und auf der Straße Hansjörg Schneider
    Band 24472

    Im Café und auf der Straße

    von Hansjörg Schneider

    eBook

    9,99 €

    (0)

  • Das Genie
    Das Genie Klaus Cäsar Zehrer
    Band 24473

    Das Genie

    von Klaus Cäsar Zehrer

    eBook

    11,99 €

    (10)

  • Palast der Finsternis
    Palast der Finsternis Stefan Bachmann
    Band 24476

    Palast der Finsternis

    von Stefan Bachmann

    eBook

    9,99 €

    (24)

  • Ein fast perfektes Wunder
    Ein fast perfektes Wunder Andrea De Carlo
    Band 24478

    Ein fast perfektes Wunder

    von Andrea De Carlo

    eBook

    10,99 €

    (1)

  • Jack
    Jack Anthony McCarten
    Band 24479

    Jack

    von Anthony McCarten

    eBook

    10,99 €

    (1)

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Literarischer Höhepunkt erreicht

Bewertung aus Moosleerau am 11.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Martin Suter hat viele gute Romane geschrieben. Bisher waren es meist Diamanten, welchen der letzte Feinschliff fehlte. Der Elefant ist perfekt. Das ist echte Literatur vom Feinsten.

Literarischer Höhepunkt erreicht

Bewertung aus Moosleerau am 11.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Martin Suter hat viele gute Romane geschrieben. Bisher waren es meist Diamanten, welchen der letzte Feinschliff fehlte. Der Elefant ist perfekt. Das ist echte Literatur vom Feinsten.

Und plötzlich taucht ein kleiner rosaner Elefant auf, und das Leben ändert sich komplett

Julian E. am 12.08.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

“Schoch erwachte kurz nach zwei Uhr nachts, weil Sabu ihn weckte. Es waren die seltsamen hohen Trompetentöne, die sie ausstieß, wenn sie gefüttert werden wollte.“ (Kapitel 37) Ein Genforscher hat es sich zum Ziel gemacht, leuchtende Elefanten zu züchten. Und so kommt es, dass ein Zirkuselefant, dem die manipulierten Gene zuvor in der Gebärmutter eingepflanzt worden waren, die kleine rosane Sabu-Elefantendame gebärt. Kaung, ein burmanesischer Elefantenflüsterer, ist im Zirkus für die Pflege der heiligen Tiere zuständig. Ihm missfällt, dass sein Zirkusdirektor die Elefantenmutter an den Genforscher „vermietet“ hat und mit der rosanen Sabu Experimente durchführen möchte. Auch andere Menschen interessieren sich für Sabu, die scheinbar zufällig in deren Leben trat. Da ist zum Beispiel Schoch, der seit vielen Jahren obdachlos ist und eines Abend Sabu in seiner Schlafhöhle vorfindet. Dieses kleine Wunderwesen schafft es, Schoch wieder auf die rechte Bahn zu bringen. Als dann aber chinesische Investoren, die im Geschäft mit dem Genforscher waren, nach Sabu zu suchen beginnen, startet ein Wettlauf um die Zeit. Dieses Werk von Martin Suter ist eine unglaublich warmherzige, rührende und liebevolle Erzählung von einem kleinen rosanen Wunderwesen. Suter schafft es, dass man sich als Leser Sabu bildlich vorstellen kann und mit ihr mitfühlt. Ihr wunderbares Leben, das von allerhand Gefahren begleitet wird, kann man quasi miterleben. Dieses Buch sollte man unbedingt lesen.

Und plötzlich taucht ein kleiner rosaner Elefant auf, und das Leben ändert sich komplett

Julian E. am 12.08.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

“Schoch erwachte kurz nach zwei Uhr nachts, weil Sabu ihn weckte. Es waren die seltsamen hohen Trompetentöne, die sie ausstieß, wenn sie gefüttert werden wollte.“ (Kapitel 37) Ein Genforscher hat es sich zum Ziel gemacht, leuchtende Elefanten zu züchten. Und so kommt es, dass ein Zirkuselefant, dem die manipulierten Gene zuvor in der Gebärmutter eingepflanzt worden waren, die kleine rosane Sabu-Elefantendame gebärt. Kaung, ein burmanesischer Elefantenflüsterer, ist im Zirkus für die Pflege der heiligen Tiere zuständig. Ihm missfällt, dass sein Zirkusdirektor die Elefantenmutter an den Genforscher „vermietet“ hat und mit der rosanen Sabu Experimente durchführen möchte. Auch andere Menschen interessieren sich für Sabu, die scheinbar zufällig in deren Leben trat. Da ist zum Beispiel Schoch, der seit vielen Jahren obdachlos ist und eines Abend Sabu in seiner Schlafhöhle vorfindet. Dieses kleine Wunderwesen schafft es, Schoch wieder auf die rechte Bahn zu bringen. Als dann aber chinesische Investoren, die im Geschäft mit dem Genforscher waren, nach Sabu zu suchen beginnen, startet ein Wettlauf um die Zeit. Dieses Werk von Martin Suter ist eine unglaublich warmherzige, rührende und liebevolle Erzählung von einem kleinen rosanen Wunderwesen. Suter schafft es, dass man sich als Leser Sabu bildlich vorstellen kann und mit ihr mitfühlt. Ihr wunderbares Leben, das von allerhand Gefahren begleitet wird, kann man quasi miterleben. Dieses Buch sollte man unbedingt lesen.

Unsere Kund*innen meinen

Elefant

von Martin Suter

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Tanja Kuhner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Tanja Kuhner

Thalia Karlsruhe

Zum Portrait

4/5

Barisha

Bewertet: eBook (ePUB)

Beinahe hätte mich das süßliche Cover von der Lektüre abgehalten. Dabei verbirgt sich dahinter ein "Suter" in gewohnter Qualität ( wenn auch eher sein mittleres Level): gut angerissene Milieus, eine sympathische Liebesgeschichte und nicht zuletzt - wer könnte diesem kleinen, gengeplagten Elefanten widerstehen?
4/5

Barisha

Bewertet: eBook (ePUB)

Beinahe hätte mich das süßliche Cover von der Lektüre abgehalten. Dabei verbirgt sich dahinter ein "Suter" in gewohnter Qualität ( wenn auch eher sein mittleres Level): gut angerissene Milieus, eine sympathische Liebesgeschichte und nicht zuletzt - wer könnte diesem kleinen, gengeplagten Elefanten widerstehen?

Tanja Kuhner
  • Tanja Kuhner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Gundi Schön

Gundi Schön

Thalia Karlsruhe

Zum Portrait

5/5

Ein modernes Märchen mit Zwischentönen

Bewertet: eBook (ePUB)

Skurrile Geschichte mit Spannungselementen des Kriminalromans und Einblicken in Randgruppenmilieus. Mal leise und liebevoll, aber auch zynisch und zeitgemäß. Eine unterhaltsame Einführung in das Thema Genmanipulation und gleichzeitig eine hochintelligente Abhandlung über Ethik. Wie so oft bei Suter leichtfüßig geschrieben und auf jeden Fall lesenswert!
5/5

Ein modernes Märchen mit Zwischentönen

Bewertet: eBook (ePUB)

Skurrile Geschichte mit Spannungselementen des Kriminalromans und Einblicken in Randgruppenmilieus. Mal leise und liebevoll, aber auch zynisch und zeitgemäß. Eine unterhaltsame Einführung in das Thema Genmanipulation und gleichzeitig eine hochintelligente Abhandlung über Ethik. Wie so oft bei Suter leichtfüßig geschrieben und auf jeden Fall lesenswert!

Gundi Schön
  • Gundi Schön
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Elefant

von Martin Suter

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Elefant