Elefant
Band 24470

Elefant

eBook

10,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

14,00 €
eBook

eBook

10,99 €

Elefant

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 17,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

12927

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

18.01.2017

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

12927

Erscheinungsdatum

18.01.2017

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

352 (Printausgabe)

Dateigröße

750 KB

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783257607826

Weitere Bände von detebe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.9

14 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Unterhaltsam und angenehm zu lesen

Manu (Mitglied der Book Circle Community) am 23.11.2023

Bewertungsnummer: 2074208

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein rosa-leuchtendes Elefäntchen, ein Obdachloser, eine passionierte Tierärztin, ein Elefantenpfleger aus dem Zirkus und jede Menge zwielichtiger Gestalten. Das beschreibt grob, was die Leser:innen von Matin Suters Roman erwarten können. Elefant ist ein typischer, kurzweiliger Suter-Roman mit einer abenteuerlichen Geschichte, die neben dem eigentlichen Plot auch verschiedene gesellschaftskritische Themen anspricht, ohne dabei aber in die Tiefe zu gehen. Diesen Anspruch hat das Buch aber auch nicht, sondern funktioniert hervorragend so wie es daherkommt. Einfach, aber nicht banal. Abenteuerlich, aber nicht heldenhaft. Herzlich, aber nicht kitschig. Stilistisch solide und niveauvoll liest sich Elefant hervorragend als unterhaltsame Lektüre für Zwischendurch.
Melden

Unterhaltsam und angenehm zu lesen

Manu (Mitglied der Book Circle Community) am 23.11.2023
Bewertungsnummer: 2074208
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein rosa-leuchtendes Elefäntchen, ein Obdachloser, eine passionierte Tierärztin, ein Elefantenpfleger aus dem Zirkus und jede Menge zwielichtiger Gestalten. Das beschreibt grob, was die Leser:innen von Matin Suters Roman erwarten können. Elefant ist ein typischer, kurzweiliger Suter-Roman mit einer abenteuerlichen Geschichte, die neben dem eigentlichen Plot auch verschiedene gesellschaftskritische Themen anspricht, ohne dabei aber in die Tiefe zu gehen. Diesen Anspruch hat das Buch aber auch nicht, sondern funktioniert hervorragend so wie es daherkommt. Einfach, aber nicht banal. Abenteuerlich, aber nicht heldenhaft. Herzlich, aber nicht kitschig. Stilistisch solide und niveauvoll liest sich Elefant hervorragend als unterhaltsame Lektüre für Zwischendurch.

Melden

Elefantastisch

Lotta am 22.07.2023

Bewertungsnummer: 1985109

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Elefant" ist mein erstes Martin Suter Buch, wird aber sicher nicht lange das Einzige sein. Schoch ist obdachlos, seit vielen Jahren, und will daran auch nichts ändern. Bis er eines Tages den kleinen rosa Elefanten Sabu in seiner Höhle findet. Roux ist ein Wissenschaftler der Genmanipulation, und besessen davon das "perfekte Spielzeug" zu erschaffen - leuchtende Miniaturelefanten in allen Farben. Kaung arbeitet im Zirkus, und ist ein burmesischer Elefantenflüsterer. Als der Wissenschaftler Roux eine der Elefantenkühe künstlich befruchten lässt, merkt er sofort, dass da etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Valerie ist eine Tierärztin, die auch kostenlose Behandlungen für die Tiere der Obdachlosen anbietet. Als Schoch mit einem unglaublichen Wesen zu ihr kommt, hilft sie Sabu natürlich sofort, und auch um Schoch kümmert sie sich. Ein winziger, rosa Elefant der im dunkeln leuchtet, es klingt so ausgedacht und fast albern. Doch von Beginn an fühlt es sich ganz real an. Diese Geschichte spricht viele wichtige Themen an, Genmanipulation, Obdachlosigkeit und der ewige Durst nach Geld sind nur ein paar davon. Trotzdem hat Martin Suter Humor und auch ein bisschen Liebe nicht fehlen lassen. Es ist hohe Kunst, einem Leser wichtige und ernste Literatur leicht zu vermitteln, und Suter hat es geschafft. Ich empfehle dieses Buch allen LeserInnen der deutschen Literatur, allen SciFi Fans, und auch jedem, der gerne bei einer Lektüre entspannen möchte, die nicht nur lustig ist, sondern auch wichtige Botschaften enthält die einen über die Menschheit nachdenken lassen.
Melden

Elefantastisch

Lotta am 22.07.2023
Bewertungsnummer: 1985109
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Elefant" ist mein erstes Martin Suter Buch, wird aber sicher nicht lange das Einzige sein. Schoch ist obdachlos, seit vielen Jahren, und will daran auch nichts ändern. Bis er eines Tages den kleinen rosa Elefanten Sabu in seiner Höhle findet. Roux ist ein Wissenschaftler der Genmanipulation, und besessen davon das "perfekte Spielzeug" zu erschaffen - leuchtende Miniaturelefanten in allen Farben. Kaung arbeitet im Zirkus, und ist ein burmesischer Elefantenflüsterer. Als der Wissenschaftler Roux eine der Elefantenkühe künstlich befruchten lässt, merkt er sofort, dass da etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Valerie ist eine Tierärztin, die auch kostenlose Behandlungen für die Tiere der Obdachlosen anbietet. Als Schoch mit einem unglaublichen Wesen zu ihr kommt, hilft sie Sabu natürlich sofort, und auch um Schoch kümmert sie sich. Ein winziger, rosa Elefant der im dunkeln leuchtet, es klingt so ausgedacht und fast albern. Doch von Beginn an fühlt es sich ganz real an. Diese Geschichte spricht viele wichtige Themen an, Genmanipulation, Obdachlosigkeit und der ewige Durst nach Geld sind nur ein paar davon. Trotzdem hat Martin Suter Humor und auch ein bisschen Liebe nicht fehlen lassen. Es ist hohe Kunst, einem Leser wichtige und ernste Literatur leicht zu vermitteln, und Suter hat es geschafft. Ich empfehle dieses Buch allen LeserInnen der deutschen Literatur, allen SciFi Fans, und auch jedem, der gerne bei einer Lektüre entspannen möchte, die nicht nur lustig ist, sondern auch wichtige Botschaften enthält die einen über die Menschheit nachdenken lassen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Elefant

von Martin Suter

4.9

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Tanja Kuhner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Tanja Kuhner

Thalia Karlsruhe

Zum Portrait

4/5

Barisha

Bewertet: eBook (ePUB)

Beinahe hätte mich das süßliche Cover von der Lektüre abgehalten. Dabei verbirgt sich dahinter ein "Suter" in gewohnter Qualität ( wenn auch eher sein mittleres Level): gut angerissene Milieus, eine sympathische Liebesgeschichte und nicht zuletzt - wer könnte diesem kleinen, gengeplagten Elefanten widerstehen?
4/5

Barisha

Bewertet: eBook (ePUB)

Beinahe hätte mich das süßliche Cover von der Lektüre abgehalten. Dabei verbirgt sich dahinter ein "Suter" in gewohnter Qualität ( wenn auch eher sein mittleres Level): gut angerissene Milieus, eine sympathische Liebesgeschichte und nicht zuletzt - wer könnte diesem kleinen, gengeplagten Elefanten widerstehen?

Tanja Kuhner
  • Tanja Kuhner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Gundi Schön

Gundi Schön

Thalia Karlsruhe

Zum Portrait

5/5

Ein modernes Märchen mit Zwischentönen

Bewertet: eBook (ePUB)

Skurrile Geschichte mit Spannungselementen des Kriminalromans und Einblicken in Randgruppenmilieus. Mal leise und liebevoll, aber auch zynisch und zeitgemäß. Eine unterhaltsame Einführung in das Thema Genmanipulation und gleichzeitig eine hochintelligente Abhandlung über Ethik. Wie so oft bei Suter leichtfüßig geschrieben und auf jeden Fall lesenswert!
5/5

Ein modernes Märchen mit Zwischentönen

Bewertet: eBook (ePUB)

Skurrile Geschichte mit Spannungselementen des Kriminalromans und Einblicken in Randgruppenmilieus. Mal leise und liebevoll, aber auch zynisch und zeitgemäß. Eine unterhaltsame Einführung in das Thema Genmanipulation und gleichzeitig eine hochintelligente Abhandlung über Ethik. Wie so oft bei Suter leichtfüßig geschrieben und auf jeden Fall lesenswert!

Gundi Schön
  • Gundi Schön
  • Buchhändler*in

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Elefant

von Martin Suter

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Elefant