• Missi Moppel – Detektivin für alle Fälle. Das Geheimnis im Turmzimmer und andere Rätselhaftigkeiten
  • Missi Moppel – Detektivin für alle Fälle. Das Geheimnis im Turmzimmer und andere Rätselhaftigkeiten
Band 1
Missi Moppel - Detektivin für alle Fälle Band 1

Missi Moppel – Detektivin für alle Fälle. Das Geheimnis im Turmzimmer und andere Rätselhaftigkeiten

Buch (Gebundene Ausgabe)

14,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Missi Moppel – Detektivin für alle Fälle. Das Geheimnis im Turmzimmer und andere Rätselhaftigkeiten

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung


Unglaublichen Rätselhaftigkeiten auf der Spur

Missi Moppel löst die kniffligsten Fälle, garantiert! Ob ein geheimnisvolles Phantom in der Schule sein Unwesen treibt, ein gerissener Museumsdieb den wertvollen Wunderpott verschwinden lässt oder die streng geheimen Milchshake-Rezepte von Signore Pinioli verschwinden: Missi Moppel schafft es gemeinsam mit ihrem Freund Piwi ganz sicher, das Rätsel zu knacken. Aber aufgepasst! Jeder Fall kann Spuren von Spannung enthalten …

Details

Verkaufsrang

32227

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

4 - 8 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

18.06.2019

Illustrator

Andreas H. Schmachtl

Verlag

Arena

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

32227

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

4 - 8 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

18.06.2019

Illustrator

Andreas H. Schmachtl

Verlag

Arena

Seitenzahl

176

Maße (L/B/H)

23,6/17,1/2 cm

Gewicht

606 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-401-70777-8

Weitere Bände von Missi Moppel - Detektivin für alle Fälle

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Spannende und kindgerechte Detektivabenteuer der charmant-cleveren Katze Missi. Mit wundervollen Illustrationen.

Fernweh_nach_Zamonien aus Zamonien am 01.07.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Mississippi Moppel - von allen nur Missi genannt - ist stets den unglaublichsten Rätselhaftigkeiten aus der Spur: ein mysteriöser Museumsdiebstahl, ein phänomenales Phantom, ein grandioser Geheimgang, ein kurioses Klopfen, ein ruchloser Rezepteraub, ein Schlitzohr in der Schatzkammer ... 15 Fälle warten auf Missi und ihren Freund Piwi! Altersempfehlung: etwa ab 5 Jahre oder für geübte Erstleser (2. Klasse) Illustrationen/Einbandgestaltung: In Halbleinen gebunden und mit Lesebändchen ausgestattet, ist dieses Vorlesebuch bereits optisch ein Highlight. Im Innern ergänzen und unterstreichen zahlreiche farbenfrohe und detaillierte Illustrationen die Handlung. Einige Szenen sind sogar ganzseitig dargestellt und es gibt darin viele Kleinigkeiten zu entdecken. Der Zeichenstil gefällt sehr und dank der fröhlichen Farbgebung wirken die Charaktere lebendig. Missi und ihr bester Freund, der Lurch Piwi sind einfach goldig. Auf ihrem rosa Tretroller, den sie liebevoll "Ferkel" getauft hat, flitzt Missi von einem Geheimnis zum nächsten Rätsel. Mein Eindruck: Dies ist der erste Band mit fantastischen Fällen der kleinen Missi Moppel. Zu Beginn stellt sich das Kätzchen kurz vor. Eigentlich heißt sie Mississippi Moppel. Doch so nennt sie niemand. Bis auf ihre Familie, wissen sowieso nur wenige, dass "Missi" die Kurzform ihres Namens ist. Als kleine Schwester von zwei großen Brüdern (Nil und Ganges) weiß sich das charmante Kätzchen zu behaupten und von den Eltern (beide Archäologen) hat sie ihre Wissbegier. Immer auf der Suche nach wohlgehüteten Geheimnissen und faszinierenden Rätseln stolpert Missi Moppel von einem interessanten Fall zum nächsten. An ihrer Seite ist der kleine Lurch Piwi Pots, ein pfiffiges Kerlchen: Mathe-Genie und Computer-Ass. Die Charaktere sind liebevoll gestaltet und wachsen Lesenden sogleich ans Herz. Besonders mit Missi können sich kleine Lesende sehr gut identifizieren. Das Kätzchen ist neugierig und aufgeschlossen, clever und trägt das Herz am rechten Fleck. Missi liest Unmengen an Büchern und zwar nicht nur Detektivgeschichten, sondern auch Sachbücher zu verschiedenen Themen aller Art. Man weiß ja nie, wann dieses Wissen von Nutzern sein kann. Zudem hat sie den richtigen Riecher für mysteriöse Ereignisse. Die kurzen, kindgerechten Kriminalfälle werden mit viel Herz und Humor erzählt. Da die einzelnen Episoden nur wenige Seiten umfassen, eignet sich das Buch sehr gut zum Vorlesen. Auch als abendliches Einschlafritual, da die Fälle unaufgeregt und einfach gehalten sind. Sie laden ein zum Mitraten, überfordern junge Lesende aber nicht. Am Ende wendet sich alles zum Guten. Sehr zur Freude der Vorlesenden werden auch berühmte Figuren der Kriminalliteratur erwähnt (Miss Marple, Sherlock Holmes, Hercule Poirot). Ein wunderbares Lesevergnügen für kleine Nachwuchsschnüffler! Fazit: 15 spannende Abenteuer einer sympathischen Jungdetektivin: kindgerecht, einfach gehalten und doch faszinierend und überraschend. Zauberhafte Illustrationen unterstreichen das Gelesene und hauchen den liebenswerten Figuren Leben ein. Ein großartiges Vorlesevergnügen für künftige Detektive. ... Rezensiertes Buch: "Missi Moppel - Detektivin für alle Fälle - Das Geheimnis im Turmzimmer und andere Rätselhaftigkeiten" aus dem Jahr 2019

Spannende und kindgerechte Detektivabenteuer der charmant-cleveren Katze Missi. Mit wundervollen Illustrationen.

Fernweh_nach_Zamonien aus Zamonien am 01.07.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Mississippi Moppel - von allen nur Missi genannt - ist stets den unglaublichsten Rätselhaftigkeiten aus der Spur: ein mysteriöser Museumsdiebstahl, ein phänomenales Phantom, ein grandioser Geheimgang, ein kurioses Klopfen, ein ruchloser Rezepteraub, ein Schlitzohr in der Schatzkammer ... 15 Fälle warten auf Missi und ihren Freund Piwi! Altersempfehlung: etwa ab 5 Jahre oder für geübte Erstleser (2. Klasse) Illustrationen/Einbandgestaltung: In Halbleinen gebunden und mit Lesebändchen ausgestattet, ist dieses Vorlesebuch bereits optisch ein Highlight. Im Innern ergänzen und unterstreichen zahlreiche farbenfrohe und detaillierte Illustrationen die Handlung. Einige Szenen sind sogar ganzseitig dargestellt und es gibt darin viele Kleinigkeiten zu entdecken. Der Zeichenstil gefällt sehr und dank der fröhlichen Farbgebung wirken die Charaktere lebendig. Missi und ihr bester Freund, der Lurch Piwi sind einfach goldig. Auf ihrem rosa Tretroller, den sie liebevoll "Ferkel" getauft hat, flitzt Missi von einem Geheimnis zum nächsten Rätsel. Mein Eindruck: Dies ist der erste Band mit fantastischen Fällen der kleinen Missi Moppel. Zu Beginn stellt sich das Kätzchen kurz vor. Eigentlich heißt sie Mississippi Moppel. Doch so nennt sie niemand. Bis auf ihre Familie, wissen sowieso nur wenige, dass "Missi" die Kurzform ihres Namens ist. Als kleine Schwester von zwei großen Brüdern (Nil und Ganges) weiß sich das charmante Kätzchen zu behaupten und von den Eltern (beide Archäologen) hat sie ihre Wissbegier. Immer auf der Suche nach wohlgehüteten Geheimnissen und faszinierenden Rätseln stolpert Missi Moppel von einem interessanten Fall zum nächsten. An ihrer Seite ist der kleine Lurch Piwi Pots, ein pfiffiges Kerlchen: Mathe-Genie und Computer-Ass. Die Charaktere sind liebevoll gestaltet und wachsen Lesenden sogleich ans Herz. Besonders mit Missi können sich kleine Lesende sehr gut identifizieren. Das Kätzchen ist neugierig und aufgeschlossen, clever und trägt das Herz am rechten Fleck. Missi liest Unmengen an Büchern und zwar nicht nur Detektivgeschichten, sondern auch Sachbücher zu verschiedenen Themen aller Art. Man weiß ja nie, wann dieses Wissen von Nutzern sein kann. Zudem hat sie den richtigen Riecher für mysteriöse Ereignisse. Die kurzen, kindgerechten Kriminalfälle werden mit viel Herz und Humor erzählt. Da die einzelnen Episoden nur wenige Seiten umfassen, eignet sich das Buch sehr gut zum Vorlesen. Auch als abendliches Einschlafritual, da die Fälle unaufgeregt und einfach gehalten sind. Sie laden ein zum Mitraten, überfordern junge Lesende aber nicht. Am Ende wendet sich alles zum Guten. Sehr zur Freude der Vorlesenden werden auch berühmte Figuren der Kriminalliteratur erwähnt (Miss Marple, Sherlock Holmes, Hercule Poirot). Ein wunderbares Lesevergnügen für kleine Nachwuchsschnüffler! Fazit: 15 spannende Abenteuer einer sympathischen Jungdetektivin: kindgerecht, einfach gehalten und doch faszinierend und überraschend. Zauberhafte Illustrationen unterstreichen das Gelesene und hauchen den liebenswerten Figuren Leben ein. Ein großartiges Vorlesevergnügen für künftige Detektive. ... Rezensiertes Buch: "Missi Moppel - Detektivin für alle Fälle - Das Geheimnis im Turmzimmer und andere Rätselhaftigkeiten" aus dem Jahr 2019

Bewertung am 11.07.2019

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das neue Buch des Schöpfers von Tilda Apfelkern: eine hinreißend erzählte, liebevoll illustrierte Geschichte um die patente Detektivin Missi Moppel. Für aufgeweckte Kids ab 4 J.

Bewertung am 11.07.2019
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das neue Buch des Schöpfers von Tilda Apfelkern: eine hinreißend erzählte, liebevoll illustrierte Geschichte um die patente Detektivin Missi Moppel. Für aufgeweckte Kids ab 4 J.

Unsere Kund*innen meinen

Missi Moppel – Detektivin für alle Fälle. Das Geheimnis im Turmzimmer und andere Rätselhaftigkeiten

von Andreas H. Schmachtl

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Carina Nickenig

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Carina Nickenig

Thalia Neuwied

Zum Portrait

5/5

Missi Moppel - kein Fall, den sie nicht löst!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Darf ich vorstellen - Missi Moppel, Bücherwurm, kleine Schwester, beste Freundin und Detektivin! Es gibt keinen Fall den Missi nicht lösen kann. Hilfe erhält sie von ihrem Freund Piwi und auch auf ihre Familie kann sie immer zählen. - Spannende und abenteuerliche Geschichten für alle Kleinen und Großen Detektiv-Fans ab 4 Jahren. Die kurzen Kapitel und süßen Illustrationen eignen sich ideal zum Vorlesen. Und mit Missi Moppel wird es auf keinen Fall langweilig!
5/5

Missi Moppel - kein Fall, den sie nicht löst!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Darf ich vorstellen - Missi Moppel, Bücherwurm, kleine Schwester, beste Freundin und Detektivin! Es gibt keinen Fall den Missi nicht lösen kann. Hilfe erhält sie von ihrem Freund Piwi und auch auf ihre Familie kann sie immer zählen. - Spannende und abenteuerliche Geschichten für alle Kleinen und Großen Detektiv-Fans ab 4 Jahren. Die kurzen Kapitel und süßen Illustrationen eignen sich ideal zum Vorlesen. Und mit Missi Moppel wird es auf keinen Fall langweilig!

Carina Nickenig
  • Carina Nickenig
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ricarda Martius

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ricarda Martius

Thalia Dresden - dresden.karree

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Schmachtls neueste bezaubernde Heldin ist die kleine Nachwuchsdetektivin Missi Moppel. Blitzgescheit wie sie ist löst sie in jedem Kapitel einen spannenden Fall. Mehr davon!
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Schmachtls neueste bezaubernde Heldin ist die kleine Nachwuchsdetektivin Missi Moppel. Blitzgescheit wie sie ist löst sie in jedem Kapitel einen spannenden Fall. Mehr davon!

Ricarda Martius
  • Ricarda Martius
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Missi Moppel – Detektivin für alle Fälle. Das Geheimnis im Turmzimmer und andere Rätselhaftigkeiten

von Andreas H. Schmachtl

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Missi Moppel – Detektivin für alle Fälle. Das Geheimnis im Turmzimmer und andere Rätselhaftigkeiten
  • Missi Moppel – Detektivin für alle Fälle. Das Geheimnis im Turmzimmer und andere Rätselhaftigkeiten