• Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch

Asien vegetarisch

120 Rezepte von Mumbai bis Peking

Buch (Gebundene Ausgabe)

26,95 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Von Indien bis China – eine kulinarische Reise mit Meera Sodha! 
Kimchi-Pancakes, Soba-Pistazien-Nudeln, Miso-Brownies: Holen Sie sich mit diesem asiatischen Kochbuch Ihr Lieblings-Food aus Thailand, Vietnam, Myanmar oder Japan nach Hause. Die 120 veganen und vegetarischen Rezepte der britisch-indischen Erfolgsautorin Meera Sodha stecken voller Aromen, sind unkompliziert und mit leicht erhältlichen Zutaten gemacht. Perfekt für Vegetarier, Veganer sowie Asia- und Gemüse-Fans! 

120 vegetarische und vegane Rezepte: 
Die asiatische Küche hat von Indien bis nach China viele fleischlose Köstlichkeiten zu bieten – sie ist so vielfältig wie die exotischen Länder selbst. Meera Sodha greift auf diese Schätze zurück und interpretiert bekannte Klassiker durch kreative Abwandlungen neu. Das bunte Gemüse und Obst sowie die exotischen Aromen und Gewürze machen richtig Lust aufs Nachkochen: Thai-Grapefruit-Salat, Szechuan-Auberginen, Massaman-Süßkartoffel-Curry, Spargel-Pilaw, Tandoori-Brokkoli oder Safran-Mandel-Zitronen-Muffins.

Go east! Kreativ-vegetarische Asiaküche: 
• 120 Rezepte von Bestseller-Autorin Meera Sodha. 
• Einfach im Alltag nachzumachen. 
• Mit interessanter Warenkunde. 
• Unverwechselbares Design. 

Mit diesem asiatischen Kochbuch kommt Farbe in Ihre Küche! Kochen Sie vegetarische und vegane Rezepte nach, die Sie so noch nie probiert haben.

Ausgezeichnet beim Deutschen Kochbuchpreis 2020 mit dem 1. Platz in der Kategorie Asien.

Ein Kochbuch, das auf ganzer Linie zufrieden macht.
Valentinas-Kochbuch.de, August 2020

Wir sind dann mal weg... zumindest in Sachen Kochen! Die britische Foodautorin Meera Sodha hat eines der spannendsten, praktischsten, alltagstauglichsten und schönsten Veggie-Kochbücher der letzten Jahre geschrieben.
Susanne Jelinek, Gusto.at, 30.06.2020

Wer wirklich noch einen Beweis braucht, wie schmackhaft vegetarische und vegane Küche sein kann, die 120 veganen und vegetarischen Rezepte [...] zeigen es und machen enorm Appetit aufs Nachkochen.
Marlon Wilhelm, Saarländischer Rundfunk/SR1, 06.04.2020

Mit diesem asiatischen Kochbuch kommt Farbe in die Küche.
marmite, Juni/Juli 2020

Die aromenreichen Gerichte enttäuschen uns auch in diesem Buch von Meera Sodha nicht und bieten für Einsteiger wie auch geübte Hobbyköche interessante Anregungen.
Kochbuch-Couch.de, April 2020

Die farbenfrohe, stylische Gestaltung macht das Buch zusätzlich zum Lesevergnügen.
Bioboom, Sommer 2020

Details

Verkaufsrang

6189

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

20.02.2020

Verlag

DK Verlag Dorling Kindersley

Seitenzahl

304

Maße (L/B/H)

25,4/20,3/3 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6189

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

20.02.2020

Verlag

DK Verlag Dorling Kindersley

Seitenzahl

304

Maße (L/B/H)

25,4/20,3/3 cm

Gewicht

1217 g

Auflage

1. Auflage

Übersetzer

Annette Ostlaender

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8310-3884-8

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Vegetarisch-vegane Köstlichkeiten...

Rezensent aus BW am 31.05.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Bereits die ersten Eindrücke dieses farbenfrohen vegetarisch-veganen Kochbuchs machen Lust darauf, in dem Buch zu blättern und zu stöbern. Die zweifache Gliederung nach Zutaten bzw. Anlässen finde ich schon mal ziemlich praktisch. Egal, ob man Rezepte für Hülsenfrüchte bzw. Currys oder Ideen fürs Frühstück, fürs Picknick oder für den Frühling sucht, man wird ruckzuck fündig. Was mir auch gut gefällt, das sind sowohl die einleitenden Worte der britisch-indischen Autorin Meera Sodha, als auch ihre Kommentare am Anfang jedes neuen Abschnitts und ihre Anmerkungen und Hinweise über jedem einzelnen Gericht. Dadurch bekommt man einen guten Eindruck von der sympathischen Autorin, liest man, warum und wie diese Rezeptsammlung entstanden ist und kann man seinen Horizont erweitern, weil man Hintergründe und Wissenswertes erfährt. Wenn man dann mit dem Durchblättern beginnt, begibt man sich auf eine kulinarische Reise nach Thailand, Vietnam, Myanmar, Indien, China und Japan. Es ist dabei durchaus ratsam, ein Briefchen post it’s bereitzulegen. Von den markierten Rezepten habe ich schon einige ausprobiert und war von keinem enttäuscht. Die „Nudeln Ben Ben“ „musste“ ich als erstes ausprobieren, weil ich sowohl Nudeln als auch Shiitakepilze liebe. Das Ergebnis war äußerst schmackhaft! Das „Panir Kofta mit Tomaten-Cashew-Sauce“ ist einfach nur köstlich... von diesen würzigen Kartoffel-Panir-Küchlein kann man Unmengen vertilgen, weil sie so lecker sind. Weil gerade Spargelsaison ist, habe ich den „Frühlingspilaw mit Spargel, Fenchel und Erbsen“ nachgekocht und das hat sich absolut gelohnt. Und ein neues und feines Dessert habe ich auch entdeckt: „Misobrownies mit Meersalz“. Klingt befremdlich? Ja, fand ich auch, aber mundet hervorragend. Meera Sodha hat eine inspirierende Sammlung kreativer und aromatischer Köstlichkeiten zusammengestellt, die allesamt fleischlos sind. Die Gerichte sind abwechslungsreich und vielseitig und ich freue mich schon darauf, mich weiter durch das Buch hindurchzukochen. Die Gerichte, die ich bisher nachgekocht habe, waren äußerst lecker und alltagstauglich, da unkompliziert und schnell zubereitet. Die benötigten Zutaten konnte ich problemlos und recht günstig im Asialaden ums Eck besorgen bzw. online bestellen. Ich empfehle dieses Kochbuch, das letztlich ein vegetarisch-veganer Streifzug durch Asien ist, sehr gerne weiter.

Vegetarisch-vegane Köstlichkeiten...

Rezensent aus BW am 31.05.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Bereits die ersten Eindrücke dieses farbenfrohen vegetarisch-veganen Kochbuchs machen Lust darauf, in dem Buch zu blättern und zu stöbern. Die zweifache Gliederung nach Zutaten bzw. Anlässen finde ich schon mal ziemlich praktisch. Egal, ob man Rezepte für Hülsenfrüchte bzw. Currys oder Ideen fürs Frühstück, fürs Picknick oder für den Frühling sucht, man wird ruckzuck fündig. Was mir auch gut gefällt, das sind sowohl die einleitenden Worte der britisch-indischen Autorin Meera Sodha, als auch ihre Kommentare am Anfang jedes neuen Abschnitts und ihre Anmerkungen und Hinweise über jedem einzelnen Gericht. Dadurch bekommt man einen guten Eindruck von der sympathischen Autorin, liest man, warum und wie diese Rezeptsammlung entstanden ist und kann man seinen Horizont erweitern, weil man Hintergründe und Wissenswertes erfährt. Wenn man dann mit dem Durchblättern beginnt, begibt man sich auf eine kulinarische Reise nach Thailand, Vietnam, Myanmar, Indien, China und Japan. Es ist dabei durchaus ratsam, ein Briefchen post it’s bereitzulegen. Von den markierten Rezepten habe ich schon einige ausprobiert und war von keinem enttäuscht. Die „Nudeln Ben Ben“ „musste“ ich als erstes ausprobieren, weil ich sowohl Nudeln als auch Shiitakepilze liebe. Das Ergebnis war äußerst schmackhaft! Das „Panir Kofta mit Tomaten-Cashew-Sauce“ ist einfach nur köstlich... von diesen würzigen Kartoffel-Panir-Küchlein kann man Unmengen vertilgen, weil sie so lecker sind. Weil gerade Spargelsaison ist, habe ich den „Frühlingspilaw mit Spargel, Fenchel und Erbsen“ nachgekocht und das hat sich absolut gelohnt. Und ein neues und feines Dessert habe ich auch entdeckt: „Misobrownies mit Meersalz“. Klingt befremdlich? Ja, fand ich auch, aber mundet hervorragend. Meera Sodha hat eine inspirierende Sammlung kreativer und aromatischer Köstlichkeiten zusammengestellt, die allesamt fleischlos sind. Die Gerichte sind abwechslungsreich und vielseitig und ich freue mich schon darauf, mich weiter durch das Buch hindurchzukochen. Die Gerichte, die ich bisher nachgekocht habe, waren äußerst lecker und alltagstauglich, da unkompliziert und schnell zubereitet. Die benötigten Zutaten konnte ich problemlos und recht günstig im Asialaden ums Eck besorgen bzw. online bestellen. Ich empfehle dieses Kochbuch, das letztlich ein vegetarisch-veganer Streifzug durch Asien ist, sehr gerne weiter.

Eine tolle Auswahl an Rezepten ;) da ist für jeden was dabei

Bewertung aus Hagen am 11.03.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nachdem ich mehr und mehr meine Ernährung umgestellt habe . Brauchte ich mehr Inspirationen für vegetarische Rezepte , die ausgefallene Aromen bieten . Trotzdem sollten die Rezepte alltagstauglich sein und keine wahnsinnslange Zutatenlisten haben. Die erfüllt dieses Buch aufjedenfall.

Eine tolle Auswahl an Rezepten ;) da ist für jeden was dabei

Bewertung aus Hagen am 11.03.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nachdem ich mehr und mehr meine Ernährung umgestellt habe . Brauchte ich mehr Inspirationen für vegetarische Rezepte , die ausgefallene Aromen bieten . Trotzdem sollten die Rezepte alltagstauglich sein und keine wahnsinnslange Zutatenlisten haben. Die erfüllt dieses Buch aufjedenfall.

Unsere Kund*innen meinen

Asien vegetarisch

von Meera Sodha

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Kathrin Meyer

Kathrin Meyer

Thalia Lübeck - LUV

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein wirklich tolles Kochbuch, das mal ganz andere Geschmacksknospen anspricht. Zwar sind die Rezepte exotisch, aber die meisten Zutaten findet man im gut sortierten Supermarkt. Einfach und unkompliziert lässt sich so herrlich aromatische Abwechslung auf den Teller zaubern!
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein wirklich tolles Kochbuch, das mal ganz andere Geschmacksknospen anspricht. Zwar sind die Rezepte exotisch, aber die meisten Zutaten findet man im gut sortierten Supermarkt. Einfach und unkompliziert lässt sich so herrlich aromatische Abwechslung auf den Teller zaubern!

Kathrin Meyer
  • Kathrin Meyer
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Asien vegetarisch

von Meera Sodha

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch
  • Asien vegetarisch