A is for Abstinence
Band 2

A is for Abstinence

Buch (Taschenbuch)

12,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

A is for Abstinence

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 19,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,90 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.07.2020

Verlag

ONE

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

21,6/13,7/3,5 cm

Beschreibung

Rezension

"Die Autorin hat einen tollen und authentischen Schreibstil. Nebencharaktere aus Band 1 bekommen hier mehr Raum und sind sehr sympathisch." Stephanie Schumacher, EKZ Bibliotheksservice, 14.09.2020

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.07.2020

Verlag

ONE

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

21,6/13,7/3,5 cm

Gewicht

406 g

Auflage

1. Auflage

Übersetzt von

Stephanie Pannen

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8466-0099-3

Weitere Bände von Kellywood-Dilogie

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.4

37 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Überraschung

Everbooklove aus Tamm am 29.03.2024

Bewertungsnummer: 2165481

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Würdest du mal bitte aufhören, so optimistisch zu sein, und mich einfach meinen Nervenzusammenbruch haben lassen." - S.22 V is for Virgin "Wenn auch nur die geringste Chance auf eine gemeinsame Zukunft mit Val bestand, würde ich alles tun, was nötig war." - S.53 A is for Abstinence Kyle und Val sind ein besonderes Paar. Warum gab es so viel Aufsehen um diese Dilogie? Das Thema: Jungfräulichkeit. Lange hab ich die Reihe gemieden, obwohl sie mich interessiert hat. Nun habe ich sie gelesen und ich hatte verdammt viel Spaß. Die beiden haben ihre Laster und ihre Meinung, beide stehen für sich und ihre Ansichten stark ein. Es war witzig, an manchen Stellen vielleicht etwas too much aber aufjedenfall süß, witzig, unterhaltsam und mal einfach eine andere Thematik. Ich finde das Thema Jungfräulichkeit wurde gut aufgearbeitet und es waren auch realistische Standpunkte. Ich meine, in Band eins sind alle Teenager, niemand verlang, dass die sich erwachsen verhalten... Aber es ist eine Geschichte in der sich beide so unheimlich entwickelt haben, sich öffnen aber auch Dinge einsehen und Kompromisse eingehen. Es ging um Prinzipien, um Gefühle und einfach ums Erwachsen werde, daran ist nicht falsch. Kyle und Val lernen Fehler einzugestehen und zeigen Reife. Dazu tolle Songtexte, Freunde und einfach das über sich hinauswachsen. Für mich eine sehr gelungene Dilogie, toll ausgearbeitet Themen und zwei tolle Protagonisten, mit Fehlern und einer tollen Entwicklung.
Melden

Überraschung

Everbooklove aus Tamm am 29.03.2024
Bewertungsnummer: 2165481
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Würdest du mal bitte aufhören, so optimistisch zu sein, und mich einfach meinen Nervenzusammenbruch haben lassen." - S.22 V is for Virgin "Wenn auch nur die geringste Chance auf eine gemeinsame Zukunft mit Val bestand, würde ich alles tun, was nötig war." - S.53 A is for Abstinence Kyle und Val sind ein besonderes Paar. Warum gab es so viel Aufsehen um diese Dilogie? Das Thema: Jungfräulichkeit. Lange hab ich die Reihe gemieden, obwohl sie mich interessiert hat. Nun habe ich sie gelesen und ich hatte verdammt viel Spaß. Die beiden haben ihre Laster und ihre Meinung, beide stehen für sich und ihre Ansichten stark ein. Es war witzig, an manchen Stellen vielleicht etwas too much aber aufjedenfall süß, witzig, unterhaltsam und mal einfach eine andere Thematik. Ich finde das Thema Jungfräulichkeit wurde gut aufgearbeitet und es waren auch realistische Standpunkte. Ich meine, in Band eins sind alle Teenager, niemand verlang, dass die sich erwachsen verhalten... Aber es ist eine Geschichte in der sich beide so unheimlich entwickelt haben, sich öffnen aber auch Dinge einsehen und Kompromisse eingehen. Es ging um Prinzipien, um Gefühle und einfach ums Erwachsen werde, daran ist nicht falsch. Kyle und Val lernen Fehler einzugestehen und zeigen Reife. Dazu tolle Songtexte, Freunde und einfach das über sich hinauswachsen. Für mich eine sehr gelungene Dilogie, toll ausgearbeitet Themen und zwei tolle Protagonisten, mit Fehlern und einer tollen Entwicklung.

Melden

Besser als Band 1

in.our.bookshelf am 13.04.2023

Bewertungsnummer: 1921397

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Beide Figuren sind in diesem Band deutlich erwachsener geworden. Sie haben endlich mal miteinander über Dinge geredet und etwas Verständnis für einander aufgebracht. Trotzdem fand ich Kyle an manchen Stellen immer noch problematisch und die Anziehung der beiden etwas fragwürdig. Das Ende war mir einen Tick zu schnell. Hier hätte ich mir einfach etwas mehr Ausführung gewünscht. Insgesamt ein ganz netter Abschluss der Reihe.
Melden

Besser als Band 1

in.our.bookshelf am 13.04.2023
Bewertungsnummer: 1921397
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Beide Figuren sind in diesem Band deutlich erwachsener geworden. Sie haben endlich mal miteinander über Dinge geredet und etwas Verständnis für einander aufgebracht. Trotzdem fand ich Kyle an manchen Stellen immer noch problematisch und die Anziehung der beiden etwas fragwürdig. Das Ende war mir einen Tick zu schnell. Hier hätte ich mir einfach etwas mehr Ausführung gewünscht. Insgesamt ein ganz netter Abschluss der Reihe.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

A is for Abstinence

von Kelly Oram

3.4

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von A. Rühm

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

A. Rühm

Thalia Leer

Zum Portrait

4/5

Rasanter und rosaroter Abschluss der Kellywood-Dilogie

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit der wieder aufkeimenden Beziehung von Valerie und Kyle geht es im zweiten Band sehr schnell voran, allerdings war das Ganze ja auch recht vorhersehbar. Trotzdem war es interessant, einmal alles durch Kyle’s Augen zu sehen und ihn unerwartet aufrichtig und hartnäckig zu erleben. Die unterstützenden Nebenfiguren machen die Geschichte erst richtig rund. Wie immer bei Kelly Oram Wohlfühl-Lektüre mit Happy-End-Garantie.
4/5

Rasanter und rosaroter Abschluss der Kellywood-Dilogie

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit der wieder aufkeimenden Beziehung von Valerie und Kyle geht es im zweiten Band sehr schnell voran, allerdings war das Ganze ja auch recht vorhersehbar. Trotzdem war es interessant, einmal alles durch Kyle’s Augen zu sehen und ihn unerwartet aufrichtig und hartnäckig zu erleben. Die unterstützenden Nebenfiguren machen die Geschichte erst richtig rund. Wie immer bei Kelly Oram Wohlfühl-Lektüre mit Happy-End-Garantie.

A. Rühm
  • A. Rühm
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Denise Leopold

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Denise Leopold

Thalia Magdeburg – Allee-Center

Zum Portrait

5/5

B steht für Begeisterung...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kyle Hamilton hat alles was man sich wünscht... Geld, Ruhm und eine Karriere als Musiker. Doch das einzige was ihm fehlt, ist immer noch Val. Aber genau sich das einzugestehen, dauert lange... Valerie verkörpert alles, was er sich immer zu wünschen gewagt hat, doch ist es gar nicht so einfach, sie auch davon zu überzeugen, schließlich ist sie Virgin Val. Ich konnte es kaum erwarten, endlich den zweiten Teil der "Kellywood-Dilogie" von Kelly Oram zu lesen. Gerade da es dieses Mal aus Kyle's Sicht dargestellt wurde, hat einen nochmal einen ganz neuen Blickwinkel eröffnet. Und wenn wir mal ehrlich sind, welche Frau könnte ihm schon wieder stehen...?!? Eine tolle Liebesgeschichte, die einem auch vermittelt, an das zu glauben, wofür man einsteht.
5/5

B steht für Begeisterung...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kyle Hamilton hat alles was man sich wünscht... Geld, Ruhm und eine Karriere als Musiker. Doch das einzige was ihm fehlt, ist immer noch Val. Aber genau sich das einzugestehen, dauert lange... Valerie verkörpert alles, was er sich immer zu wünschen gewagt hat, doch ist es gar nicht so einfach, sie auch davon zu überzeugen, schließlich ist sie Virgin Val. Ich konnte es kaum erwarten, endlich den zweiten Teil der "Kellywood-Dilogie" von Kelly Oram zu lesen. Gerade da es dieses Mal aus Kyle's Sicht dargestellt wurde, hat einen nochmal einen ganz neuen Blickwinkel eröffnet. Und wenn wir mal ehrlich sind, welche Frau könnte ihm schon wieder stehen...?!? Eine tolle Liebesgeschichte, die einem auch vermittelt, an das zu glauben, wofür man einsteht.

Denise Leopold
  • Denise Leopold
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

A is for Abstinence

von Kelly Oram

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • A is for Abstinence