• Die stumme Patientin
  • Die stumme Patientin

Die stumme Patientin

Psychothriller

Buch (Taschenbuch)

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die stumme Patientin

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

806

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

03.08.2020

Verlag

Droemer Taschenbuch

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

19/12,6/3,2 cm

Beschreibung

Rezension

"Atemloser, psychologischer Pageturner." ("Frau im Spiegel")
"Die klug aufgebaute Dramaturgie sowie die Analogie zu Euridipes "Alkestis" machen den Psychothriller von Alex Michaelides zu einem hochintelligenten Lesevergnügen." ("BR B5 aktuell")
"Unheimlich spannend erzählt, sehr gut konstruiert und handwerklich perfekt gemacht." ("Radio Bremen zwei")

Details

Verkaufsrang

806

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

03.08.2020

Verlag

Droemer Taschenbuch

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

19/12,6/3,2 cm

Gewicht

332 g

Auflage

7. Auflage

Originaltitel

The Silent Patient

Übersetzt von

Kristina Lake-Zapp

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-30690-1

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

26 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Nur sie kennt die Wahrheit. Nur er kennt ihr Geheimnis.

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 19.01.2024

Bewertungsnummer: 2112671

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was habe ich da gerade gelesen?! Genau das dachte ich, als ich das Buch zu Ende gelesen habe. Blutüberströmt hat man die erfolgreiche Malerin Alicia Berenson neben ihrem geliebten Ehemann gefunden – dem sie fünf Mal in den Kopf geschossen hat. Seither hat sie kein einziges Wort mehr gesprochen. Nur sie kennt die Wahrheit. Nur er kennt ihr Geheimnis. Der forensische Psychologe Theo Faber ist fasziniert vom Fall der stummen Patientin und will sie zum Sprechen bringen - wird er es schaffen? Was hat sie ihm zu sagen? Und will er überhaupt erfahren, was wirklich geschehen ist? Ein gelungener Psychothriller!
Melden

Nur sie kennt die Wahrheit. Nur er kennt ihr Geheimnis.

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 19.01.2024
Bewertungsnummer: 2112671
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was habe ich da gerade gelesen?! Genau das dachte ich, als ich das Buch zu Ende gelesen habe. Blutüberströmt hat man die erfolgreiche Malerin Alicia Berenson neben ihrem geliebten Ehemann gefunden – dem sie fünf Mal in den Kopf geschossen hat. Seither hat sie kein einziges Wort mehr gesprochen. Nur sie kennt die Wahrheit. Nur er kennt ihr Geheimnis. Der forensische Psychologe Theo Faber ist fasziniert vom Fall der stummen Patientin und will sie zum Sprechen bringen - wird er es schaffen? Was hat sie ihm zu sagen? Und will er überhaupt erfahren, was wirklich geschehen ist? Ein gelungener Psychothriller!

Melden

3,5 Sterne für einen Soliden Thriller

Aileen am 20.05.2023

Bewertungsnummer: 1945541

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es war mein zweiter Roman im Bereich Thriller. Ich habe mich sehr gefreut, da viele meinten das er von Spannug an Verity rankommen soll. Ich muss leider sagen 100% konnte mich der Thriller nicht zusagen. Er hatte viele spannende Szenen, aber dieser eine Moment, wo man die Spannung kaum aushalten konnte war leider nicht da. Beim Ende konnte man es sich zu 50% schon denken. Trotzdem hatte er für mich persönlich noch eine bisschen Spannung drinnen. Zu den Charakteren, sie waren gut beschrieben. An manchen Stellen konnte man sie tiefer kennlernen, besonders durch die Tagebucheinträge. Trotzdem waren sie noch etwas zu Oberflächlich beschrieben. Ich hätte mir mehr Tiefgang gewünscht. Alles in allem, ein solider Roman mit Spannungen, Twists und Unterhaltungen. Ich denke, aber es gibt bestimmt ein paar bessere Romane in dieser Richtung. Trotzdem zum Einstieg gut geschrieben.
Melden

3,5 Sterne für einen Soliden Thriller

Aileen am 20.05.2023
Bewertungsnummer: 1945541
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es war mein zweiter Roman im Bereich Thriller. Ich habe mich sehr gefreut, da viele meinten das er von Spannug an Verity rankommen soll. Ich muss leider sagen 100% konnte mich der Thriller nicht zusagen. Er hatte viele spannende Szenen, aber dieser eine Moment, wo man die Spannung kaum aushalten konnte war leider nicht da. Beim Ende konnte man es sich zu 50% schon denken. Trotzdem hatte er für mich persönlich noch eine bisschen Spannung drinnen. Zu den Charakteren, sie waren gut beschrieben. An manchen Stellen konnte man sie tiefer kennlernen, besonders durch die Tagebucheinträge. Trotzdem waren sie noch etwas zu Oberflächlich beschrieben. Ich hätte mir mehr Tiefgang gewünscht. Alles in allem, ein solider Roman mit Spannungen, Twists und Unterhaltungen. Ich denke, aber es gibt bestimmt ein paar bessere Romane in dieser Richtung. Trotzdem zum Einstieg gut geschrieben.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die stumme Patientin

von Alex Michaelides

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Kübra Polat

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kübra Polat

Thalia Ludwigshafen - Rhein-Galerie

Zum Portrait

5/5

Wird die Wahrheit ans Licht kommen?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach dem Tod ihres Mannes schweigt die Malerin Alicia Berenson und malt ein letztes Bild. Sie, als Aleksis, gibt ihr Leben, um den ihres Mannes zu schützen. Aber inwiefern kann man diesem Selbstbild trauen? Was steckt hinter dem Mord und hat Alicia ihn wirklich umgebracht? Diese Fragen habe ich mir seit der ersten Seite gestellt und war so gefesselt vom Erzähler. Der Psychiater Theo Faber versucht nämlich Alicia zum reden zu bringen und dabei hat er mich sprachlos zurückgelassen.
5/5

Wird die Wahrheit ans Licht kommen?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach dem Tod ihres Mannes schweigt die Malerin Alicia Berenson und malt ein letztes Bild. Sie, als Aleksis, gibt ihr Leben, um den ihres Mannes zu schützen. Aber inwiefern kann man diesem Selbstbild trauen? Was steckt hinter dem Mord und hat Alicia ihn wirklich umgebracht? Diese Fragen habe ich mir seit der ersten Seite gestellt und war so gefesselt vom Erzähler. Der Psychiater Theo Faber versucht nämlich Alicia zum reden zu bringen und dabei hat er mich sprachlos zurückgelassen.

Kübra Polat
  • Kübra Polat
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Svenja Lasezki

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Svenja Lasezki

Thalia Lübeck - Citti Park

Zum Portrait

4/5

Unerwartet!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Warum hat Alicia ihren Mann umgebracht? Und warum hat sie seitdem kein einziges Wort mehr gesprochen? Psychotherapeut Theo Faber möchte Antworten auf diese Fragen und lässt uns an seinen Therapie- und Ermittlungversuchen Teilhaben. Ein wirklich spannender Thriller mit unerwarteten Plottwist!
4/5

Unerwartet!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Warum hat Alicia ihren Mann umgebracht? Und warum hat sie seitdem kein einziges Wort mehr gesprochen? Psychotherapeut Theo Faber möchte Antworten auf diese Fragen und lässt uns an seinen Therapie- und Ermittlungversuchen Teilhaben. Ein wirklich spannender Thriller mit unerwarteten Plottwist!

Svenja Lasezki
  • Svenja Lasezki
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die stumme Patientin

von Alex Michaelides

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die stumme Patientin
  • Die stumme Patientin