Schule der Rebellen

Schule der Rebellen

Wie ein Kreis verwegener Anthropologen Race, Sex und Gender erfand

eBook

19,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

Race, Sex, Gender: Die erstaunlichen Hintergründe für die Diskussion unserer Gegenwart und der Beginn der modernen Anthropologie um Franz Boas, Margaret Mead und Claud Lévi-Strauss

Race, Sex, Gender: Mit diesen Begriffen wird heute gegen Diskriminierung gekämpft. Dass die Biologie den Menschen nicht auf eine bestimmte Rolle festlegt und keine Kultur anderen überlegen ist, erkannte freilich schon eine rebellische Gruppe junger Wissenschaftler um den Ethnologen Franz Boas (1858-1942). Ihre Forschungen widerlegten die Lehren der Rassekundler. Boas selbst unternahm schon früh eine Expedition in die Arktis, erforschte Eskimos und Indianer. Als Professor in New York begründete er die moderne Anthropologie: Margaret Mead und Claude Lévi-Strauss verehrten ihn als Lehrer, die Nationalsozialisten verbrannten seine Bücher. Boas und sein Kreis begründeten ein Menschenbild, für das wir noch heute kämpfen.

Charles King, Jahrgang 1967, ist Professor für internationale Politik an der Georgetown University. Neben zahlreichen Fachpublikationen ist von ihm erschienen: Odessa (2011), Mitternacht in Pera Palace (dt. 2015). Außerdem schreibt er regelmäßig u.a. für die New York Times, Foreign Affairs und die Washington Post. 

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

09.03.2020

Verlag

Hanser

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

09.03.2020

Verlag

Hanser

Seitenzahl

512 (Printausgabe)

Dateigröße

13807 KB

Originaltitel

Gods of the Upper Air.How a Circle of Renegade Anthropologists Reinvented Race, Sex and Gender in the Twentieth Century

Übersetzer

Nikolaus De Palézieux

Sprache

Deutsch

EAN

9783446266773

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bewertung am 06.06.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Rückblick in die Geschichte, der es in sich hat. Beindruckend und spannend erzählt King die Geschichte unserer Zeit - lesen!

Bewertung am 06.06.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Rückblick in die Geschichte, der es in sich hat. Beindruckend und spannend erzählt King die Geschichte unserer Zeit - lesen!

Unsere Kund*innen meinen

Schule der Rebellen

von Charles King

4.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Gabriel Bernklau

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Gabriel Bernklau

Mayersche Köln - Neumarkt

Zum Portrait

5/5

Nichts steht geschrieben

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine erfrischende und zutiefst inspirierende Lektüre - ich wollte selbst sofort Wissenschaftler werden! Ein Buch über den Anthropologen Franz Boas und seine Schüler*innen, darunter Margaret Mead, Ruth Benedict und Zora Neale Hurston. Sie wollen wissen, wie Gesellschaften und Kulturen funktionieren? Die Wahrheit über sich selbst und Ihre Beziehung zur Gesellschaft entdecken? Und das Gefühl loswerden, nicht für das Leben gemacht zu sein, das für Sie vorgesehen war? Dann ist das Ihr Buch! Schließen Sie sich dem Team „Papa Franz" auf seiner aufregenden Reise an und lassen Sie alles los, was Sie für unerschütterliche Realität hielten. Denn: Nichts steht geschrieben; Kultur, Verhalten, Regeln, Erwartungen: alles ist relativ! Ist das nicht eine beruhigende Erkenntnis? Diejenigen, die nach Vorbildern suchen, werden definitiv fündig unter den furchtlosen Frauen, die ihre Willensstärke lebten, ihre Neugier, ihre Unabhängigkeit und ihre polyamorous/bisexuellen, freigeistigen Beziehungen. Schließlich ein Buch für alle, die wissen wollen, wie man Rassismus, Sexismus und Intoleranz dekonstruiert (die Argumente funktionieren noch immer!). Erfahren Sie außerdem, wie sich Hitler vom amerikanischen Rassismus inspirieren ließ und dessen Theorien in unvorstellbare, grausame Realität verwandelte.
5/5

Nichts steht geschrieben

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine erfrischende und zutiefst inspirierende Lektüre - ich wollte selbst sofort Wissenschaftler werden! Ein Buch über den Anthropologen Franz Boas und seine Schüler*innen, darunter Margaret Mead, Ruth Benedict und Zora Neale Hurston. Sie wollen wissen, wie Gesellschaften und Kulturen funktionieren? Die Wahrheit über sich selbst und Ihre Beziehung zur Gesellschaft entdecken? Und das Gefühl loswerden, nicht für das Leben gemacht zu sein, das für Sie vorgesehen war? Dann ist das Ihr Buch! Schließen Sie sich dem Team „Papa Franz" auf seiner aufregenden Reise an und lassen Sie alles los, was Sie für unerschütterliche Realität hielten. Denn: Nichts steht geschrieben; Kultur, Verhalten, Regeln, Erwartungen: alles ist relativ! Ist das nicht eine beruhigende Erkenntnis? Diejenigen, die nach Vorbildern suchen, werden definitiv fündig unter den furchtlosen Frauen, die ihre Willensstärke lebten, ihre Neugier, ihre Unabhängigkeit und ihre polyamorous/bisexuellen, freigeistigen Beziehungen. Schließlich ein Buch für alle, die wissen wollen, wie man Rassismus, Sexismus und Intoleranz dekonstruiert (die Argumente funktionieren noch immer!). Erfahren Sie außerdem, wie sich Hitler vom amerikanischen Rassismus inspirieren ließ und dessen Theorien in unvorstellbare, grausame Realität verwandelte.

Gabriel Bernklau
  • Gabriel Bernklau
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von L. Salander

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

L. Salander

Thalia Singen - EKZ CANO

Zum Portrait

5/5

Ein wirklich entschlossen humanes Buch

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Was wir mit Begriffen wie angemessene Geschlechterrollen, richtiges sexuelles Verhalten, abnormaler Geist oder Rassenzugehörigkeit meinen, ist die Schöpfung von Menschen und nicht das Produkt der Biologie. Dieses Buch beschreibt die Arbeit von Frauen und Männern die dafür gekämpft haben wissenschaftlich zu beweisen, dass trotz allen Differenzen von Hautfarbe, Geschlecht, Fähigkeiten und Gebräuchen, die Menschheit etwas Unteilbares ist. Dieses Buch ist nicht nur großartig geschrieben es ist unglaublich informativ und sehr spannend. Das Buch der Stunde! Thematisch sehr wichtig und auch lesenswert.
5/5

Ein wirklich entschlossen humanes Buch

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Was wir mit Begriffen wie angemessene Geschlechterrollen, richtiges sexuelles Verhalten, abnormaler Geist oder Rassenzugehörigkeit meinen, ist die Schöpfung von Menschen und nicht das Produkt der Biologie. Dieses Buch beschreibt die Arbeit von Frauen und Männern die dafür gekämpft haben wissenschaftlich zu beweisen, dass trotz allen Differenzen von Hautfarbe, Geschlecht, Fähigkeiten und Gebräuchen, die Menschheit etwas Unteilbares ist. Dieses Buch ist nicht nur großartig geschrieben es ist unglaublich informativ und sehr spannend. Das Buch der Stunde! Thematisch sehr wichtig und auch lesenswert.

L. Salander
  • L. Salander
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Schule der Rebellen

von Charles King

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Schule der Rebellen