Die Verschwundenen vom Mondscheinpalast

Band zwei der Spiegelreisenden-Saga

Die Spiegelreisende-Saga Band 2

Christelle Dabos

(130)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

18,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

15,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

8,09 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 12,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

DIE SPIEGELREISENDE muss sich bewähren: Band 2 des SPIEGEL-Bestsellers aus Frankreich

Ophelia wird zur Vize-Erzählerin am Hofe erkoren und glaubt sich damit endlich sicher. Doch es dauert nicht lange, und sie erhält anonyme Drohbriefe: Wenn sie ihre Hochzeit mit Thorn nicht absagt, wird ihr Übles widerfahren. Und damit scheint sie nicht die Einzige zu sein: Um sie herum verschwinden bedeutende Persönlichkeiten der Himmelsburg. Kurzerhand beauftragt Faruk Ophelia mit der Suche nach den Vermissten. Und so beginnt eine riskante Ermittlung, bei der es Ophelia mit manipulierten Sanduhren, gefährlichen Illusionen und zwielichtigen Gestalten zu tun bekommt. Gelesen von Laura Maire.(Laufzeit: ca. 16h 23)

Produktdetails

Verkaufsrang 2239
Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Family Sharing Ja i
Sprecher Laura Maire
Spieldauer 983 Minuten
Erscheinungsdatum 22.07.2019
Verlag Der Hörverlag
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Originaltitel La Passe-miroir, Tome 2 : Les disparus du Clairdelune (Gallimard)
Übersetzer Amelie Thoma
Sprache Deutsch
EAN 9783844536164

Weitere Bände von Die Spiegelreisende-Saga

Buchhändler-Empfehlungen

Lea König, Thalia-Buchhandlung Münster

Genau wie der erste Band der Reihe: einfach absolute Klasse!! Christelle Dabos wundervoller Schreibstil erweckt die Welt und ihre Charaktere auf dramatische Weise zum Leben und man ist wirklich gefesselt bis zur letzten Seite.

"....das Fehler notwendig waren, um sich weiterzuentwickeln."

D. Eichten, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Auch Band 2 der Saga hat mich gepackt und ich habs in einem Rutsch durchgelesen. Reisen Sie mit Ophelia an den Pol in den Mondscheinpalast, den angeblich sichersten Ort der Himmelsburg und lernen Sie den Drachenclan mit dem ungewöhnlichen Verlobten Thorn und seiner Tante Berthilde besser kennen. Es lohnt sich.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
130 Bewertungen
Übersicht
100
26
4
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 06.10.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ophelia ist zurück und mit ihr ihre Abenteuer. Sie wurde von Faruk zur Vize-Erzählerin ernannt und muss ihn nun unterhalten, was nicht unbedingt die leichteste Aufgabe ist. Diesem furchterregenden Familiengeist zu gefallen ist schwer. Aber Ophelia versucht es souverän und selbstbewusst zu meistern, erhofft sie sich doch durch di... Ophelia ist zurück und mit ihr ihre Abenteuer. Sie wurde von Faruk zur Vize-Erzählerin ernannt und muss ihn nun unterhalten, was nicht unbedingt die leichteste Aufgabe ist. Diesem furchterregenden Familiengeist zu gefallen ist schwer. Aber Ophelia versucht es souverän und selbstbewusst zu meistern, erhofft sie sich doch durch diese Anstellung Sicherheit vor Intrigen und Machenschaften. Doch schon nach kurzer Zeit werden bedeutende Persönlichkeiten der Himmelsburg entführt. Ophelia werden die Ermittlungen übertragen, sie muss die Verschwundenen finden. Doch wem kann sie auf dieser Arche trauen, in der alles voller Illusionen ist? Ab 12 Jahren

Ein fantastischer Folgeband!
von einer Kundin/einem Kunden am 14.09.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wieder einmal begleiten wir hier Ophelia bei ihren Abenteuern auf der Arche Pol, die jüngst und ungewollt zur Vize-Erzählerin am Hof von Faruk erkoren wurde. Dennoch wägt sie sich in dieser Stellung in trügerischer Sicherheit, als sie plötzlich unheimliche Drohbriefe erhält. Der anonyme Schreiber verlangt, dass sie ihre Hochzeit... Wieder einmal begleiten wir hier Ophelia bei ihren Abenteuern auf der Arche Pol, die jüngst und ungewollt zur Vize-Erzählerin am Hof von Faruk erkoren wurde. Dennoch wägt sie sich in dieser Stellung in trügerischer Sicherheit, als sie plötzlich unheimliche Drohbriefe erhält. Der anonyme Schreiber verlangt, dass sie ihre Hochzeit mit Thorn absagen soll, da ihr sonst Schreckliches widerfahren würde. Kurz darauf verschwinden auch noch wichtige Persönlichkeiten und Familiengeist Faruk beauftragt Ophelia diese wieder zu finden. Eine abenteuerliche, riskante und spannende Suche voller merkwürdiger Wendungen beginnt. Auch dieses Buch hat mir wieder richtig gut gefallen. Man merkt wie Ophelia langsam aber stetig beginnt mit ihren Aufgaben zu wachsen und auch wie sie charakterlich stärker wird und sich auch von Zeit zu Zeit durchsetzen kann. Auch ihre "Beziehung" zu Thorn entwickelt sich in diesem Buch auf eine interessante und auch paradoxe Weise weiter. Im Laufe des ersten Bandes war mir Thorn irgendwann sehr sympathisch, da die Vermutung aufkommt, dass ihm doch etwas an Ophelia liegt und er sie beschützen will. Umso unsympathischer war er mir dann jedoch gegen Ende des ersten Bandes, sowie auch zu Beginn dieses zweiten. Im Laufe der Geschichte erfahren wir aber auch immer mehr über seine Beweggründe und warum er sich so verhält wie er sich verhält. Und das Ende hat mich dann völlig positiv überrascht. Der Weltenaufbau ist auch in diesem Band wieder sehr komplex und einfach nur fantastisch! Genau so wie die vielfältigen, gerissenen und teilweise intrigenreichen Charaktere. Hinzu kommt der detaillierte Schreibstil, durch den man sich alles ganz genau bildlich vor Augen führen kann. Ich bin ein riesiger Fan dieser Reihe und kann sie nur allen wärmstens empfehlen, die ein ausgeklügeltes Worldbuilding, interessante und abwechslungsreiche Charaktere und eine spannende geheimnisvolle Handlung mit ungeahnten Wendungen mögen!

Ein Ausflug in eine andere Welt
von A_Kurzywilk am 20.08.2021
Bewertet: Medium: Hörbuch (MP3-CD)

Beginnen wir mit dem Cover. Das Cover gefällt mir vom Stil her genauso gut wie das des ersten Bandes. Der Schreibstil war auch genau wie im ersten Band leicht und super zum Verfolgen der Geschichte. Auch hier geht wieder ein riesiges Lob an die Hörbuchsprecherin Laura Maire. Kommen wir zum Inhalt. Ophelia blüht in diesem Ba... Beginnen wir mit dem Cover. Das Cover gefällt mir vom Stil her genauso gut wie das des ersten Bandes. Der Schreibstil war auch genau wie im ersten Band leicht und super zum Verfolgen der Geschichte. Auch hier geht wieder ein riesiges Lob an die Hörbuchsprecherin Laura Maire. Kommen wir zum Inhalt. Ophelia blüht in diesem Band mehr auf und wird mutiger. Es geschehen ungewöhnliche Ereignisse in der Himmelsburg, deren sich Ophelia stellen muss und es ist so spannend sie dabei zu verfolgen. Auch das Geflecht zwischen Thorn und ihr entwickelt sich weiter und man hofft ständig darauf, dass endlich etwas zwischen ihnen passiert. Zudem verschwinden verschiedene Persönlichkeiten aus der Himmelsburg und die Auflösung des ganzen ist unheimlich..„Die Verschwundenen vom Mondscheinpalast“ bekommt von mir...5/5 (Jahreshighlight)


  • artikelbild-0
  • Die Verschwundenen vom Mondscheinpalast