Romeo und Julia

Romeo und Julia

Eine Novelle als Vorläufer von Shakespeares Tragödie (Band 20, Klassiker in neuer Rechtschreibung)

Buch (Gebundene Ausgabe)

15,80 €

inkl. gesetzl. MwSt.
weitere Ausführungen

weitere Ausführungen

9,95 €

Romeo und Julia

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 3,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 1,90 €
eBook

eBook

ab 0,49 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 2,95 €
weitere Ausführungen

weitere Ausführungen

ab 9,95 €

Beschreibung

In der Reihe »Klassiker in neuer Rechtschreibung« gibt Klara Neuhaus-Richter die 10.000 wichtigsten Bücher der Weltliteratur in der empfohlenen Schreibweise nach Duden heraus.

Matteo Bandello: Romeo und Julia. Eine Novelle als Vorläufer von Shakespeares Tragödie

1554 erscheint die Geschichte des tragischen Liebespaares von Matteo Bandello. Wie er sich auf frühere Erzählungen - etwa von Luigi da Porto und Masuccio Salernitano - stützt, so greift William Shakespeare Motiv und Titel der Novelle von Bandello auf und macht Romeo und Julia in seiner Theaterversion zu einem der berühmtesten Liebespaare der Kulturgeschichte.

»Romeo e Giulietta. La sfortunata morte di due infelicissimi amanti«, 1554, nach der 1524 von Luigi da Portos verfassten Novelle »Historia novellamente ritrovata di due nobili amanti«, die wiederum basiert auf eine 1476 veröffentliche Erzählung von Tommaso Guardati. Hier in der Übersetzung von Karl Simrock in »Die Quellen des Shakespeare in Novellen, Märchen und Sagen«, Bonn, A. Marcus, 1870.

Neu herausgegeben von Klara Neuhaus-Richter, Berlin 2021.

Umschlaggestaltung von Rainer Richter unter Verwendung einer Porträtzeichnung von Josefine Weinschrott.

Gesetzt aus der Minion Pro, 12 pt.

Henricus - Edition Deutsche Klassik GmbH

Über den Autor:

Um 1485 in Castelnuovo Scrivia im Piemont geboren führt Matteo Bandello ein langes und bewegtes Leben. Er ist Hausleher und Erzieher, zeitweise Soldat und Diplomat. Als der Freund des berühmten Niccolò Machiavelli 1525 in der Auseinandersetzung um Mailand sein Erbe verliert, flieht er nach Frankreich, wo ihn Henrich II. schließlich 1550 zum Bischof von Agen ernennt. Als Matteo Bandello 1561 in Agen stirbt, hinterlässt er über 200 Novellen, die sich zum Teil durch drastische und durchaus schlüpfrige Darstellungen auszeichnen.

Matteo Bandello (ca. 1485 - ca. 1561) zählt zu den bekanntesten italienischen Erzählern der Renaissance. In seinen 214 Novellen berichtet er romantischdramatisch, aber auch zotig und humorvoll von den Liebschaften meist adeliger Charaktere. Eines seiner bekanntesten Paare Romeo und Giulietta gab die Anregung zu Shakespeares berühmter Tragödie.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

08.01.2021

Herausgeber

Klara Neuhaus-Richter

Verlag

Henricus - Klassiker in neuer Rechtschreibung

Seitenzahl

52

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

08.01.2021

Herausgeber

Klara Neuhaus-Richter

Verlag

Henricus - Klassiker in neuer Rechtschreibung

Seitenzahl

52

Maße (L/B/H)

22,6/16/0,9 cm

Gewicht

248 g

Übersetzer

Karl Simrock

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8478-4864-6

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

17 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Das Buch sollte jeder gelesen haben

loudicaprisonne am 01.08.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Genau wie der grosse Gatsby sollte auch jeder Romeo & Julia gelesen haben! Dieses Buch darf im Buchregal definitiv nicht fehlen! Die Geschichte zwischen den beiden Protagonisten ist sehr interessant!

Das Buch sollte jeder gelesen haben

loudicaprisonne am 01.08.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Genau wie der grosse Gatsby sollte auch jeder Romeo & Julia gelesen haben! Dieses Buch darf im Buchregal definitiv nicht fehlen! Die Geschichte zwischen den beiden Protagonisten ist sehr interessant!

Ein zeitloser Klassiker

Bewertung am 26.01.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Endlich wieder mal einen Klassiker gelesen - und gleich so einen berühmten! So etwas gaaaaaaanz anderes zu lesen, als meinem üblichen Thriller/Romantasy-Faible nach zu gehen, hat meine Gehirnwindungen ordentlich zum Glühen gebracht. . Denn ich gestehe: ich musste viele Absätze doppelt lesen. Diese poetisch-blumige Sprache, die hauptsächlich mit Sinnbildern und Metaphern arbeitet, ist zwar bezaubernd. Sie erschwert es aber auch, der Handlung wirklich zu folgen. Zwischendurch war ich unsicher, was jetzt tatsächlich auf einem 2 Seiten Absatz passiert ist. Also nochmal, konzentrierter und mit einem Blick zwischen die Zeilen. Dafür hat man dann ein Prof.Langdon-mäßiges Erfolgserlebnis, wenn sich der Schleier lüftet. . Soviel zum Lesen des Buchs. . Die Handlung selbst ist dramatisch und tragisch. Für mich auch irgendwie absurd - so viel passiert in so kurzer Zeit! Aber das ist wohl der Charakter eines Dramas: Übertreibung. . 2 feindlich gesinnte Familien, junge Liebe, Tod, Tod, Tooood und noch mehr Tod. Aber auch Hoffnung und Leidenschaft. Trotz des Stils und des Alters des Stücks, bringt es eine gewisse Menschlichkeit mit sich. Die Figuren geben sich emotional und authentisch - hätte ich mir nicht so erwartet. . Fazit: Dramatisch und kurzweilig, gepackt in einen romantischen Rahmen. Ein Stück, dass ich gerne auch einmal im Theater sehen würde - vor allem jetzt, wo ich mich auskenne.

Ein zeitloser Klassiker

Bewertung am 26.01.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Endlich wieder mal einen Klassiker gelesen - und gleich so einen berühmten! So etwas gaaaaaaanz anderes zu lesen, als meinem üblichen Thriller/Romantasy-Faible nach zu gehen, hat meine Gehirnwindungen ordentlich zum Glühen gebracht. . Denn ich gestehe: ich musste viele Absätze doppelt lesen. Diese poetisch-blumige Sprache, die hauptsächlich mit Sinnbildern und Metaphern arbeitet, ist zwar bezaubernd. Sie erschwert es aber auch, der Handlung wirklich zu folgen. Zwischendurch war ich unsicher, was jetzt tatsächlich auf einem 2 Seiten Absatz passiert ist. Also nochmal, konzentrierter und mit einem Blick zwischen die Zeilen. Dafür hat man dann ein Prof.Langdon-mäßiges Erfolgserlebnis, wenn sich der Schleier lüftet. . Soviel zum Lesen des Buchs. . Die Handlung selbst ist dramatisch und tragisch. Für mich auch irgendwie absurd - so viel passiert in so kurzer Zeit! Aber das ist wohl der Charakter eines Dramas: Übertreibung. . 2 feindlich gesinnte Familien, junge Liebe, Tod, Tod, Tooood und noch mehr Tod. Aber auch Hoffnung und Leidenschaft. Trotz des Stils und des Alters des Stücks, bringt es eine gewisse Menschlichkeit mit sich. Die Figuren geben sich emotional und authentisch - hätte ich mir nicht so erwartet. . Fazit: Dramatisch und kurzweilig, gepackt in einen romantischen Rahmen. Ein Stück, dass ich gerne auch einmal im Theater sehen würde - vor allem jetzt, wo ich mich auskenne.

Unsere Kund*innen meinen

Romeo und Julia

von William Shakespeare

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Jasmin Stenger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Jasmin Stenger

Thalia Offenbach

Zum Portrait

5/5

Romeo und Julia

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Romeo und Julia ist wohl die berühmteste und zugleich tragischste Liebesgeschichte der Literaturgeschichte. Ein Klassiker, den man einfach gelesen haben muss!
5/5

Romeo und Julia

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Romeo und Julia ist wohl die berühmteste und zugleich tragischste Liebesgeschichte der Literaturgeschichte. Ein Klassiker, den man einfach gelesen haben muss!

Jasmin Stenger
  • Jasmin Stenger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Kerstin Hahne

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kerstin Hahne

Thalia Bielefeld

Zum Portrait

5/5

Gelungene Ausgabe

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Für Bilderbuch-Sammler wieder ein Fest, aber auch für Shakespeare-Fans oder Leute, die einfach mal den genauen Inhalt eines der berühmtesten Theaterstücke der Welt kennen lernen möchten - dieses neue Bilderbuch aus dem Neugebauer Verlag lohnt den Kauf auf jeden Fall. Illustratorin Lisbeth Zwerger,zu Recht mit Kunst-Preisen überhäuft, zeigt uns in schön komponierten Bildern mit sanften Aqurellfarben und historischer Stimmigkeit ein Abbild des alten Verona und seiner Bewohner.Zwei gefüllte Rosen in weiß und rose stehen für die verfeindeten Häuser der Montagues und Capulets,deren Sprösslinge Julia und Romeo in Liebe zu einander entbrennen und dafür mit dem Leben bezahlen. Zwerger, die Shakespeares Text selbst behutsam in Prosa umgedichtet hat und nur einige Originalstellen zitiert,hat auch den „Ton“ gut getroffen – eine wunderbare Bilderbuch-Ausgabe,die Jung und Alt gleichermaßen ansprechen sollte !
5/5

Gelungene Ausgabe

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Für Bilderbuch-Sammler wieder ein Fest, aber auch für Shakespeare-Fans oder Leute, die einfach mal den genauen Inhalt eines der berühmtesten Theaterstücke der Welt kennen lernen möchten - dieses neue Bilderbuch aus dem Neugebauer Verlag lohnt den Kauf auf jeden Fall. Illustratorin Lisbeth Zwerger,zu Recht mit Kunst-Preisen überhäuft, zeigt uns in schön komponierten Bildern mit sanften Aqurellfarben und historischer Stimmigkeit ein Abbild des alten Verona und seiner Bewohner.Zwei gefüllte Rosen in weiß und rose stehen für die verfeindeten Häuser der Montagues und Capulets,deren Sprösslinge Julia und Romeo in Liebe zu einander entbrennen und dafür mit dem Leben bezahlen. Zwerger, die Shakespeares Text selbst behutsam in Prosa umgedichtet hat und nur einige Originalstellen zitiert,hat auch den „Ton“ gut getroffen – eine wunderbare Bilderbuch-Ausgabe,die Jung und Alt gleichermaßen ansprechen sollte !

Kerstin Hahne
  • Kerstin Hahne
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Romeo und Julia

von William Shakespeare

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Romeo und Julia