Jenseits der Zeit
Band 3
Artikelbild von Jenseits der Zeit
Cixin Liu

1. Jenseits der Zeit

Jenseits der Zeit

Das Hörspiel

Hörbuch-Download (MP3)

eBook

eBook

11,99 €
Variante: MP3 Hörspiel, gekürzt

Jenseits der Zeit

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 13,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2423

Gesprochen von

Helene Grass + weitere

Spieldauer

5 Stunden und 11 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

17.05.2021

Hörtyp

Hörspiel

Fassung

gekürzt

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

2423

Gesprochen von

Spieldauer

5 Stunden und 11 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

17.05.2021

Hörtyp

Hörspiel

Fassung

gekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

71

Verlag

Random House Audio

Originaltitel

三部曲 《死神永生》(The Three Body Problem Book 3 - Sishen yongsheng)

Übersetzt von

Karin Betz

Sprache

Deutsch

EAN

9783837155266

Weitere Bände von Die drei Sonnen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Schwertträger

wal.li am 24.05.2024

Bewertungsnummer: 2208247

Bewertet: Hörbuch-Download

Die gegenseitige Abschreckung zwischen den Trisolariern und den Menschen hält nun schon eine ganze Weile. Für die Menschen hat es zu Wachstum und einem relativen Sicherheitsgefühl geführt. Doch was, wenn der fragile Waffenstillstand nicht mehr hält. Die Ingenieurin Cheng Xin wird aus dem Kälteschlaf erweckt. Ein ehemaliger Kommilitone von ihr ist schwer erkrankt und als Zeichen seiner Zuneigung schenkt er ihr einen Stern. Danach will er eigentlich an einem Sterbehilfeprogramm teilnehmen, wird jedoch buchstäblich in letzter Sekunde daran gehindert. Ihm fällt eine außerordentliche Aufgabe zu, die vielleicht einmal zur Rettung der Menschheit beitragen kann. Das dritte Hörspiel der Trisolaris Reihe ist wieder mit hoher Qualität produziert. Die Menschen und die Trisolarier leben in quasi friedlicher Co-Existenz. Doch beide Wesenheiten wissen voneinander nicht, ob ihre Pläne immer so friedlich sind. Auch wissen sie nicht, ob sie nicht heimlich Möglichkeiten entwickeln, trotz der Bedrohung durch die dunkle Wald Gleichung, die Oberhand zu gewinnen. Und so kann eine Entwicklung in Gang kommen, die zu gefährlichen Situationen führt. Wobei größere Entwicklungszeiträume zum Glück durch Perioden des Kälteschlafs überbrückt werden können. Dadurch kann die Intelligenz wichtiger Personen beinahe unbegrenzt genutzt werden. Doch was, wenn es noch weitere intelligente Lebewesen außer den Trisolariern und den Menschen gibt. Wieder ist das Hörspiel um den Abschluss der Trisolaris Reihe sehr gut produziert. Durch die unterschiedlichen Sprecher wird das Geschehen sehr lebendig und Musik führt zu einer stimmungsvollen Untermalung. Manchmal wird der Kälteschlaf doch mit sehr großer Leichtigkeit eingesetzt und wenn ganze Planetensysteme vernichtet werden, denkt man, der Autor geht doch recht leichtfertig mit dem Leben um. Auch der Schluss ist gewöhnungsbedürftig. Dennoch ist das Hörspiel sehr spannend und die Quintessenz der Handlung ist gut erfasst. Man möchte nach jedem Kapitel gleich Weiterhören. Hörspiele in dieser Art dürften gerne häufiger produziert werden. 3,5 Sterne
Melden

Schwertträger

wal.li am 24.05.2024
Bewertungsnummer: 2208247
Bewertet: Hörbuch-Download

Die gegenseitige Abschreckung zwischen den Trisolariern und den Menschen hält nun schon eine ganze Weile. Für die Menschen hat es zu Wachstum und einem relativen Sicherheitsgefühl geführt. Doch was, wenn der fragile Waffenstillstand nicht mehr hält. Die Ingenieurin Cheng Xin wird aus dem Kälteschlaf erweckt. Ein ehemaliger Kommilitone von ihr ist schwer erkrankt und als Zeichen seiner Zuneigung schenkt er ihr einen Stern. Danach will er eigentlich an einem Sterbehilfeprogramm teilnehmen, wird jedoch buchstäblich in letzter Sekunde daran gehindert. Ihm fällt eine außerordentliche Aufgabe zu, die vielleicht einmal zur Rettung der Menschheit beitragen kann. Das dritte Hörspiel der Trisolaris Reihe ist wieder mit hoher Qualität produziert. Die Menschen und die Trisolarier leben in quasi friedlicher Co-Existenz. Doch beide Wesenheiten wissen voneinander nicht, ob ihre Pläne immer so friedlich sind. Auch wissen sie nicht, ob sie nicht heimlich Möglichkeiten entwickeln, trotz der Bedrohung durch die dunkle Wald Gleichung, die Oberhand zu gewinnen. Und so kann eine Entwicklung in Gang kommen, die zu gefährlichen Situationen führt. Wobei größere Entwicklungszeiträume zum Glück durch Perioden des Kälteschlafs überbrückt werden können. Dadurch kann die Intelligenz wichtiger Personen beinahe unbegrenzt genutzt werden. Doch was, wenn es noch weitere intelligente Lebewesen außer den Trisolariern und den Menschen gibt. Wieder ist das Hörspiel um den Abschluss der Trisolaris Reihe sehr gut produziert. Durch die unterschiedlichen Sprecher wird das Geschehen sehr lebendig und Musik führt zu einer stimmungsvollen Untermalung. Manchmal wird der Kälteschlaf doch mit sehr großer Leichtigkeit eingesetzt und wenn ganze Planetensysteme vernichtet werden, denkt man, der Autor geht doch recht leichtfertig mit dem Leben um. Auch der Schluss ist gewöhnungsbedürftig. Dennoch ist das Hörspiel sehr spannend und die Quintessenz der Handlung ist gut erfasst. Man möchte nach jedem Kapitel gleich Weiterhören. Hörspiele in dieser Art dürften gerne häufiger produziert werden. 3,5 Sterne

Melden

Ein toller dritter Teil

Ivonne am 08.05.2024

Bewertungsnummer: 2196530

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jenseits der Zeit ist der dritte Teil der Trisolaris Triologie und ein tolles Ende Auch hier habe ich gerne wieder jedes kapitel gelesen auch wenn das Buch 960 Seiten hat wird es nicht langweilig. Man muss sich dafür interessieren und durch den tollen schreibtstil der locker und flüssig kann man es gut lesen. Sehr faszinierend und Authentisch.Es wird wissenschaftlich und eine Prise Weltraum Momente Toll finde ich das man am Ende Anmerkungen zu gewissen Text Stellen bekommt Ganz am Anfang gibt es ein Personen Verzeichnis was ich bei Reihen und so dicken Bücher immer praktisch finde und bevor es mit dem Prolog beginnt gibt es eine Übersicht des Zeitalters,sehr informativ. Eine Triologie die ich empfehlen kann ,es war wirklich interessant zu lesen zu mal ich es ja gar nicht so lese konnte es mich begeistern.
Melden

Ein toller dritter Teil

Ivonne am 08.05.2024
Bewertungsnummer: 2196530
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jenseits der Zeit ist der dritte Teil der Trisolaris Triologie und ein tolles Ende Auch hier habe ich gerne wieder jedes kapitel gelesen auch wenn das Buch 960 Seiten hat wird es nicht langweilig. Man muss sich dafür interessieren und durch den tollen schreibtstil der locker und flüssig kann man es gut lesen. Sehr faszinierend und Authentisch.Es wird wissenschaftlich und eine Prise Weltraum Momente Toll finde ich das man am Ende Anmerkungen zu gewissen Text Stellen bekommt Ganz am Anfang gibt es ein Personen Verzeichnis was ich bei Reihen und so dicken Bücher immer praktisch finde und bevor es mit dem Prolog beginnt gibt es eine Übersicht des Zeitalters,sehr informativ. Eine Triologie die ich empfehlen kann ,es war wirklich interessant zu lesen zu mal ich es ja gar nicht so lese konnte es mich begeistern.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Jenseits der Zeit

von Cixin Liu

4.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Tobias Herrmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Tobias Herrmann

Thalia Augsburg

Zum Portrait

5/5

Was für ein Ende!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch der dritte Teil der Trisolaris-Reihe begeisterte mich von Anfang an. Viele der Ideen hier, weichen vom Hard-Sci-Fi Genre ab, faszinieren jedoch trotzdem. Viele Stellen und Zitate schweben selbst nach dem Lesen noch in meinem Kopf herum. Mein Favorit ist hier das Märchen, das eine gewisse Wirkung von Mise en abyme gibt. Und weiterhin beweist, die Cixin Liu die Allegorie gemeistert hat. Zusätzlich möchte ich das Ende hervorheben. Dieses gibt einen kleinen Hoffnungsschimmer, der nicht ganz zum Ton der Reihe passt, aber trotzdem sehr willkommen war.
5/5

Was für ein Ende!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch der dritte Teil der Trisolaris-Reihe begeisterte mich von Anfang an. Viele der Ideen hier, weichen vom Hard-Sci-Fi Genre ab, faszinieren jedoch trotzdem. Viele Stellen und Zitate schweben selbst nach dem Lesen noch in meinem Kopf herum. Mein Favorit ist hier das Märchen, das eine gewisse Wirkung von Mise en abyme gibt. Und weiterhin beweist, die Cixin Liu die Allegorie gemeistert hat. Zusätzlich möchte ich das Ende hervorheben. Dieses gibt einen kleinen Hoffnungsschimmer, der nicht ganz zum Ton der Reihe passt, aber trotzdem sehr willkommen war.

Tobias Herrmann
  • Tobias Herrmann
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Michael Flath

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Michael Flath

Thalia Darmstadt – Boulevard

Zum Portrait

5/5

Angekommen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich bin angekommen. Nach mehrstündigem Lesen auf der letzten von bald 2 ½ Tausend Seiten. Nach einer Reise durch Zeit und Raum, erschlagen, im Hier und Jetzt. Erschlagen durch die schier grenzenlose Phantasie von Cixin Liu. Mit „Jenseits der Zeit“ ist auch seine „Trisolaris“-Trilogie an ihrem Ende angekommen. Welches Ende wird natürlich nicht verraten, aber ein „dickeres“ Ende lässt sich kaum vorstellen! Schon die ersten beiden Bände waren ja ein faszinierendes naturwissenschaftlich philosophisches Gedankenspiel, doch hier legt der Autor nochmal eine ganze Schippe drauf. Unglaubliche Dinge geschehen, Unvorstellbares wird auf einmal vorstellbar, Unmögliches wird möglich, Dimensionen werden gesprengt. Am Ende angekommen, bleibt man atemlos staunend zurück. Ganz großes Kino!
5/5

Angekommen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich bin angekommen. Nach mehrstündigem Lesen auf der letzten von bald 2 ½ Tausend Seiten. Nach einer Reise durch Zeit und Raum, erschlagen, im Hier und Jetzt. Erschlagen durch die schier grenzenlose Phantasie von Cixin Liu. Mit „Jenseits der Zeit“ ist auch seine „Trisolaris“-Trilogie an ihrem Ende angekommen. Welches Ende wird natürlich nicht verraten, aber ein „dickeres“ Ende lässt sich kaum vorstellen! Schon die ersten beiden Bände waren ja ein faszinierendes naturwissenschaftlich philosophisches Gedankenspiel, doch hier legt der Autor nochmal eine ganze Schippe drauf. Unglaubliche Dinge geschehen, Unvorstellbares wird auf einmal vorstellbar, Unmögliches wird möglich, Dimensionen werden gesprengt. Am Ende angekommen, bleibt man atemlos staunend zurück. Ganz großes Kino!

Michael Flath
  • Michael Flath
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Jenseits der Zeit

von Cixin Liu

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Jenseits der Zeit