Jeder Mensch

Jeder Mensch

Hörbuch-Download (MP3)

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

5,00 €
eBook

eBook

3,99 €
Variante: MP3 Lesung, ungekürzt

Jeder Mensch

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 4,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 5,00 €
eBook

eBook

ab 3,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Ferdinand von Schirach + weitere

Spieldauer

34 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

29.03.2021

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Spieldauer

34 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

29.03.2021

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

8

Verlag

Der Hörverlag

Sprache

Deutsch

EAN

9783844542127

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

14 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein Buch, das jeder Mensch lesen sollte

Littlebookmoments am 28.05.2023

Bewertungsnummer: 1950232

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Jeder Mensch" ist mit nur etwa 30 Seiten ein Buch, welches sich wirklich gut mal eben zwischendurch lesen lässt. Noch dazu passt es durch seine Größe perfekt in jede Handtasche, Rucksack, Beutel, vielleicht sogar die Hosentasche oder was auch immer ihr bevorzugt. Etwa die erste Hälfte des Buches nutzt Schirach, um uns einmal kurz durch die letzten Jahrhunderte und die Entstehung der Menschenrechte und europäischen Grundrechte zu führen. Mit Blick auf die Gegenwart und Zukunft macht er – klar und auf den Punkt gebracht, wie man es von ihm kennt – deutlich, dass diese Grundrechte im Zeitalter von Globalisierung, Digitalisierung, Klimawandel etc. nun einer Ergänzung bedürfen. Er formuliert also sechs neue Grundrechte, die zwar (noch) utopisch erscheinen, für die sich jedoch, seiner Meinung nach, jeder Mensch einsetzen sollte. Hierzu findet man am Ende des Buches direkt einen QR-Code und einen Link (www.jeder-mensch.eu), um für die neuen Grundrechte abzustimmen. Das Buch ist eher als Appell zu verstehen und führt dem Leser vor Augen, wie bedeutsam die gegenwärtigen Entscheidungen eines jeden Menschen für uns und zukünftige Generationen sein können. Die eigentlichen sechs neuen Grundrechte, um die es Schirach geht, kommen dabei, meiner Meinung nach, etwas kurz und werden nur knapp formuliert, jedoch nicht weiter erklärt. Da er dies aber so offen stehen lässt, können eigene Gedankengänge angeregt werden, sofern man sich darauf einlässt. Fazit: Eine schnelle Lektüre für zwischendurch, die zum Nachdenken und Diskutieren anregt. Anders als andere Schirachs, entspricht aber doch wieder seinem üblichen klaren, präzisen und schnörkellosen Schreibstil, den ich so sehr mag. Auch wenn ich mir doch noch etwas mehr Details gewünscht hätte, kann ich das schmale Büchlein jedem Menschen empfehlen.
Melden

Ein Buch, das jeder Mensch lesen sollte

Littlebookmoments am 28.05.2023
Bewertungsnummer: 1950232
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Jeder Mensch" ist mit nur etwa 30 Seiten ein Buch, welches sich wirklich gut mal eben zwischendurch lesen lässt. Noch dazu passt es durch seine Größe perfekt in jede Handtasche, Rucksack, Beutel, vielleicht sogar die Hosentasche oder was auch immer ihr bevorzugt. Etwa die erste Hälfte des Buches nutzt Schirach, um uns einmal kurz durch die letzten Jahrhunderte und die Entstehung der Menschenrechte und europäischen Grundrechte zu führen. Mit Blick auf die Gegenwart und Zukunft macht er – klar und auf den Punkt gebracht, wie man es von ihm kennt – deutlich, dass diese Grundrechte im Zeitalter von Globalisierung, Digitalisierung, Klimawandel etc. nun einer Ergänzung bedürfen. Er formuliert also sechs neue Grundrechte, die zwar (noch) utopisch erscheinen, für die sich jedoch, seiner Meinung nach, jeder Mensch einsetzen sollte. Hierzu findet man am Ende des Buches direkt einen QR-Code und einen Link (www.jeder-mensch.eu), um für die neuen Grundrechte abzustimmen. Das Buch ist eher als Appell zu verstehen und führt dem Leser vor Augen, wie bedeutsam die gegenwärtigen Entscheidungen eines jeden Menschen für uns und zukünftige Generationen sein können. Die eigentlichen sechs neuen Grundrechte, um die es Schirach geht, kommen dabei, meiner Meinung nach, etwas kurz und werden nur knapp formuliert, jedoch nicht weiter erklärt. Da er dies aber so offen stehen lässt, können eigene Gedankengänge angeregt werden, sofern man sich darauf einlässt. Fazit: Eine schnelle Lektüre für zwischendurch, die zum Nachdenken und Diskutieren anregt. Anders als andere Schirachs, entspricht aber doch wieder seinem üblichen klaren, präzisen und schnörkellosen Schreibstil, den ich so sehr mag. Auch wenn ich mir doch noch etwas mehr Details gewünscht hätte, kann ich das schmale Büchlein jedem Menschen empfehlen.

Melden

Sollte „jeder Mensch“ lesen!

Lena S. aus Hannover am 31.08.2022

Bewertungsnummer: 1777084

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein sehr gutes Buch, welches jeder Mensch lesen sollte. Besonders auch unsere Politiker, als Denkanstoß! Schirach bringt Gesellschaftliche Normen und Werte auf ein wesentliches! Auf den Punkt! Ganz klare Leseempfehlung!
Melden

Sollte „jeder Mensch“ lesen!

Lena S. aus Hannover am 31.08.2022
Bewertungsnummer: 1777084
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein sehr gutes Buch, welches jeder Mensch lesen sollte. Besonders auch unsere Politiker, als Denkanstoß! Schirach bringt Gesellschaftliche Normen und Werte auf ein wesentliches! Auf den Punkt! Ganz klare Leseempfehlung!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Jeder Mensch

von Ferdinand von Schirach

4.6

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Flynn Dresely

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Flynn Dresely

Thalia Coburg

Zum Portrait

4/5

Grundrechte

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ferdinand von Schirach, schlägt in diesem dünnen Buch neue Grundrechte für ein modernes und zeitgerechtes Europa vor. Ein kleines Buch, dass den Leser nachdenklich und zugleich erfüllt über neue Sichtweisen zurück lässt!
4/5

Grundrechte

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ferdinand von Schirach, schlägt in diesem dünnen Buch neue Grundrechte für ein modernes und zeitgerechtes Europa vor. Ein kleines Buch, dass den Leser nachdenklich und zugleich erfüllt über neue Sichtweisen zurück lässt!

Flynn Dresely
  • Flynn Dresely
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Jan Eikenbusch

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Jan Eikenbusch

Mayersche Köln – Chlodwigplatz

Zum Portrait

5/5

Wichtige Denkanstöße in der Pocket Edition

Bewertet: eBook (ePUB)

Im Vergleich zum technischen Fortschritt sind die Menschenrechte alt. Veraltet? Eher werden sie immer wichtiger, damit der Mensch sich nicht selbst überholt und jeder Mensch seine Rechte behält. Doch dafür muss man die Menschenrechte weiterdenken. Der Autor skizziert die Entstehungsgeschichte der Menschenrechte und formuliert einige Kernpunkte, auf die es in den nächsten Jahren und Jahrzehnten ankommt – für die es sich lohnt sich einzumischen und zu diskutieren.
5/5

Wichtige Denkanstöße in der Pocket Edition

Bewertet: eBook (ePUB)

Im Vergleich zum technischen Fortschritt sind die Menschenrechte alt. Veraltet? Eher werden sie immer wichtiger, damit der Mensch sich nicht selbst überholt und jeder Mensch seine Rechte behält. Doch dafür muss man die Menschenrechte weiterdenken. Der Autor skizziert die Entstehungsgeschichte der Menschenrechte und formuliert einige Kernpunkte, auf die es in den nächsten Jahren und Jahrzehnten ankommt – für die es sich lohnt sich einzumischen und zu diskutieren.

Jan Eikenbusch
  • Jan Eikenbusch
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Jeder Mensch

von Ferdinand von Schirach

0 Rezensionen filtern

  • Jeder Mensch