Fox Crossing - Mein wildes Herz

Fox Crossing - Mein wildes Herz

Roman

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Fox Crossing - Mein wildes Herz

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

01.10.2021

Verlag

Droemer Knaur Verlag

Seitenzahl

320 (Printausgabe)

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

01.10.2021

Verlag

Droemer Knaur Verlag

Seitenzahl

320 (Printausgabe)

Dateigröße

907 KB

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Fox Crossing

Übersetzer

  • Sigrun Zühlke
  • Hannah Freiwald

Sprache

Deutsch

EAN

9783426461198

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Die glücksbringende Füchsin

Ascora am 28.01.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Zum Inhalt: Der kleine Ort Fox Crossing lebt ganz von den Wanderern, die den Appalachian Trail bewältigen wollen und von der Legende einer ganz besonderen Füchsin, die seit 200 Jahren jedem Glück bringen soll, der sie sieht. Eine Legende, an die nicht alle glauben, zumindest nicht Annie, die den einzigen Laden für Wanderausrüstung betreibt und immer wieder versucht ungeübte oder schlecht vorbereitete Wanderer davon abzuhalten ihr Leben auf dem Trail zu riskieren. So ein Wanderer ist auch Nick, Annie ist überzeugt, dass er die Route nicht schaffen kann und überredet ihn wenigstens einen Tracker mit zu nehmen, er gerät auch prompt in Lebensgefahr. Es ist Annie, die ihn rettet. Und es ist Annie, die eine wahnsinnige Anziehung auf Nick ausübt, so viel, dass er überlegt in Fox Crossing zu bleiben. Meine Meinung: „Fox Crossing – Mein wildes Herz“ von Melinda Metz ist kein gewöhnlicher Liebesroman, er ist auch kein richtiger Feel-Good- oder Wohlfühlroman. Ja es gibt romantische Anwandlungen und ja Fox Crossing und seine Bewohner passen zu einem Wohlfühlroman, aber die zahllosen Problematiken, die hier zusätzlich angesprochen werden und die emotionalen Schwierigkeiten, gehen deutlich über einen leichten, unterhaltsamen Wohlfühl-Liebesroman hinaus. Ich bin mir immer noch unschlüssig, ob ich das jetzt positiv oder negativ bewerten soll. Liebeskummer, Midlifecrisis (obwohl das Alter noch nicht erreicht ist), PTBS, Unsicherheit, Rassismus, Generationenkampf und Entfremdung, sind nur einige Probleme die angerissen werden – fast ein bisschen viel, aber trotz allem gelingt es der Autorin, alles in eine lockere, durchaus anschauliche Geschichte zu verpacken und bis zum Schluss fast alles zu lösen, wie gesagt es geht in Richtung Feel-Good-Roman, da muss das so sein.

Die glücksbringende Füchsin

Ascora am 28.01.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Zum Inhalt: Der kleine Ort Fox Crossing lebt ganz von den Wanderern, die den Appalachian Trail bewältigen wollen und von der Legende einer ganz besonderen Füchsin, die seit 200 Jahren jedem Glück bringen soll, der sie sieht. Eine Legende, an die nicht alle glauben, zumindest nicht Annie, die den einzigen Laden für Wanderausrüstung betreibt und immer wieder versucht ungeübte oder schlecht vorbereitete Wanderer davon abzuhalten ihr Leben auf dem Trail zu riskieren. So ein Wanderer ist auch Nick, Annie ist überzeugt, dass er die Route nicht schaffen kann und überredet ihn wenigstens einen Tracker mit zu nehmen, er gerät auch prompt in Lebensgefahr. Es ist Annie, die ihn rettet. Und es ist Annie, die eine wahnsinnige Anziehung auf Nick ausübt, so viel, dass er überlegt in Fox Crossing zu bleiben. Meine Meinung: „Fox Crossing – Mein wildes Herz“ von Melinda Metz ist kein gewöhnlicher Liebesroman, er ist auch kein richtiger Feel-Good- oder Wohlfühlroman. Ja es gibt romantische Anwandlungen und ja Fox Crossing und seine Bewohner passen zu einem Wohlfühlroman, aber die zahllosen Problematiken, die hier zusätzlich angesprochen werden und die emotionalen Schwierigkeiten, gehen deutlich über einen leichten, unterhaltsamen Wohlfühl-Liebesroman hinaus. Ich bin mir immer noch unschlüssig, ob ich das jetzt positiv oder negativ bewerten soll. Liebeskummer, Midlifecrisis (obwohl das Alter noch nicht erreicht ist), PTBS, Unsicherheit, Rassismus, Generationenkampf und Entfremdung, sind nur einige Probleme die angerissen werden – fast ein bisschen viel, aber trotz allem gelingt es der Autorin, alles in eine lockere, durchaus anschauliche Geschichte zu verpacken und bis zum Schluss fast alles zu lösen, wie gesagt es geht in Richtung Feel-Good-Roman, da muss das so sein.

spannende Herbstlektüre

Bewertung aus Ennepetal am 21.10.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Klappentext: Zauberhaft & wild-romantisch: eine Füchsin bringt Glück – und die Liebe Der Liebesroman »Fox Crossing« spielt im US-Bundesstaat Maine, wo der Appalachian Trail am wildesten und unberührtesten ist. Im idyllischen Fox Crossing in Maine gibt es eine alte Legende: Wer einer Füchsin mit weißem Ohr und weißer Pfote begegnet, dem soll sie Glück bringen. Angeblich hat die Füchsin auch die Großeltern von Annie Hatherley zusammengebracht, trotzdem hält Annie die Legende für ein Märchen, das man Touristen erzählt. Als Nick Ferrone in Annies Laden für Wanderausrüstung auftaucht, sieht sie sofort, dass er nicht bereit ist für die Wildnis des Appalachian Trails, dessen gefährlichste Etappe kurz hinter Fox Crossing beginnt. Doch Nick ist wild entschlossen, sein altes Leben hinter sich zu lassen und in der unberührten Natur neue Kraft zu tanken. Wenig später erweisen sich Annies Warnungen als allzu richtig: Nick verunglückt und gerät in Lebensgefahr. Wie durch ein Wunder wird er von Annie gefunden – woran eine gewisse legendenumwobene Füchsin nicht ganz unschuldig ist. Doch Annie glaubt nun mal nicht an Legenden, und einen Mann wie Nick braucht sie ganz sicher nicht in ihrem Leben! Kann die besondere Gabe der Füchsin der störrischen Annie helfen, ihr Glück zu erkennen? Meinung: In Fox Crossing lebt die Legende, ich finde es schön, wenn sowas erzählt wird. Annie Hatherley wohnt in dem Bergdorf Fox Crossing, wo es diese tolle Legende über eine Füchsin mit weißem Ohr und weißer Pfote gibt. Die Wildnis des Appalachian Trails, ist eine wunderbare aber auch gefährliche Gegend in der Nick verunglückt und so in Lebensgefahr gerät aber dank einer sagenumwobenen Füchsin von Annie gefunden wird. Annies Familie und der weise Banana, der immer einen guten Rat auf Lager hat, sorgen dann auch für die richtige Portion Wohlfühlatmosphäre. Nick ist eine netter, sympathischster Mann, der viel Humor und Geduld besitzt, wogegen ich Annie, die, egal was passierte, stur und rechthaberisch war, manchmal schütteln wollte. Fazit: Leichter, unterhaltsamer Roman, der Wohlfühlatmosphäre verströmt und der für zwischendurch gut zu empfehlen ist.

spannende Herbstlektüre

Bewertung aus Ennepetal am 21.10.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Klappentext: Zauberhaft & wild-romantisch: eine Füchsin bringt Glück – und die Liebe Der Liebesroman »Fox Crossing« spielt im US-Bundesstaat Maine, wo der Appalachian Trail am wildesten und unberührtesten ist. Im idyllischen Fox Crossing in Maine gibt es eine alte Legende: Wer einer Füchsin mit weißem Ohr und weißer Pfote begegnet, dem soll sie Glück bringen. Angeblich hat die Füchsin auch die Großeltern von Annie Hatherley zusammengebracht, trotzdem hält Annie die Legende für ein Märchen, das man Touristen erzählt. Als Nick Ferrone in Annies Laden für Wanderausrüstung auftaucht, sieht sie sofort, dass er nicht bereit ist für die Wildnis des Appalachian Trails, dessen gefährlichste Etappe kurz hinter Fox Crossing beginnt. Doch Nick ist wild entschlossen, sein altes Leben hinter sich zu lassen und in der unberührten Natur neue Kraft zu tanken. Wenig später erweisen sich Annies Warnungen als allzu richtig: Nick verunglückt und gerät in Lebensgefahr. Wie durch ein Wunder wird er von Annie gefunden – woran eine gewisse legendenumwobene Füchsin nicht ganz unschuldig ist. Doch Annie glaubt nun mal nicht an Legenden, und einen Mann wie Nick braucht sie ganz sicher nicht in ihrem Leben! Kann die besondere Gabe der Füchsin der störrischen Annie helfen, ihr Glück zu erkennen? Meinung: In Fox Crossing lebt die Legende, ich finde es schön, wenn sowas erzählt wird. Annie Hatherley wohnt in dem Bergdorf Fox Crossing, wo es diese tolle Legende über eine Füchsin mit weißem Ohr und weißer Pfote gibt. Die Wildnis des Appalachian Trails, ist eine wunderbare aber auch gefährliche Gegend in der Nick verunglückt und so in Lebensgefahr gerät aber dank einer sagenumwobenen Füchsin von Annie gefunden wird. Annies Familie und der weise Banana, der immer einen guten Rat auf Lager hat, sorgen dann auch für die richtige Portion Wohlfühlatmosphäre. Nick ist eine netter, sympathischster Mann, der viel Humor und Geduld besitzt, wogegen ich Annie, die, egal was passierte, stur und rechthaberisch war, manchmal schütteln wollte. Fazit: Leichter, unterhaltsamer Roman, der Wohlfühlatmosphäre verströmt und der für zwischendurch gut zu empfehlen ist.

Unsere Kund*innen meinen

Fox Crossing - Mein wildes Herz

von Melinda Metz

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Meike Westermann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meike Westermann

Mayersche Kamen

Zum Portrait

5/5

Ein absoluter Feelgood-Roman

Bewertet: eBook (ePUB)

Nick steht kurz vor seinem 30. Geburtstag und ist seit ziemlich genau einem Jahr geschieden. Daher hat er das Gefühl, er muss etwas Besonderes tun, um sich auch wieder besonders fühlen zu können: Er möchte einen Teil des Appalachian Trail gehen. Als er im kleinen Örtchen Fox Crossing ankommt, besucht er deshalb den einzigen Laden für Outdoor-Equipment und trifft dort auf die sehr attraktive Ladeninhaberin Annie. Es macht sofort Klick bei ihm. Ihr reicht ein einziger Blick auf seine (zugegebenermaßen sehr hübschen) Waden um zu wissen: Der packt das nicht. Das teilt sie ihm auch umgehend mit, obwohl auch sie nicht abstreiten kann, dass eine gewisse Anziehung zwischen ihnen besteht. Aber Sicherheit geht vor und darum macht sie ihm klar, dass er das mit dem Trail bleiben lassen soll, leider auf sehr uncharmante Weise. Nick zieht natürlich trotzdem los und es kommt, wie es kommen muss. Er überschätzt sich maßlos und muss – ausgerechnet – von Annie gerettet werden. Zwischen den beiden funkt es immer mehr, aber Annie ist nicht bereit, sich darauf einzulassen, daher hat Nick ein ordentliches Stück Arbeit vor sich, Annies Herz für sich zu gewinnen, denn um ihn ist es längst geschehen… Ich möchte auch gerne in Fox Crossing leben. Ein kleiner Ort, mitten in der Natur Maines mit unglaublich sympathischen Bewohnern. Zugegeben, Annie ist etwas unhöflich, aber aus den richtigen Gründen, sie möchte die Menschen ja lediglich vor Unheil bewahren. Ganz toll ist ihre Großmutter, aber auch der Barmann, ihre beste Freundin, ach, eigentlich jeder in dem Ort wächst einem in kürzester Zeit ans Herz. Und natürlich fiebert man die ganze Zeit mit Nick und Annie mit und hofft auf ein romantisches Happy End. Ein absoluter Feelgood-Roman, nicht nur für Naturburschen und Wanderliebhaber.
5/5

Ein absoluter Feelgood-Roman

Bewertet: eBook (ePUB)

Nick steht kurz vor seinem 30. Geburtstag und ist seit ziemlich genau einem Jahr geschieden. Daher hat er das Gefühl, er muss etwas Besonderes tun, um sich auch wieder besonders fühlen zu können: Er möchte einen Teil des Appalachian Trail gehen. Als er im kleinen Örtchen Fox Crossing ankommt, besucht er deshalb den einzigen Laden für Outdoor-Equipment und trifft dort auf die sehr attraktive Ladeninhaberin Annie. Es macht sofort Klick bei ihm. Ihr reicht ein einziger Blick auf seine (zugegebenermaßen sehr hübschen) Waden um zu wissen: Der packt das nicht. Das teilt sie ihm auch umgehend mit, obwohl auch sie nicht abstreiten kann, dass eine gewisse Anziehung zwischen ihnen besteht. Aber Sicherheit geht vor und darum macht sie ihm klar, dass er das mit dem Trail bleiben lassen soll, leider auf sehr uncharmante Weise. Nick zieht natürlich trotzdem los und es kommt, wie es kommen muss. Er überschätzt sich maßlos und muss – ausgerechnet – von Annie gerettet werden. Zwischen den beiden funkt es immer mehr, aber Annie ist nicht bereit, sich darauf einzulassen, daher hat Nick ein ordentliches Stück Arbeit vor sich, Annies Herz für sich zu gewinnen, denn um ihn ist es längst geschehen… Ich möchte auch gerne in Fox Crossing leben. Ein kleiner Ort, mitten in der Natur Maines mit unglaublich sympathischen Bewohnern. Zugegeben, Annie ist etwas unhöflich, aber aus den richtigen Gründen, sie möchte die Menschen ja lediglich vor Unheil bewahren. Ganz toll ist ihre Großmutter, aber auch der Barmann, ihre beste Freundin, ach, eigentlich jeder in dem Ort wächst einem in kürzester Zeit ans Herz. Und natürlich fiebert man die ganze Zeit mit Nick und Annie mit und hofft auf ein romantisches Happy End. Ein absoluter Feelgood-Roman, nicht nur für Naturburschen und Wanderliebhaber.

Meike Westermann
  • Meike Westermann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Margarita Baumann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Margarita Baumann

Thalia Bielefeld - EKZ Loom

Zum Portrait

4/5

Eine süße Geschichte

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das schlichtere, aber dafür nicht weniger süße Cover, konnte mich auf sich aufmerksam machen. Das Buch verspricht eine süße Liebesgeschichte in der eine kleine Füchsin ihre Pfoten im Spiel hat. Inhaltlich ist dem Klappentext nichts hinzuzufügen. Obwohl dieser viele Seiten vorweg nimmt und auch danach keine Überraschungen auf den Leser warten, weiß die Geschichte auf andere Art zu überzeugen. Gleich zu Beginn gibt es viele Szenen die mich zum schmunzeln gebracht haben. Dadurch gibt es einen schönen und lockerleichten Einstieg, der mit viel Abwechslung in den verschiedenen Dialogen der Figuren die Langeweile vertreibt. Es dauert nicht lange, dass die verschiedenen Protagonisten ihren Weg in die Geschichte finden. Dabei stechen auch diese mit ihrer Vielfalt heraus. Trotzdem haben alle ihre lockere und humorvolle Art gemeinsam. Fox Crossing ist eine kleine Stadt in der jeder jeden kennt und das verspricht die ein oder anderen lustigen Szenen. In dem Buch geht es um die Liebesgeschichte zwischen Annie und Nick und so stehen die beiden natürlich im Vordergrund. Nick war mir mit seiner vor allem netten, aber auch vielleicht ein klein wenig naiven Art, gleich sympathisch und ich habe jede Szene mit ihm gerne gelesen. Anders war es leider mit Anni, mit der ich auch bis zum Schluss nicht ganz warm geworden bin. Sie ist rechthaberisch und ist dabei alles andere als Nett zu ihrem Gegenüber, was jede Szene mit ihr anstrengend gemacht hat. Obwohl ihr ihre unfreundlichere Art auch im Verlauf der Geschichte vorgehalten wird, scheint sie es nicht einzusehen. Der Charaktere von Annie hat jedoch ein Stück weit dazu beigetragen, dass die Story Abwechslung bekommt und es mit ihr nie wirklich langweilig wird. Ihre spezielle Art hat es mir aber schwieriger gemacht wirklich gänzlich in das Buch einzutauchen. Obwohl mir Annie nicht ganz sympathisch war, kann die Geschichte trotzdem überzeugen. Der Schreibstil ist dabei auch sehr schön zu lesen und lädt dazu ein über die Seiten zu fliegen. Auch wenn bei den Szenen zwischen Annie und Nick vielleicht nicht unbedingt die Funken sprühen, ist es eine leichte und liebevoll Liebesgeschichte. Es findet sich eine idyllische Landschaft, die eine tolle Gestaltung erhält, wobei die Autorin sich nicht in Beschreibungen verliert. Eine kürzere Rezension für ein dünneres Buch. Viel gibt es zu der Geschichte aber auch nicht mehr zusagen als das eine süße Liebesgeschichte auf den Leser wartet, zwischen einer schönen Landschaft und besonderen Protagonisten, die humorvolle Szenen mit sich bringen, die zu lesen lohnt.
4/5

Eine süße Geschichte

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das schlichtere, aber dafür nicht weniger süße Cover, konnte mich auf sich aufmerksam machen. Das Buch verspricht eine süße Liebesgeschichte in der eine kleine Füchsin ihre Pfoten im Spiel hat. Inhaltlich ist dem Klappentext nichts hinzuzufügen. Obwohl dieser viele Seiten vorweg nimmt und auch danach keine Überraschungen auf den Leser warten, weiß die Geschichte auf andere Art zu überzeugen. Gleich zu Beginn gibt es viele Szenen die mich zum schmunzeln gebracht haben. Dadurch gibt es einen schönen und lockerleichten Einstieg, der mit viel Abwechslung in den verschiedenen Dialogen der Figuren die Langeweile vertreibt. Es dauert nicht lange, dass die verschiedenen Protagonisten ihren Weg in die Geschichte finden. Dabei stechen auch diese mit ihrer Vielfalt heraus. Trotzdem haben alle ihre lockere und humorvolle Art gemeinsam. Fox Crossing ist eine kleine Stadt in der jeder jeden kennt und das verspricht die ein oder anderen lustigen Szenen. In dem Buch geht es um die Liebesgeschichte zwischen Annie und Nick und so stehen die beiden natürlich im Vordergrund. Nick war mir mit seiner vor allem netten, aber auch vielleicht ein klein wenig naiven Art, gleich sympathisch und ich habe jede Szene mit ihm gerne gelesen. Anders war es leider mit Anni, mit der ich auch bis zum Schluss nicht ganz warm geworden bin. Sie ist rechthaberisch und ist dabei alles andere als Nett zu ihrem Gegenüber, was jede Szene mit ihr anstrengend gemacht hat. Obwohl ihr ihre unfreundlichere Art auch im Verlauf der Geschichte vorgehalten wird, scheint sie es nicht einzusehen. Der Charaktere von Annie hat jedoch ein Stück weit dazu beigetragen, dass die Story Abwechslung bekommt und es mit ihr nie wirklich langweilig wird. Ihre spezielle Art hat es mir aber schwieriger gemacht wirklich gänzlich in das Buch einzutauchen. Obwohl mir Annie nicht ganz sympathisch war, kann die Geschichte trotzdem überzeugen. Der Schreibstil ist dabei auch sehr schön zu lesen und lädt dazu ein über die Seiten zu fliegen. Auch wenn bei den Szenen zwischen Annie und Nick vielleicht nicht unbedingt die Funken sprühen, ist es eine leichte und liebevoll Liebesgeschichte. Es findet sich eine idyllische Landschaft, die eine tolle Gestaltung erhält, wobei die Autorin sich nicht in Beschreibungen verliert. Eine kürzere Rezension für ein dünneres Buch. Viel gibt es zu der Geschichte aber auch nicht mehr zusagen als das eine süße Liebesgeschichte auf den Leser wartet, zwischen einer schönen Landschaft und besonderen Protagonisten, die humorvolle Szenen mit sich bringen, die zu lesen lohnt.

Margarita Baumann
  • Margarita Baumann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Fox Crossing - Mein wildes Herz

von Melinda Metz

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Fox Crossing - Mein wildes Herz