Das magimoxische Hexenhotel - Auch Hexen brauchen Urlaub
Die Hexenhotel-Reihe Band 1

Das magimoxische Hexenhotel - Auch Hexen brauchen Urlaub

Magische illustrierte Freundschaftsgeschichte ab 8

9,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

ab 12,00 €

  • Das magimoxische Hexenhotel – Auch Hexen brauchen Urlaub

    dtv

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    dtv
  • Das magimoxische Hexenhotel – Klassenfahrt auf Knatterbesen

    dtv

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    12,00 €

    dtv

eBook

ab 9,99 €

  • Das magimoxische Hexenhotel - Auch Hexen brauchen Urlaub

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (dtv)
  • Das magimoxische Hexenhotel - Klassenfahrt auf Knatterbesen

    ePUB (dtv)

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    9,99 €

    ePUB (dtv)

Hörbuch

ab 9,99 €

  • Das Magimoxische Hexenhotel

    2 CD (2022)

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    9,99 €

    2 CD (2022)
  • Das Magimoxische Hexenhotel

    2 CD (2021)

    Sofort lieferbar

    10,89 €

    2 CD (2021)

Hörbuch-Download

9,99 €

eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Beschreibung

Türen auf im Hexenhotel

Hexlich willkommen in der >Lila Fledermaus<, dem Fünf-Sterne-Erlebnishotel mitten in der geheimnisvollen Menschenwelt! Einem Hotel von Hexen für Hexen, von dem die Menschen natürlich nichts wissen dürfen. Dumm nur, dass die zehnjährige Klara nicht nur Hexanisch versteht, sondern auch noch immun gegen den Vergessenstee der Hexen ist. Zum Glück werden Menschenmädchen Klara und Hexenmädchen Rosalie schnell beste Freundinnen, denn es bedarf der Stärken beider, damit die Eröffnung des Hotels wie geplant stattfinden kann und Rosalie in der Menschenschule nicht auffliegt. Und ganz nebenbei kommen sie auch noch dem Geheimnis auf die Spur, warum Klara Hexanisch versteht.

Details

  • Verkaufsrang

    35261

  • Format

    ePUB

  • Kopierschutz

    Nein

  • Family Sharing

    Ja

  • Text-to-Speech

    Ja

  • Altersempfehlung

    8 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    23.07.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

  • Verkaufsrang

    35261

  • Altersempfehlung

    8 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    23.07.2021

  • Illustrator

    Lisa Hänsch

  • Verlag dtv
  • Seitenzahl

    192 (Printausgabe)

  • Dateigröße

    23734 KB

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783423439701

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

16 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Tolle Hexengeschichte

MsChili am 25.10.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich mag Bücher mit Hexen und Menschen total gern, habe nur letztens schon etwas ähnliches gelesen und war daher nicht zu überrascht von den ganzen Missgeschicken, die Rosalie und ihrer Familie in ihrem Hexenhotel und mit den Menschen passieren. Im Hotel von Hexen für Hexen gibt es für Menschen viel zu sehen, doch die müssen dann einen Vergessenstrank zu sich nehmen, damit sie sich nicht mehr daran erinnern. Rosalie ist ein aufgewecktes Mädchen, etwas forsch und leider fand ich es etwas störend, dass sie so viele Menschen verhext und nicht dafür geradestehen muss. Denn es gibt ja eigentlich Regeln und sie verstößt ja mehr als einmal dagegen. Da hätte ich schon eine kleine Bestrafung erwartet. Doch ich mag es sehr, wie sich die beiden Mädchen gegenseitig ihre Welten zeigen, wie sie zusammenwachsen und Freundschaft schließen. Sie vertrauen aufeinander und es hat mir sehr gefallen, dass es egal ist, wer man ist, man kann auch mit Fremden Freundschaft schließen. Der Text ist einfach geschrieben und die Hexsprüche sind doch sehr lustig, gerade wenn es dann nach hinten losgeht, weil sich Rosalie nicht an den richtigen Spruch erinnert. Doch ich fand es gab fast zu viele „Baustellen“ im Buch. Einmal das neue Hotel, die Nachbarn, Schule, Hexsprüche, Freundschaft, und auch Klara hat so ihren wichtigen Part, gerade was ihre Verwandtschaft angeht. Da das Ende doch recht offen ist, bleibt es spannend, wie die Geschichte weitergeht und ob sich das Hexenhotel in der Menschenwelt halten kann. Auf jeden Fall ist es eine vielversprechende magische Reihe, die mir recht gut gefallen hat. Ganz besonders Bertram, der Putzbesen, der den „Schmutzel“ entfernen muss. Und auch Vincent ist ein lustiger Charakter, ich sage nur Feuerwerk. Eine bunte magische Geschichte voller Freundschaft und vielen lustigen Szenen.

Tolle Hexengeschichte

MsChili am 25.10.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich mag Bücher mit Hexen und Menschen total gern, habe nur letztens schon etwas ähnliches gelesen und war daher nicht zu überrascht von den ganzen Missgeschicken, die Rosalie und ihrer Familie in ihrem Hexenhotel und mit den Menschen passieren. Im Hotel von Hexen für Hexen gibt es für Menschen viel zu sehen, doch die müssen dann einen Vergessenstrank zu sich nehmen, damit sie sich nicht mehr daran erinnern. Rosalie ist ein aufgewecktes Mädchen, etwas forsch und leider fand ich es etwas störend, dass sie so viele Menschen verhext und nicht dafür geradestehen muss. Denn es gibt ja eigentlich Regeln und sie verstößt ja mehr als einmal dagegen. Da hätte ich schon eine kleine Bestrafung erwartet. Doch ich mag es sehr, wie sich die beiden Mädchen gegenseitig ihre Welten zeigen, wie sie zusammenwachsen und Freundschaft schließen. Sie vertrauen aufeinander und es hat mir sehr gefallen, dass es egal ist, wer man ist, man kann auch mit Fremden Freundschaft schließen. Der Text ist einfach geschrieben und die Hexsprüche sind doch sehr lustig, gerade wenn es dann nach hinten losgeht, weil sich Rosalie nicht an den richtigen Spruch erinnert. Doch ich fand es gab fast zu viele „Baustellen“ im Buch. Einmal das neue Hotel, die Nachbarn, Schule, Hexsprüche, Freundschaft, und auch Klara hat so ihren wichtigen Part, gerade was ihre Verwandtschaft angeht. Da das Ende doch recht offen ist, bleibt es spannend, wie die Geschichte weitergeht und ob sich das Hexenhotel in der Menschenwelt halten kann. Auf jeden Fall ist es eine vielversprechende magische Reihe, die mir recht gut gefallen hat. Ganz besonders Bertram, der Putzbesen, der den „Schmutzel“ entfernen muss. Und auch Vincent ist ein lustiger Charakter, ich sage nur Feuerwerk. Eine bunte magische Geschichte voller Freundschaft und vielen lustigen Szenen.

Das magimoxische Hexenhotel - Auch Hexen brauchen Urlaub

Bewertung am 27.07.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Diese Rezension stammt von meiner Tochter (12). Ich kenne von Ulrike Rylance auch schon andere Kinderbücher (z.B.: Penny Pepper) und habe mich daher gefreut, dass es ein Buch über ein Hexenhotel geben wird. Das Buch "Das magimoxische Hexenhotel – Auch Hexen brauchen Urlaub" hat mir gut gefallen, weil es immer sehr lustig und magisch-verrückt war. Die Hexe Rosalie und ihre Familie ziehen in die Menschenwelt und machen dort ein Hotel auf. Klara, ein Menschenmädchen freundet sich mit Rosalie an und die beiden stiften sehr viel Chaos. Obwohl es strengstens verboten ist, verhext Rosalie ständig Menschen, ohne dass sie es wirklich wollte. So sind Klaras sehr, sehr ordentliche Eltern (die Gras mit dem Lineal messen und kämmen!) plötzlich eher unordentlich und der Sportlehrer wird klein... Außerdem müssen sie aufpassen, dass keiner merkt, wer Rosalie wirklich ist. Die Geschichte war zwar kurz und das mit den verhexten Menschen wiederholt sich, aber es war trotzdem leicht zu lesen und immer lustig. Das Cover ist bunt und passt gut zur Geschichte und die Zeichnungen im Buch drin sehen auch sehr gut aus. Ich denke, dass es noch weitere Bände geben wird, da das Ende noch offen war. Klara und Rosalie bekommen von mir 4,5 Sterne.

Das magimoxische Hexenhotel - Auch Hexen brauchen Urlaub

Bewertung am 27.07.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Diese Rezension stammt von meiner Tochter (12). Ich kenne von Ulrike Rylance auch schon andere Kinderbücher (z.B.: Penny Pepper) und habe mich daher gefreut, dass es ein Buch über ein Hexenhotel geben wird. Das Buch "Das magimoxische Hexenhotel – Auch Hexen brauchen Urlaub" hat mir gut gefallen, weil es immer sehr lustig und magisch-verrückt war. Die Hexe Rosalie und ihre Familie ziehen in die Menschenwelt und machen dort ein Hotel auf. Klara, ein Menschenmädchen freundet sich mit Rosalie an und die beiden stiften sehr viel Chaos. Obwohl es strengstens verboten ist, verhext Rosalie ständig Menschen, ohne dass sie es wirklich wollte. So sind Klaras sehr, sehr ordentliche Eltern (die Gras mit dem Lineal messen und kämmen!) plötzlich eher unordentlich und der Sportlehrer wird klein... Außerdem müssen sie aufpassen, dass keiner merkt, wer Rosalie wirklich ist. Die Geschichte war zwar kurz und das mit den verhexten Menschen wiederholt sich, aber es war trotzdem leicht zu lesen und immer lustig. Das Cover ist bunt und passt gut zur Geschichte und die Zeichnungen im Buch drin sehen auch sehr gut aus. Ich denke, dass es noch weitere Bände geben wird, da das Ende noch offen war. Klara und Rosalie bekommen von mir 4,5 Sterne.

Unsere Kund*innen meinen

Das magimoxische Hexenhotel - Auch Hexen brauchen Urlaub

von Ulrike Rylance

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Ingbert Edenhofer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingbert Edenhofer

Thalia Essen - Allee-Center

Zum Portrait

5/5

Mehr als nur eine Geschichten von Magie und/oder Freundschaft

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Klaras Familie hat neue Nachbarn - und es sind Hexen! Das sollte eigentlich niemand wahrnehmen, aber irgendwie durchbricht Klara die Wolke des Unwissens. Klara und Rosalie, das Hexen-Mädchen von nebenan, werden Freundinnen, und Klara hilft Rosalie, sich in ihrer neuen Welt zurechtzufinden, während Rosalie Klara hilft, Neues an sich zu entdecken und über sich hinauszuwachsen. Es ist relativ schnell deutlich, dass der erste Band von "Das magimoxische Hexenhotel" nur die Spitze des Eisbergs ist, denn die Welt, in der die Reihe spielt, schreit förmlich danach, weiter ausgearbeitet zu werden (Tante Cäcilie, wir warten auf Dich!), und Ulrike Rylance wird dem sicherlich sehr gerecht werden. Das Ensemble ist einfach äußerst sympathisch - von den zentralen Familien über Sportlehrer Kaiser bis hin zu all den schrillen Nebenfiguren - und selbst die fieseren Hexen haben zumindest Charisma. Ich freue mich also schon mal auf Band 2!
5/5

Mehr als nur eine Geschichten von Magie und/oder Freundschaft

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Klaras Familie hat neue Nachbarn - und es sind Hexen! Das sollte eigentlich niemand wahrnehmen, aber irgendwie durchbricht Klara die Wolke des Unwissens. Klara und Rosalie, das Hexen-Mädchen von nebenan, werden Freundinnen, und Klara hilft Rosalie, sich in ihrer neuen Welt zurechtzufinden, während Rosalie Klara hilft, Neues an sich zu entdecken und über sich hinauszuwachsen. Es ist relativ schnell deutlich, dass der erste Band von "Das magimoxische Hexenhotel" nur die Spitze des Eisbergs ist, denn die Welt, in der die Reihe spielt, schreit förmlich danach, weiter ausgearbeitet zu werden (Tante Cäcilie, wir warten auf Dich!), und Ulrike Rylance wird dem sicherlich sehr gerecht werden. Das Ensemble ist einfach äußerst sympathisch - von den zentralen Familien über Sportlehrer Kaiser bis hin zu all den schrillen Nebenfiguren - und selbst die fieseren Hexen haben zumindest Charisma. Ich freue mich also schon mal auf Band 2!

Ingbert Edenhofer
  • Ingbert Edenhofer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Lena Hommers

Lena Hommers

Thalia Mülheim - Rhein-Ruhr-Zentrum

Zum Portrait

4/5

Lustiger Hexenspaß

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

"Hexum, Quexum, Vadevexum, Perplexum!" - Damit beginnt jeder Hexspruch. Eigentlich sollten Menschen Hexanisch gar nicht verstehen können, doch Klara ist da irgendwie anders. Aber warum? Als sie sich mit dem Hexenmädchen Rosalie anfreundet, jagt ein Schlamassel das nächste und während die beiden die missglückten Hexereien wieder geradebiegen, kommen sie auch Klaras Familiengeheimnis auf die Spur... lustig und spannend!
4/5

Lustiger Hexenspaß

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

"Hexum, Quexum, Vadevexum, Perplexum!" - Damit beginnt jeder Hexspruch. Eigentlich sollten Menschen Hexanisch gar nicht verstehen können, doch Klara ist da irgendwie anders. Aber warum? Als sie sich mit dem Hexenmädchen Rosalie anfreundet, jagt ein Schlamassel das nächste und während die beiden die missglückten Hexereien wieder geradebiegen, kommen sie auch Klaras Familiengeheimnis auf die Spur... lustig und spannend!

Lena Hommers
  • Lena Hommers
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Das magimoxische Hexenhotel – Auch Hexen brauchen Urlaub

von Ulrike Rylance

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das magimoxische Hexenhotel - Auch Hexen brauchen Urlaub