Hard Liquor - Der Geschmack der Nacht
Band 1

Hard Liquor - Der Geschmack der Nacht

Roman. »Urban Fantasy vom Feinsten. Düster, sexy, actionreich.« LAURA KNEIDL

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Hard Liquor - Der Geschmack der Nacht

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 16,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 17,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

47529

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

23.12.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

47529

Erscheinungsdatum

23.12.2021

Verlag

Lübbe

Seitenzahl

525 (Printausgabe)

Auflage

1. Auflage 2021

Sprache

Deutsch

EAN

9783751709859

Weitere Bände von Food Universe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

88 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Ungewöhnliche, aber sehr spannende und stimmige Urban Fantasy

SalMar am 10.02.2022

Bewertungsnummer: 1654565

Bewertet: eBook (ePUB)

Tycho lebt in New York und sichert sich ihren Lebensunterhalt als Barkeeperin. Neben diesem scheinbar normalen Leben hütet sie aber ein ganz besonderes Geheimnis: Sobald sie Alkohol trinkt entwickelt sie übermenschliche Kräfte, die sie vorzugsweise zur Abwehr eindeutig zwielichtiger Gestalten nutzt. Diese Seite von sich selbst vor allen zu verheimlichen, fällt ihr aber zunehmend schwer - und nach einigen dramatischen Wendungen muss sie sich fragen, wem sie tatsächlich vertrauen kann. Dies war mein erstes Buch von Marie Graßhoff und ich war sehr gespannt darauf, wie sie diese Geschichte entwickelt. Die Ausgangssituation ist schon sehr ungewöhnlich, wenn nicht sogar gewagt: eine Protagonistin, die durch Genuss von Hochprozentigem zur Superheldin wird – das klingt geradezu verrückt. Die Umsetzung hat mir tatsächlich richtig gut gefallen. Die Geschichte rund um Tycho liest sich absolut fesselnd und ich konnte das Buch kaum beiseitelegen. Es war superspannend, gemeinsam mit der Protagonistin herauszufinden, was hinter ihrer merkwürdigen Fähigkeit steckt. Allerdings leidet man auch gleichermaßen mit ihr mit, wenn sie wieder einmal ratlos alleine dasteht und nicht weiß, ob die Menschen, die ihr nahestehen, tatsächlich vertrauenswürdig sind oder eventuell eigene Ziele verfolgen. Wer Lust auf etwas andere und auf jeden Fall originelle Fantasy hat, der sollte hier definitiv zugreifen. Ein bisschen düster ist es schon, auch für Zartbesaitete eher nicht geeignet, aber das hat die ganze Geschichte erst stimmig gemacht. Ich für meinen Teil freue mich schon sehr auf den zweiten Band des Food Universe, der ja noch dieses Jahr erscheinen wird.
Melden

Ungewöhnliche, aber sehr spannende und stimmige Urban Fantasy

SalMar am 10.02.2022
Bewertungsnummer: 1654565
Bewertet: eBook (ePUB)

Tycho lebt in New York und sichert sich ihren Lebensunterhalt als Barkeeperin. Neben diesem scheinbar normalen Leben hütet sie aber ein ganz besonderes Geheimnis: Sobald sie Alkohol trinkt entwickelt sie übermenschliche Kräfte, die sie vorzugsweise zur Abwehr eindeutig zwielichtiger Gestalten nutzt. Diese Seite von sich selbst vor allen zu verheimlichen, fällt ihr aber zunehmend schwer - und nach einigen dramatischen Wendungen muss sie sich fragen, wem sie tatsächlich vertrauen kann. Dies war mein erstes Buch von Marie Graßhoff und ich war sehr gespannt darauf, wie sie diese Geschichte entwickelt. Die Ausgangssituation ist schon sehr ungewöhnlich, wenn nicht sogar gewagt: eine Protagonistin, die durch Genuss von Hochprozentigem zur Superheldin wird – das klingt geradezu verrückt. Die Umsetzung hat mir tatsächlich richtig gut gefallen. Die Geschichte rund um Tycho liest sich absolut fesselnd und ich konnte das Buch kaum beiseitelegen. Es war superspannend, gemeinsam mit der Protagonistin herauszufinden, was hinter ihrer merkwürdigen Fähigkeit steckt. Allerdings leidet man auch gleichermaßen mit ihr mit, wenn sie wieder einmal ratlos alleine dasteht und nicht weiß, ob die Menschen, die ihr nahestehen, tatsächlich vertrauenswürdig sind oder eventuell eigene Ziele verfolgen. Wer Lust auf etwas andere und auf jeden Fall originelle Fantasy hat, der sollte hier definitiv zugreifen. Ein bisschen düster ist es schon, auch für Zartbesaitete eher nicht geeignet, aber das hat die ganze Geschichte erst stimmig gemacht. Ich für meinen Teil freue mich schon sehr auf den zweiten Band des Food Universe, der ja noch dieses Jahr erscheinen wird.

Melden

Geheimnisse die nicht immer verborgen bleiben kommen ans Licht …

Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 02.02.2022

Bewertungsnummer: 1649453

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein interessantes Geheimnis … Genau das umgibt Tycho, die eine Nachfahrin alter Götter ist. Allerdings sieht man ihr das nicht an, wenn man sich eine Nachfahrin der Götter vorstellt. Tycho studiert und arbeitet nebenher im DUST. Sie verdient sich ihr Geld als Barkeeperin und wenn sie trinkt dann scheint sie übermenschliche Kräfte zu entwickeln. Das dies mitten in New York zu Problemen führt, vor allem wenn sie so manche Typen verprügelt, kann man sich vorstellen. Aber genau das ist das Problem. Keiner soll davon erfahren was Tycho des Nachts macht, vor allem nicht ihr Kindheitsfreund Logan. Aber …. was tun wenn man entdeckt wird, entführt und vor der Wahl steht wie das eigene Leben weitergeht. Ja, dann kann eine unbekannte Person maches Mal hilfreicher sein als der beste Freund. Meine Meinung Zuerst einmal hab ich mich in das interessante Cover verliebt das mich neugierig gemacht hat. Dann die Kurzbeschreibung. Ich liebe das Thema Götter. Auch wenn ich gestehen muss, dass es hier anders als vermutet umgesetzt wurde. Hier lernt man eine junge Frau kennen, die alleine ist. Deren Familie nicht mehr da ist um sie an der Hand zu nehmen. Die nur einen besten Freund seit Kindertagen Namens Logan hat und genau dieser soll ihr Geheimnis was in ihr schlummert niemals erfahren. Denn Tycho ist eine Nachfahrin der Götter und wenn sie betrunken ist geht sie durch die nächtlichen Staßen New Yorks und übt Selbstjustiz. In den Medien wird sie deshalb Captain Wodka genannt, da sie ihre Angreifer betrunken verprügelt. Allerdings ahnt keiner das diese nächtlichen Aktionen Tycho heimsuchen sobald sie nüchtern ist und mitbekommt was sie des Nachts getan hat. Eine Spirale der Gewalt, der Hilfslosigkeit scheint sie zu verschlingen bis Grayson auftaucht. Aber genau dies ruft auch Feinde auf den Weg die Tycho und ihre Kräfte für sich wollen. Ich fand die Idee interessant, auch wenn mich die Story nicht voll und ganz abholen konnte. Die Protagonisten, vor allem mit Tycho wurde ich nicht warm. Ein Auftakt der neugierig macht, aber bei dem ich einen Stern abziehe, da es mich nicht komplett fesseln konnte.
Melden

Geheimnisse die nicht immer verborgen bleiben kommen ans Licht …

Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 02.02.2022
Bewertungsnummer: 1649453
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein interessantes Geheimnis … Genau das umgibt Tycho, die eine Nachfahrin alter Götter ist. Allerdings sieht man ihr das nicht an, wenn man sich eine Nachfahrin der Götter vorstellt. Tycho studiert und arbeitet nebenher im DUST. Sie verdient sich ihr Geld als Barkeeperin und wenn sie trinkt dann scheint sie übermenschliche Kräfte zu entwickeln. Das dies mitten in New York zu Problemen führt, vor allem wenn sie so manche Typen verprügelt, kann man sich vorstellen. Aber genau das ist das Problem. Keiner soll davon erfahren was Tycho des Nachts macht, vor allem nicht ihr Kindheitsfreund Logan. Aber …. was tun wenn man entdeckt wird, entführt und vor der Wahl steht wie das eigene Leben weitergeht. Ja, dann kann eine unbekannte Person maches Mal hilfreicher sein als der beste Freund. Meine Meinung Zuerst einmal hab ich mich in das interessante Cover verliebt das mich neugierig gemacht hat. Dann die Kurzbeschreibung. Ich liebe das Thema Götter. Auch wenn ich gestehen muss, dass es hier anders als vermutet umgesetzt wurde. Hier lernt man eine junge Frau kennen, die alleine ist. Deren Familie nicht mehr da ist um sie an der Hand zu nehmen. Die nur einen besten Freund seit Kindertagen Namens Logan hat und genau dieser soll ihr Geheimnis was in ihr schlummert niemals erfahren. Denn Tycho ist eine Nachfahrin der Götter und wenn sie betrunken ist geht sie durch die nächtlichen Staßen New Yorks und übt Selbstjustiz. In den Medien wird sie deshalb Captain Wodka genannt, da sie ihre Angreifer betrunken verprügelt. Allerdings ahnt keiner das diese nächtlichen Aktionen Tycho heimsuchen sobald sie nüchtern ist und mitbekommt was sie des Nachts getan hat. Eine Spirale der Gewalt, der Hilfslosigkeit scheint sie zu verschlingen bis Grayson auftaucht. Aber genau dies ruft auch Feinde auf den Weg die Tycho und ihre Kräfte für sich wollen. Ich fand die Idee interessant, auch wenn mich die Story nicht voll und ganz abholen konnte. Die Protagonisten, vor allem mit Tycho wurde ich nicht warm. Ein Auftakt der neugierig macht, aber bei dem ich einen Stern abziehe, da es mich nicht komplett fesseln konnte.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Hard Liquor - Der Geschmack der Nacht

von Marie Grasshoff

4.3

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Dominik Nathanael Harrer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Dominik Nathanael Harrer

Thalia Darmstadt – Boulevard

Zum Portrait

3/5

Alkohol - Der Trank der Götter ?

Bewertet: eBook (ePUB)

Nach dem Erfolg von Neon-Birds wurde ich neugierig, da mir ihr Schreibstil sehr gefiel. Nach den ersten Kapiteln bereits erinnerte mich der Plot aber zusehends an die Marvel-Serie Jessica Jones, sodass der Plot schnell vorhersehbar wurde. Zudem wudrde für mein Empfinden das schwierige Thema des Alkoholismus nicht gut, beziehungsweise eher mangelhaft dargestellt, sodass meine Bewertung dementsprechend ausfällt.
3/5

Alkohol - Der Trank der Götter ?

Bewertet: eBook (ePUB)

Nach dem Erfolg von Neon-Birds wurde ich neugierig, da mir ihr Schreibstil sehr gefiel. Nach den ersten Kapiteln bereits erinnerte mich der Plot aber zusehends an die Marvel-Serie Jessica Jones, sodass der Plot schnell vorhersehbar wurde. Zudem wudrde für mein Empfinden das schwierige Thema des Alkoholismus nicht gut, beziehungsweise eher mangelhaft dargestellt, sodass meine Bewertung dementsprechend ausfällt.

Dominik Nathanael Harrer
  • Dominik Nathanael Harrer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Hannah Claßen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Hannah Claßen

Thalia Essen

Zum Portrait

4/5

Alkohol als Superkraft

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein mal etwas anderer Ansatz zu einer Superheldengeschichte. Das Magiesystem lässt viel Platz für weitere seltsame Charaktere und eine fantastische Welt. Das Buch braucht etwas um an Fahrt aufzunehmen und die Liebesgeschichte hätte es für mich nicht gebraucht, aber es zieht einen mit in den Rausch. Wer mal was innovatives neues Lesen möchte ist hier an der richtigen Stelle.
4/5

Alkohol als Superkraft

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein mal etwas anderer Ansatz zu einer Superheldengeschichte. Das Magiesystem lässt viel Platz für weitere seltsame Charaktere und eine fantastische Welt. Das Buch braucht etwas um an Fahrt aufzunehmen und die Liebesgeschichte hätte es für mich nicht gebraucht, aber es zieht einen mit in den Rausch. Wer mal was innovatives neues Lesen möchte ist hier an der richtigen Stelle.

Hannah Claßen
  • Hannah Claßen
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Hard Liquor - Der Geschmack der Nacht

von Marie Grasshoff

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Hard Liquor - Der Geschmack der Nacht