Die letzte Kosmonautin

Die letzte Kosmonautin

Roman

16,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


“Die letzte Kosmonautin” ist der neue Science-Fiction-Thriller von Brandon Q. Morris.

Wir schreiben das Jahr 2029, und die DDR feiert ihren 80. Jahrestag. Die Kosmonautin Mandy Neumann befindet sich seit mehreren Wochen an Bord der Raumstation „Völkerfreundschaft“. Eigentlich wartet sie auf ihre Ablösung, doch als die ersten unerklärlichen Unfälle passieren, beschleicht sie der Verdacht, dass jemand ihre Mission sabotiert. Kurz darauf bricht der Kontakt zur Bodenstation ab, und sie muss um ihr Leben kämpfen.

Der einzige Mensch, der ihr dabei helfen kann, ist Tobias Wagner, ein Leutnant der Volkspolizei in Dresden. Er ist auf der Suche nach einem verschwundenen Physiker, der am Bau der Raumstation beteiligt war, und die Spur führt ihn in ein militärisches Sperrgebiet in der Lausitz. Schon bald gerät er in Konflikt mit seinen Vorgesetzten.

Harte Science Fiction für Fans von Andy Weir, Andreas Brandhorst, Andreas Eschbach, Cixin Liu oder “The Man in the High Castle”.

 

Brandon Q. Morris ist Physiker und beschäftigt sich beruflich und privat schon lange mit Weltraum-Themen. Er wäre gern Astronaut geworden, musste aber aus verschiedenen Gründen auf der Erde bleiben. Sein Ehrgeiz ist es deshalb, spannende Science-Fiction-Geschichten zu erzählen, die genau so passieren könnten.

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    30.03.2022

  • Verlag Fischer Tor
  • Seitenzahl

    416

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    30.03.2022

  • Verlag Fischer Tor
  • Seitenzahl

    416

  • Maße (L/B)

    21,5/13,5 cm

  • Auflage

    1. Auflage

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-596-70675-4

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die letzte Kosmonautin