Das Ferienhaus
Artikelbild von Das Ferienhaus
C.M. Ewan

1. Das Ferienhaus

Das Ferienhaus

Und du denkst, du bist sicher

Hörbuch-Download (MP3)

Das Ferienhaus

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 25,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Oliver Brod + weitere

Spieldauer

12 Stunden und 45 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

11.04.2022

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Spieldauer

12 Stunden und 45 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

11.04.2022

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

299

Verlag

Random House Audio

Originaltitel

A Window Breaks (Pan, London 2020)

Übersetzt von

Bernd Stratthaus

Sprache

Deutsch

EAN

9783837159929

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.7

41 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Beklemmend und verstörend

Susi Aly am 09.05.2022

Bewertungsnummer: 1709257

Bewertet: Hörbuch-Download

Nachdem ich in den sozialen Netzwerken über „Das Ferienhaus “ von C.M. Ewan gestolpert bin, wurde ich so neugierig, dass ich es unbedingt lesen wollte. In diesem Fall habe ich jedoch das Hörbuch gewählt und nicht das Print. Dieses Hörbuch ist bei randomhouse audio erschienen und wird von Oliver Brod und Julian Horeyseck gesprochen. Mir haben die Sprecher unglaublich gut gefallen, gerade weil es von der emotionalen Ebene sehr gut herübergebracht wurde. Sehr eindringlich und intensiv. Selbst die bedrohliche Atmosphäre war unglaublich gut zu spüren. Vor allem konnte ich mir somit ein sehr gutes Bild von Tom machen, dessen Perspektive man fast ausschließlich erfährt. Fand ich sehr gelungen. Denn Tom ist das Familienoberhaupt und Tom erzählt uns hier seine Geschichte. Tom hat mir wahnsinnig gut gefallen. Seine Stärken und Schwächen. Seine Verletzlichkeit und sein Mut. Er erzählt uns nicht nur ein grauenvolles Ereignis, sondern alles was damit zusammenhängt. Was die unterschiedlichsten Emotionen und Gedankengänge auslöst. Zu seiner Frau Rachel und auch zu den übrigen Charakteren konnte ich nur bedingt eine Bindung aufbauen, was aber nicht als schlecht zu werten ist, weil man hier konstant hofft und bangt. Daneben erleben wir noch Rückblenden aus der Vergangenheit, die dem Ganzen ein Hauch Tragik verleihen. Der Schreibstil des Autors ist sehr fesselnd, so das ich dem Geschehen ohne Probleme folgen konnte. Der Einstieg verlief etwas holprig. Tom erzählt so viel und ich hatte keinen Schimmer, was er eigentlich von mir möchte. Erst mit dem betreten des Ferienhauses wurde es besser und unglaublich spannend. Denn ab da, konnte ich das Hörbuch nicht mehr zur Seite legen. Ich hab wahnsinnig mit Tom mitgefühlt. Weil man spürt, wie sehr er zerrissen, verängstigt und verzweifelt ist. Er wird mit einer Bedrohung konfrontiert, die seine Familie betrifft. Da muss er doch der Starke sein, oder? Nein, muss er nicht. Er darf Angst haben. Er darf Zweifel haben. Er darf alles hinterfragen und abschätzen. Und das war in meinen Augen, wirklich gut gemacht. Denn Tom zeigt immer und jedem gegenüber Menschlichkeit. Er weiß, auch wenn er alles tun muss, um seine Familie zu retten, darf er sich nicht selbst verlieren. Es war ein actionreicher und adrenalingeladener Trip voller Wut,Skrupellosigkeit Geheimnissen. Gepaart mit sehr viel Angst und Verzweiflung. C.M. Ewan hat mich emotional wirklich gepackt und für große Spannungsmomente gesorgt. Bis zum Schluss wusste ich nicht, um was es hier geht. Der Twist der dann kam, hat mich wirklich sprachlos gemacht. Es ist nachvollziehbar und trotzdem hatte ich das Gefühl, es wäre nicht genug. Als hätte ich plötzlich eine völlig andere Sphäre betreten. Ebenso hat mich der Epilog nicht zur Gänze zufrieden zurückgelassen. Das war für mich leider nicht ganz nachvollziehbar. Insgesamt ein unglaublich guter Thriller, der mit einer Thematik aufwartet, die mich schon heftig an die Grenzen brachte. Trotz der Brisanz und Gefahr, vergisst der Autor nicht die menschlichen und psychologischen Aspekte und weitet sie sehr gut aus. Fazit: C.M. Ewan gelingt mit „Das Ferienhaus “ ein sehr komplexer und nervenaufreibender Thriller, der nonstop für Spannung sorgt. Beklemmend und verstörend. Denn was hier passiert, ist heftig. Oliver Brod und Julian Horeyseck konnten mich als Sprecher sehr begeistern. Bis auf kleine Schwächen absolut gelungen.
Melden

Beklemmend und verstörend

Susi Aly am 09.05.2022
Bewertungsnummer: 1709257
Bewertet: Hörbuch-Download

Nachdem ich in den sozialen Netzwerken über „Das Ferienhaus “ von C.M. Ewan gestolpert bin, wurde ich so neugierig, dass ich es unbedingt lesen wollte. In diesem Fall habe ich jedoch das Hörbuch gewählt und nicht das Print. Dieses Hörbuch ist bei randomhouse audio erschienen und wird von Oliver Brod und Julian Horeyseck gesprochen. Mir haben die Sprecher unglaublich gut gefallen, gerade weil es von der emotionalen Ebene sehr gut herübergebracht wurde. Sehr eindringlich und intensiv. Selbst die bedrohliche Atmosphäre war unglaublich gut zu spüren. Vor allem konnte ich mir somit ein sehr gutes Bild von Tom machen, dessen Perspektive man fast ausschließlich erfährt. Fand ich sehr gelungen. Denn Tom ist das Familienoberhaupt und Tom erzählt uns hier seine Geschichte. Tom hat mir wahnsinnig gut gefallen. Seine Stärken und Schwächen. Seine Verletzlichkeit und sein Mut. Er erzählt uns nicht nur ein grauenvolles Ereignis, sondern alles was damit zusammenhängt. Was die unterschiedlichsten Emotionen und Gedankengänge auslöst. Zu seiner Frau Rachel und auch zu den übrigen Charakteren konnte ich nur bedingt eine Bindung aufbauen, was aber nicht als schlecht zu werten ist, weil man hier konstant hofft und bangt. Daneben erleben wir noch Rückblenden aus der Vergangenheit, die dem Ganzen ein Hauch Tragik verleihen. Der Schreibstil des Autors ist sehr fesselnd, so das ich dem Geschehen ohne Probleme folgen konnte. Der Einstieg verlief etwas holprig. Tom erzählt so viel und ich hatte keinen Schimmer, was er eigentlich von mir möchte. Erst mit dem betreten des Ferienhauses wurde es besser und unglaublich spannend. Denn ab da, konnte ich das Hörbuch nicht mehr zur Seite legen. Ich hab wahnsinnig mit Tom mitgefühlt. Weil man spürt, wie sehr er zerrissen, verängstigt und verzweifelt ist. Er wird mit einer Bedrohung konfrontiert, die seine Familie betrifft. Da muss er doch der Starke sein, oder? Nein, muss er nicht. Er darf Angst haben. Er darf Zweifel haben. Er darf alles hinterfragen und abschätzen. Und das war in meinen Augen, wirklich gut gemacht. Denn Tom zeigt immer und jedem gegenüber Menschlichkeit. Er weiß, auch wenn er alles tun muss, um seine Familie zu retten, darf er sich nicht selbst verlieren. Es war ein actionreicher und adrenalingeladener Trip voller Wut,Skrupellosigkeit Geheimnissen. Gepaart mit sehr viel Angst und Verzweiflung. C.M. Ewan hat mich emotional wirklich gepackt und für große Spannungsmomente gesorgt. Bis zum Schluss wusste ich nicht, um was es hier geht. Der Twist der dann kam, hat mich wirklich sprachlos gemacht. Es ist nachvollziehbar und trotzdem hatte ich das Gefühl, es wäre nicht genug. Als hätte ich plötzlich eine völlig andere Sphäre betreten. Ebenso hat mich der Epilog nicht zur Gänze zufrieden zurückgelassen. Das war für mich leider nicht ganz nachvollziehbar. Insgesamt ein unglaublich guter Thriller, der mit einer Thematik aufwartet, die mich schon heftig an die Grenzen brachte. Trotz der Brisanz und Gefahr, vergisst der Autor nicht die menschlichen und psychologischen Aspekte und weitet sie sehr gut aus. Fazit: C.M. Ewan gelingt mit „Das Ferienhaus “ ein sehr komplexer und nervenaufreibender Thriller, der nonstop für Spannung sorgt. Beklemmend und verstörend. Denn was hier passiert, ist heftig. Oliver Brod und Julian Horeyseck konnten mich als Sprecher sehr begeistern. Bis auf kleine Schwächen absolut gelungen.

Melden

Rasanter Krimi

Patricia aus Wangen am 19.08.2023

Bewertungsnummer: 2003402

Bewertet: eBook (ePUB)

Das Wochenende wollte die Familie eigentlich nutzen um zur Ruhe zu kommen uns wieder mehr zusammen zu sein Doch schon in der ersten Nacht wird dieser Plan durchkreuzt: Einbrecher dringen ein und ein Entkommen scheint unmöglich zu sein! Höchst spannend, Herzklopfen inklusive!
Melden

Rasanter Krimi

Patricia aus Wangen am 19.08.2023
Bewertungsnummer: 2003402
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Wochenende wollte die Familie eigentlich nutzen um zur Ruhe zu kommen uns wieder mehr zusammen zu sein Doch schon in der ersten Nacht wird dieser Plan durchkreuzt: Einbrecher dringen ein und ein Entkommen scheint unmöglich zu sein! Höchst spannend, Herzklopfen inklusive!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Das Ferienhaus

von C.M. Ewan

3.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Susanne Schnaiter

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Susanne Schnaiter

Thalia Suhl – EinkaufsCentrum am Steinweg

Zum Portrait

5/5

Dieser Urlaub ist bestimmt nicht langweilig

Bewertet: eBook (ePUB)

Familie Sullivan reist in die Einsamkeit Schottlands um einen schweren Schicksalsschlag zu verarbeiten . Ein wunderschönes, futuristisches Ferienhaus erwartet sie hier und sie entspannen bei Heimkino, Lagerfeuer und im hauseigenen Schwimmbecken. Klingt wunderschön? Ist es auch, bis Killer auftauchen, die die Familie verfolgen und brutal töten wollen... warum? Verrate ich nicht, aber soviel sei gesagt: dieser actionreiche Pageturner ist absolut nichts für schwache Nerven!
5/5

Dieser Urlaub ist bestimmt nicht langweilig

Bewertet: eBook (ePUB)

Familie Sullivan reist in die Einsamkeit Schottlands um einen schweren Schicksalsschlag zu verarbeiten . Ein wunderschönes, futuristisches Ferienhaus erwartet sie hier und sie entspannen bei Heimkino, Lagerfeuer und im hauseigenen Schwimmbecken. Klingt wunderschön? Ist es auch, bis Killer auftauchen, die die Familie verfolgen und brutal töten wollen... warum? Verrate ich nicht, aber soviel sei gesagt: dieser actionreiche Pageturner ist absolut nichts für schwache Nerven!

Susanne Schnaiter
  • Susanne Schnaiter
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von J. Wohlgemut

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

J. Wohlgemut

Thalia Bielefeld – EKZ Loom

Zum Portrait

2/5

Kevin allein zu Haus FSK18

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Erzähler war mir bereits nach wenigen Sätzen unsympathisch und blieb es bis zum Schluss. Seine Gedankengänge durch die Nacht zu verfolgen, war zum Teil einfach nervig und zum Teil einfach absurd. Er verklärt endlos die Charaktere und Motivationen seiner Familie, überhöht deren positive Merkmale ist groteske und sich selbst ins absolute Gegenteil. Endlos hadert er mit seinen Entscheidungen und Fähigkeiten, bedauert seine Unzulänglichkeiten. Und dennoch schafft er es in dieser für ihn völlig überraschenden und extrem gefährlichen Situation immer wieder Auswege zu finden, neue Strategien zu entwickeln und den Angreifern bei allem voraus zu sein. Diese sind zwar schwer bewaffnet und mit einen klaren Plan kommen, aber dennoch nicht in der Lage auch nur einmal Herr der Situation zu werden. Amateurhaft lassen sie sich überrumpeln, bieten Angriffsflächen und handeln nicht konsequent. Der gesamte Ablauf der Ereignisse in der Nacht ist so absurd konstruiert, das man es kaum aushalten kann. Dennoch baut sich ein packender Lesefluss auf, man fiebert der Auflösung entgegen. Immer in der Hoffnung, dass das Ende alles einrahmt und der ganzen verrückten Geschichte einen Twist gibt. Der Twist kommt auch, macht es nur leider noch schlimmer. Das Ende ist völlig an den Haaren herbeigezogen, sehr verstörend und eine Enttäuschung. Und genauso lässt sich dann auch das gesamte Buch zusammenfassen.
2/5

Kevin allein zu Haus FSK18

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Erzähler war mir bereits nach wenigen Sätzen unsympathisch und blieb es bis zum Schluss. Seine Gedankengänge durch die Nacht zu verfolgen, war zum Teil einfach nervig und zum Teil einfach absurd. Er verklärt endlos die Charaktere und Motivationen seiner Familie, überhöht deren positive Merkmale ist groteske und sich selbst ins absolute Gegenteil. Endlos hadert er mit seinen Entscheidungen und Fähigkeiten, bedauert seine Unzulänglichkeiten. Und dennoch schafft er es in dieser für ihn völlig überraschenden und extrem gefährlichen Situation immer wieder Auswege zu finden, neue Strategien zu entwickeln und den Angreifern bei allem voraus zu sein. Diese sind zwar schwer bewaffnet und mit einen klaren Plan kommen, aber dennoch nicht in der Lage auch nur einmal Herr der Situation zu werden. Amateurhaft lassen sie sich überrumpeln, bieten Angriffsflächen und handeln nicht konsequent. Der gesamte Ablauf der Ereignisse in der Nacht ist so absurd konstruiert, das man es kaum aushalten kann. Dennoch baut sich ein packender Lesefluss auf, man fiebert der Auflösung entgegen. Immer in der Hoffnung, dass das Ende alles einrahmt und der ganzen verrückten Geschichte einen Twist gibt. Der Twist kommt auch, macht es nur leider noch schlimmer. Das Ende ist völlig an den Haaren herbeigezogen, sehr verstörend und eine Enttäuschung. Und genauso lässt sich dann auch das gesamte Buch zusammenfassen.

J. Wohlgemut
  • J. Wohlgemut
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Das Ferienhaus - Und du denkst, du bist sicher

von C. M. Ewan

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Das Ferienhaus