• Kummer aller Art
  • Kummer aller Art
  • Kummer aller Art
  • Kummer aller Art
  • Kummer aller Art

Kummer aller Art

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Kummer aller Art

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 9,09 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

9619

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

19.07.2022

Verlag

DUMONT Buchverlag

Seitenzahl

176

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

9619

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

19.07.2022

Verlag

DUMONT Buchverlag

Seitenzahl

176

Maße (L/B/H)

20,1/12,4/2 cm

Gewicht

270 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8321-8216-8

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

27 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

3,5 Sterne

Mareike am 07.02.2024

Bewertungsnummer: 2125544

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Buch ist humorvoll, kurzweilig und schön, mit ganz unterschiedlichen Kurzgeschichten und Erzählungen darüber, wie unterschiedlich Kummer sein kann. Meine liebsten Kapitel waren "Frau Wiese und die Angst vor Konflikten" und "Schneppi sagt Merci", weil ich mich darin wiedererkannt habe. Einige Kapitel haben mich mehr berührt, andere dafür weniger. An Humor und Herzlichkeit hat es den Erzählungen aber zu keinem Zeitpunkt gefehlt. Das war sehr erfrischend, neben den Lehren, die man aus den Erzählungen ziehen konnte. Ich habe mich mit meinen Gedanken und "Problemen" oft weniger allein gefühlt. Zudem fand ich die Länge der einzelnen Kapitel gut und dass man sie auch unabhängig voneinander lesen kann. Die Sprache ist sehr leicht und verständlich, weshalb das Buch von vielen verschiedenen Altersgruppen gelesen und verstanden werden kann. Aber...zugegeben: Das Buch konnte meinen Erwartungen leider nicht gänzlich gerecht werden. Weiterempfehlen würde ich das Buch daher nicht. Es hat mich zu wenig berührt bzw. emotional abgeholt. Oder hatte ich nach all den positiven Stimmen einfach zu hohe Erwartungen?
Melden

3,5 Sterne

Mareike am 07.02.2024
Bewertungsnummer: 2125544
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Buch ist humorvoll, kurzweilig und schön, mit ganz unterschiedlichen Kurzgeschichten und Erzählungen darüber, wie unterschiedlich Kummer sein kann. Meine liebsten Kapitel waren "Frau Wiese und die Angst vor Konflikten" und "Schneppi sagt Merci", weil ich mich darin wiedererkannt habe. Einige Kapitel haben mich mehr berührt, andere dafür weniger. An Humor und Herzlichkeit hat es den Erzählungen aber zu keinem Zeitpunkt gefehlt. Das war sehr erfrischend, neben den Lehren, die man aus den Erzählungen ziehen konnte. Ich habe mich mit meinen Gedanken und "Problemen" oft weniger allein gefühlt. Zudem fand ich die Länge der einzelnen Kapitel gut und dass man sie auch unabhängig voneinander lesen kann. Die Sprache ist sehr leicht und verständlich, weshalb das Buch von vielen verschiedenen Altersgruppen gelesen und verstanden werden kann. Aber...zugegeben: Das Buch konnte meinen Erwartungen leider nicht gänzlich gerecht werden. Weiterempfehlen würde ich das Buch daher nicht. Es hat mich zu wenig berührt bzw. emotional abgeholt. Oder hatte ich nach all den positiven Stimmen einfach zu hohe Erwartungen?

Melden

Herrlich skurril und dabei so echt

Bewertung am 28.01.2024

Bewertungsnummer: 2118835

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Ein weiterer Grund ist die Tatsache, dass unsere Freundschaft nicht jede Woche aufgeladen werden muss. Unsere Freundschaft ist wie eine innere Landschaft, die man durchwandern kann, auch, wenn man allein ist.“ (S. 64) „Was man von hier aus sehen kann“ spielt sich noch immer sehr lebendig in meinem Kopf ab. Seither habe ich noch weitere Romane von Mariana Leky gelesen, die mir auch gefallen haben. „Kummer aller Art“ setzt hierbei jedoch die Krone auf und hat sich direkt hinter meinem Lieblingsroman der Autorin eingereiht. Das Cover: Es ist ein wenig bizarr, da sich die Assoziation mit dem Tier nicht direkt ergibt, aber es passt dadurch einfach zu den Stil und der Komik der anderen Bücher. Auch die Streifen, die sich am Buchrücken wiederfinden, ergeben ein schönes Bild im Bücherregal. Die Handlung: Über mehrere - teils auch zusammenhängende- Kurzgeschichten erzählt die Autorin von unterschiedlichen Problemen, die den Charakteren Kummer bereiten. In jeder Kurzgeschichte wird einem neuen Charakter Raum gegeben, um vom eigenen Kummer zu erzählen und wie dieser den Alltag einschränkt oder auch zu seltsamen Situationen führt… Meine Meinung: Mit scharfsinnigem Humor, warmherzigen Anekdoten und einem tollen Cast an Charakteren erzählt die Autorin von Ängsten, Panik und vor allem: Kummer. Trotz der ernsten Themen lockert Mariana Lekys Humor die schweren Themen gekonnt auf ohne, dass diese ins Lächerliche gezogen werden. Ich habe herzlich gelacht, mitgefühlt und mich in einigen Geschichten auch selbst wiedergefunden. Es konnte mich zwar nicht so ganz berühren, wie ich es mir in manchen Kurzgeschichten gewünscht hätte, aber darüber hinaus kann ich es einfach nur empfehlen. Die Charaktere: Ich kann sie einfach nur gernhaben. Sie sind so schön menschlich, mit all ihren Ängsten und Emotionen, die die Autorin gekonnt schildert. Auch der Zusammenhalt untereinander oder die sehr lustigen Gespräche haben mich eine enge Bindung zu ihnen aufbauen lassen, obwohl die Menge an Personen doch sehr hoch ist. Fazit: Ich hätte nicht gedacht, dass mich die Kurzgeschichten der Autorin so begeistern würden, daher vergebe ich hier 4,5/5 Sternen und eine klare Leseempfehlung!
Melden

Herrlich skurril und dabei so echt

Bewertung am 28.01.2024
Bewertungsnummer: 2118835
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Ein weiterer Grund ist die Tatsache, dass unsere Freundschaft nicht jede Woche aufgeladen werden muss. Unsere Freundschaft ist wie eine innere Landschaft, die man durchwandern kann, auch, wenn man allein ist.“ (S. 64) „Was man von hier aus sehen kann“ spielt sich noch immer sehr lebendig in meinem Kopf ab. Seither habe ich noch weitere Romane von Mariana Leky gelesen, die mir auch gefallen haben. „Kummer aller Art“ setzt hierbei jedoch die Krone auf und hat sich direkt hinter meinem Lieblingsroman der Autorin eingereiht. Das Cover: Es ist ein wenig bizarr, da sich die Assoziation mit dem Tier nicht direkt ergibt, aber es passt dadurch einfach zu den Stil und der Komik der anderen Bücher. Auch die Streifen, die sich am Buchrücken wiederfinden, ergeben ein schönes Bild im Bücherregal. Die Handlung: Über mehrere - teils auch zusammenhängende- Kurzgeschichten erzählt die Autorin von unterschiedlichen Problemen, die den Charakteren Kummer bereiten. In jeder Kurzgeschichte wird einem neuen Charakter Raum gegeben, um vom eigenen Kummer zu erzählen und wie dieser den Alltag einschränkt oder auch zu seltsamen Situationen führt… Meine Meinung: Mit scharfsinnigem Humor, warmherzigen Anekdoten und einem tollen Cast an Charakteren erzählt die Autorin von Ängsten, Panik und vor allem: Kummer. Trotz der ernsten Themen lockert Mariana Lekys Humor die schweren Themen gekonnt auf ohne, dass diese ins Lächerliche gezogen werden. Ich habe herzlich gelacht, mitgefühlt und mich in einigen Geschichten auch selbst wiedergefunden. Es konnte mich zwar nicht so ganz berühren, wie ich es mir in manchen Kurzgeschichten gewünscht hätte, aber darüber hinaus kann ich es einfach nur empfehlen. Die Charaktere: Ich kann sie einfach nur gernhaben. Sie sind so schön menschlich, mit all ihren Ängsten und Emotionen, die die Autorin gekonnt schildert. Auch der Zusammenhalt untereinander oder die sehr lustigen Gespräche haben mich eine enge Bindung zu ihnen aufbauen lassen, obwohl die Menge an Personen doch sehr hoch ist. Fazit: Ich hätte nicht gedacht, dass mich die Kurzgeschichten der Autorin so begeistern würden, daher vergebe ich hier 4,5/5 Sternen und eine klare Leseempfehlung!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Kummer aller Art

von Mariana Leky

4.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Emma Pastuschek

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Emma Pastuschek

Thalia Jena – Goethe-Galerie

Zum Portrait

5/5

liebevoll und sehr sehr weich

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wie wir es schon von Mariana Leky kennen, schafft sie in ihrer sprachlichen Einzigartigkeit auch in "Kummer aller Art" wieder einmal, psychologische Themen ganz feinfühlig aufzuarbeiten. In vielen Kolumnen lernen wir unterschiedliche Figuren kennen, sie verlieben sich, werden wütend oder traurig, verabschieden sich oder brauchen manchmal einfach nur ganz weiche Worte. Dieses Buch ist Balsam für die Seele und eine Empfehlung für alle Lebenslagen- egal, ob es um große oder um kleine Probleme geht.
5/5

liebevoll und sehr sehr weich

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wie wir es schon von Mariana Leky kennen, schafft sie in ihrer sprachlichen Einzigartigkeit auch in "Kummer aller Art" wieder einmal, psychologische Themen ganz feinfühlig aufzuarbeiten. In vielen Kolumnen lernen wir unterschiedliche Figuren kennen, sie verlieben sich, werden wütend oder traurig, verabschieden sich oder brauchen manchmal einfach nur ganz weiche Worte. Dieses Buch ist Balsam für die Seele und eine Empfehlung für alle Lebenslagen- egal, ob es um große oder um kleine Probleme geht.

Emma Pastuschek
  • Emma Pastuschek
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von S. Stoffers

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

S. Stoffers

Thalia Nürnberg

Zum Portrait

5/5

Humorvolle und positive Kurzgeschichten über Kummer aller Art

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Ich fragte den Jungen, der von der Angst als Superkraft sprach, ob er glaube, dass das auch für Flugangst gelte. ,Klar’, sagt er, ,die Flugangst der Passagiere hält das Flugzeug in der Luft.’” - S. 13 In „Kummer aller Art” von Mariana Leky wird in mehreren Kurzgeschichten von verschiedenen alltäglichen Ängsten, Sorgen und Anspannungen erzählt. Mariana Leky ist es gelungen, diese oftmals schwierigen Themen auf positive und humorvolle Art rüberzubringen, ohne dabei den Tiefgang zu verlieren.
5/5

Humorvolle und positive Kurzgeschichten über Kummer aller Art

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Ich fragte den Jungen, der von der Angst als Superkraft sprach, ob er glaube, dass das auch für Flugangst gelte. ,Klar’, sagt er, ,die Flugangst der Passagiere hält das Flugzeug in der Luft.’” - S. 13 In „Kummer aller Art” von Mariana Leky wird in mehreren Kurzgeschichten von verschiedenen alltäglichen Ängsten, Sorgen und Anspannungen erzählt. Mariana Leky ist es gelungen, diese oftmals schwierigen Themen auf positive und humorvolle Art rüberzubringen, ohne dabei den Tiefgang zu verlieren.

S. Stoffers
  • S. Stoffers
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Kummer aller Art

von Mariana Leky

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Kummer aller Art
  • Kummer aller Art
  • Kummer aller Art
  • Kummer aller Art
  • Kummer aller Art