Kummer aller Art

Kummer aller Art

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Kummer aller Art

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 9,09 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

904

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

19.07.2022

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

904

Erscheinungsdatum

19.07.2022

Verlag

DuMont Buchverlag

Seitenzahl

144 (Printausgabe)

Dateigröße

2253 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783832182618

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

27 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Am Ende ist der Kummer nicht mehr so groß

Bewertung am 17.09.2022

Bewertungsnummer: 1788038

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich wünschte dieses Buch würde niemals enden. Diese Kurzgeschichten sind lauter kleine Kostbarkeiten. Wir lernen einige Familienmitglieder, Freunde und auch Nachbarn der Protagonistin kennen. Viele Figuren treffen wir immer wieder. Kummer aller Art wird besprochen und nach dem Lesen ist der Kummer gar nicht mehr so groß. Einige Geschichten habe ich nach Beendigung des Buches noch einmal gelesen. Das ist ein Buch das man auf jeden Fall nicht nur bei "Kummer aller Art" verschenken kann.
Melden

Am Ende ist der Kummer nicht mehr so groß

Bewertung am 17.09.2022
Bewertungsnummer: 1788038
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich wünschte dieses Buch würde niemals enden. Diese Kurzgeschichten sind lauter kleine Kostbarkeiten. Wir lernen einige Familienmitglieder, Freunde und auch Nachbarn der Protagonistin kennen. Viele Figuren treffen wir immer wieder. Kummer aller Art wird besprochen und nach dem Lesen ist der Kummer gar nicht mehr so groß. Einige Geschichten habe ich nach Beendigung des Buches noch einmal gelesen. Das ist ein Buch das man auf jeden Fall nicht nur bei "Kummer aller Art" verschenken kann.

Melden

Kummer aller Art

Bewertung aus Altenburg am 13.05.2024

Bewertungsnummer: 2199906

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Handlung In Kummer aller Art vereint Mariana Leky Lebenslagen von Menschen. Sie hat sich selbst, ihre Familie, Nachbarn, als auch Fremde beobachtet und geschaut, wie ein jeder mit Kummer umgeht. Und was Kummer für einen jeden bedeutet. Diese Episoden wurden auf charmante, kluge Art und Weise niedergeschrieben und sind nicht nur unterhaltsam, sondern geben dem Leser auch diverse Erkenntnisse mit. Vor allem die Erkenntnis, dass jeder Mensch an Kummer leidet und man den Mut nie verlieren sollte, zeichnet das Büchlein aus! Meinung Tatsächlich habe ich das Buch immer nur häppchenweise genossen, ich habe es fast den ganzen April über gelesen. Dabei habe ich stets nur ein paar Seiten gelesen, gerade in jenen Momenten, in denen ich nicht viel Zeit hatte oder abends zu müde war, um mich auf einen Roman zu konzentrieren, hat sich die Lektüre immer sehr angeboten. Außerdem entsteht so natürlich der Vorteil, dass das Lesevergnügen länger anhält. Mit der Sprache bin ich super klargekommen. Sie ist lebendig gehalten, clever, greifbar, nicht zu hochtrabend, aber auch nicht zu simpel. Mit gezielt gesetzten Worten lassen sich Emotionen erkennen, die Figuren sind wiederkehrend und liebevoll gezeichnet und es schimmert immer wieder ein geschickt eingesetzter Humor durch. Es macht einfach Spaß, all die kleinen Begegnungen und Anekdoten mitzuerleben und zu schauen, was man davon lernen kann. Es gibt einen Erzähler, der auf natürliche Weise von den Erlebnissen erzählt und dabei in keinster Weise besserwisserisch oder überheblich wirkt. Vielmehr sorgt er dafür, dass man zu den Personen eine leichte Bindung aufbauen kann und die Nachbarschafts- als auch Verwandtschaftsverhältnisse werden gut aufzeigt. Besonders toll emfand ich es, dass viele Menschen wiederholt auftauchen und man sie so ein wenig begleiten kann. Das hat dem Ganzen einen schönen Charme verliehen und das Buch definitiv abgerundet! Ebenfalls überzeugt hat mich die Botschaft, die man von ganz vielen Beschreibungen mitnehmen kann. Sie stimmen teils nachdenklich und zeigen auf, wie unterschiedlich Menschen ticken, wie Situationen wahrgenommen werden und wie man sich ein Stück weit bessern / ändern kann. Es gibt oft so ne kleine Moral, die in freundlicher Weise dargeboten wird und bei der man selbst bestimmen kann, ob man sich dessen annimmt und wie man sie selbst umsetzen kann. Die Lektüre konnte also nicht nur mit einem schönen Humor, sondern auch mit ein paar weiteren mutmachenden Episoden beeindrucken. Fazit Aufgrund der zahlreichen positiven Stimmen, die ich vorab zum Buch und allgemein zu Mariana Leky gehört habe, waren meine Erwartungen doch recht hoch. Ich hatte mit viel gerechnet und wurde in keinster Weise enttäuscht. All meine Hoffnungen sind erfüllt, die Sprache ist toll, sie ist gleichzeitig clever, humorvoll und lebendig. Ich mag es, wie viele Figuren wiederholt auftauchen, wie auch sie selbst aus den Erlebnissen lernen und daraus eine Message mitnehmen, genau wie der Leser. Ein rundum gelungenes Buch voll wunderbarer Kurzgeschichten, die einen großen und erfüllenden Eindruck hinterlassen!
Melden

Kummer aller Art

Bewertung aus Altenburg am 13.05.2024
Bewertungsnummer: 2199906
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Handlung In Kummer aller Art vereint Mariana Leky Lebenslagen von Menschen. Sie hat sich selbst, ihre Familie, Nachbarn, als auch Fremde beobachtet und geschaut, wie ein jeder mit Kummer umgeht. Und was Kummer für einen jeden bedeutet. Diese Episoden wurden auf charmante, kluge Art und Weise niedergeschrieben und sind nicht nur unterhaltsam, sondern geben dem Leser auch diverse Erkenntnisse mit. Vor allem die Erkenntnis, dass jeder Mensch an Kummer leidet und man den Mut nie verlieren sollte, zeichnet das Büchlein aus! Meinung Tatsächlich habe ich das Buch immer nur häppchenweise genossen, ich habe es fast den ganzen April über gelesen. Dabei habe ich stets nur ein paar Seiten gelesen, gerade in jenen Momenten, in denen ich nicht viel Zeit hatte oder abends zu müde war, um mich auf einen Roman zu konzentrieren, hat sich die Lektüre immer sehr angeboten. Außerdem entsteht so natürlich der Vorteil, dass das Lesevergnügen länger anhält. Mit der Sprache bin ich super klargekommen. Sie ist lebendig gehalten, clever, greifbar, nicht zu hochtrabend, aber auch nicht zu simpel. Mit gezielt gesetzten Worten lassen sich Emotionen erkennen, die Figuren sind wiederkehrend und liebevoll gezeichnet und es schimmert immer wieder ein geschickt eingesetzter Humor durch. Es macht einfach Spaß, all die kleinen Begegnungen und Anekdoten mitzuerleben und zu schauen, was man davon lernen kann. Es gibt einen Erzähler, der auf natürliche Weise von den Erlebnissen erzählt und dabei in keinster Weise besserwisserisch oder überheblich wirkt. Vielmehr sorgt er dafür, dass man zu den Personen eine leichte Bindung aufbauen kann und die Nachbarschafts- als auch Verwandtschaftsverhältnisse werden gut aufzeigt. Besonders toll emfand ich es, dass viele Menschen wiederholt auftauchen und man sie so ein wenig begleiten kann. Das hat dem Ganzen einen schönen Charme verliehen und das Buch definitiv abgerundet! Ebenfalls überzeugt hat mich die Botschaft, die man von ganz vielen Beschreibungen mitnehmen kann. Sie stimmen teils nachdenklich und zeigen auf, wie unterschiedlich Menschen ticken, wie Situationen wahrgenommen werden und wie man sich ein Stück weit bessern / ändern kann. Es gibt oft so ne kleine Moral, die in freundlicher Weise dargeboten wird und bei der man selbst bestimmen kann, ob man sich dessen annimmt und wie man sie selbst umsetzen kann. Die Lektüre konnte also nicht nur mit einem schönen Humor, sondern auch mit ein paar weiteren mutmachenden Episoden beeindrucken. Fazit Aufgrund der zahlreichen positiven Stimmen, die ich vorab zum Buch und allgemein zu Mariana Leky gehört habe, waren meine Erwartungen doch recht hoch. Ich hatte mit viel gerechnet und wurde in keinster Weise enttäuscht. All meine Hoffnungen sind erfüllt, die Sprache ist toll, sie ist gleichzeitig clever, humorvoll und lebendig. Ich mag es, wie viele Figuren wiederholt auftauchen, wie auch sie selbst aus den Erlebnissen lernen und daraus eine Message mitnehmen, genau wie der Leser. Ein rundum gelungenes Buch voll wunderbarer Kurzgeschichten, die einen großen und erfüllenden Eindruck hinterlassen!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Kummer aller Art

von Mariana Leky

4.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Emma Pastuschek

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Emma Pastuschek

Thalia Jena – Goethe-Galerie

Zum Portrait

5/5

liebevoll und sehr sehr weich

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wie wir es schon von Mariana Leky kennen, schafft sie in ihrer sprachlichen Einzigartigkeit auch in "Kummer aller Art" wieder einmal, psychologische Themen ganz feinfühlig aufzuarbeiten. In vielen Kolumnen lernen wir unterschiedliche Figuren kennen, sie verlieben sich, werden wütend oder traurig, verabschieden sich oder brauchen manchmal einfach nur ganz weiche Worte. Dieses Buch ist Balsam für die Seele und eine Empfehlung für alle Lebenslagen- egal, ob es um große oder um kleine Probleme geht.
5/5

liebevoll und sehr sehr weich

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wie wir es schon von Mariana Leky kennen, schafft sie in ihrer sprachlichen Einzigartigkeit auch in "Kummer aller Art" wieder einmal, psychologische Themen ganz feinfühlig aufzuarbeiten. In vielen Kolumnen lernen wir unterschiedliche Figuren kennen, sie verlieben sich, werden wütend oder traurig, verabschieden sich oder brauchen manchmal einfach nur ganz weiche Worte. Dieses Buch ist Balsam für die Seele und eine Empfehlung für alle Lebenslagen- egal, ob es um große oder um kleine Probleme geht.

Emma Pastuschek
  • Emma Pastuschek
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Elke Meißner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Elke Meißner

Thalia Leipzig

Zum Portrait

5/5

Zuneigung

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Diese Erzählungen sind immer wieder Begegenungen mit dem Leben und mit "Kummer aller Art". Es sind Ängste, Sorgen, Gedankenkreisel, vorweggenommene Bewertungen und Einordnungen. Und mit allem müssen wir dennoch den Alltag bestehen Die lebenskluge und liebevolle Zeichnung der Charaktere machen dieses Buch zu etwas besonderem. In allen können wir uns, zumindest ein wenig, wiederfinden.
5/5

Zuneigung

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Diese Erzählungen sind immer wieder Begegenungen mit dem Leben und mit "Kummer aller Art". Es sind Ängste, Sorgen, Gedankenkreisel, vorweggenommene Bewertungen und Einordnungen. Und mit allem müssen wir dennoch den Alltag bestehen Die lebenskluge und liebevolle Zeichnung der Charaktere machen dieses Buch zu etwas besonderem. In allen können wir uns, zumindest ein wenig, wiederfinden.

Elke Meißner
  • Elke Meißner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Kummer aller Art

von Mariana Leky

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Kummer aller Art