• Rachejagd - Gequält
  • Rachejagd - Gequält
  • Rachejagd - Gequält
Band 1

Rachejagd - Gequält

Thriller

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Rachejagd - Gequält

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 25,95 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

43762

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.10.2022

Verlag

Heyne

Seitenzahl

448

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

43762

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.10.2022

Verlag

Heyne

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

18,6/11,5/3,8 cm

Gewicht

370 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-453-44128-6

Weitere Bände von Die Rachejagd-Trilogie

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

161 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Spannender Auftakt

Sunshine_81 am 27.01.2023

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Rachejagd - Gequält " ist der spannende Auftaktroman einer Thriller Trilogie von dem Autorenduo Stevens und Suchanek. Anna ist Journalistin. Vor drei Jahren wurde sie mit ihrer Freundin Natalie von Edward Harris gekidnappt und gequält. Anna kann fliehen, doch Natalie stirbt. Diese Schuld lässt sie nicht los...Plötzlich taucht ein Brief von Harris auf. Anna bittet ihre Jugendliebe FBI Agent Nick um Hilfe. Profilerin und Computer Nerd gesellen sich dazu. Die Jagd beginnt... Von Nica Stevens hatte ich bisher noch nichts gelesen. Von Andreas Suchanek kenne ich bereits zahlreiche Bücher, sowohl aus dem Fantasy als auch Kinderbuch Bereich und mag seinen Schreibstil sehr gerne. Tatsächlich konnte ich manchmal beim Lesen erkennen wer welches Kapitel geschrieben hat, auch wenn sie sehr gut harmonieren. Der Thriller ist temporeich und spannend und kann mit ein paar  Twists aufwarten. Die Charaktere sind sympathisch, gehen jedoch nicht in die Tiefe. Das Ende hat mich überrascht und ich bin gespannt wie es weitergeht.

Spannender Auftakt

Sunshine_81 am 27.01.2023
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Rachejagd - Gequält " ist der spannende Auftaktroman einer Thriller Trilogie von dem Autorenduo Stevens und Suchanek. Anna ist Journalistin. Vor drei Jahren wurde sie mit ihrer Freundin Natalie von Edward Harris gekidnappt und gequält. Anna kann fliehen, doch Natalie stirbt. Diese Schuld lässt sie nicht los...Plötzlich taucht ein Brief von Harris auf. Anna bittet ihre Jugendliebe FBI Agent Nick um Hilfe. Profilerin und Computer Nerd gesellen sich dazu. Die Jagd beginnt... Von Nica Stevens hatte ich bisher noch nichts gelesen. Von Andreas Suchanek kenne ich bereits zahlreiche Bücher, sowohl aus dem Fantasy als auch Kinderbuch Bereich und mag seinen Schreibstil sehr gerne. Tatsächlich konnte ich manchmal beim Lesen erkennen wer welches Kapitel geschrieben hat, auch wenn sie sehr gut harmonieren. Der Thriller ist temporeich und spannend und kann mit ein paar  Twists aufwarten. Die Charaktere sind sympathisch, gehen jedoch nicht in die Tiefe. Das Ende hat mich überrascht und ich bin gespannt wie es weitergeht.

Rasanter Thriller mit einer unerwarteten Entwicklung

Emilie am 20.01.2023

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Gedanken zum Buch: Als ich unter Autoren den Namen: Suchanek gelesen habe, wusste ich, dass ich das Buch unbedingt lesen möchte. Sein Erzählstil gefällt mir sehr gut. Den Autor Nica Stevens kannte ich, leider noch nicht. In diesem Thriller geht es um eine junge Frau, die vor einigen Jahren schreckliches erlebt hat. Zusammen mit ihrer Freundin wurde sie entführt und misshandelt von einem Stalker. Damals ist ihr die Flucht gelungen, allerdings musste sie ihre Freundin zurücklassen. Die Schuldgefühle sind in den Jahren nicht weniger geworden. Und auch Angst und Albträume begleiten Anna immer noch. Als sie die Nachricht von dem Täter bekommt, ist es klar, die furchtbaren Zeiten sind wieder da. Er scheint sie auf Schritt und Tritt zu verfolgen. Auch ihr Kindheitsfreund, der inzwischen bei FBI ist und den Fall übernimmt, kann ihre Sorgen nicht mindern. Eine spannende Katz und Maus Spiel beginnt. Der Leser ist auf die kommenden Wendungen nicht vorbereitet. Das, was als ein gewöhnlicher Thriller anfängt, nach dem bekannten Muster, entwickelt sich zu einem besonderen, denn die Ideen und Wendungen, die sich die Autoren für den weiteren Verlauf ausgedacht haben, sind schon außergewöhnlich. Der Perspektivwechsel sorgte zusätzlich dafür, dass es dem Leser nicht langweilig wurde. Einiges empfand ich als übertrieben und zu dick aufgetragen, doch im Großen und Ganzen konnte ich darüber hinwegsehen, da mich dieser Thriller gut unterhalten hat. Von mir gibt es 4 Sterne und eine Empfehlung für die Liebhaber des Genres. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

Rasanter Thriller mit einer unerwarteten Entwicklung

Emilie am 20.01.2023
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Gedanken zum Buch: Als ich unter Autoren den Namen: Suchanek gelesen habe, wusste ich, dass ich das Buch unbedingt lesen möchte. Sein Erzählstil gefällt mir sehr gut. Den Autor Nica Stevens kannte ich, leider noch nicht. In diesem Thriller geht es um eine junge Frau, die vor einigen Jahren schreckliches erlebt hat. Zusammen mit ihrer Freundin wurde sie entführt und misshandelt von einem Stalker. Damals ist ihr die Flucht gelungen, allerdings musste sie ihre Freundin zurücklassen. Die Schuldgefühle sind in den Jahren nicht weniger geworden. Und auch Angst und Albträume begleiten Anna immer noch. Als sie die Nachricht von dem Täter bekommt, ist es klar, die furchtbaren Zeiten sind wieder da. Er scheint sie auf Schritt und Tritt zu verfolgen. Auch ihr Kindheitsfreund, der inzwischen bei FBI ist und den Fall übernimmt, kann ihre Sorgen nicht mindern. Eine spannende Katz und Maus Spiel beginnt. Der Leser ist auf die kommenden Wendungen nicht vorbereitet. Das, was als ein gewöhnlicher Thriller anfängt, nach dem bekannten Muster, entwickelt sich zu einem besonderen, denn die Ideen und Wendungen, die sich die Autoren für den weiteren Verlauf ausgedacht haben, sind schon außergewöhnlich. Der Perspektivwechsel sorgte zusätzlich dafür, dass es dem Leser nicht langweilig wurde. Einiges empfand ich als übertrieben und zu dick aufgetragen, doch im Großen und Ganzen konnte ich darüber hinwegsehen, da mich dieser Thriller gut unterhalten hat. Von mir gibt es 4 Sterne und eine Empfehlung für die Liebhaber des Genres. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

Unsere Kund*innen meinen

Rachejagd - Gequält

von Nica Stevens, Andreas Suchanek

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Simone Büchner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Simone Büchner

Thalia Coburg

Zum Portrait

4/5

Die Jagd ist eröffnet...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nica Stevens, die Autorin der Fantasy-Reihe „Verwandte Seelen“ hat mit dem Autor der Kinderbuchreihe „Flüsterwald“ Andreas Suchanek das Buch „Rache Jagd“ verfasst. Es ist der erste, hochspannende Teil einer neuen Trilogie - das Autorenduo harmoniert prima und der Genrewechsel gelang, weiter so! Es geht um eine junge Journalistin, die vor drei Jahren Opfer einer grausamen Entführung wurde. Ihr gelang damals die Flucht, den Peiniger zu fassen, scheiterte. Als die Journalistin plötzlich dubiose Post erhält, scheint der Absender bekannt. Jetzt werden „die Karten neu gemischt“, ein FBI-Agent und eine Profilerin nehmen die Ermittlungen auf. Ein packender Plot, detaillierte Schilderungen von Gewalt, Wendungen, die aus dem Raster fallen, ein geradezu filmreifes Finale und der Cliffhanger am Ende - wer das Buch liest, braucht starke Nerven! …und schnell Teil zwei!
4/5

Die Jagd ist eröffnet...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nica Stevens, die Autorin der Fantasy-Reihe „Verwandte Seelen“ hat mit dem Autor der Kinderbuchreihe „Flüsterwald“ Andreas Suchanek das Buch „Rache Jagd“ verfasst. Es ist der erste, hochspannende Teil einer neuen Trilogie - das Autorenduo harmoniert prima und der Genrewechsel gelang, weiter so! Es geht um eine junge Journalistin, die vor drei Jahren Opfer einer grausamen Entführung wurde. Ihr gelang damals die Flucht, den Peiniger zu fassen, scheiterte. Als die Journalistin plötzlich dubiose Post erhält, scheint der Absender bekannt. Jetzt werden „die Karten neu gemischt“, ein FBI-Agent und eine Profilerin nehmen die Ermittlungen auf. Ein packender Plot, detaillierte Schilderungen von Gewalt, Wendungen, die aus dem Raster fallen, ein geradezu filmreifes Finale und der Cliffhanger am Ende - wer das Buch liest, braucht starke Nerven! …und schnell Teil zwei!

Simone Büchner
  • Simone Büchner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Alexandra Stangl

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Alexandra Stangl

Thalia Weiden - NOC Nordoberpfalz Center

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mega spannender Krimi!
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mega spannender Krimi!

Alexandra Stangl
  • Alexandra Stangl
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Rachejagd - Gequält

von Nica Stevens, Andreas Suchanek

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Rachejagd - Gequält
  • Rachejagd - Gequält
  • Rachejagd - Gequält