• Schöne Welt, wo bist du
  • Schöne Welt, wo bist du
  • Schöne Welt, wo bist du
  • Schöne Welt, wo bist du
  • Schöne Welt, wo bist du
  • Schöne Welt, wo bist du

Schöne Welt, wo bist du

Der SPIEGEL Bestseller jetzt als Taschenbuch!

Buch (Taschenbuch)

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Schöne Welt, wo bist du

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 10,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

16419

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.06.2022

Verlag

Ullstein Taschenbuch

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

18,6/12,2/2,8 cm

Beschreibung

Rezension

»Ein Roman, der mich mehr als einmal zu Tränen gerührt hat. Rooneys bester Roman.« ("The Times")
»Sally Rooney ist eine Meisterin der dichten Beschreibung von Intimität .« ("Berliner Zeitung")
»Schöne Welt, wo bist du hat die karge, intensive Melancholie eines Hopper-Gemäldes. Es ist ihr bester Roman: komisch und klug, voller Sex und Liebe und Menschen, die versuchen, eine Verbindung herzustellen.« ("The New York Times")
„Rooneys Roman leistet, was ein Roman leisten muss: von gewöhnlichen Menschen mit gewöhnlichen Problemen zu erzählen.“ ("taz")
»Eine Tour de Force. Der Dialog gerät nie ins Stocken, und ihre Prosa brennt auf den Seiten.« ("The Guardian")
»Rooneys bislang stärkstes Buch, es wirkt wie eingetaucht in warmes, weißes Licht. Berührende Ehrlichkeit und Wahrhaftigkeit durchziehen diese Seiten – und eine stille Brillanz.» ("Financial Times Deutschland")
»Rooney geht nichts Geringerem als der Frage nach, wie wir gerade jetzt leben sollten.« ("The Independent")
»Packend, einschneidend, unendlich traurig» ("Telegraph")
»Rooneys besondere Kunst liegt darin, uns auf Augenhöhe mit ihren Protagonisten zu versetzen, uns in die Welt ihrer Geschichte mitzunehmen, als wären wir mit ihnen in einem Raum.« ("The Boston Globe")
»Rooneys Fiktionen zielen auf die philosophische Erkundung von Freundschaft und Liebe.« ("The New York Times")

Details

Verkaufsrang

16419

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.06.2022

Verlag

Ullstein Taschenbuch

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

18,6/12,2/2,8 cm

Gewicht

279 g

Auflage

1 Auflage Auflage

Originaltitel

Beautiful World, Where Are You

Übersetzt von

Zoë Beck

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-548-06614-1

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

27 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Melancholisch schöne Sinnsuche

Lesepartie aus Bielefeld am 13.11.2023

Bewertungsnummer: 2067788

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Alice ist von der Großstadt in ein Dorf an der irischen Küste gezogen, um wieder zu sich selbst zu finden. Dort lernt sie Felix kennen. Sie verlieben sich, wissen aber nicht, ob sie ihren Gefühlen trauen können. Eileen, Alice beste Freundin, hat sich gerade getrennt. Seit Jahren hat sie Gefühle für Simon und Simon für sie, doch bisher haben sie es nicht geschafft zusammen zu finden. Was wenn sie den richtigen Zeitpunkt verpasst haben. Doch geht es nicht nur um Liebesbeziehungen. Alle vier haben auch mit ihrer Rolle, welche sie in der Familie einnehmen, Schwierigkeiten. Eileens Schwester ist perfekter als sie es je sein wird, Felix kann den Tod seine Mutter nicht verarbeiten. "Schöne Welt, wo bist du" ist ein Roman voller Sehnsüchte. Die Autorin fängt die Ängste und Unsicherheiten ihrer Figuren auf eine besonders eindringliche Art ein. Die tiefgehende Melancholie der Erzählung hat mich sehr berührt. Die Frage, was im Leben wirklich zählt, begleitet jede der Figuren. Ein tiefsinniger Roman, feinfühlig erzählt.
Melden

Melancholisch schöne Sinnsuche

Lesepartie aus Bielefeld am 13.11.2023
Bewertungsnummer: 2067788
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Alice ist von der Großstadt in ein Dorf an der irischen Küste gezogen, um wieder zu sich selbst zu finden. Dort lernt sie Felix kennen. Sie verlieben sich, wissen aber nicht, ob sie ihren Gefühlen trauen können. Eileen, Alice beste Freundin, hat sich gerade getrennt. Seit Jahren hat sie Gefühle für Simon und Simon für sie, doch bisher haben sie es nicht geschafft zusammen zu finden. Was wenn sie den richtigen Zeitpunkt verpasst haben. Doch geht es nicht nur um Liebesbeziehungen. Alle vier haben auch mit ihrer Rolle, welche sie in der Familie einnehmen, Schwierigkeiten. Eileens Schwester ist perfekter als sie es je sein wird, Felix kann den Tod seine Mutter nicht verarbeiten. "Schöne Welt, wo bist du" ist ein Roman voller Sehnsüchte. Die Autorin fängt die Ängste und Unsicherheiten ihrer Figuren auf eine besonders eindringliche Art ein. Die tiefgehende Melancholie der Erzählung hat mich sehr berührt. Die Frage, was im Leben wirklich zählt, begleitet jede der Figuren. Ein tiefsinniger Roman, feinfühlig erzählt.

Melden

Das Leben der Millennials

Elina Z. am 15.07.2023

Bewertungsnummer: 1980740

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Geschichte einer Beziehungsentwicklung von 2 unterschiedlichen Paaren. 4 Protagonisten mit ihren Kanten und Ecken. Alice und Eileen sind befreundet, sie schreiben einander unglaublich lange E-Mails, in denen sie von allem möglichen berichten, z. B. wie Bedeutung der Schönheit früher und heute, das Ende der Welt, Klima, Wirtschaft. Sie leben nicht weit weg voneinander aber sie treffen sich selten. Weil sie bei diesen Treffen nichts zu besprechen haben. Es gibt nur oberflächliche Dialoge. Sally Rooney zeigt uns viel aus dem Alltag der Figuren, sodass die Erzählung ab und an langweilig und gewöhnlich vorkommt. Die Charaktere versuchen es, die Welt so anzusehen, wie es ist, sie reflektieren viel, haben Spaß. Sally Rooney liefert uns ein Bild von Millennials, die nicht ganz genau wissen, was sie möchten, die sich unsicher sind, was die Zukunft angeht. Sie wirken verloren. Sie können aber glücklich werden, man muss nur ein Schritt entgegen unternehmen. Aber es geschieht nicht, nicht mit jedem. Die Autorin erzählt in diesem Roman über Nichts und gleichzeitig über Alles. Ich kann nicht sagen, dass ich von dem Buch beeindruckt bin. Der Roman hat mich müde gemacht, er ähnelt ihrem früheren Buch „Normale Menschen“ in mancher Hinsicht. Nichtsdestotrotz würde ich noch weitere Bücher der Autorin lesen.
Melden

Das Leben der Millennials

Elina Z. am 15.07.2023
Bewertungsnummer: 1980740
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Geschichte einer Beziehungsentwicklung von 2 unterschiedlichen Paaren. 4 Protagonisten mit ihren Kanten und Ecken. Alice und Eileen sind befreundet, sie schreiben einander unglaublich lange E-Mails, in denen sie von allem möglichen berichten, z. B. wie Bedeutung der Schönheit früher und heute, das Ende der Welt, Klima, Wirtschaft. Sie leben nicht weit weg voneinander aber sie treffen sich selten. Weil sie bei diesen Treffen nichts zu besprechen haben. Es gibt nur oberflächliche Dialoge. Sally Rooney zeigt uns viel aus dem Alltag der Figuren, sodass die Erzählung ab und an langweilig und gewöhnlich vorkommt. Die Charaktere versuchen es, die Welt so anzusehen, wie es ist, sie reflektieren viel, haben Spaß. Sally Rooney liefert uns ein Bild von Millennials, die nicht ganz genau wissen, was sie möchten, die sich unsicher sind, was die Zukunft angeht. Sie wirken verloren. Sie können aber glücklich werden, man muss nur ein Schritt entgegen unternehmen. Aber es geschieht nicht, nicht mit jedem. Die Autorin erzählt in diesem Roman über Nichts und gleichzeitig über Alles. Ich kann nicht sagen, dass ich von dem Buch beeindruckt bin. Der Roman hat mich müde gemacht, er ähnelt ihrem früheren Buch „Normale Menschen“ in mancher Hinsicht. Nichtsdestotrotz würde ich noch weitere Bücher der Autorin lesen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Schöne Welt, wo bist du

von Sally Rooney

4.2

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Michael Winter

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Michael Winter

Thalia Augsburg

Zum Portrait

5/5

Beziehungsangst so um die 30 und die ganz großen Themen!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sally Roony schreibt hier aus der Sicht einer jungen Schriftstellerin und es fällt einem schon schwer, das nicht autobiografisch zu deuten. Neben den Startschwierigkeiten zweier neuer Beziehungen und der psychischen Verfassung aller 4 Protagonisten, werden hier auch die ganz großen Weltthemen wie Kunst und Literatur, Religion und Politik und Ökologie und Weltuntergang in einem Gesamtzusammenhang reflektiert, so dass man hier durchaus von "einer Stimme ihrer Generation" sprechen kann. Und auch das Sexualität wird hier ganz offen und erfrischend unverblümt beschrieben. Das liest sich alles sehr flott, aber trotzdem ganz und gar nicht ohne intellektuellem Anspruch. Zunächst schreiben sich die beiden Freundinnen fürs Leben immer wieder lange Emails. Und wenn das alles dann in ein reales Treffen der beiden mit ihren Partnern mündet, wird es richtig spannend. Bleibt abzuwarten, was uns diese junge Autorin in Zukunft noch so alles bieten wird. Ich bin schon gespannt.
5/5

Beziehungsangst so um die 30 und die ganz großen Themen!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sally Roony schreibt hier aus der Sicht einer jungen Schriftstellerin und es fällt einem schon schwer, das nicht autobiografisch zu deuten. Neben den Startschwierigkeiten zweier neuer Beziehungen und der psychischen Verfassung aller 4 Protagonisten, werden hier auch die ganz großen Weltthemen wie Kunst und Literatur, Religion und Politik und Ökologie und Weltuntergang in einem Gesamtzusammenhang reflektiert, so dass man hier durchaus von "einer Stimme ihrer Generation" sprechen kann. Und auch das Sexualität wird hier ganz offen und erfrischend unverblümt beschrieben. Das liest sich alles sehr flott, aber trotzdem ganz und gar nicht ohne intellektuellem Anspruch. Zunächst schreiben sich die beiden Freundinnen fürs Leben immer wieder lange Emails. Und wenn das alles dann in ein reales Treffen der beiden mit ihren Partnern mündet, wird es richtig spannend. Bleibt abzuwarten, was uns diese junge Autorin in Zukunft noch so alles bieten wird. Ich bin schon gespannt.

Michael Winter
  • Michael Winter
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Natascha Gendler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Natascha Gendler

Thalia Vechta

Zum Portrait

3/5

Über das Gefühl, im Leben hinterher zu sein

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine Geschichte über vier junge Erwachsene, die zwischen Weltschmerz, Überforderungsgefühlen und Beziehungsangelegenheiten versuchen, für sich herauszufinden, was sie von ihrem Leben und den Menschen darin erwarten. Es ist eine Geschichte über das Alleinsein, Zusammensein und stetige Gefühl, dass mit dem eigenen Leben etwas nicht stimmt, weil andere schon viel weiter zu sein scheinen. - In diesem Zusammenhang hätte ich mir mehr Tiefe in der Dynamik zwischen den Protagonisten und im Umgang mit ihren existenziellen Fragen gewünscht. Stattdessen wirkten die Charaktere unnahbar und untereinander distanziert, während Belanglosigkeiten aufgebauscht und das (Auf)Klären wichtiger Konflikte umgangen wurde. Insgesamt blieb der neuste Roman der hochgelobten Autorin, trotz ihres angenehmen Schreibstils und dem Anreißen zeitgenössischer Themen, leider hinter meinen Erwartungen zurück.
3/5

Über das Gefühl, im Leben hinterher zu sein

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine Geschichte über vier junge Erwachsene, die zwischen Weltschmerz, Überforderungsgefühlen und Beziehungsangelegenheiten versuchen, für sich herauszufinden, was sie von ihrem Leben und den Menschen darin erwarten. Es ist eine Geschichte über das Alleinsein, Zusammensein und stetige Gefühl, dass mit dem eigenen Leben etwas nicht stimmt, weil andere schon viel weiter zu sein scheinen. - In diesem Zusammenhang hätte ich mir mehr Tiefe in der Dynamik zwischen den Protagonisten und im Umgang mit ihren existenziellen Fragen gewünscht. Stattdessen wirkten die Charaktere unnahbar und untereinander distanziert, während Belanglosigkeiten aufgebauscht und das (Auf)Klären wichtiger Konflikte umgangen wurde. Insgesamt blieb der neuste Roman der hochgelobten Autorin, trotz ihres angenehmen Schreibstils und dem Anreißen zeitgenössischer Themen, leider hinter meinen Erwartungen zurück.

Natascha Gendler
  • Natascha Gendler
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Schöne Welt, wo bist du

von Sally Rooney

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Schöne Welt, wo bist du
  • Schöne Welt, wo bist du
  • Schöne Welt, wo bist du
  • Schöne Welt, wo bist du
  • Schöne Welt, wo bist du
  • Schöne Welt, wo bist du