Wildes Wasser
Band 15

Wildes Wasser

Der 15. Fall für Armand Gamache

Buch (Taschenbuch)

19,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

19,90 €
eBook

eBook

14,99 €

Wildes Wasser

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 13,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 19,90 €
eBook

eBook

ab 14,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

39363

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

10.11.2022

Verlag

Kampa Verlag

Seitenzahl

544

Maße (L/B/H)

20,5/12,6/4,7 cm

Beschreibung

Rezension

»Neben Louise Penny wirken die meisten ihrer Konkurrenten wie Wannabes.« The Times, London
»Eine reine Freude.« The Irish Times, Dublin
»Der vermutlich beste Roman in dieser außergewöhnlichen, originellen Reihe.« The Wall Street Journal, New York
»Hinreißend … Gamache zeigt sich bei seinen Ermittlungen von seiner nobelsten Seite.« The New York Times

Details

Verkaufsrang

39363

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

10.11.2022

Verlag

Kampa Verlag

Seitenzahl

544

Maße (L/B/H)

20,5/12,6/4,7 cm

Gewicht

524 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

A better Man

Übersetzt von

Andrea;Werbeck Gabriele Stumpf

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-311-12034-6

Weitere Bände von Ein Fall für Gamache

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wir warten schon auf den nächsten !

ZHP aus CH am 02.01.2023

Bewertungsnummer: 1852515

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Von den Bänden 1 bis 14 ist der neuste Penny aus meiner persönlichen Sicht der Spannendste. Beinahe ohne abzusetzen verschlungen. Was ein anderer Leser dazu schrieb stimmt allerdings: wenn es der erste Penny ist evt nicht ganz einfach alles (die Personen) nachzuvollziehen. Und ganz wichtig für alle Pennys. Die Geschichten haben nicht wie bei so vielen Krimis nicht immer das gleiche Strickmuster.
Melden

Wir warten schon auf den nächsten !

ZHP aus CH am 02.01.2023
Bewertungsnummer: 1852515
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Von den Bänden 1 bis 14 ist der neuste Penny aus meiner persönlichen Sicht der Spannendste. Beinahe ohne abzusetzen verschlungen. Was ein anderer Leser dazu schrieb stimmt allerdings: wenn es der erste Penny ist evt nicht ganz einfach alles (die Personen) nachzuvollziehen. Und ganz wichtig für alle Pennys. Die Geschichten haben nicht wie bei so vielen Krimis nicht immer das gleiche Strickmuster.

Melden

wenn man sich verrennt...

Bewertung aus Bielefeld am 15.12.2022

Bewertungsnummer: 1843854

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Vorneweg: wer die "Gamache"-Serie von Louise Penny nicht kennt, dürfte es etwas schwer haben in die Story hineinzufinden - ich empfehle, Bd.1 zu testen, um zu schauen, ob Stil und Sujet einem gefallen könnten;-) Dieser Band setzt unmittelbar nach den Ereignissen von "Auf einem einsamen Weg" ein, Gamache ist zurück bei der Surete, aber degradiert zum Chief Inspector der Mordkommission, seinem alten Job. Und er wird gleich von (polizei-)politischen, Internet-Trollen und Unwetter-Problemen auf den Prüfstand gestellt: Kanadas Flüsse sind fast alle am übertreten und die Bevölkerung akut gefährdet, ein grausames, gefaktes Video geht viral und gleichzeitig suchen Gamache und seine Kollegen wie wild nach einer verschwundenen Schwangeren, deren trunksüchtiger Ehemann einen perfekten Verdächtigen abgibt... Gewiefte Leser glauben da genau zu wissen, wohin die Reise geht: aber lassen Sie sich überraschen.. Düsterer und mit weniger Humor verfasst, erleben wir die Ermittlungen und das Schicksal von "Three Pines" und seiner Bewohner dabei dito, denn auch der Pegel des "BellaBella"-Flüsschens vor Ort steigt rapide...
Melden

wenn man sich verrennt...

Bewertung aus Bielefeld am 15.12.2022
Bewertungsnummer: 1843854
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Vorneweg: wer die "Gamache"-Serie von Louise Penny nicht kennt, dürfte es etwas schwer haben in die Story hineinzufinden - ich empfehle, Bd.1 zu testen, um zu schauen, ob Stil und Sujet einem gefallen könnten;-) Dieser Band setzt unmittelbar nach den Ereignissen von "Auf einem einsamen Weg" ein, Gamache ist zurück bei der Surete, aber degradiert zum Chief Inspector der Mordkommission, seinem alten Job. Und er wird gleich von (polizei-)politischen, Internet-Trollen und Unwetter-Problemen auf den Prüfstand gestellt: Kanadas Flüsse sind fast alle am übertreten und die Bevölkerung akut gefährdet, ein grausames, gefaktes Video geht viral und gleichzeitig suchen Gamache und seine Kollegen wie wild nach einer verschwundenen Schwangeren, deren trunksüchtiger Ehemann einen perfekten Verdächtigen abgibt... Gewiefte Leser glauben da genau zu wissen, wohin die Reise geht: aber lassen Sie sich überraschen.. Düsterer und mit weniger Humor verfasst, erleben wir die Ermittlungen und das Schicksal von "Three Pines" und seiner Bewohner dabei dito, denn auch der Pegel des "BellaBella"-Flüsschens vor Ort steigt rapide...

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Wildes Wasser

von Louise Penny

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Kerstin Hahne

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kerstin Hahne

Thalia Bielefeld

Zum Portrait

4/5

Gamache zurück in der Mordkommission

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nur zum Wissen:wer die "Gamache"-Serie von Louise Penny nicht kennt, dürfte es etwas schwer haben in die Story hineinzufinden - ich empfehle, Bd.1 zu testen, um zu schauen, ob Stil und Sujet einem gefallen könnten;-) Dieser Band setzt unmittelbar nach den Ereignissen von "Auf einem einsamen Weg" ein, Gamache ist zurück bei der Surete, aber degradiert zum Chief Inspector der Mordkommission, seinem alten Job. Und er wird gleich von (polizei-)politischen, (Unwetter-)Problemen und fiesen Internet-Trollen auf den Prüfstand gestellt: Kanadas Flüsse+Staudämme sind fast alle am Übertreten und die Bevölkerung akut gefährdet, ein grausames, gefaktes Video geht viral und gleichzeitig suchen Gamache und seine Kollegen wie wild nach einer verschwundenen Schwangeren, deren trunksüchtiger Ehemann einen perfekten Verdächtigen abgibt... Gewiefte Leser könnten da wissen, wohin die Reise geht: aber lassen Sie sich überraschen.. Düsterer und mit weniger Humor verfasst, erleben wir die Ermittlungen und das Schicksal von "Three Pines" und seiner Bewohner dabei dito, denn auch der Pegel des "BellaBella"-Flüsschens am Ort steigt rapide... Für Fans ein must-read!
4/5

Gamache zurück in der Mordkommission

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nur zum Wissen:wer die "Gamache"-Serie von Louise Penny nicht kennt, dürfte es etwas schwer haben in die Story hineinzufinden - ich empfehle, Bd.1 zu testen, um zu schauen, ob Stil und Sujet einem gefallen könnten;-) Dieser Band setzt unmittelbar nach den Ereignissen von "Auf einem einsamen Weg" ein, Gamache ist zurück bei der Surete, aber degradiert zum Chief Inspector der Mordkommission, seinem alten Job. Und er wird gleich von (polizei-)politischen, (Unwetter-)Problemen und fiesen Internet-Trollen auf den Prüfstand gestellt: Kanadas Flüsse+Staudämme sind fast alle am Übertreten und die Bevölkerung akut gefährdet, ein grausames, gefaktes Video geht viral und gleichzeitig suchen Gamache und seine Kollegen wie wild nach einer verschwundenen Schwangeren, deren trunksüchtiger Ehemann einen perfekten Verdächtigen abgibt... Gewiefte Leser könnten da wissen, wohin die Reise geht: aber lassen Sie sich überraschen.. Düsterer und mit weniger Humor verfasst, erleben wir die Ermittlungen und das Schicksal von "Three Pines" und seiner Bewohner dabei dito, denn auch der Pegel des "BellaBella"-Flüsschens am Ort steigt rapide... Für Fans ein must-read!

Kerstin Hahne
  • Kerstin Hahne
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Sabine Daub

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sabine Daub

Thalia Hildesheim

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch der 15. Band der Reihe hat mich in den Bann gezogen. Immer wieder überrascht die Einbindung verschiedenster aktueller Themen in die Krimi-Handlung, hier ist es neben der Klima-Problematik der Umgang mit Social Media in der Rechtsprechung.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch der 15. Band der Reihe hat mich in den Bann gezogen. Immer wieder überrascht die Einbindung verschiedenster aktueller Themen in die Krimi-Handlung, hier ist es neben der Klima-Problematik der Umgang mit Social Media in der Rechtsprechung.

Sabine Daub
  • Sabine Daub
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Wildes Wasser

von Louise Penny

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wildes Wasser