Of Thunder and Rain
Band 1

Of Thunder and Rain

Roman | Eine cosy romance auf den Färöer Inseln

eBook

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Of Thunder and Rain

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 21,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,99 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

15.06.2023

Verlag

Forever

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

15.06.2023

Verlag

Forever

Seitenzahl

240 (Printausgabe)

Dateigröße

3199 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783958187320

Weitere Bände von Färöer-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

137 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Tolles Setting!

i-heart-books am 02.02.2024

Bewertungsnummer: 2122135

Bewertet: eBook (ePUB)

Da ich die Autorin nicht kannte, muss ich zugeben, das mich als erstes das Cover magisch anzog. Wow, was für ein schönes Buch! Und dann war da ja noch das Setting, welches mal echt was anderes war. Die Färöer Inseln haben mein Interesse geweckt. Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm. Die Story an und für sich ist eher langsam, so ist auch der Schreibstil nicht überhastet, sondern ruhig und atmosphärisch. Es hat wirklich super zur Geschichte gepasst. Die Protagonisten hatte ich mir zuerst ein bisschen anders vorgestellt. Aber auch hier passte es zum Setting und zur Storyline. Lina steckt in ihrem Leben fest. Die Ängste beherrschen ihren Alltag und erst durch Louay merkt sie, dass es so nicht weiter gehen kann. Sie macht eine starke Entwicklung durch, wenn man das Ende der Story bedenkt. Es ist ein langsamer Prozess, aber das passt zum Gesamtkonzept des Buches wirklich gut. Louay ist ein spannender Charakter. Auch er kämpft mit Ängsten und lernt im Verlauf der Geschichte sich ihnen zu stellen. Die Idee mit dem Pseudonym fand ich interessant und das hat Louay noch ein bisschen spannender gemacht. Einzig das Ende kam dann ein bisschen schnell und abrupt, wenn man den Rest der Storyline betrachtet. Der Zeitsprung, der hat mir jetzt nicht so gefallen. Da blieben ein paar Fragen offen. Ein softes Ausrollen hätte ich besser gefunden. Es ist ein wirklich schönes Buch mit viel Atmosphäre, tollem Setting und sehr sympathischen, bodenständigen Protagonisten.
Melden

Tolles Setting!

i-heart-books am 02.02.2024
Bewertungsnummer: 2122135
Bewertet: eBook (ePUB)

Da ich die Autorin nicht kannte, muss ich zugeben, das mich als erstes das Cover magisch anzog. Wow, was für ein schönes Buch! Und dann war da ja noch das Setting, welches mal echt was anderes war. Die Färöer Inseln haben mein Interesse geweckt. Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm. Die Story an und für sich ist eher langsam, so ist auch der Schreibstil nicht überhastet, sondern ruhig und atmosphärisch. Es hat wirklich super zur Geschichte gepasst. Die Protagonisten hatte ich mir zuerst ein bisschen anders vorgestellt. Aber auch hier passte es zum Setting und zur Storyline. Lina steckt in ihrem Leben fest. Die Ängste beherrschen ihren Alltag und erst durch Louay merkt sie, dass es so nicht weiter gehen kann. Sie macht eine starke Entwicklung durch, wenn man das Ende der Story bedenkt. Es ist ein langsamer Prozess, aber das passt zum Gesamtkonzept des Buches wirklich gut. Louay ist ein spannender Charakter. Auch er kämpft mit Ängsten und lernt im Verlauf der Geschichte sich ihnen zu stellen. Die Idee mit dem Pseudonym fand ich interessant und das hat Louay noch ein bisschen spannender gemacht. Einzig das Ende kam dann ein bisschen schnell und abrupt, wenn man den Rest der Storyline betrachtet. Der Zeitsprung, der hat mir jetzt nicht so gefallen. Da blieben ein paar Fragen offen. Ein softes Ausrollen hätte ich besser gefunden. Es ist ein wirklich schönes Buch mit viel Atmosphäre, tollem Setting und sehr sympathischen, bodenständigen Protagonisten.

Melden

Ein Buch zum wegträumen

Mellis.bookworld am 19.11.2023

Bewertungsnummer: 2071990

Bewertet: eBook (ePUB)

"Of Thunder and Rain" ist der erste Band der Färöer-Reihe und handelt von eine süße Slow Romance Geschichte zwischen Lina und Louay. Das Buch hat mich schon mit Seite 1 absolut begeistert. Der Schreibstil von Emmy Buckley ist sehr bildlich sowie atmospährisch, somit konnte ich mich schnell selbst auf die Inseln träumen. Das Setting mit dem wechselhaften Wetter und die Zeit, in der das Buch handelt, passen perfekt zum derzeitigen regnerischen Novemberwetter. Das Buch liest man aus den wechselnden Perspektiven der beiden Protagonisten. Man merkt schnell, dass beide Charaktere ihre Probleme mit sich und der Welt haben. Lina rüstet ein "Schuppen" der Familie nach dem Tod ihrer Mutter in ein B&B um. Ihrem Vater gefällt dieser Zustand nicht, doch mit seinem leeren Blick ignoriert er Lina mehr als das er ihr Widerworte gibt Louay hingegen versteckt sich hinter einem Pseudonym, mit dessen Namen er ein erfolgreicher Schiftsteller. In einer Kurzschlussreaktion kommt er zu Lina in das B&B und die beiden lernen sich kennen. Durch ihre eignen Geheimnisse und Probleme brauchen sie mehr Zeit um sich näher zu kommen und weiterentwickeln zu können. Das Slow Romance hat es meiner Meinung nach aber authentischer und gefühlvoller gestaltet. Fazit: Das Buch hat mich schon ab Seite eins begeistert und ich konnte selbst für ein paar Stunden in die Welt der Färöer Inseln abtauchen. Ich freue mich schon sehr auf Band 2.
Melden

Ein Buch zum wegträumen

Mellis.bookworld am 19.11.2023
Bewertungsnummer: 2071990
Bewertet: eBook (ePUB)

"Of Thunder and Rain" ist der erste Band der Färöer-Reihe und handelt von eine süße Slow Romance Geschichte zwischen Lina und Louay. Das Buch hat mich schon mit Seite 1 absolut begeistert. Der Schreibstil von Emmy Buckley ist sehr bildlich sowie atmospährisch, somit konnte ich mich schnell selbst auf die Inseln träumen. Das Setting mit dem wechselhaften Wetter und die Zeit, in der das Buch handelt, passen perfekt zum derzeitigen regnerischen Novemberwetter. Das Buch liest man aus den wechselnden Perspektiven der beiden Protagonisten. Man merkt schnell, dass beide Charaktere ihre Probleme mit sich und der Welt haben. Lina rüstet ein "Schuppen" der Familie nach dem Tod ihrer Mutter in ein B&B um. Ihrem Vater gefällt dieser Zustand nicht, doch mit seinem leeren Blick ignoriert er Lina mehr als das er ihr Widerworte gibt Louay hingegen versteckt sich hinter einem Pseudonym, mit dessen Namen er ein erfolgreicher Schiftsteller. In einer Kurzschlussreaktion kommt er zu Lina in das B&B und die beiden lernen sich kennen. Durch ihre eignen Geheimnisse und Probleme brauchen sie mehr Zeit um sich näher zu kommen und weiterentwickeln zu können. Das Slow Romance hat es meiner Meinung nach aber authentischer und gefühlvoller gestaltet. Fazit: Das Buch hat mich schon ab Seite eins begeistert und ich konnte selbst für ein paar Stunden in die Welt der Färöer Inseln abtauchen. Ich freue mich schon sehr auf Band 2.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Of Thunder and Rain

von Emmy Buckley

4.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von L. V. Schmidt

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

L. V. Schmidt

Thalia Bielefeld – EKZ Loom

Zum Portrait

4/5

Ein hübsches Buch mit tollem Inhalt!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Of Thunder and Rain war eines der Bücher, auf welches ich alleine wegen des fantastichen Covers aufmerksam geworden bin. Ich habe das Buch komplett innerhalb eines Tages lesen können, da es mit ca. 300 Seiten für ein New Adult Buch recht kurz gehalten ist. Entsprechend schnell ging es mit der Story voran, die Charaktere Lina und Louay haben sich wirklich schnell ineinander verliebt. Das Buch ist perfekt für einen tollen Abend auf dem Sofa, denn die Atmosphäre ist ein absolutes Highlight! Das idyllische Inselleben überträgt sich während des Lesens einzigartig gut und man kann total abschalten. Ich muss definitiv mehr Bücher in dieser Art lesen!
4/5

Ein hübsches Buch mit tollem Inhalt!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Of Thunder and Rain war eines der Bücher, auf welches ich alleine wegen des fantastichen Covers aufmerksam geworden bin. Ich habe das Buch komplett innerhalb eines Tages lesen können, da es mit ca. 300 Seiten für ein New Adult Buch recht kurz gehalten ist. Entsprechend schnell ging es mit der Story voran, die Charaktere Lina und Louay haben sich wirklich schnell ineinander verliebt. Das Buch ist perfekt für einen tollen Abend auf dem Sofa, denn die Atmosphäre ist ein absolutes Highlight! Das idyllische Inselleben überträgt sich während des Lesens einzigartig gut und man kann total abschalten. Ich muss definitiv mehr Bücher in dieser Art lesen!

L. V. Schmidt
  • L. V. Schmidt
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Margarita Baumann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Margarita Baumann

Thalia Bielefeld – EKZ Loom

Zum Portrait

4/5

Eine schöne Geschichte, bei der es mir trotzdem an etwas gefehlt hat

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein tolles Cover trifft auf eine schöne Geschichte in einer tollen Landschaft und zwei liebevollen Figuren. Mir hat der Einstieg sehr gefallen, weil die Autorin einen ruhigen Start bietet, aber Louay und Lina für mich direkt greifbar waren. Es hat nicht lange gedauert, bis deutlich wurde mit welchen Gedanken und Gefühlen die beiden auftreten. Es ist nicht schwer zu den beiden eine gewisse Nähe aufzubauen und der einladende Schreibstil trägt auch seinen Teil dazu bei. Mir haben die Schwerpunkte der beiden sehr gefallen. Auf der einen Seite findet sich Lina, deren Leben an Saksun gefesselt ist und auf der anderen Seite ist Louay, der als Schriftsteller vor einer Hürde steht. Gerade Louay und sein Schriftstellerleben hat mir sehr gut gefallen, den es gibt wichtige Einblicke, die auf eine gelungene Weise umgesetzt wurden. Allgemein bekommen die Gedanken der beiden sehr viel Raum in der Geschichte, Man kann eine sehr schöne Nähe aufbauen, wobei ich manchmal auch etwas meine Schwierigkeiten hatte, die Gedanken gerade von Lina richtig zu greifen. Sicher macht das auch einen Teil aus, aber dadurch das der Verlauf recht gradlinig ist, hat mir manchmal ein wenig etwas fesselndes gefehlt. Obwohl die Geschichte nicht sehr umfangreich ist, kommen die beiden zunächst nicht so ganz von der Stelle und zum Schluss ging es mir dann vergleichsmäßig zu schnell. Louay bringt ein sehr wichtiges Thema mit, bei dem ich mir mehr Einblicke gewünscht hätte. Gerade zu Anfang ist mir auch aufgefallen, dass die beiden sehr umeinander herum tänzeln und trauen sich nicht so ganz das Wort zu ergreifen, nur um am Ende das Gegenüber nicht zu drängen, aber auch selbst bloß keine Gedanken zu verraten. Durch die Szenen selber, aber auch die Gestaltung fand ich es trotzdem nicht ganz störend. Ich habe die Geschichte durchweg sehr gerne gelesen. Der Schreibstil ist sehr schön und bringt an den richtigen Stellen eine tolle Tiefe. Die Figuren sind sehr liebenswert und ich habe mit den beiden schnell mitgefiebert. Eine schöne Geschichte, die ich sehr empfehlen kann, auch wenn für mich am Ende der Funken gefehlt hat.
4/5

Eine schöne Geschichte, bei der es mir trotzdem an etwas gefehlt hat

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein tolles Cover trifft auf eine schöne Geschichte in einer tollen Landschaft und zwei liebevollen Figuren. Mir hat der Einstieg sehr gefallen, weil die Autorin einen ruhigen Start bietet, aber Louay und Lina für mich direkt greifbar waren. Es hat nicht lange gedauert, bis deutlich wurde mit welchen Gedanken und Gefühlen die beiden auftreten. Es ist nicht schwer zu den beiden eine gewisse Nähe aufzubauen und der einladende Schreibstil trägt auch seinen Teil dazu bei. Mir haben die Schwerpunkte der beiden sehr gefallen. Auf der einen Seite findet sich Lina, deren Leben an Saksun gefesselt ist und auf der anderen Seite ist Louay, der als Schriftsteller vor einer Hürde steht. Gerade Louay und sein Schriftstellerleben hat mir sehr gut gefallen, den es gibt wichtige Einblicke, die auf eine gelungene Weise umgesetzt wurden. Allgemein bekommen die Gedanken der beiden sehr viel Raum in der Geschichte, Man kann eine sehr schöne Nähe aufbauen, wobei ich manchmal auch etwas meine Schwierigkeiten hatte, die Gedanken gerade von Lina richtig zu greifen. Sicher macht das auch einen Teil aus, aber dadurch das der Verlauf recht gradlinig ist, hat mir manchmal ein wenig etwas fesselndes gefehlt. Obwohl die Geschichte nicht sehr umfangreich ist, kommen die beiden zunächst nicht so ganz von der Stelle und zum Schluss ging es mir dann vergleichsmäßig zu schnell. Louay bringt ein sehr wichtiges Thema mit, bei dem ich mir mehr Einblicke gewünscht hätte. Gerade zu Anfang ist mir auch aufgefallen, dass die beiden sehr umeinander herum tänzeln und trauen sich nicht so ganz das Wort zu ergreifen, nur um am Ende das Gegenüber nicht zu drängen, aber auch selbst bloß keine Gedanken zu verraten. Durch die Szenen selber, aber auch die Gestaltung fand ich es trotzdem nicht ganz störend. Ich habe die Geschichte durchweg sehr gerne gelesen. Der Schreibstil ist sehr schön und bringt an den richtigen Stellen eine tolle Tiefe. Die Figuren sind sehr liebenswert und ich habe mit den beiden schnell mitgefiebert. Eine schöne Geschichte, die ich sehr empfehlen kann, auch wenn für mich am Ende der Funken gefehlt hat.

Margarita Baumann
  • Margarita Baumann
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Of Thunder and Rain

von Emmy Buckley

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Of Thunder and Rain