Das Nord
Band 1

Das Nord

Thriller. Tödliches Menü | Schwedische Thriller-Spannung vom Feinsten | das Schwedische Erfolgsduo hält seine Leserinnen in Atem in Nordschweden | Intrigen und Psychterror in der Schwedischen Sterneküche

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Das Nord

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 14,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

10312

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

01.12.2023

Verlag

HarperCollins

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

10312

Erscheinungsdatum

01.12.2023

Verlag

HarperCollins

Seitenzahl

288 (Printausgabe)

Dateigröße

1139 KB

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Nord

Übersetzt von

Max Stadler

Sprache

Deutsch

EAN

9783749906161

Weitere Bände von Kulinarikthriller

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.1

23 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Gelungener Thriller

Streiflicht am 25.01.2024

Bewertungsnummer: 2116647

Bewertet: eBook (ePUB)

Auf dieses Buch war ich sehr gespannt. Tatsächlich eines der wenigen, bei dem ich mich in das Cover und den Titel verliebt habe und dann erst den Klappentext gelesen habe. Auch dieser hat mich überzeugt und passt gut zum Buch. Wer das Buch gelesen hat, wird das Cover wiedererkennen, es ist sehr stimmig. Das Buch startet mit einem tragischen Prolog. Ein Mädchen ist tot und ein anderes Mädchen schiebt es dem Jungen in die Schuhe, der so verliebt in sie ist ... Genau dieser Junge steht Jahre später vor dem Nichts, als plötzlich ein früherer Bekannter auftaucht und ihm einen Job anbietet. Er sagt zu, auch wenn er noch viele Fragen hat. Und weitere Fragen tauchen auf, als er nicht nur dessen komplette Kleidung, sondern auch seinen Pass in dessen ehemaligen Zimmer findet. Es scheint, als wäre Emil regelrecht geflohen ... das macht neugierig. Und genauso geht das Buch auch weiter. Immer tauchen neue Fragen auf, es ist über alle Seiten hinweg spannend, bis zum Schluss. Dieser war mir etwas zu abrupt und schnell, man kam als Leserin kaum mit. Das fand ich etwas schade, auch wenn alle Fragen geklärt und es ein rundes Ende war. Für Alice hätte ich mir ein andere Ende gewünscht, aber das ist natürlich Geschmackssache. Sehr bemerkenswert, wie die Spannung bis zuletzt aufrecht erhalten wird, das hat mich echt beeindruckt!
Melden

Gelungener Thriller

Streiflicht am 25.01.2024
Bewertungsnummer: 2116647
Bewertet: eBook (ePUB)

Auf dieses Buch war ich sehr gespannt. Tatsächlich eines der wenigen, bei dem ich mich in das Cover und den Titel verliebt habe und dann erst den Klappentext gelesen habe. Auch dieser hat mich überzeugt und passt gut zum Buch. Wer das Buch gelesen hat, wird das Cover wiedererkennen, es ist sehr stimmig. Das Buch startet mit einem tragischen Prolog. Ein Mädchen ist tot und ein anderes Mädchen schiebt es dem Jungen in die Schuhe, der so verliebt in sie ist ... Genau dieser Junge steht Jahre später vor dem Nichts, als plötzlich ein früherer Bekannter auftaucht und ihm einen Job anbietet. Er sagt zu, auch wenn er noch viele Fragen hat. Und weitere Fragen tauchen auf, als er nicht nur dessen komplette Kleidung, sondern auch seinen Pass in dessen ehemaligen Zimmer findet. Es scheint, als wäre Emil regelrecht geflohen ... das macht neugierig. Und genauso geht das Buch auch weiter. Immer tauchen neue Fragen auf, es ist über alle Seiten hinweg spannend, bis zum Schluss. Dieser war mir etwas zu abrupt und schnell, man kam als Leserin kaum mit. Das fand ich etwas schade, auch wenn alle Fragen geklärt und es ein rundes Ende war. Für Alice hätte ich mir ein andere Ende gewünscht, aber das ist natürlich Geschmackssache. Sehr bemerkenswert, wie die Spannung bis zuletzt aufrecht erhalten wird, das hat mich echt beeindruckt!

Melden

Absolut mitreißend!

Bewertung aus Waiblingen am 27.12.2023

Bewertungsnummer: 2095084

Bewertet: eBook (ePUB)

“Das Nord” ist so mysteriös und spannend - mal subtil, mal konkret - dass ich nur so durch die Seiten geflogen bin und es in zwei Zügen verschlungen habe! Die düstere Atmosphäre sowie die zunächst vage unheilvollen Geschehnisse machen neugierig, sodass ich das Buch kaum weglegen konnte! Alex hat als Jugendlicher eine ganz dumme Entscheidung getroffen, die nachwirkt: Seine Familie kann ihn kaum noch ertragen, er hat keine Freunde mehr und beruflich läuft es auch schlecht. Dann bekommt er die Chance als Küchenassistent in einem Nobelrestaurant in Nordschweden zu arbeiten – obwohl er eigentlich unterqualifiziert ist. In der Küche dort geht es rau zu, die Rivalität unter den vielen Commis de Cuisine ist spürbar. Dann scheint ihn seine Vergangenheit einzuholen, zudem lässt er sich auf eine verwirrende Beziehung mit der verführerischen, verheirateten Mitbesitzerin des Restaurants ein, die ihn allmählich in einem Abgrund voller Geheimnisse, Lügen und Gefahren stürzt... Die lebendigen Beschreibungen der luxuriösen Restaurantumgebung, der schönen, aber rauen Natur Nordschwedens sowie die Schilderungen von Alex Innenleben bzw. seinen Erlebnissen ließen die Handlung wie einen Film vor meinem geistigen Auge ablaufen. “Das Nord” ist ein fesselnder, wendungsreicher Thriller rund um Macht, Manipulation und Einschüchterung. Das Ende ist ungewöhnlich und teilweise offen, denn die Geschichte des Kochs Alex wird in Band 2 “Das Syd”, das im Sommer 2024 erscheinen soll, weitererzählt.
Melden

Absolut mitreißend!

Bewertung aus Waiblingen am 27.12.2023
Bewertungsnummer: 2095084
Bewertet: eBook (ePUB)

“Das Nord” ist so mysteriös und spannend - mal subtil, mal konkret - dass ich nur so durch die Seiten geflogen bin und es in zwei Zügen verschlungen habe! Die düstere Atmosphäre sowie die zunächst vage unheilvollen Geschehnisse machen neugierig, sodass ich das Buch kaum weglegen konnte! Alex hat als Jugendlicher eine ganz dumme Entscheidung getroffen, die nachwirkt: Seine Familie kann ihn kaum noch ertragen, er hat keine Freunde mehr und beruflich läuft es auch schlecht. Dann bekommt er die Chance als Küchenassistent in einem Nobelrestaurant in Nordschweden zu arbeiten – obwohl er eigentlich unterqualifiziert ist. In der Küche dort geht es rau zu, die Rivalität unter den vielen Commis de Cuisine ist spürbar. Dann scheint ihn seine Vergangenheit einzuholen, zudem lässt er sich auf eine verwirrende Beziehung mit der verführerischen, verheirateten Mitbesitzerin des Restaurants ein, die ihn allmählich in einem Abgrund voller Geheimnisse, Lügen und Gefahren stürzt... Die lebendigen Beschreibungen der luxuriösen Restaurantumgebung, der schönen, aber rauen Natur Nordschwedens sowie die Schilderungen von Alex Innenleben bzw. seinen Erlebnissen ließen die Handlung wie einen Film vor meinem geistigen Auge ablaufen. “Das Nord” ist ein fesselnder, wendungsreicher Thriller rund um Macht, Manipulation und Einschüchterung. Das Ende ist ungewöhnlich und teilweise offen, denn die Geschichte des Kochs Alex wird in Band 2 “Das Syd”, das im Sommer 2024 erscheinen soll, weitererzählt.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Das Nord

von Anna Winberg Sääf, Katarina Ekstedt

4.1

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Hannelore Wolter

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Hannelore Wolter

Thalia Versandfiliale West

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein tödliches Menü? Ein Neustart im Nobelrestaurant entwickelt sich zum Alptraum.Gelingt Alex der Absprung ? Sehr fesselnder Thriller im Gourmetbereich.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein tödliches Menü? Ein Neustart im Nobelrestaurant entwickelt sich zum Alptraum.Gelingt Alex der Absprung ? Sehr fesselnder Thriller im Gourmetbereich.

Hannelore Wolter
  • Hannelore Wolter
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Kathrin Meyer

Kathrin Meyer

Thalia Lübeck - LUV

Zum Portrait

1/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klang sehr vielversprechend, war dann aber wie gewollt und nicht gekonnt: Die Handlung drehte sich im Kreis und es gab auffällige inhaltliche Fehler, die Spannung blieb auf der Strecke und ich habe es nur aus Prinzip zu Ende gelesen. Letztendlich aber Zeitverschwendung.
1/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klang sehr vielversprechend, war dann aber wie gewollt und nicht gekonnt: Die Handlung drehte sich im Kreis und es gab auffällige inhaltliche Fehler, die Spannung blieb auf der Strecke und ich habe es nur aus Prinzip zu Ende gelesen. Letztendlich aber Zeitverschwendung.

Kathrin Meyer
  • Kathrin Meyer
  • Buchhändler*in

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Das Nord

von Anna Winberg Sääf, Katarina Ekstedt

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Nord