Die erstaunliche Entdeckungsreise der Maureen Fry
Band 3

Die erstaunliche Entdeckungsreise der Maureen Fry

Roman | Filmstart für »Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry« am 26.10. mit Penelope Wilton als Maureen

eBook

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die erstaunliche Entdeckungsreise der Maureen Fry

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 14,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,00 €
eBook

eBook

ab 14,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

4286

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

01.09.2023

Verlag

Fischer E-Books

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

4286

Erscheinungsdatum

01.09.2023

Verlag

Fischer E-Books

Seitenzahl

192 (Printausgabe)

Dateigröße

5602 KB

Auflage

1. Auflage

Übersetzt von

Maria Andreas

Sprache

Deutsch

EAN

9783104917924

Weitere Bände von Die Harold-Fry-Trilogie

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Maureen auf Reise

Bücher in meiner Hand am 13.02.2024

Bewertungsnummer: 2130401

Bewertet: eBook (ePUB)

Zehn Jahre nach "Queenie Hennessy" erzählt Rachel Joyce nun die Geschichte von Maureen, der Ehefrau von Harold Fry, der "Die unwahrscheinliche Pilgerreise" zu Queenie unternahm. Nach so langer Zeit ist man natürlich gespannt, was jetzt noch alles kommt und ob der neue Roman an die Vorgänger anschliessen kann. Maureen ist ein sperriger Charakter, sie wirkt nicht sonderlich sympathisch. Man will nicht wirklich mit ihr befreundet sein, so wie sie sich gibt. Sie hat mit dem Verlust ihres Sohnes David nie wirklich abgeschlossen und möchte das nun endlich tun. Wieso genau Maureen diese Reise unternehmen möchte, ist mir trotz allem nicht wirklich klar geworden - also theoretisch schon, aber da sie sich so dagegen wehrt, hätte sie es auch sein lassen können, erst spät wird sie aufgeschlossener. Maureen trägt eine Eifersucht in sich auf alle und alles, weshalb sie die Menschen, die ihr Mann Harold auf seiner Reise kennenlernte, absolut nicht treffen will, obwohl ohne einige davon ihr Entdeckungstrip nicht umsetzbar wäre. Für die Autorin war die Fry-Queenie-Geschichte wohl erst komplett, wenn sie auch Maureens Story erzählt. Ich hätte dieses dritte Buch nicht gebraucht - aber für mich war es klar, dass ich es lesen werde und somit eben auch Maureen die Gelegenheit gebe, sie ein wenig besser zu verstehen. Und das schafft die Autorin - obwohl ich Maureen immer noch nicht mag, gelingt es Rachel Joyce, eine unsympathische Figur zugänglicher zu machen. Trotz viel Melancholie durchzieht auch leiser Humor diesen Kurzroman, was die Geschichte leichter und lesenswerter macht. Einige Schauplätze sind ganz toll beschrieben, ein spezieller Garten etwa. Die Szenen darin fand ich toll. Es ist aber wichtig, diese drei Bücher um Harold Fry unbedingt in der richtigen Reihenfolge zu lesen, damit man wirklich versteht, um was es hier geht. Fazit: Die letzte grosse Reise der Familie Fry, hier bequemer als noch vor zehn Jahren, denn Maureen reist im Auto, was aber auch nicht ohne Komplikationen bleibt. Ich hoffe, sie sind nun alle glücklich bis an ihr Lebensende. 4 Punkte.
Melden

Maureen auf Reise

Bücher in meiner Hand am 13.02.2024
Bewertungsnummer: 2130401
Bewertet: eBook (ePUB)

Zehn Jahre nach "Queenie Hennessy" erzählt Rachel Joyce nun die Geschichte von Maureen, der Ehefrau von Harold Fry, der "Die unwahrscheinliche Pilgerreise" zu Queenie unternahm. Nach so langer Zeit ist man natürlich gespannt, was jetzt noch alles kommt und ob der neue Roman an die Vorgänger anschliessen kann. Maureen ist ein sperriger Charakter, sie wirkt nicht sonderlich sympathisch. Man will nicht wirklich mit ihr befreundet sein, so wie sie sich gibt. Sie hat mit dem Verlust ihres Sohnes David nie wirklich abgeschlossen und möchte das nun endlich tun. Wieso genau Maureen diese Reise unternehmen möchte, ist mir trotz allem nicht wirklich klar geworden - also theoretisch schon, aber da sie sich so dagegen wehrt, hätte sie es auch sein lassen können, erst spät wird sie aufgeschlossener. Maureen trägt eine Eifersucht in sich auf alle und alles, weshalb sie die Menschen, die ihr Mann Harold auf seiner Reise kennenlernte, absolut nicht treffen will, obwohl ohne einige davon ihr Entdeckungstrip nicht umsetzbar wäre. Für die Autorin war die Fry-Queenie-Geschichte wohl erst komplett, wenn sie auch Maureens Story erzählt. Ich hätte dieses dritte Buch nicht gebraucht - aber für mich war es klar, dass ich es lesen werde und somit eben auch Maureen die Gelegenheit gebe, sie ein wenig besser zu verstehen. Und das schafft die Autorin - obwohl ich Maureen immer noch nicht mag, gelingt es Rachel Joyce, eine unsympathische Figur zugänglicher zu machen. Trotz viel Melancholie durchzieht auch leiser Humor diesen Kurzroman, was die Geschichte leichter und lesenswerter macht. Einige Schauplätze sind ganz toll beschrieben, ein spezieller Garten etwa. Die Szenen darin fand ich toll. Es ist aber wichtig, diese drei Bücher um Harold Fry unbedingt in der richtigen Reihenfolge zu lesen, damit man wirklich versteht, um was es hier geht. Fazit: Die letzte grosse Reise der Familie Fry, hier bequemer als noch vor zehn Jahren, denn Maureen reist im Auto, was aber auch nicht ohne Komplikationen bleibt. Ich hoffe, sie sind nun alle glücklich bis an ihr Lebensende. 4 Punkte.

Melden

Wer sucht, wird nicht unbedingt das finden, was er erwartet.

Mareike Kollenbrandt aus Jülich am 18.12.2023

Bewertungsnummer: 2090214

Bewertet: eBook (ePUB)

Diesmal ist es Maureen, die Ehefrau von Harold Fry, die sich auf den Weg macht. Doch es ist eine ganz andere Reise, als die die ihr Mann gemacht hat. Sie fährt mit dem Auto und hat gar kein Interesse an neuen Bekanntschaften. Ihr Ziel ist der Garten, den Queenie angelegt hat. Dort hofft sie Erlösung zu finden. Erlösung von den Schuldgefühlen, die sie seit dem Tod ihres Sohnes plagen. Doch als sie ankommt, empfindet sie nichts anderes als Wut auf die Welt, ihren Mann und auf Queenie. Sie findet nicht das, was sie sich erhofft hat. Im Gegenteil, es stürzt sie noch tiefer in ihre Krise. Nach einem gefährlichen Sturz, wird sie von einer Freundin Harolds aufgenommen und gepflegt. Langsam findet sie wieder zu sich selbst und versteht, dass alles, was sie gesucht hat, schon da ist. Berührend und traurig, aber auch voller Hoffnung und Verständnis.
Melden

Wer sucht, wird nicht unbedingt das finden, was er erwartet.

Mareike Kollenbrandt aus Jülich am 18.12.2023
Bewertungsnummer: 2090214
Bewertet: eBook (ePUB)

Diesmal ist es Maureen, die Ehefrau von Harold Fry, die sich auf den Weg macht. Doch es ist eine ganz andere Reise, als die die ihr Mann gemacht hat. Sie fährt mit dem Auto und hat gar kein Interesse an neuen Bekanntschaften. Ihr Ziel ist der Garten, den Queenie angelegt hat. Dort hofft sie Erlösung zu finden. Erlösung von den Schuldgefühlen, die sie seit dem Tod ihres Sohnes plagen. Doch als sie ankommt, empfindet sie nichts anderes als Wut auf die Welt, ihren Mann und auf Queenie. Sie findet nicht das, was sie sich erhofft hat. Im Gegenteil, es stürzt sie noch tiefer in ihre Krise. Nach einem gefährlichen Sturz, wird sie von einer Freundin Harolds aufgenommen und gepflegt. Langsam findet sie wieder zu sich selbst und versteht, dass alles, was sie gesucht hat, schon da ist. Berührend und traurig, aber auch voller Hoffnung und Verständnis.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die erstaunliche Entdeckungsreise der Maureen Fry

von Rachel Joyce

4.3

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Simone Büchner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Simone Büchner

Thalia Coburg

Zum Portrait

4/5

Eine Reise

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Auch Maureen macht sich nun auf die Reise, zehn Jahre nach Ehemann Harold, den wir bereits mittels Buches begleiten durften. Ihr Grundgefühl beim Aufbruch ist eine gewisse Getriebenheit, sie trauert, ist verzweifelt und verstört. Die Begegnung mit verschiedensten Menschen und Situationen bieten durchaus die Möglichkeit ein Stück weit zu genesen. Verreisen Sie mit Maureen und hören Sie, ob dieser Frau durch ihre Reise ein neuer Blickwinkel auf die Welt gegeben wird. Gute Geschichte, angenehm vorgetragen, da bleibt man gerne dabei.
4/5

Eine Reise

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Auch Maureen macht sich nun auf die Reise, zehn Jahre nach Ehemann Harold, den wir bereits mittels Buches begleiten durften. Ihr Grundgefühl beim Aufbruch ist eine gewisse Getriebenheit, sie trauert, ist verzweifelt und verstört. Die Begegnung mit verschiedensten Menschen und Situationen bieten durchaus die Möglichkeit ein Stück weit zu genesen. Verreisen Sie mit Maureen und hören Sie, ob dieser Frau durch ihre Reise ein neuer Blickwinkel auf die Welt gegeben wird. Gute Geschichte, angenehm vorgetragen, da bleibt man gerne dabei.

Simone Büchner
  • Simone Büchner
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Andrea Hofmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Andrea Hofmann

Thalia Regensburg – Donau-Einkaufszentrum

Zum Portrait

3/5

Maureens Geschichte

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Da ich "Die erstaunliche Pilgerreise des Harold Fry" damals wirklich wunderschön fand, musste dieses Büchlein gelesen werden. Um einige Seiten weniger, kommt es lange nicht an das andere heran. Maureen hat auch einfach nicht Harolds grummeligen Charme, sondern ist schlicht eine unsympathische Person. Dies ändert sich dann zwar, ziemlich plötzlich und etwas zu schnell, am Ende, aber vielleicht hätte sich Rachel Joyce hier einfach etwas mehr Zeit für Maureens Geschichte nehmen sollen. Potential genug wäre da und das Interesse, meinerseits, ebenfalls. Schade, eine vertane Chance, aber nichtsdestotrotz wieder ein Buch von Rachel Joyce, dass eine wirklich schöne Erzählsprache hat.
3/5

Maureens Geschichte

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Da ich "Die erstaunliche Pilgerreise des Harold Fry" damals wirklich wunderschön fand, musste dieses Büchlein gelesen werden. Um einige Seiten weniger, kommt es lange nicht an das andere heran. Maureen hat auch einfach nicht Harolds grummeligen Charme, sondern ist schlicht eine unsympathische Person. Dies ändert sich dann zwar, ziemlich plötzlich und etwas zu schnell, am Ende, aber vielleicht hätte sich Rachel Joyce hier einfach etwas mehr Zeit für Maureens Geschichte nehmen sollen. Potential genug wäre da und das Interesse, meinerseits, ebenfalls. Schade, eine vertane Chance, aber nichtsdestotrotz wieder ein Buch von Rachel Joyce, dass eine wirklich schöne Erzählsprache hat.

Andrea Hofmann
  • Andrea Hofmann
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die erstaunliche Entdeckungsreise der Maureen Fry

von Rachel Joyce

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die erstaunliche Entdeckungsreise der Maureen Fry