Nelumbiya – Im Land der magischen Pflanzen
Artikelbild von Nelumbiya – Im Land der magischen Pflanzen
Margit Ruile

1. Nelumbiya – Im Land der magischen Pflanzen

Nelumbiya – Im Land der magischen Pflanzen

Hörbuch-Download (MP3)

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

16,00 €
eBook

eBook

11,99 €
Variante: MP3 Lesung, ungekürzt

Nelumbiya – Im Land der magischen Pflanzen

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 12,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 16,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Ilka Teichmüller

Spieldauer

10 Stunden und 14 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

17.08.2023

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Ilka Teichmüller

Spieldauer

10 Stunden und 14 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

17.08.2023

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

172

Verlag

Der Audio Verlag

Sprache

Deutsch

EAN

9783742430373

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

17 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Die Magie der Pflanzen entwickelt sich langsam

mesu am 05.02.2024

Bewertungsnummer: 2124354

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Tara ist eine Waise und lebt in einer Felsenstadt. Sie ahnt nicht wie besonders sie ist, denn sie hat ein Zeichen auf ihrem Arm. Als sie den sprechenden Löwenzahn Dandelion trifft erfährt sie so einiges Wundersames über die Welt hinter ihrer Stadt.Doch dann erscheint der böse und mächtige Magier Askiel in Ornata und macht Jagd auf alle Menschen mit Pflanzensymbolen. Tara muss fliehen und sich dem größten Abenteuer ihres Lebens stellen und ihre eigenen Lebenswurzeln finden. Dort auf ihrer Flucht findet sie nicht nur menschliche Freunde, sondern auch magische Pflanzen die ihr zu Hilfe eilen. Eine magische sehr detaillverliebte Geschichte mit sympatischen jungen und mutigen Helden. Es gilt viel über Pflanzen zu erfahren, doch die Geschichte verzettelt sich zunehmend und sie wirkt fast zu ausschweifen und zu lang. Leider bleibt dabei die Spannung etwas auf der Strecke. Es fehlte die Sogwirkung, das unbedingt bis zum Ende weiterlesen Gefühl.
Melden

Die Magie der Pflanzen entwickelt sich langsam

mesu am 05.02.2024
Bewertungsnummer: 2124354
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Tara ist eine Waise und lebt in einer Felsenstadt. Sie ahnt nicht wie besonders sie ist, denn sie hat ein Zeichen auf ihrem Arm. Als sie den sprechenden Löwenzahn Dandelion trifft erfährt sie so einiges Wundersames über die Welt hinter ihrer Stadt.Doch dann erscheint der böse und mächtige Magier Askiel in Ornata und macht Jagd auf alle Menschen mit Pflanzensymbolen. Tara muss fliehen und sich dem größten Abenteuer ihres Lebens stellen und ihre eigenen Lebenswurzeln finden. Dort auf ihrer Flucht findet sie nicht nur menschliche Freunde, sondern auch magische Pflanzen die ihr zu Hilfe eilen. Eine magische sehr detaillverliebte Geschichte mit sympatischen jungen und mutigen Helden. Es gilt viel über Pflanzen zu erfahren, doch die Geschichte verzettelt sich zunehmend und sie wirkt fast zu ausschweifen und zu lang. Leider bleibt dabei die Spannung etwas auf der Strecke. Es fehlte die Sogwirkung, das unbedingt bis zum Ende weiterlesen Gefühl.

Melden

Nach diesem Buch lauscht man dem Blätterrascheln im Wind anders

a_buecherwurm am 04.11.2023

Bewertungsnummer: 2061225

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt Ornata eine pflanzenfreie, karge Felsenstadt wird vom bösen Askiel beherrscht. Er duldet keine Pflanzen in der Stadt. Lediglich Nutzpflanzen am Stadtrand werden angebaut, um die Menschen zu ernähren. Fern ab gibt es das verbotene Land Nelumbiya, über das man sich viele Geschichten erzählt. Pflanzen sollen Menschen von dort verjagt haben und es soll Pflanzenmagier geben, die aber unentdeckt bleiben müssen, da sie Askiel ein Dorn im Auge sind. Das Waisenkind Tara verspürt eine besondere Verbindung zu diesem verbotenen Land und macht sich auf den Weg. Begleitet vom Bäckerjunge Semur und der Fürstentochter Helena macht sie sich auf den Weg. Auf die Kinder warten ein spannendes Abenteuer und viel Natur. Werden sie es schaffen, die beiden Welten wieder miteinander zu versöhnen und Askiel zu vernichten? Meinung Der lockere, leichte Schreibstil der Autorin lässt einen nur so durch die vielen Seiten fliegen. Ich war schnell von der Geschichte gefangen. Die magische Welt und die drei doch sehr unterschiedlichen Protagonisten sind wunderbar ausgearbeitet und ergänzen sich gut in ihrem Abenteuer. Sie sind mutig und wachsen über sich hinaus. Gerade von einer Fürstentochter würde man eher ein anderes Verhalten erwarten, was mich oft schmunzeln ließ. Das Thema Umweltschutz ist wunderschön neben Mut, Freundschaft und Zusammenhalt in die sehr unterhaltsame Geschichte verpackt. Gerne vergebe ich 4 von 5 Sternen.
Melden

Nach diesem Buch lauscht man dem Blätterrascheln im Wind anders

a_buecherwurm am 04.11.2023
Bewertungsnummer: 2061225
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt Ornata eine pflanzenfreie, karge Felsenstadt wird vom bösen Askiel beherrscht. Er duldet keine Pflanzen in der Stadt. Lediglich Nutzpflanzen am Stadtrand werden angebaut, um die Menschen zu ernähren. Fern ab gibt es das verbotene Land Nelumbiya, über das man sich viele Geschichten erzählt. Pflanzen sollen Menschen von dort verjagt haben und es soll Pflanzenmagier geben, die aber unentdeckt bleiben müssen, da sie Askiel ein Dorn im Auge sind. Das Waisenkind Tara verspürt eine besondere Verbindung zu diesem verbotenen Land und macht sich auf den Weg. Begleitet vom Bäckerjunge Semur und der Fürstentochter Helena macht sie sich auf den Weg. Auf die Kinder warten ein spannendes Abenteuer und viel Natur. Werden sie es schaffen, die beiden Welten wieder miteinander zu versöhnen und Askiel zu vernichten? Meinung Der lockere, leichte Schreibstil der Autorin lässt einen nur so durch die vielen Seiten fliegen. Ich war schnell von der Geschichte gefangen. Die magische Welt und die drei doch sehr unterschiedlichen Protagonisten sind wunderbar ausgearbeitet und ergänzen sich gut in ihrem Abenteuer. Sie sind mutig und wachsen über sich hinaus. Gerade von einer Fürstentochter würde man eher ein anderes Verhalten erwarten, was mich oft schmunzeln ließ. Das Thema Umweltschutz ist wunderschön neben Mut, Freundschaft und Zusammenhalt in die sehr unterhaltsame Geschichte verpackt. Gerne vergebe ich 4 von 5 Sternen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Nelumbiya. Im Land der magischen Pflanzen

von Margit Ruile

4.3

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Heike Mechler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Heike Mechler

Thalia Cottbus – BLECHEN carré

Zum Portrait

5/5

Naturliebhaber bitte zugreifen!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nelumbiya- eine wunderbare Fantasygeschichte aus einer Welt, in der die Natur verloren gegangen ist. Gesponnen aus magischen Pflanzen, Menschen mit verbotenen Zeichen und einem finsteren Magier entstand ein bildreiches und wunderbar bildhaft geschriebenes Abenteuer, in dem Naturverbundenheit und Freundschaft nahegebracht werden. Kurze Kapitel und überschaubare Textmengen laden zum Lesen ein. Eine klare Leseempfehlung!
5/5

Naturliebhaber bitte zugreifen!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nelumbiya- eine wunderbare Fantasygeschichte aus einer Welt, in der die Natur verloren gegangen ist. Gesponnen aus magischen Pflanzen, Menschen mit verbotenen Zeichen und einem finsteren Magier entstand ein bildreiches und wunderbar bildhaft geschriebenes Abenteuer, in dem Naturverbundenheit und Freundschaft nahegebracht werden. Kurze Kapitel und überschaubare Textmengen laden zum Lesen ein. Eine klare Leseempfehlung!

Heike Mechler
  • Heike Mechler
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Anna Maria Utz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anna Maria Utz

Thalia Bad Reichenhall

Zum Portrait

4/5

Die Kraft der Natur zeigt sich in uns allen....

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine wundervolle Geschichte über die Verbindung zwischen Mensch und Natur. Was jedoch tun, wenn wir die Pflanzen als Feinde betrachten und diese sogar bekämpfen? Tara, unsere Hauptprotagonistin, spürt eine Sehnsucht und eine Kraft in sich, die es zu entdecken gilt. Zusammen mit "ungewollten" Freunden macht sie sich auf eine spannende Reise in das Land Nelumbiya, wo sich die wilden Pflanzen verstecken. Aber um wen zu retten, sich? die Pflanzen? die Menschen? Bei diesem Buch entstehen wahrhaft fantastische Bilder im Kopf! Eine Geschichte über Macht, Freundschaft und die Gewissheit, das wir alle miteinander verbunden sind! Mensch + Natur!
4/5

Die Kraft der Natur zeigt sich in uns allen....

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine wundervolle Geschichte über die Verbindung zwischen Mensch und Natur. Was jedoch tun, wenn wir die Pflanzen als Feinde betrachten und diese sogar bekämpfen? Tara, unsere Hauptprotagonistin, spürt eine Sehnsucht und eine Kraft in sich, die es zu entdecken gilt. Zusammen mit "ungewollten" Freunden macht sie sich auf eine spannende Reise in das Land Nelumbiya, wo sich die wilden Pflanzen verstecken. Aber um wen zu retten, sich? die Pflanzen? die Menschen? Bei diesem Buch entstehen wahrhaft fantastische Bilder im Kopf! Eine Geschichte über Macht, Freundschaft und die Gewissheit, das wir alle miteinander verbunden sind! Mensch + Natur!

Anna Maria Utz
  • Anna Maria Utz
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Nelumbiya. Im Land der magischen Pflanzen

von Margit Ruile

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Nelumbiya – Im Land der magischen Pflanzen