Nelumbiya. Im Land der magischen Pflanzen

Nelumbiya. Im Land der magischen Pflanzen

Fantasy-Abenteuer ab 10 Jahren vor der Kulisse einer epischen Pflanzenwelt

eBook

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Nelumbiya. Im Land der magischen Pflanzen

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 12,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 16,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Nein

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.06.2023

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Nein

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.06.2023

Illustrator

Helge Vogt

Verlag

Arena

Seitenzahl

344 (Printausgabe)

Dateigröße

10058 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783401810539

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

17 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein Lesevergnügen für Jung und Alt

MissJaneMarple am 05.08.2023

Bewertungsnummer: 1994615

Bewertet: eBook (ePUB)

Meine Meinung: Was für eine wundervolle Geschichte über drei mutige Kinder, die versuchen die Natur in ihrem Land zu retten. Die Geschichte beginnt an einem alten Baum, dessen Bewohner endlich beschlossen hat, sich den zerstörerischen Mächten entgegenzusetzten. Tameran sendet deshalb den Löwenzahn Dandelion aus, um das Waisenmädchen Tara zu holen. Tara rettet den gefangenen Tandelion bei der Geburtstagsfeier der Prinzessin Helena von Ornata und stellt fest, dass sie ihn verstehen kann. Das Schicksal führt Tara mit Semur, dem Bäckerjungen und wenig später auch mit Prinzessin Helena zusammen. Sie machen sich auf die abenteuerliche Reise nach Nelumbiya, um den Weltenbaum zu retten. Die drei, ganz unterschiedlichen, Kinder müssen so einiges an Gefahren meistern und auch ihre Ängste bezwingen. Schön beschrieben sind hier die einzelnen Entwicklungen der Kinder, durch Mut, Vertrauen und Zusammenhalt. Der Schreibstil ist leicht zu lesen und dennoch anspruchsvoll durch komplexe Sätze und längere Erzählstränge. Die Spannung baut sich stetig auf, so dass auch meine Jungs das Buch am liebsten nicht mehr aus der Hand legen wollten. Das Buch ist in 4 große Abschnitte eingeteilt. Jedes Kapitel wird durch eine kleine Pflanzengrafik eingeleitet und es gibt auch ein paar sehr schön gestaltete Bilder. Margit Ruile beschreibt in ihrer Geschichte eine tiefe Verbundenheit der Pflanzenmenschen zur Natur und dass man nur genau zuhören muss, um diese auch zu verstehen. Das hat meine Jungs sehr beeindruckt und auch zum Nachdenken angeregt. Aber auch der Zusammenhalt der Kinder untereinander war für sie beeindruckend. Dass nicht immer alles auf Anhieb geklappt hat und Tara, Semur und Helena auch Angst hatten, machte die Geschichte besonders glaubwürdig. Meinung von Max (8 Jahre): Das Buch war total spannend und ich hätte auch gerne so ein Pflanzenzeichen auf der Haut, damit ich mit den Pflanzen sprechen könnte. Ich hab ganz viel selber lesen können und die Bilder waren sehr schön. Meinung von Tobias (6 Jahre): Ich hätte auch gern einen Löwenzahn zum Freund, dann könnte ich immer Pusteblumen pusten. Nur der böse Zauberer war echt gruselig. Fazit: Ein wirklich schönes Kinderbuch, das uns spannende Lesezeit beschert hat. Absolute Leseempfehlung von uns drei!
Melden

Ein Lesevergnügen für Jung und Alt

MissJaneMarple am 05.08.2023
Bewertungsnummer: 1994615
Bewertet: eBook (ePUB)

Meine Meinung: Was für eine wundervolle Geschichte über drei mutige Kinder, die versuchen die Natur in ihrem Land zu retten. Die Geschichte beginnt an einem alten Baum, dessen Bewohner endlich beschlossen hat, sich den zerstörerischen Mächten entgegenzusetzten. Tameran sendet deshalb den Löwenzahn Dandelion aus, um das Waisenmädchen Tara zu holen. Tara rettet den gefangenen Tandelion bei der Geburtstagsfeier der Prinzessin Helena von Ornata und stellt fest, dass sie ihn verstehen kann. Das Schicksal führt Tara mit Semur, dem Bäckerjungen und wenig später auch mit Prinzessin Helena zusammen. Sie machen sich auf die abenteuerliche Reise nach Nelumbiya, um den Weltenbaum zu retten. Die drei, ganz unterschiedlichen, Kinder müssen so einiges an Gefahren meistern und auch ihre Ängste bezwingen. Schön beschrieben sind hier die einzelnen Entwicklungen der Kinder, durch Mut, Vertrauen und Zusammenhalt. Der Schreibstil ist leicht zu lesen und dennoch anspruchsvoll durch komplexe Sätze und längere Erzählstränge. Die Spannung baut sich stetig auf, so dass auch meine Jungs das Buch am liebsten nicht mehr aus der Hand legen wollten. Das Buch ist in 4 große Abschnitte eingeteilt. Jedes Kapitel wird durch eine kleine Pflanzengrafik eingeleitet und es gibt auch ein paar sehr schön gestaltete Bilder. Margit Ruile beschreibt in ihrer Geschichte eine tiefe Verbundenheit der Pflanzenmenschen zur Natur und dass man nur genau zuhören muss, um diese auch zu verstehen. Das hat meine Jungs sehr beeindruckt und auch zum Nachdenken angeregt. Aber auch der Zusammenhalt der Kinder untereinander war für sie beeindruckend. Dass nicht immer alles auf Anhieb geklappt hat und Tara, Semur und Helena auch Angst hatten, machte die Geschichte besonders glaubwürdig. Meinung von Max (8 Jahre): Das Buch war total spannend und ich hätte auch gerne so ein Pflanzenzeichen auf der Haut, damit ich mit den Pflanzen sprechen könnte. Ich hab ganz viel selber lesen können und die Bilder waren sehr schön. Meinung von Tobias (6 Jahre): Ich hätte auch gern einen Löwenzahn zum Freund, dann könnte ich immer Pusteblumen pusten. Nur der böse Zauberer war echt gruselig. Fazit: Ein wirklich schönes Kinderbuch, das uns spannende Lesezeit beschert hat. Absolute Leseempfehlung von uns drei!

Melden

Die Magie der Pflanzen entwickelt sich langsam

mesu am 05.02.2024

Bewertungsnummer: 2124354

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Tara ist eine Waise und lebt in einer Felsenstadt. Sie ahnt nicht wie besonders sie ist, denn sie hat ein Zeichen auf ihrem Arm. Als sie den sprechenden Löwenzahn Dandelion trifft erfährt sie so einiges Wundersames über die Welt hinter ihrer Stadt.Doch dann erscheint der böse und mächtige Magier Askiel in Ornata und macht Jagd auf alle Menschen mit Pflanzensymbolen. Tara muss fliehen und sich dem größten Abenteuer ihres Lebens stellen und ihre eigenen Lebenswurzeln finden. Dort auf ihrer Flucht findet sie nicht nur menschliche Freunde, sondern auch magische Pflanzen die ihr zu Hilfe eilen. Eine magische sehr detaillverliebte Geschichte mit sympatischen jungen und mutigen Helden. Es gilt viel über Pflanzen zu erfahren, doch die Geschichte verzettelt sich zunehmend und sie wirkt fast zu ausschweifen und zu lang. Leider bleibt dabei die Spannung etwas auf der Strecke. Es fehlte die Sogwirkung, das unbedingt bis zum Ende weiterlesen Gefühl.
Melden

Die Magie der Pflanzen entwickelt sich langsam

mesu am 05.02.2024
Bewertungsnummer: 2124354
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Tara ist eine Waise und lebt in einer Felsenstadt. Sie ahnt nicht wie besonders sie ist, denn sie hat ein Zeichen auf ihrem Arm. Als sie den sprechenden Löwenzahn Dandelion trifft erfährt sie so einiges Wundersames über die Welt hinter ihrer Stadt.Doch dann erscheint der böse und mächtige Magier Askiel in Ornata und macht Jagd auf alle Menschen mit Pflanzensymbolen. Tara muss fliehen und sich dem größten Abenteuer ihres Lebens stellen und ihre eigenen Lebenswurzeln finden. Dort auf ihrer Flucht findet sie nicht nur menschliche Freunde, sondern auch magische Pflanzen die ihr zu Hilfe eilen. Eine magische sehr detaillverliebte Geschichte mit sympatischen jungen und mutigen Helden. Es gilt viel über Pflanzen zu erfahren, doch die Geschichte verzettelt sich zunehmend und sie wirkt fast zu ausschweifen und zu lang. Leider bleibt dabei die Spannung etwas auf der Strecke. Es fehlte die Sogwirkung, das unbedingt bis zum Ende weiterlesen Gefühl.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Nelumbiya. Im Land der magischen Pflanzen

von Margit Ruile

4.3

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Marit Büning

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Marit Büning

Mayersche Bocholt

Zum Portrait

4/5

Eine magische Geschichte mit atemberaubenden Naturbeschreibungen

Bewertet: eBook (ePUB)

'Nelumbiya' ist ein wirklich schönes Kinderbuch. Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und liebenswert. Das Highlight waren für mich aber die Naturbeschreibungen. Da hatte man schon fast das Gefühl selbst im Wald zu stehen und den Wind zu spüren. Allgemein hat mir auch der Schreibstil sehr gut gefallen. Die Handlung geht schnell voran, sodass einem nie langweilig wird. Alles in allem ein tolles Buch.
4/5

Eine magische Geschichte mit atemberaubenden Naturbeschreibungen

Bewertet: eBook (ePUB)

'Nelumbiya' ist ein wirklich schönes Kinderbuch. Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und liebenswert. Das Highlight waren für mich aber die Naturbeschreibungen. Da hatte man schon fast das Gefühl selbst im Wald zu stehen und den Wind zu spüren. Allgemein hat mir auch der Schreibstil sehr gut gefallen. Die Handlung geht schnell voran, sodass einem nie langweilig wird. Alles in allem ein tolles Buch.

Marit Büning
  • Marit Büning
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Heike Mechler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Heike Mechler

Thalia Cottbus – BLECHEN carré

Zum Portrait

5/5

Naturliebhaber bitte zugreifen!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nelumbiya- eine wunderbare Fantasygeschichte aus einer Welt, in der die Natur verloren gegangen ist. Gesponnen aus magischen Pflanzen, Menschen mit verbotenen Zeichen und einem finsteren Magier entstand ein bildreiches und wunderbar bildhaft geschriebenes Abenteuer, in dem Naturverbundenheit und Freundschaft nahegebracht werden. Kurze Kapitel und überschaubare Textmengen laden zum Lesen ein. Eine klare Leseempfehlung!
5/5

Naturliebhaber bitte zugreifen!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nelumbiya- eine wunderbare Fantasygeschichte aus einer Welt, in der die Natur verloren gegangen ist. Gesponnen aus magischen Pflanzen, Menschen mit verbotenen Zeichen und einem finsteren Magier entstand ein bildreiches und wunderbar bildhaft geschriebenes Abenteuer, in dem Naturverbundenheit und Freundschaft nahegebracht werden. Kurze Kapitel und überschaubare Textmengen laden zum Lesen ein. Eine klare Leseempfehlung!

Heike Mechler
  • Heike Mechler
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Nelumbiya. Im Land der magischen Pflanzen

von Margit Ruile

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Nelumbiya. Im Land der magischen Pflanzen