Windstärke 17

Windstärke 17

Der neue Roman von der Autorin des Bestsellers >22 Bahnen<

eBook

18,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Windstärke 17

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 16,59 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,00 €
eBook

eBook

ab 18,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

8

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

15.05.2024

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

8

Erscheinungsdatum

15.05.2024

Verlag

DuMont Buchverlag

Seitenzahl

256 (Printausgabe)

Dateigröße

1690 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783755810032

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

173 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Manchmal muss man Umwege fahren, um seine Trauer auszuleben

Giselas Lesehimmel aus Landshut am 18.06.2024

Bewertungsnummer: 2225820

Bewertet: eBook (ePUB)

gedanklich mitgelaufen. Ich habe sehr oft gefroren beim Lesen. Tilda war ständig bei strömenden Regen und Sturm unterwegs. Jeden Morgen hat sie mit Marianne und Knut Aufbackbrötchen gegessen und heißen Tee getrunken. Freud und Leid liegen sehr nah beieinander. Ida hat ihre Schreibblockade überwunden. Ob wir ihr Buch irgendwann mal zu lesen bekommen werden? Ich habe die Gesellschaft von, Ida, Marianne, Knut und Leif sehr genossen. Danke Caroline Wahl. Ich würde mich über eine Fortsetzung freuen.
Melden

Manchmal muss man Umwege fahren, um seine Trauer auszuleben

Giselas Lesehimmel aus Landshut am 18.06.2024
Bewertungsnummer: 2225820
Bewertet: eBook (ePUB)

gedanklich mitgelaufen. Ich habe sehr oft gefroren beim Lesen. Tilda war ständig bei strömenden Regen und Sturm unterwegs. Jeden Morgen hat sie mit Marianne und Knut Aufbackbrötchen gegessen und heißen Tee getrunken. Freud und Leid liegen sehr nah beieinander. Ida hat ihre Schreibblockade überwunden. Ob wir ihr Buch irgendwann mal zu lesen bekommen werden? Ich habe die Gesellschaft von, Ida, Marianne, Knut und Leif sehr genossen. Danke Caroline Wahl. Ich würde mich über eine Fortsetzung freuen.

Melden

Auf der Suche nach Heilung

Bewertung aus Hagen am 13.06.2024

Bewertungsnummer: 2222086

Bewertet: eBook (ePUB)

Windstärke 17. Es ist der Folgeband von Caroline Wahls Titel 22 Bahnen und hat 256 Seiten. Wir begegnen in dieser Geschichte erneut den Schwestern Tilda und Ida. Tilda wohnt nicht mehr in der Familienwohnung. Sie ist mit Victor zusammengezogen und wohnt jetzt in Hamburg. Ida mit ihren 19 Jahren muss das Leben mit ihrer qlkoholkranken Mutter alleine stemmen. Mal gelingt ihr es besser, mal schlechter. Viel Einfluss hat sie nicht. Die Mama ist ziemlich krank und ihrer Sucht verfallen. Nach einem Wochenende ausser Haus, erlebt Ida das, was sie nie haben und sehen wollte. Ihre Mama ist tot. Sie ruft Tilda an, um es ihr zu berichten, möchte aber keine Hilfe von ihr. Sie kündigt die Wohnung, packt einen alten Koffer von der Mama, nimmt ein paar Klamotten und geht. Sie ist nicht mal bei Beerdigung dabei. Aber wo soll sie hin? Das g Gedankenkarussell dreht sich, sie war noch nie weg. Ohne großen Abschied, ohne Plan geht sie zum Bahnhof Da kauft sie ein Ticket, das bis nach Rügen reicht. Hamburg und Tilda, will sie nicht begegnen, nicht jetzt. Sie möchte es alleine stemmen. Dieser Prozess wird nicht einfach sein, das ist ihr bewusst. Auf Rügen, endlich angekommen. Die Ostseeinsel meint es gut mit ihr. Sie begegnet dem älteren Knut, der eine Kneipe führt, dort darf sie kellnern. Sie darf auch bei ihm wohnen, seine Frau Marianne kümmert sich so gut sie kann um Ida. Sie meistern die Freizeit gemeinsam. Mit Unterstützung im Haushalt, Spaziergängen, Gesprächen. Es tut Ida gut, sie öffnet sich. Mit der Zeit kommen noch andere Bekanntschaften dazu, unter anderem Leif, der seinen Opa betreut. Sein Leben ist auch nicht rosa. Sie scheinen Seelenverwandte zu sein, begegnen sich öfters, bis wieder alles zu brechen beginnt. Ida verarbeitet alles ziemlich intensiv. Das Leben: die Zeit bleibt nicht stehen. Ihre Begegnungen, die Mutter-Tochter und Schwester-Beziehung, Schuldgefühle, Verzeihen, sich selbst wiederfinden, Vertrauen schenken, lieben lernen, Trost spenden, aber auch getröstet werden., Schmerz akzeptieren, neue Freunde kennenlernen, sich wieder öffnen, nach vorne schauen. Neue Erfahrungen sammeln. So ein Heilungsprozess dauert..... Die Autorin hat einiges gut in Worte und Begegnungen gefasst. Es hat mir sehr gut gefallen und hat mich zum Nachdenken angeregt. Vergebe 4 Sterne und eine Weiterempfehlung.
Melden

Auf der Suche nach Heilung

Bewertung aus Hagen am 13.06.2024
Bewertungsnummer: 2222086
Bewertet: eBook (ePUB)

Windstärke 17. Es ist der Folgeband von Caroline Wahls Titel 22 Bahnen und hat 256 Seiten. Wir begegnen in dieser Geschichte erneut den Schwestern Tilda und Ida. Tilda wohnt nicht mehr in der Familienwohnung. Sie ist mit Victor zusammengezogen und wohnt jetzt in Hamburg. Ida mit ihren 19 Jahren muss das Leben mit ihrer qlkoholkranken Mutter alleine stemmen. Mal gelingt ihr es besser, mal schlechter. Viel Einfluss hat sie nicht. Die Mama ist ziemlich krank und ihrer Sucht verfallen. Nach einem Wochenende ausser Haus, erlebt Ida das, was sie nie haben und sehen wollte. Ihre Mama ist tot. Sie ruft Tilda an, um es ihr zu berichten, möchte aber keine Hilfe von ihr. Sie kündigt die Wohnung, packt einen alten Koffer von der Mama, nimmt ein paar Klamotten und geht. Sie ist nicht mal bei Beerdigung dabei. Aber wo soll sie hin? Das g Gedankenkarussell dreht sich, sie war noch nie weg. Ohne großen Abschied, ohne Plan geht sie zum Bahnhof Da kauft sie ein Ticket, das bis nach Rügen reicht. Hamburg und Tilda, will sie nicht begegnen, nicht jetzt. Sie möchte es alleine stemmen. Dieser Prozess wird nicht einfach sein, das ist ihr bewusst. Auf Rügen, endlich angekommen. Die Ostseeinsel meint es gut mit ihr. Sie begegnet dem älteren Knut, der eine Kneipe führt, dort darf sie kellnern. Sie darf auch bei ihm wohnen, seine Frau Marianne kümmert sich so gut sie kann um Ida. Sie meistern die Freizeit gemeinsam. Mit Unterstützung im Haushalt, Spaziergängen, Gesprächen. Es tut Ida gut, sie öffnet sich. Mit der Zeit kommen noch andere Bekanntschaften dazu, unter anderem Leif, der seinen Opa betreut. Sein Leben ist auch nicht rosa. Sie scheinen Seelenverwandte zu sein, begegnen sich öfters, bis wieder alles zu brechen beginnt. Ida verarbeitet alles ziemlich intensiv. Das Leben: die Zeit bleibt nicht stehen. Ihre Begegnungen, die Mutter-Tochter und Schwester-Beziehung, Schuldgefühle, Verzeihen, sich selbst wiederfinden, Vertrauen schenken, lieben lernen, Trost spenden, aber auch getröstet werden., Schmerz akzeptieren, neue Freunde kennenlernen, sich wieder öffnen, nach vorne schauen. Neue Erfahrungen sammeln. So ein Heilungsprozess dauert..... Die Autorin hat einiges gut in Worte und Begegnungen gefasst. Es hat mir sehr gut gefallen und hat mich zum Nachdenken angeregt. Vergebe 4 Sterne und eine Weiterempfehlung.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Windstärke 17

von Caroline Wahl

4.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Lisa Pfriem

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lisa Pfriem

Thalia Hanau – Forum Hanau

Zum Portrait

5/5

Noch aufwühlender und berührender als Band 1.

Bewertet: eBook (ePUB)

Caroline Wahl beschreibt die Rauheit und schier endlose Ungerechtigkeit, die das Leben manchmal so mit sich bringt mit einer wunderschönen literarischen Schonungslosigkeit und schafft es dabei bestens uns mit Emotionen wie Trauer und Schuld zu erschüttern und zu faszinieren.
5/5

Noch aufwühlender und berührender als Band 1.

Bewertet: eBook (ePUB)

Caroline Wahl beschreibt die Rauheit und schier endlose Ungerechtigkeit, die das Leben manchmal so mit sich bringt mit einer wunderschönen literarischen Schonungslosigkeit und schafft es dabei bestens uns mit Emotionen wie Trauer und Schuld zu erschüttern und zu faszinieren.

Lisa Pfriem
  • Lisa Pfriem
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Monika Föckeler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Monika Föckeler

Mayersche Castrop-Rauxel

Zum Portrait

5/5

Ida ist erwachsen geworden

Bewertet: eBook (ePUB)

Wieder ist der Autorin ein sehr gefühlvoller und authentischer Roman gelungen. Hier geht es nun um Ida, Tildas kleine Schwester aus "22 Bahnen". Ihre Mutter ist gestorben, der Kontakt zu Tilda unterbrochen. Zudem hat Tilda große Schuldgefühle und große Wut. Als sie ihre Wohnung gekündigt hat, macht sie sich ohne Ziel auf den Weg. Sie kommt zufällig auf Rügen an. Dort wird sie sehr freundlich von Knut und Marianne aufgenommen. Die beiden helfen ihr durch ihre schwere Zeit, bis sie ihr Leben wieder ohne Schuldgefühle bewältigen kann. Durch ihre eigenen Rückblicke in die Kindheit erfahren wir ihre Gedanken, ihr Leiden und ihre Liebe zur Mutter, die durch die Alkoholsucht und Unberechenbarkeit eigentlich nie eine richtige Mutter war. An manchen Stellen war ich zu Tränen gerührt. Ich habe mich über die positive Entwicklung und Idas ganz besondere Beziehung zu Marianne sehr gefreut und zähle auch diesen Roman zu meinen Lieblingsbüchern.
5/5

Ida ist erwachsen geworden

Bewertet: eBook (ePUB)

Wieder ist der Autorin ein sehr gefühlvoller und authentischer Roman gelungen. Hier geht es nun um Ida, Tildas kleine Schwester aus "22 Bahnen". Ihre Mutter ist gestorben, der Kontakt zu Tilda unterbrochen. Zudem hat Tilda große Schuldgefühle und große Wut. Als sie ihre Wohnung gekündigt hat, macht sie sich ohne Ziel auf den Weg. Sie kommt zufällig auf Rügen an. Dort wird sie sehr freundlich von Knut und Marianne aufgenommen. Die beiden helfen ihr durch ihre schwere Zeit, bis sie ihr Leben wieder ohne Schuldgefühle bewältigen kann. Durch ihre eigenen Rückblicke in die Kindheit erfahren wir ihre Gedanken, ihr Leiden und ihre Liebe zur Mutter, die durch die Alkoholsucht und Unberechenbarkeit eigentlich nie eine richtige Mutter war. An manchen Stellen war ich zu Tränen gerührt. Ich habe mich über die positive Entwicklung und Idas ganz besondere Beziehung zu Marianne sehr gefreut und zähle auch diesen Roman zu meinen Lieblingsbüchern.

Monika Föckeler
  • Monika Föckeler
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Windstärke 17

von Caroline Wahl

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Windstärke 17