Meine Filiale

Zero Waste Küche

Sophia Hoffmann

(8)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,99
24,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

24,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

19,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Im Supermarkt um die Ecke sind Obst und Gemüse mehrfach in Plastik verpackt. Im Kühlschrank lungern mal wieder ein paar angeschlagene Äpfel und Bananen herum.
Im Brotkorb vertrocknen Baguette und Bauernleib. Wer kennt das nicht. „Hau’s weg!“ sagt das gedankenlose Ich. „Mach was draus und mach’s künftig anders!“ sagt Sophia Hoffmann und demonstriert,
wie man sogar aus Petersilienstängeln, altbackenem Brot oder angeschlagenem Obst unschlagbare Kreationen zubereitet. Zero Waste kann man lernen und es ist nicht nur gut für Umwelt und Karma, sondern auch für den Geldbeutel.
Unsere Großmütter wussten, wie man sparsam und nachhaltig einkauft, alles clever lagert und ökonomisch die Reste verwertet. Wir haben es irgendwie vergessen. Daher hat die originelle Wahl-Berlinerin viele ruckzuck-Rezepte entwickelt
und ihr geballtes Wissen zum Thema Zero Waste und Nachhaltigkeit in dieses Buch gepackt. Ganz nach dem Motto: DAS Kochbuch für den Zero Waste Lifestyle!

Sophia Hoffmann hat sich in den letzten Jahren mit ihrer Arbeit als Köchin und Autorin deutschland- und europaweit einen Namen gemacht. Sowohl über ihre Social Media Kanäle als auch als Speakerin und Expertin für Lebensmittelverschwendung klärt sie unterhaltsam und themenbegreifend zu Nachhaltigkeit, Umwelt und bewusstem Konsum auf und bereichert das Ganze mit köstlichen pflanzlich basierten Rezepten. Für 2021 plant sie die Eröffnung ihres eigenen Restaurants in ihrer Heimatstadt Berlin.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 248
Erscheinungsdatum 07.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89883-854-2
Verlag ZS Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 26,1/20,2/3 cm
Gewicht 1161 g
Abbildungen mit zahlreichen Farbabbildungen
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 15413

Buchhändler-Empfehlungen

Saskia Cordsen, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Gut für das Klima und den Geldbeutel! Tolle Wege für den ganzheitlichen Verbrauch von Obst, Gemüse, Brot und allem was man sonst, aus Faulheit, einfach wegschmeißen würde. Die Rezepte sind einfallsreich, kurzweilig und knackig. Einzig die Optik überzeugt mich nicht vollständig.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Weniger Abfall in der Küche produzieren und wenn dann doch etwas übrig bleibt gibt es Tipps wie man das auch noch verwenden kann. Warenkunde und inspierierende Rezepte sind auch mit dabei. Das Buch ist bestens geeignet einen Überblick über das Thema "bewusstes" Kochen zu geben.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
6
2
0
0
0

Stoppt die Lebensmittelverschwendung!
von einer Kundin/einem Kunden aus Vaihingen an der Enz am 19.07.2019

Nachhaltigkeit, der bewusste Umgang mit Ressourcen, der ökologische Fußabdruck, Vermeidung von Plastik, Verschwendung von Lebensmitteln, vegane Ernährung – Themen, die aktuell in aller Munde sind und mit denen wir uns auseinandersetzen sollten. Sophia Hoffmann hat sich diese Themen auf die Fahne geschrieben und gibt in „Zero Was... Nachhaltigkeit, der bewusste Umgang mit Ressourcen, der ökologische Fußabdruck, Vermeidung von Plastik, Verschwendung von Lebensmitteln, vegane Ernährung – Themen, die aktuell in aller Munde sind und mit denen wir uns auseinandersetzen sollten. Sophia Hoffmann hat sich diese Themen auf die Fahne geschrieben und gibt in „Zero Waste Küche“ nicht nur viele Denkanstöße sondern vermittelt auch umfassendes Grundlagenwissen speziell im Bereich Lebensmittel. Gegliedert ist das Buch in drei Teile: Grundlagen der Zero Waste Küche / Hinführung zu Thema (20 Seiten) Ihr Werdegang und was sie umtreibt, ein umfassender Saisonkalender, Einkaufstipps, Hinweise zum Umgang mit Lebensmitteln, Aufbewahrungsmöglichkeiten, Müllvermeidung sowie Grundlagenvermittlung von Methoden zum Haltbarmachen. Lebensmittel (110 Seiten) Alphabetische Auflistung von Äpfel bis Zwiebeln, Tipps zu Einkauf, Lagerung und Verwertung mit Verweisen auf Rezepte in Teil 3 sowie Hinweisen auf problematische Aspekte dieser Lebensmittel, die eventueller Verschwendung Vorschub leisten könnten. Zero Waste Rezepte (90 Seiten) Die Zutaten konzentrieren sich auf heimische Produkte (Exoten sucht man vergebens, sehr positiv!) und sind allesamt vegan. Pro Rezept gibt es eine Doppelseite mit Auflistung der Zutaten, Zeitfaktor und ausführlicher Beschreibung der Zubereitung. Ein Foto, das auf überkandideltes Food-Styling verzichtet, rundet das Rezept ab. Die Gerichte sind ohne besondere Fertigkeiten seitens der „Köche“ herzustellen, manche gehen schnell, bei anderen braucht man etwas Zeit. Vorspeisen, Hauptgerichte und Süßes, aber auch Mitnehmmahlzeiten, für alles ist gesorgt. Das ist abwechslungsreiche Alltagsküche im besten Sinn, die auch den gelegentlichen Fleischesser zufriedenstellt. „Zero Waste Küche“ ist in erster Linie für all diejenigen gedacht, die sich noch nicht eingehender mit dem Thema auseinandergesetzt haben. Hier erfüllt es seinen Zweck. All denen, die schon lange kochen, immer bewusst mit Nahrungsmitteln umgegangen sind, Reste verarbeitet und/oder Vorräte angelegt haben, bietet es leider kaum Neues.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4