AS

Anne Stern

Anne Stern wurde in Berlin geboren, wo sie auch heute mit ihrer Familie lebt. Sie ist promovierte Germanistin und arbeitete als Lehrerin und in der Lehrerbildung. Mit der historischen «Fräulein Gold»–Reihe um eine Berliner Hebamme in den 1920er Jahren landete sie einen großen Spiegel-Bestseller-Erfolg. Mit dem Roman «Meine Freundin Lotte» widmet sie sich der spannenden Geschichte der Malerin Lotte Laserstein und ihres Lieblingsmodells Traute Rose, die eine langjährige Freundschaft verband.

Die Frauen vom Karlsplatz: Auguste von Anne Stern

Jetzt vorbestellen

Die Frauen vom Karlsplatz: Auguste
  • Die Frauen vom Karlsplatz: Auguste
  • Buch (Taschenbuch)


Lichterfelde bei Berlin, 1892: Als die junge Auguste mit ihrer Familie in die neu gegründete Villenkolonie am Karlsplatz einzieht, ahnt sie nicht, welche dramatische Wendung ihr Leben nehmen wird. In der Krahmerschen Schule für höhere Töchter trifft sie auf die Unternehmerstochter Lotte. Die neue Freundin ist ein Freigeist und sehnt sich danach, aus dem Korsett der wilhelminischen Gesellschaft auszubrechen. Auch in Auguste regt sich Widerstand, auch sie will ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen – notfalls auch gegen den Willen ihrer Familie. Doch dann ist Lotte plötzlich verschwunden. Und Auguste erkennt, dass sie im Kampf um ihre Freundschaft einen steinigen Weg einschlagen muss …

Bestseller

Ähnliche Autor*innen

Alles von Anne Stern