Buchhändler/-innen im Portrait

Meine Lieblingsbuchhändler/-innen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Sabine Akkermann Sabine Akkermann Buchhandlung: Thalia Aurich – Carolinenhof
0 Rezensionen 61 Follower
Meine letzte Rezension Momo. Schulausgabe von Michael Ende
Ein seltsames Mädchen taucht eines Tages in einer Stadt auf in Begleitung einer Schildkröte. Mit der Macht des Zuhörens schafft es Momo schnell alle in ihren Bann zu ziehen. Viele Freundschaften entstehen und tolle Spiele werden gespielt, bis die grauen Männer kommen und beginnen alles zu optimieren und die Zeit der Menschen zu stehlen.... Dieser Roman ist aktueller denn je. Noch nie hat sich die Erde so schnell gedreht wie heute und noch nie hatten die Menschen so wenig Zeit wie eben jetzt. Wer kennt es nicht? Man sagt den Freunden ab, weil man keine Zeit hat; man sagt den Kindern, sie sollen sich selbst beschäftigen, weil man keine Zeit hat und das obwohl die Zeitfresser sich sogar zu erkennen geben, dennoch sind wir zu blind sie zu sehen oder wir wollen sie nicht sehen. Jeder, an dem das Leben nur so vorbeirast, sollte unbedingt dieses Buch lesen, denn die Zeit, die wir auf dieser Erde mit unserer Familie und unseren Freunden verbringen können, ist extremst begrenzt. Ich finde, dass Momo einen diese Erkenntnis mitteilt, enorm wichtig. Denn wer verliert nicht schnell die Zeit aus dem Auge und wundert sich, wo sind die Tage geblieben? Ein einzigartiges Buch.
ab 9,99 €
Momo. Schulausgabe
5/5
5/5

Momo. Schulausgabe

Ein seltsames Mädchen taucht eines Tages in einer Stadt auf in Begleitung einer Schildkröte. Mit der Macht des Zuhörens schafft es Momo schnell alle in ihren Bann zu ziehen. Viele Freundschaften entstehen und tolle Spiele werden gespielt, bis die grauen Männer kommen und beginnen alles zu optimieren und die Zeit der Menschen zu stehlen.... Dieser Roman ist aktueller denn je. Noch nie hat sich die Erde so schnell gedreht wie heute und noch nie hatten die Menschen so wenig Zeit wie eben jetzt. Wer kennt es nicht? Man sagt den Freunden ab, weil man keine Zeit hat; man sagt den Kindern, sie sollen sich selbst beschäftigen, weil man keine Zeit hat und das obwohl die Zeitfresser sich sogar zu erkennen geben, dennoch sind wir zu blind sie zu sehen oder wir wollen sie nicht sehen. Jeder, an dem das Leben nur so vorbeirast, sollte unbedingt dieses Buch lesen, denn die Zeit, die wir auf dieser Erde mit unserer Familie und unseren Freunden verbringen können, ist extremst begrenzt. Ich finde, dass Momo einen diese Erkenntnis mitteilt, enorm wichtig. Denn wer verliert nicht schnell die Zeit aus dem Auge und wundert sich, wo sind die Tage geblieben? Ein einzigartiges Buch.

Sabine Akkermann
  • Sabine Akkermann
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Momo. Schulausgabe von Michael Ende

Meine Rezensionen

Rezensionen

Rezensionsdatum: absteigend

Filter

Kategorie

Autor

Altersempfehlung

Sterne

Rezensionsdatum: absteigend