Calpurnias (r)evolutionäre Entdeckungen
Band 1

Calpurnias (r)evolutionäre Entdeckungen

Buch (Taschenbuch)

11,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Calpurnias (r)evolutionäre Entdeckungen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,00 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

25959

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.04.2015

Verlag

dtv

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

19/12,1/2,5 cm

Beschreibung

Rezension

Dieses Buch ist etwas ganz Besonderes, denn es erzählt von einer Zeit und einem Ort, über die es bei uns nicht viele Bücher gibt. Agnes Sonntag Spiegel Online 20200725

Details

Verkaufsrang

25959

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.04.2015

Verlag

dtv

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

19/12,1/2,5 cm

Gewicht

295 g

Auflage

6. Auflage

Originaltitel

The Evolution of Calpurnia Tate

Übersetzt von

Birgitt Kollmann

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-62598-2

Weitere Bände von Reihe Hanser

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Katja Simon

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Katja Simon

Thalia Dresden – Bautzner Straße

Zum Portrait

5/5

Lernt Calpurnia Tate kennen!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die zwölfjährige Calpurnia lebt mit ihrer Familie im anbrechenden 20. Jahrhundert auf einer Farm. Unangepasst und neugierig lässt sie sich von ihrer Leidenschaft für Natur und Technik leiten und schlägt nicht den für sie vorgezeichneten Weg ein. Unterstützt wird sie dabei von ihrem kauzigen Großvater, der selbst Forschungen betreibt, sehr belesen ist und seine Enkelin unter seine Fittiche nimmt, als er bemerkt, dass sie die gleichen Interessen teilen. Natürlich gibt es in einer Großfamilie mit sechs Brüdern allerhand Trubel und Reibereien, und genau diese Vielschichtigkeit macht diese Geschichte so bezaubernd und humorvoll. Das tolle Leseerlebnis wird untermalt durch die wunderschönen Vignetten, die sich durch das ganze Buch ziehen und einen voll und ganz in Calpurnias Welt versinken lassen. Ein ganz großer Liebling von mir!
5/5

Lernt Calpurnia Tate kennen!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die zwölfjährige Calpurnia lebt mit ihrer Familie im anbrechenden 20. Jahrhundert auf einer Farm. Unangepasst und neugierig lässt sie sich von ihrer Leidenschaft für Natur und Technik leiten und schlägt nicht den für sie vorgezeichneten Weg ein. Unterstützt wird sie dabei von ihrem kauzigen Großvater, der selbst Forschungen betreibt, sehr belesen ist und seine Enkelin unter seine Fittiche nimmt, als er bemerkt, dass sie die gleichen Interessen teilen. Natürlich gibt es in einer Großfamilie mit sechs Brüdern allerhand Trubel und Reibereien, und genau diese Vielschichtigkeit macht diese Geschichte so bezaubernd und humorvoll. Das tolle Leseerlebnis wird untermalt durch die wunderschönen Vignetten, die sich durch das ganze Buch ziehen und einen voll und ganz in Calpurnias Welt versinken lassen. Ein ganz großer Liebling von mir!

Katja Simon
  • Katja Simon
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Nancy Jarisch

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Nancy Jarisch

Thalia Weiterstadt – Loop Weiterstadt

Zum Portrait

5/5

Ein wundervoller Roman mit einer Heldin zum Verlieben

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Texas 1899: Calpurnia Tate ist 11 Jahre und das einzige Mädchen neben 6 Brüdern. Während ihre Mutter darauf bedacht ist, ihre Tochter mit Unterricht im Klavierspielen, Handarbeiten und Kochen auf ihr zukünftiges Leben als Ehefrau und Dame der Gesellschaft vorzubereiten, entdeckt Calpurnia ihre Liebe zur Naturwissenschaft. Zusammen mit ihrem Großvater streift sie durch die Wälder Texas, beobachtet das Verhalten von Tieren und Pflanzen und diskutiert die jüngsten Veröffentlichungen Darwins. So entsteht in ihr der Wunsch eine große Naturwissenschaftlerin zu werden. Aufmerksam geworden bin ich auf dieses Buch wegen seiner besonders schönen Aufmachung. Schon der Einband ist ein echter Hingucker und auch im Inneren findet man wunderschöne Drucke aus der Tier- und Pflanzenwelt. Jedes Kapitel beginnt mit einem Zitat aus Darwins „Die Entstehung der Arten“, welches sich inhaltlich auf die Handlung bezieht. Die Autorin, Jacqueline Kelly hat einen wunderbaren Schreibstil, welcher die Figuren für den Leser lebendig werden lässt. Schon nach wenigen Sätzen hatte ich die kleine Calpurnia in mein Herz geschlossen, nach einigen Seiten wurden wir die besten Freunde. Sie ist ein Wildfang, intelligent, wissbegierig und abenteuerlustig in einer Zeit, in der Frauen dies nicht sein mussten und kämpft gegen alle Konventionen für eine selbstbestimmte Zukunft. Ich habe dieses Buch an nur einem Tag verschlungen und wurde umso traurige je mehr ich mich dem Ende näherte, weil es bedeutete mich von den so schnell liebgewonnen Figuren verabschieden zu müssen. Für mich das beste Jugendbuch, welches ich seit Langem gelesen habe!
5/5

Ein wundervoller Roman mit einer Heldin zum Verlieben

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Texas 1899: Calpurnia Tate ist 11 Jahre und das einzige Mädchen neben 6 Brüdern. Während ihre Mutter darauf bedacht ist, ihre Tochter mit Unterricht im Klavierspielen, Handarbeiten und Kochen auf ihr zukünftiges Leben als Ehefrau und Dame der Gesellschaft vorzubereiten, entdeckt Calpurnia ihre Liebe zur Naturwissenschaft. Zusammen mit ihrem Großvater streift sie durch die Wälder Texas, beobachtet das Verhalten von Tieren und Pflanzen und diskutiert die jüngsten Veröffentlichungen Darwins. So entsteht in ihr der Wunsch eine große Naturwissenschaftlerin zu werden. Aufmerksam geworden bin ich auf dieses Buch wegen seiner besonders schönen Aufmachung. Schon der Einband ist ein echter Hingucker und auch im Inneren findet man wunderschöne Drucke aus der Tier- und Pflanzenwelt. Jedes Kapitel beginnt mit einem Zitat aus Darwins „Die Entstehung der Arten“, welches sich inhaltlich auf die Handlung bezieht. Die Autorin, Jacqueline Kelly hat einen wunderbaren Schreibstil, welcher die Figuren für den Leser lebendig werden lässt. Schon nach wenigen Sätzen hatte ich die kleine Calpurnia in mein Herz geschlossen, nach einigen Seiten wurden wir die besten Freunde. Sie ist ein Wildfang, intelligent, wissbegierig und abenteuerlustig in einer Zeit, in der Frauen dies nicht sein mussten und kämpft gegen alle Konventionen für eine selbstbestimmte Zukunft. Ich habe dieses Buch an nur einem Tag verschlungen und wurde umso traurige je mehr ich mich dem Ende näherte, weil es bedeutete mich von den so schnell liebgewonnen Figuren verabschieden zu müssen. Für mich das beste Jugendbuch, welches ich seit Langem gelesen habe!

Nancy Jarisch
  • Nancy Jarisch
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Calpurnias (r)evolutionäre Entdeckungen

von Jacqueline Kelly

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Calpurnias (r)evolutionäre Entdeckungen