Fast genial

diogenes deluxe Band 26122

Benedict Wells

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
13,00
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

13,00 €

Accordion öffnen
  • Fast genial

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    13,00 €

    Diogenes

gebundene Ausgabe

13,00 €

Accordion öffnen
  • Fast genial

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    13,00 €

    Diogenes

eBook (ePUB)

10,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

»Ich hab das Gefühl, ich muss meinen Vater nur einmal anschauen, nur einmal kurz mit ihm sprechen, und schon wird sich mein ganzes Leben verändern.«
Die unglaubliche, aber wahre Geschichte über einen mittellosen Jungen aus dem Trailerpark, der eines Tages erfährt, dass sein ihm unbekannter Vater ein Genie ist. Gemeinsam mit seinen Freunden macht er sich in einem alten Chevy auf die Suche nach ihm. Eine Reise quer durch die USA – das Abenteuer seines Lebens.

Produktdetails

Verkaufsrang 7714
Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 17.12.2014
Verlag Diogenes
Seitenzahl 448
Maße (L/B/H) 14,6/9,4/2,7 cm
Gewicht 211 g
Auflage 3.Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-26122-6

Weitere Bände von diogenes deluxe

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

10 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bewertung am 24.01.2020

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Dieser Roman ist nicht nur fast genial

Bewertung am 24.01.2020
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Dieser Roman ist nicht nur fast genial

Der Spannungsbogen steht einem guten Thriller in nichts nach!

Bewertung am 24.01.2020

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Wells Roman beruht auf wahren Begebenheiten. Der junge Francis lebt mit seiner schwer depressiven Mutter in einem trostlosen Trailerpark am Rande der Stadt, große Chancen für seine Zukunft sieht er nicht. Eines Tages erfährt er über seine Mutter von einer Klinik, in der ein Arzt hochintelligente Samenspender mit schönen jungen Frauen zusammengebracht hat, um eine besondere Menschenrasse zu entwickeln (leider wahr, da sind sie immer noch und wieder, die Nazis). Francis nun soll eines der dort gezeugten Kinder sein und macht sich voller Hoffnung auf die Suche nach jenem ominösen Erzeuger. Ein spannender Roadtrip mit furiosem Finale!

Der Spannungsbogen steht einem guten Thriller in nichts nach!

Bewertung am 24.01.2020
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Wells Roman beruht auf wahren Begebenheiten. Der junge Francis lebt mit seiner schwer depressiven Mutter in einem trostlosen Trailerpark am Rande der Stadt, große Chancen für seine Zukunft sieht er nicht. Eines Tages erfährt er über seine Mutter von einer Klinik, in der ein Arzt hochintelligente Samenspender mit schönen jungen Frauen zusammengebracht hat, um eine besondere Menschenrasse zu entwickeln (leider wahr, da sind sie immer noch und wieder, die Nazis). Francis nun soll eines der dort gezeugten Kinder sein und macht sich voller Hoffnung auf die Suche nach jenem ominösen Erzeuger. Ein spannender Roadtrip mit furiosem Finale!

Unsere Kund*innen meinen

Fast genial

von Benedict Wells

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Jo Lütke

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Jo Lütke

Thalia Nürnberg

Zum Portrait

5/5

Wells ist nicht fast genial - sondern absolut genial

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ich bin diesem Autor samt Herz und Verstand verfallen. Die Sprache seiner Bücher ist so roh und direkt, dass ich mich nicht mehr davon loslösen kann und will. Wie auch in vielen anderen seiner Bücher fühlt man die Orientierungslosigkeit der Charaktere, kombiniert mit diesem kleinen Hoffnungsschimmer am Horizont, dass das Leben doch nicht so mies ist wie es meist scheint. Das es im Kern doch unsere selbstgewählte Familie ist, die uns ausmacht und nicht die, in die wir hineingeboren wurden. Wells ist eine Persönlichkeit, die ich nur zu gerne einmal persönlich treffen wollen würde und ich bin mir sicher, mit einer Tonne voll Inspiration aus einem Gespräch herausgehen zu können.
5/5

Wells ist nicht fast genial - sondern absolut genial

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ich bin diesem Autor samt Herz und Verstand verfallen. Die Sprache seiner Bücher ist so roh und direkt, dass ich mich nicht mehr davon loslösen kann und will. Wie auch in vielen anderen seiner Bücher fühlt man die Orientierungslosigkeit der Charaktere, kombiniert mit diesem kleinen Hoffnungsschimmer am Horizont, dass das Leben doch nicht so mies ist wie es meist scheint. Das es im Kern doch unsere selbstgewählte Familie ist, die uns ausmacht und nicht die, in die wir hineingeboren wurden. Wells ist eine Persönlichkeit, die ich nur zu gerne einmal persönlich treffen wollen würde und ich bin mir sicher, mit einer Tonne voll Inspiration aus einem Gespräch herausgehen zu können.

Jo Lütke
  • Jo Lütke
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Saskia Papen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Saskia Papen

Thalia Kleve

Zum Portrait

3/5

Ein fast geniales Buch !

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Francis, ist eigentlich nur irgendein Kid aus einer Kleinstadt, der in einem Trailerpark lebt und versucht Geld zu verdienen. Seinen Vater? Kennt er nicht. Seine Mutter? Nicht zu gebrauchen und kurz vor dem Abgrund. Dann bekommt Francis einen Brief von seiner Mutter... Vor der Frage woher man kommt und wohin man gehört, hat jeder mal gestanden. Eine sehr witzig umschriebene Achterbahnfahrt auf dem Weg in die Vergangenheit!
3/5

Ein fast geniales Buch !

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Francis, ist eigentlich nur irgendein Kid aus einer Kleinstadt, der in einem Trailerpark lebt und versucht Geld zu verdienen. Seinen Vater? Kennt er nicht. Seine Mutter? Nicht zu gebrauchen und kurz vor dem Abgrund. Dann bekommt Francis einen Brief von seiner Mutter... Vor der Frage woher man kommt und wohin man gehört, hat jeder mal gestanden. Eine sehr witzig umschriebene Achterbahnfahrt auf dem Weg in die Vergangenheit!

Saskia Papen
  • Saskia Papen
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Fast genial

von Benedict Wells

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Fast genial