Vom Ende der Einsamkeit
Band 24444
detebe Band 24444

Vom Ende der Einsamkeit

Roman

Buch (Taschenbuch)

13,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Vom Ende der Einsamkeit

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 14,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 17,95 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1135

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.09.2018

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

368

Beschreibung

Rezension

»Der Roman entwickelt einen Sog wie ein guter Krimi, lebensklug und voller Mitgefühl für seine Figuren. Mit Anfang dreißig schreibt Wells wie ein alter Meister.«

Details

Verkaufsrang

1135

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.09.2018

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

17,8/11/2,7 cm

Gewicht

268 g

Auflage

16. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-24444-1

Weitere Bände von detebe

  • Vom Ende der Einsamkeit
    Vom Ende der Einsamkeit Benedict Wells
    Band 24444

    Vom Ende der Einsamkeit

    von Benedict Wells

    Buch

    13,00 €

    (50)

  • Halali
    Halali Ingrid Noll
    Band 24447

    Halali

    von Ingrid Noll

    Buch

    13,00 €

    (9)

  • Kind ohne Namen
    Kind ohne Namen Christoph Poschenrieder
    Band 24448

    Kind ohne Namen

    von Christoph Poschenrieder

    Buch

    12,00 €

    (1)

  • Vintage
    Vintage Grégoire Hervier
    Band 24450

    Vintage

    von Grégoire Hervier

    Buch

    13,00 €

    (12)

  • Der Vater, der vom Himmel fiel
    Der Vater, der vom Himmel fiel J. Paul Henderson
    Band 24451

    Der Vater, der vom Himmel fiel

    von J. Paul Henderson

    Buch

    13,00 €

    (5)

  • Rendezvous mit einem Oktopus
    Rendezvous mit einem Oktopus Sy Montgomery
    Band 24453

    Rendezvous mit einem Oktopus

    von Sy Montgomery

    Buch

    14,00 €

    (9)

  • Töte mich
    Töte mich Amélie Nothomb
    Band 24454

    Töte mich

    von Amélie Nothomb

    Buch

    10,00 €

    (3)

  • Der Weg nach Hause
    Der Weg nach Hause Fabio Volo
    Band 24457

    Der Weg nach Hause

    von Fabio Volo

    Buch

    12,00 €

    (0)

  • Wie man es vermasselt
    Wie man es vermasselt George Watsky
    Band 24458

    Wie man es vermasselt

    von George Watsky

    Buch

    12,00 €

    (2)

  • Ohne Furcht und Tadel
    Ohne Furcht und Tadel Evelyn Waugh
    Band 24459

    Ohne Furcht und Tadel

    von Evelyn Waugh

    Buch

    18,00 €

    (0)

  • Lebensgeister
    Lebensgeister Banana Yoshimoto
    Band 24460

    Lebensgeister

    von Banana Yoshimoto

    Buch

    12,00 €

    (22)

  • Schokolade
    Schokolade Anna Planta
    Band 24461

    Schokolade

    von Anna Planta

    Buch

    10,00 €

    (0)

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

50 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Entspannt, aber doch emotional

Bewertung am 09.10.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte um Jules ist emotional, melancholisch und ein Stück weit deprimierend. Dennoch ist sie sehr gut und detailliert beschrieben und einfach zu lesen und man kann sich irgendwo auch in den Protagonisten und seine Denkweise hinein versetzen. Mir hat das Buch gefallen!

Entspannt, aber doch emotional

Bewertung am 09.10.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte um Jules ist emotional, melancholisch und ein Stück weit deprimierend. Dennoch ist sie sehr gut und detailliert beschrieben und einfach zu lesen und man kann sich irgendwo auch in den Protagonisten und seine Denkweise hinein versetzen. Mir hat das Buch gefallen!

Das Gedächtnis ist ein geduldiger Gärtner

Alexandra aus Gümmenen am 04.10.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

“Was sorgt dafür, dass ein Leben wird, wie es wird?” Der Roman erzählt die Geschichte von Jules, welcher als 11jähriger seine Eltern bei einem Autounfall verliert und daraufhin mit seinen Geschwistern in ein staatliches Internat kommt. Alle 3 Geschwister haben unterschiedliche Charaktereigenschaften, Stärken und Schwächen. Aufgrund eines Motorradunfalls viele Jahre später als Erwachsener, erinnert er sich an seine Kindheit und Jugend zurück. Jules erzählt, wie er Alva, die Liebe seines Lebens kennengelernt hat und warum sie sich erst als Mitte 30jährige wieder treffen und erst da die Gefühle für einander erkennen und annehmen können. Als sie dann auch noch stirbt und er mit den 2 gemeinsamen Kindern alleine zurückbleibt, erkennt er wie stark der familiäre Zusammenhalt wichtig ist. Die drei Geschwister kommen sich wieder näher. Benedict Wells schafft es auf poetische und philosophische Weise das Leben zu hinterfragen. Wie hat alles miteinander zu tun? Treffen wirklich wir allein unsere Entscheidungen oder werden unsere Entscheidungen eigentlich schon vorausbestimmt aufgrund unserer Erziehung? “Eine schwierige Kindheit ist wie ein unsichtbarer Feind, man weiss nie, wann er zuschlagen wird.” oder “Wir existieren alle auf millionenfach unterschiedliche Weisen, damit es nicht Nichts gibt, und der Preis dafür ist nun mal der Tod.” “Die Einsamkeit in uns können wir nur gemeinsam überwinden.”

Das Gedächtnis ist ein geduldiger Gärtner

Alexandra aus Gümmenen am 04.10.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

“Was sorgt dafür, dass ein Leben wird, wie es wird?” Der Roman erzählt die Geschichte von Jules, welcher als 11jähriger seine Eltern bei einem Autounfall verliert und daraufhin mit seinen Geschwistern in ein staatliches Internat kommt. Alle 3 Geschwister haben unterschiedliche Charaktereigenschaften, Stärken und Schwächen. Aufgrund eines Motorradunfalls viele Jahre später als Erwachsener, erinnert er sich an seine Kindheit und Jugend zurück. Jules erzählt, wie er Alva, die Liebe seines Lebens kennengelernt hat und warum sie sich erst als Mitte 30jährige wieder treffen und erst da die Gefühle für einander erkennen und annehmen können. Als sie dann auch noch stirbt und er mit den 2 gemeinsamen Kindern alleine zurückbleibt, erkennt er wie stark der familiäre Zusammenhalt wichtig ist. Die drei Geschwister kommen sich wieder näher. Benedict Wells schafft es auf poetische und philosophische Weise das Leben zu hinterfragen. Wie hat alles miteinander zu tun? Treffen wirklich wir allein unsere Entscheidungen oder werden unsere Entscheidungen eigentlich schon vorausbestimmt aufgrund unserer Erziehung? “Eine schwierige Kindheit ist wie ein unsichtbarer Feind, man weiss nie, wann er zuschlagen wird.” oder “Wir existieren alle auf millionenfach unterschiedliche Weisen, damit es nicht Nichts gibt, und der Preis dafür ist nun mal der Tod.” “Die Einsamkeit in uns können wir nur gemeinsam überwinden.”

Unsere Kund*innen meinen

Vom Ende der Einsamkeit

von Benedict Wells

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Greta Fischer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Greta Fischer

Thalia Berlin - East Side Mall

Zum Portrait

5/5

"Ich kenne den Tod schon lange, doch jetzt kennt der Tod auch mich"

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wells Roman "Vom Ende der Einsamkeit" hat mich damals zum Lesen gebracht und wird für immer einer meiner absoluten Lieblingsbücher sein. Die Geschichte von Jules und seinen Geschwistern greift die Kraft der Liebe und den Schmerz von Verlust auf. Es geht um die Macht unserer Erinnerungen, über was verloren geht und was man nie loslassen kann. Berührend und einfach so gut!
5/5

"Ich kenne den Tod schon lange, doch jetzt kennt der Tod auch mich"

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wells Roman "Vom Ende der Einsamkeit" hat mich damals zum Lesen gebracht und wird für immer einer meiner absoluten Lieblingsbücher sein. Die Geschichte von Jules und seinen Geschwistern greift die Kraft der Liebe und den Schmerz von Verlust auf. Es geht um die Macht unserer Erinnerungen, über was verloren geht und was man nie loslassen kann. Berührend und einfach so gut!

Greta Fischer
  • Greta Fischer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Lea Rückert

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lea Rückert

Thalia-Buchhandlung Herder & Thalia

Zum Portrait

5/5

Einfach gut!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte um den Protagonisten Jules und seine Geschwister, ist dramatisch, ergreifend und gefühlvoll erzählt. Man begleitet sie beim Erwachsenwerden, was durch den frühen Verlust ihrer Eltern überschattet wird. Auf der Suche nach ihrem Sein erfahren sie tragische und hoffnungsvolle Momente, die einen als Leser*in zu Tränen rühren.
5/5

Einfach gut!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte um den Protagonisten Jules und seine Geschwister, ist dramatisch, ergreifend und gefühlvoll erzählt. Man begleitet sie beim Erwachsenwerden, was durch den frühen Verlust ihrer Eltern überschattet wird. Auf der Suche nach ihrem Sein erfahren sie tragische und hoffnungsvolle Momente, die einen als Leser*in zu Tränen rühren.

Lea Rückert
  • Lea Rückert
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Vom Ende der Einsamkeit

von Benedict Wells

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Vom Ende der Einsamkeit