Vom Ende der Einsamkeit
detebe Band 24444

Vom Ende der Einsamkeit

Buch (Gebundene Ausgabe)

14,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Vom Ende der Einsamkeit

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 14,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 17,95 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1708

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

09.12.2020

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

14,7/9,8/2,9 cm

Beschreibung

Rezension

»Ein gelungenes, philosophisches, kluges Buch von einem jungen Autor, der seine Leser nah, ganz nah, an den Abgrund des Lebens führt.«

Details

Verkaufsrang

1708

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

09.12.2020

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

14,7/9,8/2,9 cm

Gewicht

240 g

Auflage

3

Reihe

diogenes deluxe

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-26155-4

Weitere Bände von detebe

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

50 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Sehr schön geschrieben!

Jan am 30.11.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

nach langer Zeit der erste Roman den ich Wörter gelesen habe, Benedict Wells Schreibstil hat mich gepackt und hat mich das Buch kaum aus der Hand legen lassen.

Sehr schön geschrieben!

Jan am 30.11.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

nach langer Zeit der erste Roman den ich Wörter gelesen habe, Benedict Wells Schreibstil hat mich gepackt und hat mich das Buch kaum aus der Hand legen lassen.

Einfach großartig.

Dana aus Papenburg am 22.09.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch ist mir bislang das liebste in diesem Jahr. Es ist herrlich ehrlich und einfach nah am Leser. Man fühlt mit, man leidet mit, man freut sich mit dem Protagonisten. Es ist auf eine ganz neue Art und Weise spannend. Von der Story, über die Protagonisten, über den Schreibstil einfach ein grandios gelungenes Werk. Ich werde es definitiv nicht nur einmal gelesen haben.

Einfach großartig.

Dana aus Papenburg am 22.09.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch ist mir bislang das liebste in diesem Jahr. Es ist herrlich ehrlich und einfach nah am Leser. Man fühlt mit, man leidet mit, man freut sich mit dem Protagonisten. Es ist auf eine ganz neue Art und Weise spannend. Von der Story, über die Protagonisten, über den Schreibstil einfach ein grandios gelungenes Werk. Ich werde es definitiv nicht nur einmal gelesen haben.

Unsere Kund*innen meinen

Vom Ende der Einsamkeit

von Benedict Wells

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von C. Hochdahl

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

C. Hochdahl

Mayersche Viersen

Zum Portrait

5/5

"Das Leben ist kein Nullsummenspiel"

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Definitiv eines meiner Lieblingsbücher! Mir fehlen fast die Worte, um dieses Buch "angemessen" zu beschreiben, aber Benedict Wells berührt mit dieser Geschichte dafür sprachlich umso mehr. :) Eine Herzensempfehlung!
5/5

"Das Leben ist kein Nullsummenspiel"

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Definitiv eines meiner Lieblingsbücher! Mir fehlen fast die Worte, um dieses Buch "angemessen" zu beschreiben, aber Benedict Wells berührt mit dieser Geschichte dafür sprachlich umso mehr. :) Eine Herzensempfehlung!

C. Hochdahl
  • C. Hochdahl
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Chiara Seul

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Chiara Seul

Thalia Bonn

Zum Portrait

5/5

Gegengift zur Einsamkeit

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mit Jules und seinen Geschwistern Liz und Marty erlebt man eine Achterbahn der Gefühle: Trauer, Liebe, Einsamkeit, Freude, Wut, Geschwisterliebe, Hoffnung - und Hoffnungslosigkeit, Entfremdung und Annäherung. Die drei könnten verschiedener nicht sein - doch sind verbunden durch ein prägendes Erlebnis. Diese Geschichte hat mich sehr berührt und ließ mich auch ein paar mal schluchzen. Ein grandios wunderschönes Buch, so schön, das ich es jedem ans Herz lege. Hier sind ein paar Zitate, die mir besonders gefallen haben: - " Wir sind von Geburt an auf der Titanic. Wir gehen unter, wir werden das hier nicht überleben, das ist bereits entschieden. Nichts kann das ändern. Aber wir können wählen, ob wir schreiend und panisch umherlaufen, oder ob wir wie die Musiker sind, die tapfer und in Würde weiterspielen, obwohl das Schiff versinkt." - "Am wichtigsten ist, dass du deinen wahren Freund findest, Jules. Dein wahrer Freund ist jemand, der immer da ist, der dein ganzes Leben an deiner Seite geht. Du musst ihn finden, das ist wichtiger als alles, auch die Liebe. Denn die Liebe kann vergehen." - " Das Gegengift zu Einsamkeit ist nicht das wahllose Zusammensein mit irgendwelchen Leuten. Das Gegengift zu Einsamkeit ist Geborgenheit." - Benedict Wells
5/5

Gegengift zur Einsamkeit

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mit Jules und seinen Geschwistern Liz und Marty erlebt man eine Achterbahn der Gefühle: Trauer, Liebe, Einsamkeit, Freude, Wut, Geschwisterliebe, Hoffnung - und Hoffnungslosigkeit, Entfremdung und Annäherung. Die drei könnten verschiedener nicht sein - doch sind verbunden durch ein prägendes Erlebnis. Diese Geschichte hat mich sehr berührt und ließ mich auch ein paar mal schluchzen. Ein grandios wunderschönes Buch, so schön, das ich es jedem ans Herz lege. Hier sind ein paar Zitate, die mir besonders gefallen haben: - " Wir sind von Geburt an auf der Titanic. Wir gehen unter, wir werden das hier nicht überleben, das ist bereits entschieden. Nichts kann das ändern. Aber wir können wählen, ob wir schreiend und panisch umherlaufen, oder ob wir wie die Musiker sind, die tapfer und in Würde weiterspielen, obwohl das Schiff versinkt." - "Am wichtigsten ist, dass du deinen wahren Freund findest, Jules. Dein wahrer Freund ist jemand, der immer da ist, der dein ganzes Leben an deiner Seite geht. Du musst ihn finden, das ist wichtiger als alles, auch die Liebe. Denn die Liebe kann vergehen." - " Das Gegengift zu Einsamkeit ist nicht das wahllose Zusammensein mit irgendwelchen Leuten. Das Gegengift zu Einsamkeit ist Geborgenheit." - Benedict Wells

Chiara Seul
  • Chiara Seul
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Vom Ende der Einsamkeit

von Benedict Wells

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Vom Ende der Einsamkeit