Grete Minde
Edition Werke der Weltliteratur Band 62

Grete Minde

Nach einer altmärkischen Chronik

9,90 € inkl. gesetzl. MwSt.

Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 1,90 €

gebundene Ausgabe

ab 3,95 €

  • Unterm Birnbaum

    Anaconda Verlag

    Sofort lieferbar

    3,95 €

    Anaconda Verlag
  • Unterm Birnbaum

    Gröls Verlag

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    14,90 €

    Gröls Verlag
  • Grete Minde

    Gröls Verlag

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    14,90 €

    Gröls Verlag
  • Unterm Birnbaum

    Hofenberg

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    16,80 €

    Hofenberg
  • Grete Minde

    Verlag in Potsdam

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    17,00 €

    Verlag in Potsdam
  • Unterm Birnbaum

    Verlag in Potsdam

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    19,00 €

    Verlag in Potsdam
  • Grete Minde

    Hofenberg

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    19,80 €

    Hofenberg
  • Unterm Birnbaum

    Hofenberg

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    23,80 €

    Hofenberg
  • Unterm Birnbaum

    Aufbau

    Sofort lieferbar

    24,00 €

    Aufbau
  • Unterm Birnbaum

    Boer Verlag

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    24,00 €

    Boer Verlag
  • Grete Minde

    Boer Verlag

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    24,00 €

    Boer Verlag
  • Unterm Birnbaum (Großdruck)

    Henricus (Großdruck)

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    24,80 €

    Henricus (Großdruck)
  • Grete Minde (Großdruck)

    Henricus (Großdruck)

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    24,80 €

    Henricus (Großdruck)
  • Das erzählerische Werk 03. Grete Minde

    Aufbau

    Sofort lieferbar

    28,00 €

    Aufbau
  • Unterm Birnbaum

    Outlook

    Sofort lieferbar

    39,90 €

    Outlook

eBook

ab 0,49 €

Hörbuch

ab 9,69 €

Hörbuch-Download

ab 0,49 €

Beschreibung

„Das Waisenkind Grete Minde wächst in der Familie des Halbbruders Gerdt auf und leidet unter der Kaltherzigkeit der Eheleute. Doch Licht ist am Horizont – sie lernt den Nachbarssohn Valtin Zernitz kennen, ihren Fels in der Brandung. Mit ihm türmt sie und verlässt heimlich die Stadt. Drei Jahre später kehrt sie zurück – mittlerweile mit einem Kind und einem sterbenden Valtin. Wohin mit der jungen Mutter und dem Kinde? Valtin bittet sie, um des Kindes Willen zur lieblosen Familie zurückzukehren.“ Redaktion Gröls-Verlag (Edition Werke der Weltliteratur)

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    15.05.2019

  • Verlag Gröls Verlag
  • Seitenzahl

    104

  • Maße (L/B/H)

    22/17/0,7 cm

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    15.05.2019

  • Verlag Gröls Verlag
  • Seitenzahl

    104

  • Maße (L/B/H)

    22/17/0,7 cm

  • Gewicht

    194 g

  • Auflage

    1

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-96637-183-4

Weitere Bände von Edition Werke der Weltliteratur

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein Criminal- Fall

Lorenz Laudenberg aus Bergisch Gladbach am 21.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Theodor Fontane (1819- 1898) muss keinen perversen Serienmörder bemühen, um eine spannende Kriminalgeschichte zu schreiben. "Unterm Birnbaum" beruht auf einer wahren Begebenheit, ein nicht aufgeklärter Mordfall im Oderbruch ist die Vorlage für die Erzählung: Nach dem Besuch beim Gastwirt Hradschek verschwindet ein Weinhändler spurlos, die Dorfbevölkerung bringt den unbeliebten Wirt damit in Verbindung, zäh hält sich das Gerücht, er habe in irgendeiner Weise damit zu tun. Ermittlungen verlaufen im Sande; der gerissene Hradschek hat den Fund der Leiche eines französischen Soldaten in seinem Garten für einen perfiden Plan genutzt.......Mit viel Lokalkolorit ist diese Kriminalgeschichte geschrieben, teilweise im Dialekt, wir erfahren vieles über die märkische Bevölkerung, die Örtlichkeiten im Oderbruch und können die Novelle natürlich nicht vergleichen mit einem modernen Krimi. Die etwas beschauliche Erzählweise trägt die Spannung aber bis zum Schluss. Der Stoff für "Grete Minde" stammt aus einer altmärkischen Chronik, die Fontane auf einer seiner "Wanderungen" entdeckt hat.

Ein Criminal- Fall

Lorenz Laudenberg aus Bergisch Gladbach am 21.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Theodor Fontane (1819- 1898) muss keinen perversen Serienmörder bemühen, um eine spannende Kriminalgeschichte zu schreiben. "Unterm Birnbaum" beruht auf einer wahren Begebenheit, ein nicht aufgeklärter Mordfall im Oderbruch ist die Vorlage für die Erzählung: Nach dem Besuch beim Gastwirt Hradschek verschwindet ein Weinhändler spurlos, die Dorfbevölkerung bringt den unbeliebten Wirt damit in Verbindung, zäh hält sich das Gerücht, er habe in irgendeiner Weise damit zu tun. Ermittlungen verlaufen im Sande; der gerissene Hradschek hat den Fund der Leiche eines französischen Soldaten in seinem Garten für einen perfiden Plan genutzt.......Mit viel Lokalkolorit ist diese Kriminalgeschichte geschrieben, teilweise im Dialekt, wir erfahren vieles über die märkische Bevölkerung, die Örtlichkeiten im Oderbruch und können die Novelle natürlich nicht vergleichen mit einem modernen Krimi. Die etwas beschauliche Erzählweise trägt die Spannung aber bis zum Schluss. Der Stoff für "Grete Minde" stammt aus einer altmärkischen Chronik, die Fontane auf einer seiner "Wanderungen" entdeckt hat.

Nur nicht arm sein

Bewertung am 19.03.2019

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Krimi und Sittengemälde gleichermaßen. Gleichwohl der Mörder von Anfang an fest steht, ein Lesevergnügen, denn durch den genauen Blick und hintergründigem Humor, entwirft Fontane ein interessantes Bild einer Dorfgemeinschaft. Hier ist alles drin: Aberglaube und Religion, Schuld und Sühne, Neid und Missgunst. Heute noch genauso lesenswert, wie zu Fontanes Zeit.

Nur nicht arm sein

Bewertung am 19.03.2019
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Krimi und Sittengemälde gleichermaßen. Gleichwohl der Mörder von Anfang an fest steht, ein Lesevergnügen, denn durch den genauen Blick und hintergründigem Humor, entwirft Fontane ein interessantes Bild einer Dorfgemeinschaft. Hier ist alles drin: Aberglaube und Religion, Schuld und Sühne, Neid und Missgunst. Heute noch genauso lesenswert, wie zu Fontanes Zeit.

Unsere Kund*innen meinen

Grete Minde / Unterm Birnbaum

von Theodor Fontane

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Grete Minde