Die Leiden des jungen Werther
Reclams Universal-Bibliothek Band 67

Die Leiden des jungen Werther

Nachw. v. Ernst Beutler

Buch (Taschenbuch)

3,60 € inkl. gesetzl. MwSt.

Die Leiden des jungen Werther

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 3,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 2,20 €
eBook

eBook

ab 0,49 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 0,00 €

Beschreibung

Dieser Brief-Roman war eine Sensation. Mit ihm wurde der 25-jährige Johann Wolfgang Goethe endgültig zum Star der Literaturszene. Eine ganze Generation, die individuelles Glück jenseits gesellschaftlicher Beschränkungen suchte, fand sich im Schicksal des unglücklichen Werther wieder – der am Ende zum Selbstmörder wird, weil seine schwärmerische Liebe in dieser prosaischen Welt unerfüllt bleiben muss.

Details

Verkaufsrang

456

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.01.1986

Verlag

Reclam, Philipp

Seitenzahl

165

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

456

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.01.1986

Verlag

Reclam, Philipp

Seitenzahl

165

Maße (L/B/H)

14,9/10,6/0,9 cm

Gewicht

89 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-15-000067-0

Weitere Bände von Reclams Universal-Bibliothek

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

31 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Ein Muss

Bewertung am 26.07.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der "Werther" ist ein genialer Briefroman und ein Paradebeispiel für den Sturm und Drang. Mit seinem hoffnungslos verliebten Protagonsiten, seinem Streben nach absoluter Autonomie und der Wortgewalt Goethes ein absolutes Muss für jeden Liebhaber.

Ein Muss

Bewertung am 26.07.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der "Werther" ist ein genialer Briefroman und ein Paradebeispiel für den Sturm und Drang. Mit seinem hoffnungslos verliebten Protagonsiten, seinem Streben nach absoluter Autonomie und der Wortgewalt Goethes ein absolutes Muss für jeden Liebhaber.

Leidet Werther, leide ich ?

Bewertung aus zürich am 23.05.2013

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Goethes Briefroman "die Leiden des jungen Werther" ist bestimmt eines der Werke der deutschen Literatur, die man einfach gelesen haben muss. Nicht unbedingt weil es so genial ist, sondern weil es ein Stück Geschichte ist. Für viele wird es als eines der besten Werke gesehen, die je geschrieben wurden. Das alleine war für mich schon Grund genug, mich auf das Buch einzulassen. Zu Beginn fand ich die Sprache etwas anstrengend. Wie jedes Blümchen, jeder Strauch und Bach beschrieben wird. Aber trotzdem ist mit der Zeit Werther mit seinem Selbstmitleid und Melancholie ans Herz gewachsen. Das langsame Tempo im Roman, welches dadurch entsteht, dass man am Anfang nur Werthers Briefe an seinen Freund liest, finde ich perfekt. So hat man Zeit über das gelesene nachzudenken, es zu verstehen. Es ist bestimmt nicht mein lieblings Roman aber ich war erstaunt und beeindruckt, wie sehr Goethe mich mit Werthers Geschichte berühren konnte, obwohl mir die Sprache in der er dies tat sehr fremd war.

Leidet Werther, leide ich ?

Bewertung aus zürich am 23.05.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Goethes Briefroman "die Leiden des jungen Werther" ist bestimmt eines der Werke der deutschen Literatur, die man einfach gelesen haben muss. Nicht unbedingt weil es so genial ist, sondern weil es ein Stück Geschichte ist. Für viele wird es als eines der besten Werke gesehen, die je geschrieben wurden. Das alleine war für mich schon Grund genug, mich auf das Buch einzulassen. Zu Beginn fand ich die Sprache etwas anstrengend. Wie jedes Blümchen, jeder Strauch und Bach beschrieben wird. Aber trotzdem ist mit der Zeit Werther mit seinem Selbstmitleid und Melancholie ans Herz gewachsen. Das langsame Tempo im Roman, welches dadurch entsteht, dass man am Anfang nur Werthers Briefe an seinen Freund liest, finde ich perfekt. So hat man Zeit über das gelesene nachzudenken, es zu verstehen. Es ist bestimmt nicht mein lieblings Roman aber ich war erstaunt und beeindruckt, wie sehr Goethe mich mit Werthers Geschichte berühren konnte, obwohl mir die Sprache in der er dies tat sehr fremd war.

Unsere Kund*innen meinen

Die Leiden des jungen Werther

von Johann Wolfgang Goethe

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Leiden des jungen Werther