The Light in Us
Band 1
Artikelbild von The Light in Us
Emma Scott

1. The Light in Us - Light-in-us-Reihe 1 (Ungekürzt)

The Light in Us

. Ungekürzt.

Hörbuch-Download (MP3)

The Light in Us

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,90 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 13,99 €

Beschreibung

Details

Sprecher

Louis Friedemann Thiele + weitere

Spieldauer

11 Stunden und 17 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Sprecher

Spieldauer

11 Stunden und 17 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

30.08.2019

Verlag

LYX.audio

Hörtyp

Lesung

Originaltitel

Rush

Übersetzer

Inka Marter

Sprache

Deutsch

EAN

9783966350365

Weitere Bände von Light-in-us-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

87 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Wunderschöne und ergreifende Geschichte über zwei verletzte Seelen und ihren Kampf zurück ins Leben

Tigerlilly am 30.05.2021

Bewertet: Hörbuch-Download

Charlotte ist Violinistin, doch ein schwerer Schicksalsschlag reißt eine klaffende Wunde in ihr Leben. Sie verliert den Zugang zur Musik und anstelle auf der Bühne zu stehen, hält sie sich mit zwei Kellner-Jobs über Wasser. Durch Zufall bekommt sie eine Stelle als Assistentin des durch einen Unfall erblindeten Noah Lake und das Schicksal nimmt wieder seinen Lauf ... Ich bin absolut begeistert! Emma Scott schreibt wunderschön und auch die beiden Hörbuchsprecher haben ganz tolle Arbeit geleistet. Ich bin richtig in der Geschichte versunken und habe durchgängig mit den Protas mitgelitten. Die Geschichte ist so ergreifend und Charlottes, doch vor allem Noahs Kampf zurück ins Leben mit zu verfolgen, hat mich sehr berührt. Die Story ist gespickt mit reichlich Drama, wovon man sicher das eine oder andere hätte weglassen können (das ist aber Geschmackssache), doch insgesamt ist die Geschichte wirklich klasse und sehr zu empfehlen.

Wunderschöne und ergreifende Geschichte über zwei verletzte Seelen und ihren Kampf zurück ins Leben

Tigerlilly am 30.05.2021
Bewertet: Hörbuch-Download

Charlotte ist Violinistin, doch ein schwerer Schicksalsschlag reißt eine klaffende Wunde in ihr Leben. Sie verliert den Zugang zur Musik und anstelle auf der Bühne zu stehen, hält sie sich mit zwei Kellner-Jobs über Wasser. Durch Zufall bekommt sie eine Stelle als Assistentin des durch einen Unfall erblindeten Noah Lake und das Schicksal nimmt wieder seinen Lauf ... Ich bin absolut begeistert! Emma Scott schreibt wunderschön und auch die beiden Hörbuchsprecher haben ganz tolle Arbeit geleistet. Ich bin richtig in der Geschichte versunken und habe durchgängig mit den Protas mitgelitten. Die Geschichte ist so ergreifend und Charlottes, doch vor allem Noahs Kampf zurück ins Leben mit zu verfolgen, hat mich sehr berührt. Die Story ist gespickt mit reichlich Drama, wovon man sicher das eine oder andere hätte weglassen können (das ist aber Geschmackssache), doch insgesamt ist die Geschichte wirklich klasse und sehr zu empfehlen.

ansprechende, unterhaltsame und feinfühlige Liebesgeschichte

sarah.booksanddreams. am 10.01.2023

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte von Charlotte und Noah hat mich gut unterhalten. In der ein oder anderen Form ist das Grundgerüst der Handlung bereits bekannt. Zwei Menschen, die schwere Schicksalsschläge erlitten haben und sich in einem mentalen Tief befinden, treffen aufeinander, hadern miteinander, nähern sich an und finden in dem jeweils anderen nicht nur eine große Stütze sondern auch die Liebe des Lebens. Eine sehr schöne und hoffnungsvolle Geschichte. Vor allem der Anfang der Story hat mich stark begeistern können. Der Einblick in Noahs zurückgezogenes, eingeschränktes Leben ist interessant und bewegend. Das erste Aufeinandertreffen, Noahs unausstehliche Art, Charlottes Widerspenstigkeit, bis hin zum Wiedersehen und die ersten zaghaften Annäherungsversuche sind spannend zu verfolgen. Im Verlauf hat mir dann aber doch etwas gefehlt. Einerseits entwickelte sich die Beziehung von Noah und Charlotte sehr schnell von unsicher und zaghaft zu innig und kitschig. Andererseits war mir der Umgang mit ihren inneren Zwiespälten in mancher Hinsicht zu locker und daraufhin zu einfach gelöst. Insgesamt bietet dieses Buch eine unterhaltsame, ansprechende und feinfühlige Liebesgeschichte. 4 Sterne

ansprechende, unterhaltsame und feinfühlige Liebesgeschichte

sarah.booksanddreams. am 10.01.2023
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte von Charlotte und Noah hat mich gut unterhalten. In der ein oder anderen Form ist das Grundgerüst der Handlung bereits bekannt. Zwei Menschen, die schwere Schicksalsschläge erlitten haben und sich in einem mentalen Tief befinden, treffen aufeinander, hadern miteinander, nähern sich an und finden in dem jeweils anderen nicht nur eine große Stütze sondern auch die Liebe des Lebens. Eine sehr schöne und hoffnungsvolle Geschichte. Vor allem der Anfang der Story hat mich stark begeistern können. Der Einblick in Noahs zurückgezogenes, eingeschränktes Leben ist interessant und bewegend. Das erste Aufeinandertreffen, Noahs unausstehliche Art, Charlottes Widerspenstigkeit, bis hin zum Wiedersehen und die ersten zaghaften Annäherungsversuche sind spannend zu verfolgen. Im Verlauf hat mir dann aber doch etwas gefehlt. Einerseits entwickelte sich die Beziehung von Noah und Charlotte sehr schnell von unsicher und zaghaft zu innig und kitschig. Andererseits war mir der Umgang mit ihren inneren Zwiespälten in mancher Hinsicht zu locker und daraufhin zu einfach gelöst. Insgesamt bietet dieses Buch eine unterhaltsame, ansprechende und feinfühlige Liebesgeschichte. 4 Sterne

Unsere Kund*innen meinen

The Light in Us

von Emma Scott

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von S. Müller

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

S. Müller

Thalia Augsburg

Zum Portrait

5/5

Emotional, musikalisch, wundervoll!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Seit "Between your words" von Emma Scott lese ich alle ihre Bücher ohne darüber nachzudenken, ob sie es wert sind - und dieses Buch war es definitiv wert! Eine junge Frau, die einem erblindeten jungen Mann das Licht des Lebens zurückgibt - erinnert mich sehr an "Ein ganzes halbes Jahr", aber eben in Emma-Scott-Stil. Ich habe angefangen zu lesen und auf einmal ist es zwei Stunden später und ich bin mit dem Buch fast durch. Ich bin wieder einmal begeistert und gebe fünf Sterne!
5/5

Emotional, musikalisch, wundervoll!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Seit "Between your words" von Emma Scott lese ich alle ihre Bücher ohne darüber nachzudenken, ob sie es wert sind - und dieses Buch war es definitiv wert! Eine junge Frau, die einem erblindeten jungen Mann das Licht des Lebens zurückgibt - erinnert mich sehr an "Ein ganzes halbes Jahr", aber eben in Emma-Scott-Stil. Ich habe angefangen zu lesen und auf einmal ist es zwei Stunden später und ich bin mit dem Buch fast durch. Ich bin wieder einmal begeistert und gebe fünf Sterne!

S. Müller
  • S. Müller
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Denise Leopold

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Denise Leopold

Thalia Magdeburg - Allee-Center

Zum Portrait

5/5

"Die wahnsinnige, nackte Angst, gleich alles zu verlieren...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Denn nur, wenn man kurz davorsteht, alles zu verlieren, begreift man, was man hat." Charlotte ist ein Ausnahmetalent. Als Violinistin steht sie noch am Anfang ihrer Karriere, als ihr Leben zerbrach und sie die Musik nicht mehr fühlen konnte. Um sich in New York über Wasser zu halten, nimmt sie einen Job als Assistentin an, für den jungen Extremsportler und Fotograf Noah Lake, der bei einem Unfall nicht nur sein Augenlicht verloren hat. Denn für ihn ist es das Ende der Welt und niemand hat es bisher geschafft, dass er sein Schicksal annimmt, weil er alle Menschen von sich stößt. Wird Charlotte es schaffen, Noah zu zeigen, dass es auch noch mehr gibt, was das Leben lebenswert macht? "The Light in Us" ist ein Buch, das einem das Herz spricht und es schafft, es wieder zusammen zu setzen. Ganz still und leise, schlichen sich Noah & Charlotte in mein Herz. Man lernt beide Protagonisten kennen, da abwechselnd aus Noahs und Charlottes Sicht erzählt wird und man so viel besser versteht, mit welchen Schicksalsschlägen sich beide auseinandersetzen müssen und wie jeder für sich versucht damit umzugehen. Doch vielleicht schaffen sie das ja auch nur zusammen, zu verstehen, was wirklich wichtig ist und auf wen man sich letztendlich wirklich verlassen kann. Manchmal ist es eben Schicksal, den einen Menschen zu finden, nach dem man nicht gesucht hat. Emma Scott versteht es wirklich, emotionale und herzzerreißende Liebesgeschichten zu schreiben, die einen zu Tränen rühren. "Zu liebem, wirklich zu lieben, hieß nicht, mit leeren Händen nach etwas zu greifen oder eine Lüge für wahr zu halten. Und Liebe war auch nicht perfekt oder geordnet oder leicht. Sondern eine aufgehende Sonne an einem neuen Tag. Eine endlose Fülle von Möglichkeiten."
5/5

"Die wahnsinnige, nackte Angst, gleich alles zu verlieren...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Denn nur, wenn man kurz davorsteht, alles zu verlieren, begreift man, was man hat." Charlotte ist ein Ausnahmetalent. Als Violinistin steht sie noch am Anfang ihrer Karriere, als ihr Leben zerbrach und sie die Musik nicht mehr fühlen konnte. Um sich in New York über Wasser zu halten, nimmt sie einen Job als Assistentin an, für den jungen Extremsportler und Fotograf Noah Lake, der bei einem Unfall nicht nur sein Augenlicht verloren hat. Denn für ihn ist es das Ende der Welt und niemand hat es bisher geschafft, dass er sein Schicksal annimmt, weil er alle Menschen von sich stößt. Wird Charlotte es schaffen, Noah zu zeigen, dass es auch noch mehr gibt, was das Leben lebenswert macht? "The Light in Us" ist ein Buch, das einem das Herz spricht und es schafft, es wieder zusammen zu setzen. Ganz still und leise, schlichen sich Noah & Charlotte in mein Herz. Man lernt beide Protagonisten kennen, da abwechselnd aus Noahs und Charlottes Sicht erzählt wird und man so viel besser versteht, mit welchen Schicksalsschlägen sich beide auseinandersetzen müssen und wie jeder für sich versucht damit umzugehen. Doch vielleicht schaffen sie das ja auch nur zusammen, zu verstehen, was wirklich wichtig ist und auf wen man sich letztendlich wirklich verlassen kann. Manchmal ist es eben Schicksal, den einen Menschen zu finden, nach dem man nicht gesucht hat. Emma Scott versteht es wirklich, emotionale und herzzerreißende Liebesgeschichten zu schreiben, die einen zu Tränen rühren. "Zu liebem, wirklich zu lieben, hieß nicht, mit leeren Händen nach etwas zu greifen oder eine Lüge für wahr zu halten. Und Liebe war auch nicht perfekt oder geordnet oder leicht. Sondern eine aufgehende Sonne an einem neuen Tag. Eine endlose Fülle von Möglichkeiten."

Denise Leopold
  • Denise Leopold
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

The Light in Us

von Emma Scott

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • The Light in Us