Was wir sind

Was wir sind

Roman

eBook

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Was wir sind

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

48344

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

17.02.2020

Verlag

Carl Hanser Verlag

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

48344

Erscheinungsdatum

17.02.2020

Verlag

Carl Hanser Verlag

Seitenzahl

368 (Printausgabe)

Dateigröße

1736 KB

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Expectation

Übersetzt von

Eva Bonne

Sprache

Deutsch

EAN

9783446267336

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

72 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Drei Frauenschicksale…

Bewertung aus Nittendorf am 16.05.2020

Bewertungsnummer: 1329046

Bewertet: eBook (ePUB)

In ihrem Roman „Was wir sind“ erzählt Autorin Anna Hope die Schicksale dreier sehr ungleicher Frauen und berichtet über und ihre gemeinsame Zeit in London, über Freundschaft und die intimen Fragen eines jeden Lebens. Zum Klappentext: Nach einer atemlosen gemeinsamen Zeit in London stehen Hannah, Cate und Lissa mit Mitte dreißig an ganz unterschiedlichen Punkten. Hannah liebt ihr Leben und das Leben mit Nathan, doch alles scheint wertlos ohne ein Kind. Cate ist nach der Geburt ihres Sohnes nach Canterbury gezogen und hat das Gefühl, sich mehr und mehr selbst zu verlieren. Und Lissa steht nach einer schwierigen Beziehung auf der Schwelle zu ihrem Traum. Was wollen wir, was können wir sein? „Beeindruckend scharfsinnig und voller emotionaler Weisheit“ (The Observer) erzählt Anna Hope von drei Frauen unserer Zeit und kommt dabei ihren Figuren so nah wie wir sonst nur uns selbst. Autorin Anna Hope verwebt die Schicksale der drei Frauen auf interessante Weise. Wir erleben sie in der Gegenwart aber auch in ihrer Vergangenheit in Form von Rückblenden über einen Zeitraum von 10 Jahren. Ein interessantes Buch über drei interessante Frauen… Mir hat es gut gefallen, ein Buch über Frauen meiner Zeit zu lesen, die alle mit ihren Ecken und Kanten und ihren düsteren Geheimnissen völlig normal sind. Wir begleiten sie hier in Rückblenden über ca. 10 Jahre und lachen und leiden mit ihnen. Wir sehen uns selbst in ihnen, oder erkennen unsere Freundinnen wieder. "Was wir sind" ist ein Buch unserer Zeit. Der Titel könnte nicht treffender sein für diese Frauenroman, der mich bestens unterhalten hat!
Melden

Drei Frauenschicksale…

Bewertung aus Nittendorf am 16.05.2020
Bewertungsnummer: 1329046
Bewertet: eBook (ePUB)

In ihrem Roman „Was wir sind“ erzählt Autorin Anna Hope die Schicksale dreier sehr ungleicher Frauen und berichtet über und ihre gemeinsame Zeit in London, über Freundschaft und die intimen Fragen eines jeden Lebens. Zum Klappentext: Nach einer atemlosen gemeinsamen Zeit in London stehen Hannah, Cate und Lissa mit Mitte dreißig an ganz unterschiedlichen Punkten. Hannah liebt ihr Leben und das Leben mit Nathan, doch alles scheint wertlos ohne ein Kind. Cate ist nach der Geburt ihres Sohnes nach Canterbury gezogen und hat das Gefühl, sich mehr und mehr selbst zu verlieren. Und Lissa steht nach einer schwierigen Beziehung auf der Schwelle zu ihrem Traum. Was wollen wir, was können wir sein? „Beeindruckend scharfsinnig und voller emotionaler Weisheit“ (The Observer) erzählt Anna Hope von drei Frauen unserer Zeit und kommt dabei ihren Figuren so nah wie wir sonst nur uns selbst. Autorin Anna Hope verwebt die Schicksale der drei Frauen auf interessante Weise. Wir erleben sie in der Gegenwart aber auch in ihrer Vergangenheit in Form von Rückblenden über einen Zeitraum von 10 Jahren. Ein interessantes Buch über drei interessante Frauen… Mir hat es gut gefallen, ein Buch über Frauen meiner Zeit zu lesen, die alle mit ihren Ecken und Kanten und ihren düsteren Geheimnissen völlig normal sind. Wir begleiten sie hier in Rückblenden über ca. 10 Jahre und lachen und leiden mit ihnen. Wir sehen uns selbst in ihnen, oder erkennen unsere Freundinnen wieder. "Was wir sind" ist ein Buch unserer Zeit. Der Titel könnte nicht treffender sein für diese Frauenroman, der mich bestens unterhalten hat!

Melden

Dreierfreundschaft

kuddel am 15.04.2020

Bewertungsnummer: 1313816

Bewertet: eBook (ePUB)

Anna Hope erzählt in ihrem Buch "Was wir sind" die Lebensgeschichten von drei Frauen, die einst zusammen in einer WG in London gewohnt haben und große Lebensträume hatten. Hannah, Cate und Lissa hatten wie es scheint alle Möglichkeiten, dennoch haben sie Jahre später das Gefühl, irgendetwas sei schief gelaufen bzw. sie würden in einer Sackgasse stecken. Jede für sich ist unzufrieden mit ihrem Leben und hinterfragt das derzeitige Leben. Eine Situation, in der man sich durchaus ab und an wiederfinden könnte. Die Autorin erzählt abwechselnd von diesen drei Frauen und springt auch in der Zeit hin und her. So ergibt sich eine nette abwechslungsreiche Lektüre über die Drei. Leider hat mir etwas die Tiefe gefehlt. Nur Unzufriedenheit reicht irgendwie nicht aus, das Ende passte dann für mich nicht wirklich. Der Stil ließ sich aber sehr gut lesen und das Buch hat mich unterhalten, ein Nachhall blieb aber leider aus.
Melden

Dreierfreundschaft

kuddel am 15.04.2020
Bewertungsnummer: 1313816
Bewertet: eBook (ePUB)

Anna Hope erzählt in ihrem Buch "Was wir sind" die Lebensgeschichten von drei Frauen, die einst zusammen in einer WG in London gewohnt haben und große Lebensträume hatten. Hannah, Cate und Lissa hatten wie es scheint alle Möglichkeiten, dennoch haben sie Jahre später das Gefühl, irgendetwas sei schief gelaufen bzw. sie würden in einer Sackgasse stecken. Jede für sich ist unzufrieden mit ihrem Leben und hinterfragt das derzeitige Leben. Eine Situation, in der man sich durchaus ab und an wiederfinden könnte. Die Autorin erzählt abwechselnd von diesen drei Frauen und springt auch in der Zeit hin und her. So ergibt sich eine nette abwechslungsreiche Lektüre über die Drei. Leider hat mir etwas die Tiefe gefehlt. Nur Unzufriedenheit reicht irgendwie nicht aus, das Ende passte dann für mich nicht wirklich. Der Stil ließ sich aber sehr gut lesen und das Buch hat mich unterhalten, ein Nachhall blieb aber leider aus.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Was wir sind

von Anna Hope

4.4

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Claudia Engelmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Claudia Engelmann

Thalia Korbach

Zum Portrait

4/5

Klug und sensibel...

Bewertet: eBook (ePUB)

Drei Frauen, die eine Zeit Leben und Wohnung geteilt haben, driften wieder auseinander und jede beginnt einen neuen Lebensabschnitt. Mal mit Partner, mal ohne, mal mit Kind oder dem Wunsch danach, beruflich erfolgreich oder noch auf der Suche. Genau hier setzt dieser sensible, fein beobachtende Roman ein und erzählt klug von Erwartungen und Träumen und dem, was wir sind...
4/5

Klug und sensibel...

Bewertet: eBook (ePUB)

Drei Frauen, die eine Zeit Leben und Wohnung geteilt haben, driften wieder auseinander und jede beginnt einen neuen Lebensabschnitt. Mal mit Partner, mal ohne, mal mit Kind oder dem Wunsch danach, beruflich erfolgreich oder noch auf der Suche. Genau hier setzt dieser sensible, fein beobachtende Roman ein und erzählt klug von Erwartungen und Träumen und dem, was wir sind...

Claudia Engelmann
  • Claudia Engelmann
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von H. Irmscher

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

H. Irmscher

Thalia Halle

Zum Portrait

5/5

Ich bin begeistert!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieser Roman gehörte zu einem meiner absoluten Lesehighlights des vergangenen Jahres: Anna Hope schafft es, mit klaren, eindringlichen Worten die Lebenssituationen dreier Frauen zu schildern, die einst eine unzertrennbare Freundschaft verband, die sich im Erwachsenenalter jedoch in unterschiedliche Richtungen entwickelten, und sich in kleine und große Tragödien des Lebens verstrickten. "Was wir sind" handelt von den vielen Facetten der Freundschaft, Liebe, Verzweiflung und Betrug. Es ist ein kleines Meisterwerk, auf mehreren Zeitebenen erzählt, sodass man Stück für Stück erfährt, wie die drei Frauen zu denen geworden sind, die sie sind. Es ist schwer, dieses Buch in Worte zu fassen – lesen Sie selbst!!
5/5

Ich bin begeistert!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieser Roman gehörte zu einem meiner absoluten Lesehighlights des vergangenen Jahres: Anna Hope schafft es, mit klaren, eindringlichen Worten die Lebenssituationen dreier Frauen zu schildern, die einst eine unzertrennbare Freundschaft verband, die sich im Erwachsenenalter jedoch in unterschiedliche Richtungen entwickelten, und sich in kleine und große Tragödien des Lebens verstrickten. "Was wir sind" handelt von den vielen Facetten der Freundschaft, Liebe, Verzweiflung und Betrug. Es ist ein kleines Meisterwerk, auf mehreren Zeitebenen erzählt, sodass man Stück für Stück erfährt, wie die drei Frauen zu denen geworden sind, die sie sind. Es ist schwer, dieses Buch in Worte zu fassen – lesen Sie selbst!!

H. Irmscher
  • H. Irmscher
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Was wir sind

von Anna Hope

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Was wir sind