Permanent Record

Permanent Record

Meine Geschichte

Buch (Taschenbuch)

13,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Permanent Record

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 24,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

31810

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

23.09.2020

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

18,9/12,6/3,4 cm

Beschreibung

Rezension

eine echte Heldengeschichte (...) Edward Snowdens Biografie ist zu Recht gerade das meistverkaufte Buch der Welt. ("Neue Zürcher Zeitung")
„Permanent Record“ ist haarsträubend und atemberaubend zu lesen ("Die Welt")
Seine spannende Autobiografie ist ein flammendes Plädoyer uns digital nicht versklaven zu lassen. ("ARD/Druckfrisch")
authentisch und nahbar ("Neue Presse")
spannend wie ein Krimi ("Neue Zürcher Zeitung")
die sehr gut erzählte Lebensgeschichte eines Mannes, der in 36 Jahren mehr erlebt, erlitten und bewegt hat als die meisten anderen seiner Generation ("Berliner Zeitung")
empfehlenswert (...) Es beschreibt seine Enthüllungen als Making of und ist ein lesenswertes Plädoyer für Freiheit und gegen Massenüberwachung. ("netzpolitik.org")
manchmal ist es sehr amüsant, dann wieder läuft es einem kalt den Rücken herunter ("Mitteldeutscher Rundfunk")
eine uneitle, glänzend geschriebene Lebenserzählung ("Die Zeit")
ein tiefer und gleichzeitig verständlicher Einblick in den geheimdienstlich-militärischen Komplex und das Frankensteinsche Monster der Massenüberwachung ("der Freitag")

Details

Verkaufsrang

31810

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

23.09.2020

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

18,9/12,6/3,4 cm

Gewicht

376 g

Auflage

5. Auflage

Übersetzt von

Kay Greiners

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-596-70069-1

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

29 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Edward Snowden, ein selbstloser Superheld

Bewertung am 10.06.2021

Bewertungsnummer: 1505182

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich glaube ich brauche nicht zu erklären, warum Snowden einen so hohen Stellenwert für mich und den Rest der Welt hat. Sein Buch "Permanent Record" schildert in einem äußerst sympathischen und spannend gehaltenen Schreibstil seine unglaubliche Geschichte. Das Buch ist durch und durch fesselnd und das Lesen fällt nicht schwer. Man will auch gar nicht aufhören, dafür ist Edward Snowden Geschichte viel zu unglaublich. Ein wahrer Superheld, stärker und mutiger als es ein Superman oder Spiderman je sein könnte, hat sein Leben für uns geopfert. Er wird als ein Verbrecher gesehen und es liegt in unserer Verantwortung zu verhindern, dass sein Name todgeschwiegen wird, denn das tuen die USA und der Rest der Welt. Wer das Buch kauft und liest, trägt dazu bei, diese Verschwiegenheit zu bekämpfen.
Melden

Edward Snowden, ein selbstloser Superheld

Bewertung am 10.06.2021
Bewertungsnummer: 1505182
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich glaube ich brauche nicht zu erklären, warum Snowden einen so hohen Stellenwert für mich und den Rest der Welt hat. Sein Buch "Permanent Record" schildert in einem äußerst sympathischen und spannend gehaltenen Schreibstil seine unglaubliche Geschichte. Das Buch ist durch und durch fesselnd und das Lesen fällt nicht schwer. Man will auch gar nicht aufhören, dafür ist Edward Snowden Geschichte viel zu unglaublich. Ein wahrer Superheld, stärker und mutiger als es ein Superman oder Spiderman je sein könnte, hat sein Leben für uns geopfert. Er wird als ein Verbrecher gesehen und es liegt in unserer Verantwortung zu verhindern, dass sein Name todgeschwiegen wird, denn das tuen die USA und der Rest der Welt. Wer das Buch kauft und liest, trägt dazu bei, diese Verschwiegenheit zu bekämpfen.

Melden

Informativ - ein Must für Datenschutzillusionisten

Bewertung aus Teufen AR am 11.01.2021

Bewertungsnummer: 1424939

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die etwas langatmig geschilderte Erfahrung von Snowden ist sehr lesenswert, schafft Verständnis für die einseitige Politik in den USA unabhängig ob Demokraten oder Republikaner. Sie zeigt neben dem nicht gesicherten Datenschutz auch die seit langem bestehende Korruption auf. Schade ist, dass Snowden nur seine Sicht darstellt - es wäre sehr interessant auch zu erfahren wie die verantwortlichen Politiker argumentieren...und wie die Justiz ihre Rolle begründet.
Melden

Informativ - ein Must für Datenschutzillusionisten

Bewertung aus Teufen AR am 11.01.2021
Bewertungsnummer: 1424939
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die etwas langatmig geschilderte Erfahrung von Snowden ist sehr lesenswert, schafft Verständnis für die einseitige Politik in den USA unabhängig ob Demokraten oder Republikaner. Sie zeigt neben dem nicht gesicherten Datenschutz auch die seit langem bestehende Korruption auf. Schade ist, dass Snowden nur seine Sicht darstellt - es wäre sehr interessant auch zu erfahren wie die verantwortlichen Politiker argumentieren...und wie die Justiz ihre Rolle begründet.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Permanent Record

von Edward Snowden

4.8

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von C. Stamer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

C. Stamer

Thalia Bonn

Zum Portrait

3/5

Insider-Report mit wenig „insides“

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Edward Snowden gibt sehr persönliche Einblicke in sein Leben, in seinen Einstieg in die Intelligence Community und seine Entscheidung, die weltweite Massenüberwachung öffentlich zu machen. Selbstverständlich musste er dabei Rücksicht nehmen auf das System der Überwachung und konnte nicht alles öffentlich machen, vor allem nicht, welche Methoden im Einzelnen zur Anwendung kommen und natürlich durfte er laufende Operationen und Agenten im Einsatz nicht durch deren Nennung gefährden. Dennoch bin ich enttäuscht darüber, wie dünn die substantiierten Hinweise auf gängige, aktuelle Überwachungsmethoden in diesem Buch gesät sind. Ein Insider-Report mit wenig „insides.“ Interessant ist der Hinweis auf riesige Datenzentren, die alle Kommunikationsdaten speichern und riesige Mengen Energie verschwenden. Snowdens' Verdienst ist, zu veröffentlichen, dass alle erfassten Daten verknüpft werden und so personenbezogene Profile entstehen, die einen jeden Menschen gläsern machen. Bemerkenswert ist auch folgende Feststellung: „Jede gewählte Regierung, welche mittels Überwachung ihre Bürger kontrolliert, für die Überwachung das Schreckgespenst der Demokratie ist, ist im Grunde nicht mehr demokratisch.“
3/5

Insider-Report mit wenig „insides“

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Edward Snowden gibt sehr persönliche Einblicke in sein Leben, in seinen Einstieg in die Intelligence Community und seine Entscheidung, die weltweite Massenüberwachung öffentlich zu machen. Selbstverständlich musste er dabei Rücksicht nehmen auf das System der Überwachung und konnte nicht alles öffentlich machen, vor allem nicht, welche Methoden im Einzelnen zur Anwendung kommen und natürlich durfte er laufende Operationen und Agenten im Einsatz nicht durch deren Nennung gefährden. Dennoch bin ich enttäuscht darüber, wie dünn die substantiierten Hinweise auf gängige, aktuelle Überwachungsmethoden in diesem Buch gesät sind. Ein Insider-Report mit wenig „insides.“ Interessant ist der Hinweis auf riesige Datenzentren, die alle Kommunikationsdaten speichern und riesige Mengen Energie verschwenden. Snowdens' Verdienst ist, zu veröffentlichen, dass alle erfassten Daten verknüpft werden und so personenbezogene Profile entstehen, die einen jeden Menschen gläsern machen. Bemerkenswert ist auch folgende Feststellung: „Jede gewählte Regierung, welche mittels Überwachung ihre Bürger kontrolliert, für die Überwachung das Schreckgespenst der Demokratie ist, ist im Grunde nicht mehr demokratisch.“

C. Stamer
  • C. Stamer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Marko Rose

Marko Rose

Thalia Bremerhaven

Zum Portrait

4/5

Überwachung ohne Grenzen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Edward Snowden gibt in diesem Buch einen beeindruckenden und zugleich unfassbar erschreckenden Einblick in die Möglichkeiten der heutigen digitalen Einflussnahme und Überwachung. Keiner kann sich mehr seiner Vertrautheit der eigenen Daten sicher sein. Wie schnell die Technik in den letzten beiden Jahrzehnten gewachsen und der eigenen Kontrolle und Übersicht entwachsen ist. Trotz der unglaublichen Möglichkeiten die das Internet uns gibt, sollte uns dieser Bericht zum Nachdenken anregen. Auch Aufgrund der Tatsache, dass Edward Snowden bei seinem Bericht nicht in jeder Hinsicht ins Detail gehen konnte.
4/5

Überwachung ohne Grenzen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Edward Snowden gibt in diesem Buch einen beeindruckenden und zugleich unfassbar erschreckenden Einblick in die Möglichkeiten der heutigen digitalen Einflussnahme und Überwachung. Keiner kann sich mehr seiner Vertrautheit der eigenen Daten sicher sein. Wie schnell die Technik in den letzten beiden Jahrzehnten gewachsen und der eigenen Kontrolle und Übersicht entwachsen ist. Trotz der unglaublichen Möglichkeiten die das Internet uns gibt, sollte uns dieser Bericht zum Nachdenken anregen. Auch Aufgrund der Tatsache, dass Edward Snowden bei seinem Bericht nicht in jeder Hinsicht ins Detail gehen konnte.

Marko Rose
  • Marko Rose
  • Buchhändler*in

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Permanent Record

von Edward Snowden

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Permanent Record