Die Anti-Entzündungs-Strategie - Das Kochbuch

Die Anti-Entzündungs-Strategie - Das Kochbuch

Mit gezielter Ernährung gegen die 12 gefährlichsten Erkrankungen. Über 100 alltagstaugliche Rezepte

Buch (Taschenbuch)

19,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Anti-Entzündungs-Strategie - Das Kochbuch

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 19,99 €
eBook

eBook

ab 19,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

41444

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

09.06.2021

Verlag

Trias

Seitenzahl

152

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

41444

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

09.06.2021

Verlag

Trias

Seitenzahl

152

Maße (L/B/H)

22,9/21,8/1,6 cm

Gewicht

572 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-432-11414-9

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Abwechslungsreiche und antientzündliche Rezepte kombiniert mit hilfreichem Wissen

denise am 26.11.2021

Bewertungsnummer: 1613417

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch „Die Anti-Entzündungs-Strategie – Das Kochbuch“ wurde von Dr. med. Peter Niemann und Bettina Snowdon geschrieben und ist im TRIAS Verlag erschienen. Herr Niemann ist Humanmediziner und Facharzt für Innere Medizin, Integrative Medizin und Geriatrie. Frau Snowdon ist Diplom-Oecotrophologin. Sie arbeitet beispielsweise als Übersetzerin von Koch- und Ernährungsbüchern und entwickelt selbst Rezepte. Das Buch besteht aus zwei Teilen. Ein Teil beschäftigt sich mit den theoretischen Grundlagen von Entzündungen und der andere Teil besteht aus mehr als 100 Rezepten. Der Leser erfährt im 1. Teil in einem angemessenen Umfang beispielsweise was Entzündungen überhaupt sind, wie sie entstehen und wie sie vermieden werden können. Auch wird auf zwölf häufige Erkrankungen eingegangen. Zu diesen gehören unter anderem Diabetes mellitus, Autoimmunkrankheiten im Allgemeinen und Rheuma im Speziellen, Asthma und COPD sowie Depressionen und Krebs. Außerdem werden Lebensmittel, die gegen Entzündungen helfen bzw. diesen vorbeugen, vorgestellt. Bereits im aufklappbaren Einband des Buchs ist abgedruckt, wie in sieben Schritten eine antientzündliche Ernährung umgesetzt werden kann und welches die TOP-Lebensmittel für ein antientzündliches Kochen sind. Die Lange dieser Informationen im Buch finde ich sehr gut, da so auch später diese Informationen immer schnell zur Verfügung stehen. Das Wissen wird verständlich vermittelt und es wird sehr deutlich, warum eine antientzündliche Ernährung umgesetzt werden sollte. Durch die vielen abwechslungsreichen Rezepte (mit Fisch, vegetarisch oder vegan) erhält der Leser gleich Umsetzungsvorschläge. Etwas schade finde ich, dass bei den übersichtlich gestalteten Rezepten die Nährwertangaben fehlen. Die eine oder andere Zutat, die verwendet wird, habe ich zwar nicht immer zu Hause, aber sie gibt es in den meisten Supermärkten zu kaufen. Insgesamt hat mir das Buch durch die passende Mischung aus Wissen und Rezepten sehr gut gefallen. Auch sehr positiv finde ich, dass die Rezepte alltagstauglich sind, nicht abgehoben wirken und trotzdem für Abwechslung sorgen. Ich empfehle das Buch daher gerne weiter.
Melden

Abwechslungsreiche und antientzündliche Rezepte kombiniert mit hilfreichem Wissen

denise am 26.11.2021
Bewertungsnummer: 1613417
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch „Die Anti-Entzündungs-Strategie – Das Kochbuch“ wurde von Dr. med. Peter Niemann und Bettina Snowdon geschrieben und ist im TRIAS Verlag erschienen. Herr Niemann ist Humanmediziner und Facharzt für Innere Medizin, Integrative Medizin und Geriatrie. Frau Snowdon ist Diplom-Oecotrophologin. Sie arbeitet beispielsweise als Übersetzerin von Koch- und Ernährungsbüchern und entwickelt selbst Rezepte. Das Buch besteht aus zwei Teilen. Ein Teil beschäftigt sich mit den theoretischen Grundlagen von Entzündungen und der andere Teil besteht aus mehr als 100 Rezepten. Der Leser erfährt im 1. Teil in einem angemessenen Umfang beispielsweise was Entzündungen überhaupt sind, wie sie entstehen und wie sie vermieden werden können. Auch wird auf zwölf häufige Erkrankungen eingegangen. Zu diesen gehören unter anderem Diabetes mellitus, Autoimmunkrankheiten im Allgemeinen und Rheuma im Speziellen, Asthma und COPD sowie Depressionen und Krebs. Außerdem werden Lebensmittel, die gegen Entzündungen helfen bzw. diesen vorbeugen, vorgestellt. Bereits im aufklappbaren Einband des Buchs ist abgedruckt, wie in sieben Schritten eine antientzündliche Ernährung umgesetzt werden kann und welches die TOP-Lebensmittel für ein antientzündliches Kochen sind. Die Lange dieser Informationen im Buch finde ich sehr gut, da so auch später diese Informationen immer schnell zur Verfügung stehen. Das Wissen wird verständlich vermittelt und es wird sehr deutlich, warum eine antientzündliche Ernährung umgesetzt werden sollte. Durch die vielen abwechslungsreichen Rezepte (mit Fisch, vegetarisch oder vegan) erhält der Leser gleich Umsetzungsvorschläge. Etwas schade finde ich, dass bei den übersichtlich gestalteten Rezepten die Nährwertangaben fehlen. Die eine oder andere Zutat, die verwendet wird, habe ich zwar nicht immer zu Hause, aber sie gibt es in den meisten Supermärkten zu kaufen. Insgesamt hat mir das Buch durch die passende Mischung aus Wissen und Rezepten sehr gut gefallen. Auch sehr positiv finde ich, dass die Rezepte alltagstauglich sind, nicht abgehoben wirken und trotzdem für Abwechslung sorgen. Ich empfehle das Buch daher gerne weiter.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Anti-Entzündungs-Strategie - Das Kochbuch

von Peter Niemann, Bettina Snowdon

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Anti-Entzündungs-Strategie - Das Kochbuch