Klara vergessen

Klara vergessen

Roman

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Klara vergessen

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.01.2022

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

18,5/12,4/3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.01.2022

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

18,5/12,4/3 cm

Gewicht

354 g

Übersetzt von

Kirsten Gleinig

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-49178-0

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

12 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bewertung am 06.10.2021

Bewertungsnummer: 1581037

Bewertet: eBook (ePUB 3)

Murmansk im eisigen Norden Russlands: Juri kehrt ans Sterbebett des gehassten Vaters zurück, mit dem er über zwei Jahrzehnte nicht mehr gesprochen hat. Mit Misstrauen sieht er der Begegnung entgegen, doch am Ende ist der gefürchtete Vater doch auch nur noch ein ängstlicher Mensch. Juri erfüllt dem Vater einen letzten Wunsch und plötzlich gelten lang gehegte Gewissheiten nichts mehr. Autissier ist ein großartiges und spannendes Buch über Familienbande in unmenschlichen Zeiten gelungen. Sie werden weder Klara noch Juri je wieder vergessen.
Melden

Bewertung am 06.10.2021
Bewertungsnummer: 1581037
Bewertet: eBook (ePUB 3)

Murmansk im eisigen Norden Russlands: Juri kehrt ans Sterbebett des gehassten Vaters zurück, mit dem er über zwei Jahrzehnte nicht mehr gesprochen hat. Mit Misstrauen sieht er der Begegnung entgegen, doch am Ende ist der gefürchtete Vater doch auch nur noch ein ängstlicher Mensch. Juri erfüllt dem Vater einen letzten Wunsch und plötzlich gelten lang gehegte Gewissheiten nichts mehr. Autissier ist ein großartiges und spannendes Buch über Familienbande in unmenschlichen Zeiten gelungen. Sie werden weder Klara noch Juri je wieder vergessen.

Melden

Bewertung am 06.10.2021

Bewertungsnummer: 1580929

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der ungeliebte Vater Rubin ruft seinen Sohn Juri ans Sterbebett. Seine letzte Bitte: Er möge herausfinden, was mit seiner Mutter Klara nach deren Verhaftung geschehen ist, die er mit 4 Jahren miterleben musste. Unglücklich und hartherzig ist er darüber geworden, seinem Sohn blieb nur die Flucht. Diese Spurensuche geleitet uns durch den Norden Russlands von der Stalinzeit bis zur Perestroika. Die Autorin führt uns das Leben auf dem Meer, in der Tundra, bei den Nomaden und den Überlebenskampf unter Stalin bildgewaltig vor Augen. Nach und nach erfahren wir, wie aller Leben doch miteinander verknüpft sind. Eine sehr nachhaltige Lektüre!
Melden

Bewertung am 06.10.2021
Bewertungsnummer: 1580929
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der ungeliebte Vater Rubin ruft seinen Sohn Juri ans Sterbebett. Seine letzte Bitte: Er möge herausfinden, was mit seiner Mutter Klara nach deren Verhaftung geschehen ist, die er mit 4 Jahren miterleben musste. Unglücklich und hartherzig ist er darüber geworden, seinem Sohn blieb nur die Flucht. Diese Spurensuche geleitet uns durch den Norden Russlands von der Stalinzeit bis zur Perestroika. Die Autorin führt uns das Leben auf dem Meer, in der Tundra, bei den Nomaden und den Überlebenskampf unter Stalin bildgewaltig vor Augen. Nach und nach erfahren wir, wie aller Leben doch miteinander verknüpft sind. Eine sehr nachhaltige Lektüre!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Klara vergessen

von Isabelle Autissier

5.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Petra Kurbach

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Petra Kurbach

Thalia Osnabrück

Zum Portrait

5/5

Bewegender Roman.

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Hier erwartet Sie ein sehr beeindruckender Roman der tief hinein führt in die russische Nachkriegsgeschichte und in den Kampf den der Mensch mit dem Mensch und der Natur meint, immer wieder führen zu müssen. Und der ganze Generationen verwundet und zu neuen Ufern treibt. Top!
5/5

Bewegender Roman.

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Hier erwartet Sie ein sehr beeindruckender Roman der tief hinein führt in die russische Nachkriegsgeschichte und in den Kampf den der Mensch mit dem Mensch und der Natur meint, immer wieder führen zu müssen. Und der ganze Generationen verwundet und zu neuen Ufern treibt. Top!

Petra Kurbach
  • Petra Kurbach
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Tobias Groß

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Tobias Groß

Thalia Leipzig

Zum Portrait

5/5

Drei Generationen Familie. Drei dunkle Geheimnisse. Eine Verbindung.

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Schuld, Vergebung, Geheimnisse. Immer wieder stehen diese drei Themen im Mittelpunkt literarischen Schaffens. Auch wenn sich schon tausende Erzählungen mit diesen existenziellen Gebieten beschäftigt haben, so haben sie nichts von ihrer Strahlkraft verloren und faszinieren immer wieder aufs Neue. So auch in Isabelle Autissiers beeindruckender Familiengeschichte ‘Klara vergessen‘. Im Zentrum dieses Romans steht der erfolgreiche Wissenschaftler Juri, der in den 1990ern in die USA emigrierte. Als sein verhasster Vater im Sterben liegt, kehrt er in seine russische Heimatstadt Murmansk zurück. Auf dessen Bitten fängt er an die ihm bisher unbekannte Geschichte seiner eigenen Familie zu erforschen. Dabei erfährt er, dass ihn ziemlich viel mit seinem Vater und seiner verschwundenen Großmutter Klara verbindet – mehr, als ihm lieb ist. Der Autorin ist mit ‘Klara vergessen‘ ein spannender und fordernder Roman gelungen. Vor dem Hintergrund der bewegten russisch-sowjetischen Historie des 20. Jahrhunderts, verbindet sie gekonnt die Schicksale von drei Generationen Familie. Emotional, jedoch nicht kitschig, schreibt sie über den Verrat an der Großmutter, über das Erwachsenwerden von Vater und Sohn, über deren Entfremdung und schlussendlicher Annährung. Eine in wunderschöne Naturbeschreibungen eingebettete Geschichte, die auf ganzer Linie überzeugt und den Lesenden aufzeigt, dass Schweigen keine Lösung ist.
5/5

Drei Generationen Familie. Drei dunkle Geheimnisse. Eine Verbindung.

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Schuld, Vergebung, Geheimnisse. Immer wieder stehen diese drei Themen im Mittelpunkt literarischen Schaffens. Auch wenn sich schon tausende Erzählungen mit diesen existenziellen Gebieten beschäftigt haben, so haben sie nichts von ihrer Strahlkraft verloren und faszinieren immer wieder aufs Neue. So auch in Isabelle Autissiers beeindruckender Familiengeschichte ‘Klara vergessen‘. Im Zentrum dieses Romans steht der erfolgreiche Wissenschaftler Juri, der in den 1990ern in die USA emigrierte. Als sein verhasster Vater im Sterben liegt, kehrt er in seine russische Heimatstadt Murmansk zurück. Auf dessen Bitten fängt er an die ihm bisher unbekannte Geschichte seiner eigenen Familie zu erforschen. Dabei erfährt er, dass ihn ziemlich viel mit seinem Vater und seiner verschwundenen Großmutter Klara verbindet – mehr, als ihm lieb ist. Der Autorin ist mit ‘Klara vergessen‘ ein spannender und fordernder Roman gelungen. Vor dem Hintergrund der bewegten russisch-sowjetischen Historie des 20. Jahrhunderts, verbindet sie gekonnt die Schicksale von drei Generationen Familie. Emotional, jedoch nicht kitschig, schreibt sie über den Verrat an der Großmutter, über das Erwachsenwerden von Vater und Sohn, über deren Entfremdung und schlussendlicher Annährung. Eine in wunderschöne Naturbeschreibungen eingebettete Geschichte, die auf ganzer Linie überzeugt und den Lesenden aufzeigt, dass Schweigen keine Lösung ist.

Tobias Groß
  • Tobias Groß
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Klara vergessen

von Isabelle Autissier

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Klara vergessen