• Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen

Sauerteig. Gutes Brot backen

Bewährte Rezepte nach alter Backtradition - [Grundrezept mit Step-by-step-Fotos und vielen Rezeptvariationen mit besonderen Getreidesorten wie Emmer, Einkorn, Kamut]

Buch (Gebundene Ausgabe)

26,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung


Die neue Brotbackwelle: Selbstversorgung mit Sauerteig

Brot backen mit Sauerteig ist jahrtausendealte Tradition. Der langsam fermentierte Teig garantiert maximalen Geschmack und beste Bekömmlichkeit. So wurde Sauerteigbrot zum Liebling von (Hobby-)Bäckern, die Wert auf bewährte Handwerkskunst und gesunde Ernährung legen – wie Casper Lugg und Martin Fjeld, Betreiber einer Bio-Bäckerei in Oslo. In diesem Buch verraten sie ihr gesammeltes Wissen über Sauerteig: vom Ansetzen und richtigen Füttern des Anstellguts über das essenzielle Back-Equipment bis hin zu ihrem erprobten Grundrezept für perfektes Sauerteigbrot. Klare Anleitungen erklären dabei jeden Schritt ausführlich und Step-by-Step-Fotos sorgen dafür, dass nichts schief geht. Zahlreiche Rezeptvariationen mit verschiedenen Mehlmischungen, darunter auch Urgetreide-, Vollkorn- und Schrotvarianten, sorgen für geschmackliche Vielfalt. Elegant gestaltet und stimmungsvoll bebildert mit herrlichen Fotografien von knusprigen Broten in der norwegischen Backstube, ist dieses Buch eine unverzichtbare Ressource für Sauerteig-Einsteiger ebenso wie für fortgeschrittene Brotbäcker.

Details

Verkaufsrang

27732

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

20.09.2021

Verlag

Prestel

Seitenzahl

160

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

27732

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

20.09.2021

Verlag

Prestel

Seitenzahl

160

Maße (L/B/H)

25,7/20,7/2,3 cm

Gewicht

850 g

Originaltitel

Sourdough

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7913-8806-9

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Danke!

Bewertung am 13.09.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich backe hobbymässig viele Sauerteigbrote, und ich habe schon so viele Rezepte durchgemacht, um endlich ein richtiges, luftiges Sauerteigbrot backen zu können. Mit diesem Buch hab ichs endlich geschafft. Alles gut und einfach beschrieben, schöne Bilder, viele Erklärungen, sehr vielseitige Rezepte, ohne Schnickschnack. Mit diesem Buch braucht es nur drei Zutaten: Wasser, Salz und Mehl. Daneben noch viel Zeit. Aber wer gutes Brot backen will, weiss das. Darum: Danke für dieses Buch.

Danke!

Bewertung am 13.09.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich backe hobbymässig viele Sauerteigbrote, und ich habe schon so viele Rezepte durchgemacht, um endlich ein richtiges, luftiges Sauerteigbrot backen zu können. Mit diesem Buch hab ichs endlich geschafft. Alles gut und einfach beschrieben, schöne Bilder, viele Erklärungen, sehr vielseitige Rezepte, ohne Schnickschnack. Mit diesem Buch braucht es nur drei Zutaten: Wasser, Salz und Mehl. Daneben noch viel Zeit. Aber wer gutes Brot backen will, weiss das. Darum: Danke für dieses Buch.

Wo ist meine Stulle?

nil_liest am 12.11.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich bin ja der Meinung, dass ein richtig gutes Brot nicht mehr braucht als Butter oder eine vegane Alternative. Frisch gebackenes Brot ohne Zusätze ist einfach eine Offenbarung und die Krönung ist – natürlich: ein Sauerteigbrot! Und hier in diesem Buch mit dem einfachen, aber treffenden Titel ‚Sauerteig – Gutes Brot backen‘ geht es genau darum :Sauerteig. Nicht viel Schnickschnack, nicht erschlagend mit zu viel links und rechts. Und wenn man so will, das Auge isst ja immer mit, ich fand dieses Buch gehalten im minimalistischen clean chic zum Anbeißen. Keine Sorge, mein Brot war dann doch verführerischer. Wirklich tolle atmosphärischen Bilder und das bei einem Brotbackbuch! Hier lernt man das Grundprinzip von der Pike auf, wie setzt man einen Sauerteig an, was brauch ich, welche Zutaten in welcher Qualität sollte ich nutzen (hierzu fand ich die Mehlproduzentenliste hinten um Buch hilfreich). Einfach, mit überzeugender Qualität und Zeit, dass braucht man zum guten Sauerteigbrot backen. Auch die Tipps beim Nicht-Gelingen - die Pannenhilfe – habe ich zu Rate ziehen können und siehe da, wieder was gelernt! Natürlich sind noch mehrere Rezepte drin und was ich ganz charmant fand, auch Rezepte mit nicht alltäglichen Getreidesorten, wie Emmer, Einkorn oder Kamut. Unser Favorit ist das Brot mit dem gerösteten Hafer….einfach lecker! Die beiden Autoren, Casper André Lugg und Martin Ivar Hveem Fjeld, sind zwei engagierte Bio-Bäcker aus Norwegen, die sich dem traditionellen Brothandwerk verschrieben haben. So, nun muss ich aber mal nach unserem Anstellgut schauen, bei uns heißt er Berthold und ist mittlerweile voll ins Familienleben integriert!

Wo ist meine Stulle?

nil_liest am 12.11.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich bin ja der Meinung, dass ein richtig gutes Brot nicht mehr braucht als Butter oder eine vegane Alternative. Frisch gebackenes Brot ohne Zusätze ist einfach eine Offenbarung und die Krönung ist – natürlich: ein Sauerteigbrot! Und hier in diesem Buch mit dem einfachen, aber treffenden Titel ‚Sauerteig – Gutes Brot backen‘ geht es genau darum :Sauerteig. Nicht viel Schnickschnack, nicht erschlagend mit zu viel links und rechts. Und wenn man so will, das Auge isst ja immer mit, ich fand dieses Buch gehalten im minimalistischen clean chic zum Anbeißen. Keine Sorge, mein Brot war dann doch verführerischer. Wirklich tolle atmosphärischen Bilder und das bei einem Brotbackbuch! Hier lernt man das Grundprinzip von der Pike auf, wie setzt man einen Sauerteig an, was brauch ich, welche Zutaten in welcher Qualität sollte ich nutzen (hierzu fand ich die Mehlproduzentenliste hinten um Buch hilfreich). Einfach, mit überzeugender Qualität und Zeit, dass braucht man zum guten Sauerteigbrot backen. Auch die Tipps beim Nicht-Gelingen - die Pannenhilfe – habe ich zu Rate ziehen können und siehe da, wieder was gelernt! Natürlich sind noch mehrere Rezepte drin und was ich ganz charmant fand, auch Rezepte mit nicht alltäglichen Getreidesorten, wie Emmer, Einkorn oder Kamut. Unser Favorit ist das Brot mit dem gerösteten Hafer….einfach lecker! Die beiden Autoren, Casper André Lugg und Martin Ivar Hveem Fjeld, sind zwei engagierte Bio-Bäcker aus Norwegen, die sich dem traditionellen Brothandwerk verschrieben haben. So, nun muss ich aber mal nach unserem Anstellgut schauen, bei uns heißt er Berthold und ist mittlerweile voll ins Familienleben integriert!

Unsere Kund*innen meinen

Sauerteig. Gutes Brot backen

von Casper André Lugg, Martin Ivar Hveem Fjeld

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen
  • Sauerteig. Gutes Brot backen