Nemesis 1: Von Flammen berührt
Band 1

Nemesis 1: Von Flammen berührt

Götter-Romantasy mit starker Heldin, in der Fantasie und Realität ganz nah beieinanderliegen

eBook

7,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Nemesis 1: Von Flammen berührt

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 14,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 7,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

63844

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

20.05.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

63844

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

20.05.2021

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

271 (Printausgabe)

Dateigröße

3213 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783646607154

Weitere Bände von Nemesis (Lionera)

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Hatte noch Luft nach oben

MsChili am 13.07.2021

Bewertungsnummer: 1526850

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Auftakt einer neuen Reihe rund um Götter. Evelyn liebt es zu spielen und darf dann ein neues Tool testen. Im Spiel soll sie ihre vier Wächter finden und die Göttin erwecken. Doch es ist nicht alles so wie es scheint und Evelyn findet sich im Kampf ums Überleben. Da ich von Asuka Lionera bereits die Frozen Crowns -Reihe gelesen/gehört habe, wollte ich auch die neue Reihe lesen. Leider muss ich sagen, dass es mich nicht komplett überzeugen konnte. Woran das genau lag, ich denke an ein paar Dingen. Zuerst mal fand ich es zwar richtig leicht zu lesen und es liest sich auch schnell und doch fand ich den Stil teilweise etwas plump und so als ob man Leuten beim Erzählen zuhört. Einfache Wortwahl und die Dialoge waren für mich irgendwie nicht stimmig, da hat mir die Harmonie gefehlt, es fühlte sich oft einfach falsch und unausgegoren an. Und dann ist da noch dieses ständige Gerade von Anziehung, Sex und jeder ist ja total sexy. Hat mich sehr genervt und mir doch etwas die Lust an der Geschichte verdorben, gerade weil die Gegenspieler das Gegenteil waren. Es gab auch so manchen Moment, da wären mir ein paar Worte mehr lieber gewesen, sei es im Palast und andere, da wäre weniger besser gewesen. Denn so wird oft wiederholt wie toll Evelyn ja ihre Wächtermänner findet (die Betonung liegt auf Männer), wie toll ihre Körper sind usw. Bei mir kamen diese Gefühle leider nicht so richtig an. Evelyn selbst mag ich aber. Sie hat es nicht leicht mit ihrer Familie und doch liebt sie diese und kämpft auch für ihre Überzeugungen. Zum Gaming selbst liest man eher wenig, daher ist es auch für Leser, die keine Ahnung davon haben. An sich ist es spannend, es passieren auch mal unvorhergesehene Dinge und doch ist einiges auch vorhersehbar. Zudem mag ich solch offene Enden einfach nicht so gern, aber da es ja als Mehrteiler angekündigt war, hatte ich mit so etwas schon gerechnet. Ein Auftakt mit ein paar Schwächen, aber einer tollen Idee. Hatte etwas mehr erwartet.
Melden

Hatte noch Luft nach oben

MsChili am 13.07.2021
Bewertungsnummer: 1526850
Bewertet: eBook (ePUB)

Der Auftakt einer neuen Reihe rund um Götter. Evelyn liebt es zu spielen und darf dann ein neues Tool testen. Im Spiel soll sie ihre vier Wächter finden und die Göttin erwecken. Doch es ist nicht alles so wie es scheint und Evelyn findet sich im Kampf ums Überleben. Da ich von Asuka Lionera bereits die Frozen Crowns -Reihe gelesen/gehört habe, wollte ich auch die neue Reihe lesen. Leider muss ich sagen, dass es mich nicht komplett überzeugen konnte. Woran das genau lag, ich denke an ein paar Dingen. Zuerst mal fand ich es zwar richtig leicht zu lesen und es liest sich auch schnell und doch fand ich den Stil teilweise etwas plump und so als ob man Leuten beim Erzählen zuhört. Einfache Wortwahl und die Dialoge waren für mich irgendwie nicht stimmig, da hat mir die Harmonie gefehlt, es fühlte sich oft einfach falsch und unausgegoren an. Und dann ist da noch dieses ständige Gerade von Anziehung, Sex und jeder ist ja total sexy. Hat mich sehr genervt und mir doch etwas die Lust an der Geschichte verdorben, gerade weil die Gegenspieler das Gegenteil waren. Es gab auch so manchen Moment, da wären mir ein paar Worte mehr lieber gewesen, sei es im Palast und andere, da wäre weniger besser gewesen. Denn so wird oft wiederholt wie toll Evelyn ja ihre Wächtermänner findet (die Betonung liegt auf Männer), wie toll ihre Körper sind usw. Bei mir kamen diese Gefühle leider nicht so richtig an. Evelyn selbst mag ich aber. Sie hat es nicht leicht mit ihrer Familie und doch liebt sie diese und kämpft auch für ihre Überzeugungen. Zum Gaming selbst liest man eher wenig, daher ist es auch für Leser, die keine Ahnung davon haben. An sich ist es spannend, es passieren auch mal unvorhergesehene Dinge und doch ist einiges auch vorhersehbar. Zudem mag ich solch offene Enden einfach nicht so gern, aber da es ja als Mehrteiler angekündigt war, hatte ich mit so etwas schon gerechnet. Ein Auftakt mit ein paar Schwächen, aber einer tollen Idee. Hatte etwas mehr erwartet.

Melden

Leseempfehlung

Jennifer Rouget am 22.06.2021

Bewertungsnummer: 1505274

Bewertet: eBook (ePUB)

Nemesis ist ein unglaublich spannender Reihenauftakt. Allein der Grundgedanke, dass eine Gamerin sich auf einmal in einer fantastischen Welt befindet, gefiel mir ausgesprochen gut! In Kombination mit ihren Wächtern Lucian und Vincent musste ich auch ein paar mal über Evelyn schmunzeln. Besonders gut gefiel mir auch der Schreibstil von Asuka Lionera. Er ist leicht und die Seiten fließen förmlich dahin. Natürlich ist auch das Cover ein totaler Blickfang! Ich hab mir sogar schon das Print bestellt - schöne Bücher muss ich einfach im Regal haben. Ihr merkt, ich kann euch diese Geschichte nur empfehlen!
Melden

Leseempfehlung

Jennifer Rouget am 22.06.2021
Bewertungsnummer: 1505274
Bewertet: eBook (ePUB)

Nemesis ist ein unglaublich spannender Reihenauftakt. Allein der Grundgedanke, dass eine Gamerin sich auf einmal in einer fantastischen Welt befindet, gefiel mir ausgesprochen gut! In Kombination mit ihren Wächtern Lucian und Vincent musste ich auch ein paar mal über Evelyn schmunzeln. Besonders gut gefiel mir auch der Schreibstil von Asuka Lionera. Er ist leicht und die Seiten fließen förmlich dahin. Natürlich ist auch das Cover ein totaler Blickfang! Ich hab mir sogar schon das Print bestellt - schöne Bücher muss ich einfach im Regal haben. Ihr merkt, ich kann euch diese Geschichte nur empfehlen!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Nemesis 1: Von Flammen berührt

von Asuka Lionera

4.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Sonja Altmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sonja Altmann

Thalia Stendal

Zum Portrait

4/5

Spannender Auftakt

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Inhaltsangabe hat mich gereizt und sie hat nicht zuviel versprochen. Eine junge Frau, die gerne Computerspiele zockt und sogar Weltrangliste Drittbeste ist - das ist doch mal was erfrischend Neues! Ihr Gamername ist Nemesis, nach der griechischen Rachegöttin. Sie lässt sich im Nacken sogar etwas implantieren, einen Chip, durch den Sie Mitten in ein Spiel eintauchen kann! Nur die drei Weltrangliste Besten, haben das Angebot erhalten, diese neueste Technik auszuprobieren. Und als endlich das erste Spiel auf dem Markt ist, kann "Nemesis" es kaum erwarten, dieses zu spielen. Doch dann läuft gar nichts wie erwartet und wie sie es aus den Spielen, die sie tagtäglich zockt, kennt. Sie findet sich in einer Welt wieder, die Mareia heißt und ist die Hüterin der Göttin Gaia. Vier Wächter soll sie erwecken um die nahende Bedrohung aufzuhalten. Schnell wird es ihr zu blöd, doch leider funktionieren die Sicherheitsmaßnahmen des Chips nicht, die sie jederzeit aus dem Spiel holen sollen. Und so ist sie gefangen in diesem Spiel und muss nun versuchen, das Beste draus zu machen.... Da ich selber ganz gern mal ein Spiel zocke, war die Vorstellung, direkt in einem Spiel drin sein und mitagieren zu können, total faszinierend! Eve, so heißt die junge Frau, erscheint mir manchmal etwas zu zickig und handelt meist unüberlegt für ihr Alter. Trotzdem finde ich das Buch sehr spannend, da oft Dinge passieren, mit denen ich nun gar nicht gerechnet hätte. Der Schreibstil der Autorin lässt sich sehr gut lesen und man kann sich super die Welt Mareia vorstellen! Einfach mal was anderes! Der erste von insgesamt vier Bänden.
4/5

Spannender Auftakt

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Inhaltsangabe hat mich gereizt und sie hat nicht zuviel versprochen. Eine junge Frau, die gerne Computerspiele zockt und sogar Weltrangliste Drittbeste ist - das ist doch mal was erfrischend Neues! Ihr Gamername ist Nemesis, nach der griechischen Rachegöttin. Sie lässt sich im Nacken sogar etwas implantieren, einen Chip, durch den Sie Mitten in ein Spiel eintauchen kann! Nur die drei Weltrangliste Besten, haben das Angebot erhalten, diese neueste Technik auszuprobieren. Und als endlich das erste Spiel auf dem Markt ist, kann "Nemesis" es kaum erwarten, dieses zu spielen. Doch dann läuft gar nichts wie erwartet und wie sie es aus den Spielen, die sie tagtäglich zockt, kennt. Sie findet sich in einer Welt wieder, die Mareia heißt und ist die Hüterin der Göttin Gaia. Vier Wächter soll sie erwecken um die nahende Bedrohung aufzuhalten. Schnell wird es ihr zu blöd, doch leider funktionieren die Sicherheitsmaßnahmen des Chips nicht, die sie jederzeit aus dem Spiel holen sollen. Und so ist sie gefangen in diesem Spiel und muss nun versuchen, das Beste draus zu machen.... Da ich selber ganz gern mal ein Spiel zocke, war die Vorstellung, direkt in einem Spiel drin sein und mitagieren zu können, total faszinierend! Eve, so heißt die junge Frau, erscheint mir manchmal etwas zu zickig und handelt meist unüberlegt für ihr Alter. Trotzdem finde ich das Buch sehr spannend, da oft Dinge passieren, mit denen ich nun gar nicht gerechnet hätte. Der Schreibstil der Autorin lässt sich sehr gut lesen und man kann sich super die Welt Mareia vorstellen! Einfach mal was anderes! Der erste von insgesamt vier Bänden.

Sonja Altmann
  • Sonja Altmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Giuliana Pierotti

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Giuliana Pierotti

Thalia Zentrale

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Konnte mich anfangs nicht so ganz überzeugen, erst zum Ende hin konnte ich richtig in die Story finden und dann endete der Band schon mit einem Cliffhanger.
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Konnte mich anfangs nicht so ganz überzeugen, erst zum Ende hin konnte ich richtig in die Story finden und dann endete der Band schon mit einem Cliffhanger.

Giuliana Pierotti
  • Giuliana Pierotti
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Nemesis 1: Von Flammen berührt

von Asuka Lionera

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Nemesis 1: Von Flammen berührt