Der Brand
Artikelbild von Der Brand
Daniela Krien

1. Der Brand

Der Brand

Hörbuch-Download (MP3)

Variante: MP3 Lesung, ungekürzt

Der Brand

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 15,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Dagmar Manzel

Spieldauer

5 Stunden und 20 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

28.07.2021

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Dagmar Manzel

Spieldauer

5 Stunden und 20 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

28.07.2021

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

80

Verlag

Diogenes

Sprache

Deutsch

EAN

9783257694321

Weitere Bände von detebe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

156 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

gut für zwischendurch

Leseratte am 20.02.2024

Bewertungsnummer: 2135838

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe es innerhalb weniger Stunden verschlungen und es ließ sich wirklich gut lesen. Die Charaktere sind mit wenigen Worten sehr gut dargestellt worden und der Schreibstil lässt den Leser leicht durch das Buch gleiten. Besonders gut haben mir die Schilderungen der Umgebung gefallen, in der sich der Roman abspielt. Es ist vielleicht kein Meisterwerk, aber durchaus lesenswert.
Melden

gut für zwischendurch

Leseratte am 20.02.2024
Bewertungsnummer: 2135838
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe es innerhalb weniger Stunden verschlungen und es ließ sich wirklich gut lesen. Die Charaktere sind mit wenigen Worten sehr gut dargestellt worden und der Schreibstil lässt den Leser leicht durch das Buch gleiten. Besonders gut haben mir die Schilderungen der Umgebung gefallen, in der sich der Roman abspielt. Es ist vielleicht kein Meisterwerk, aber durchaus lesenswert.

Melden

Probleme in der Ehe

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 28.01.2024

Bewertungsnummer: 2118674

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Rahel und Peter sind bereits sehr lange verheiratet und Rahel - aus ihrer Sicht ist die Geschichte geschrieben - hat zunehmend das Gefühl, dass ihr das, wie es jetzt ist, nicht genug ist. Da kommt der 3wöchige Urlaub genau richtig. Typische Probleme in einer langjährigen Beziehung und Familie werden beschrieben, teilweise vielleicht etwas überspitzt. Sie sind so ziemlich von allen Klischees betroffen… Für mich war der Erzählstil anfangs ziemlich gewöhnungsbedürftig, aber als ich mal drin war, war es ein flüssiges Lesen. Die Ansichten von Peter hätte ich sehr gerne auch erfahren, vorallem da er ein sehr gebildeter und überlegter Mann zu sein scheint. Mit dem Ende wird der Ausgang der Geschichte nicht abschliessend geklärt, ist aber okay.
Melden

Probleme in der Ehe

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 28.01.2024
Bewertungsnummer: 2118674
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Rahel und Peter sind bereits sehr lange verheiratet und Rahel - aus ihrer Sicht ist die Geschichte geschrieben - hat zunehmend das Gefühl, dass ihr das, wie es jetzt ist, nicht genug ist. Da kommt der 3wöchige Urlaub genau richtig. Typische Probleme in einer langjährigen Beziehung und Familie werden beschrieben, teilweise vielleicht etwas überspitzt. Sie sind so ziemlich von allen Klischees betroffen… Für mich war der Erzählstil anfangs ziemlich gewöhnungsbedürftig, aber als ich mal drin war, war es ein flüssiges Lesen. Die Ansichten von Peter hätte ich sehr gerne auch erfahren, vorallem da er ein sehr gebildeter und überlegter Mann zu sein scheint. Mit dem Ende wird der Ausgang der Geschichte nicht abschliessend geklärt, ist aber okay.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der Brand

von Daniela Krien

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Iduna  Tiedemann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Iduna Tiedemann

Thalia Delmenhorst

Zum Portrait

5/5

Wo die Liebe hingeht

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sie sind ein eingespieltes Team und supergut organisiert. Nach 30 Jahren Ehe haben sie alles erreicht, was sie sich am Anfang ihrer Beziehung gewünscht haben. Er ist Professor der Germanistik und sie Psychotherapeutin. Die Kinder sind groß und aus dem Haus, sie können sich leisten, was sie haben oder tun wollen. Sie leben gesund, planen schöne Urlaube und gönnen sich alles, was begehrenswert erscheint. Doch irgendetwas ist ihnen als Paar abhandengekommen und fehlt. Mit ihrem präzisen und pointierten Schreibstil holt die Autorin mich direkt ab in das Geschehen. Rahel und Peter hatten einen Wanderurlaub in Oberbayern geplant und sich für diesen natürlich perfekt ausgerüstet. Allerdings muss der Vermieter das gewünschte Quartier ganz kurzfristig aus wichtigem Grund absagen und für Rahel bricht bei diesem telefonat eine Welt zusammen. Statt einfach die ihr offerierte Alternative anzunehmen, sagt sie den Urlaub mangels Flexibilität komplett ab. Kurze Zeit darauf klopft das Schicksal an, ihre ehemals beste Freundin bittet sie um Hilfe, sie sucht für ihre ungeplante kurzfristige Abwesenheit auf ihrem Anwesen in der Uckermark jemanden, der sich um dieses kümmert. Da kann sie sich spontan entscheiden, sagt zu und fragt sich hinterher, wie sie das alles bloß ihrem Mann erklären soll. So weit sind sie also gekommen, konstatiert er enttäuscht und genau das ist Teil des Themas. Wie verändert sich eine Beziehung im Laufe der Zeit, was bleibt übrig, was hält zusammen. Wie geht man miteinander um. Überwiegen die Gemeinsamkeiten, fühlt es sich noch gut an, würde man rückblickend etwas ändern, wenn man wüsste, worauf es hinausläuft? Lebensweisheit gepaart mit viel Empathie in den jeweiligen Situationen, so fasst die Autorin die Geschichte einer Liebe unterhaltsam zusammen. Dieser im Vorfeld so schlecht gestartete Sommerurlaub soll es nun richten, und alle Fragen beantworten. In Ruhe reden wollen sie und das gestaltet sich so spannend und interessant, dass man die Zeit vergisst.
5/5

Wo die Liebe hingeht

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sie sind ein eingespieltes Team und supergut organisiert. Nach 30 Jahren Ehe haben sie alles erreicht, was sie sich am Anfang ihrer Beziehung gewünscht haben. Er ist Professor der Germanistik und sie Psychotherapeutin. Die Kinder sind groß und aus dem Haus, sie können sich leisten, was sie haben oder tun wollen. Sie leben gesund, planen schöne Urlaube und gönnen sich alles, was begehrenswert erscheint. Doch irgendetwas ist ihnen als Paar abhandengekommen und fehlt. Mit ihrem präzisen und pointierten Schreibstil holt die Autorin mich direkt ab in das Geschehen. Rahel und Peter hatten einen Wanderurlaub in Oberbayern geplant und sich für diesen natürlich perfekt ausgerüstet. Allerdings muss der Vermieter das gewünschte Quartier ganz kurzfristig aus wichtigem Grund absagen und für Rahel bricht bei diesem telefonat eine Welt zusammen. Statt einfach die ihr offerierte Alternative anzunehmen, sagt sie den Urlaub mangels Flexibilität komplett ab. Kurze Zeit darauf klopft das Schicksal an, ihre ehemals beste Freundin bittet sie um Hilfe, sie sucht für ihre ungeplante kurzfristige Abwesenheit auf ihrem Anwesen in der Uckermark jemanden, der sich um dieses kümmert. Da kann sie sich spontan entscheiden, sagt zu und fragt sich hinterher, wie sie das alles bloß ihrem Mann erklären soll. So weit sind sie also gekommen, konstatiert er enttäuscht und genau das ist Teil des Themas. Wie verändert sich eine Beziehung im Laufe der Zeit, was bleibt übrig, was hält zusammen. Wie geht man miteinander um. Überwiegen die Gemeinsamkeiten, fühlt es sich noch gut an, würde man rückblickend etwas ändern, wenn man wüsste, worauf es hinausläuft? Lebensweisheit gepaart mit viel Empathie in den jeweiligen Situationen, so fasst die Autorin die Geschichte einer Liebe unterhaltsam zusammen. Dieser im Vorfeld so schlecht gestartete Sommerurlaub soll es nun richten, und alle Fragen beantworten. In Ruhe reden wollen sie und das gestaltet sich so spannend und interessant, dass man die Zeit vergisst.

Iduna  Tiedemann
  • Iduna Tiedemann
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Annegrit Fehringer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Annegrit Fehringer

Thalia Kassel

Zum Portrait

5/5

Sehr beeindruckend!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es ist als wäre man dabei, in diesem alten Haus am See, in der Uckermark! Deutlich sieht man alles vor sich und spürt, wie sich die Dinge entwickeln werden! Diesen wunderbaren Roman dieser außergwöhnlichen Autorin habe ich atemlos in einem Zug durchgelesen!
5/5

Sehr beeindruckend!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es ist als wäre man dabei, in diesem alten Haus am See, in der Uckermark! Deutlich sieht man alles vor sich und spürt, wie sich die Dinge entwickeln werden! Diesen wunderbaren Roman dieser außergwöhnlichen Autorin habe ich atemlos in einem Zug durchgelesen!

Annegrit Fehringer
  • Annegrit Fehringer
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Der Brand

von Daniela Krien

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der Brand