Im Rausch des Aufruhrs

Im Rausch des Aufruhrs

Deutschland 1923

eBook

19,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Im Rausch des Aufruhrs

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,00 €
eBook

eBook

ab 19,99 €

Beschreibung

1923 ist das Jahr der Hyperinflation, in der Angestellte die Geldscheine eines Wochenlohns mit der Schubkarre transportierten. 1923 ist das Jahr der Besetzung des Ruhrgebiets und einer heftigen Streikwelle. 1923 ist das Jahr von blutig niedergeschlagenen kommunistischen und nationalsozialistischen Aufstandsversuchen. Und es ist das Jahr radikaler Gegensätze zwischen bitterer Armut einerseits und einer orchideenhaft blühenden Unterhaltungskultur.
1923 ist in seiner Ambivalenz das Ende der Nachkriegszeit und der Auftakt zu den Goldenen Zwanzigerjahren der Weimarer Republik.
Christian Bommarius setzt das Panorama eines Jahres der Extreme durch eine Vielzahl meisterhaft erzählter Geschichten und Porträts zusammen.

Details

Verkaufsrang

9207

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

16.03.2022

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

9207

Erscheinungsdatum

16.03.2022

Verlag

dtv

Seitenzahl

352 (Printausgabe)

Dateigröße

2868 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783423440738

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

67 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Geschichtsstunde der anderen Art

Bewertung am 21.03.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

1923 war in vielerlei Hinsicht ein Schicksalsjahr für Deutschland und die damals noch junge Weimarer Republik. Während Frankreich das Ruhrgebiet besetzte, Streikwellen über das Land liefen, Kommunisten und Nationalsozialisten versuchen, die Macht an sich zu reißen, explodiert die Inflation. Während die einen in bitterer Armut und Hunger versinken, feiern die anderen rauschende Feste. Große Geschichte erzählt Christian Bommarius in 12 Kapiteln, gleichsam in einer Art Jahreskalender und in kurzen Geschichten von bekannten und unbekannten Personen und Persönlichkeiten aus Politik, Literatur, Kunst und Schauspiel, aber auch der ganz normalen kleinen Leute. So entsteht ein sehr eindrucksvolles Bild einer Zeit, die voller Elend und Blutvergießen war. Und es zeigt, wie ein gewisser Adolf Hitler vom „Hofbräu Agitator“ zum großen Führer aufsteigen konnte. Das liest sich locker und interessant, und doch hält man immer wieder inne, lässt das Gelesene sacken und schlägt Namen, Orte und Geschehnisse nach. Dass die Parallelen zur heutigen Zeit mit Krieg in Europa, politischen Extremen und drohender Inflation dabei nicht zu übersehen sind, stimmt einen noch nachdenklicher. Besonders gelungen finde ich die Einführung in die einzelnen Kapitel mit kurzem Monatsabriss, Bildern und dem stetig wachsenden Brotpreis! Mein Fazit: eindrückliche Geschichtsstunde der anderen Art. Sehr empfehlenswert.

Geschichtsstunde der anderen Art

Bewertung am 21.03.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

1923 war in vielerlei Hinsicht ein Schicksalsjahr für Deutschland und die damals noch junge Weimarer Republik. Während Frankreich das Ruhrgebiet besetzte, Streikwellen über das Land liefen, Kommunisten und Nationalsozialisten versuchen, die Macht an sich zu reißen, explodiert die Inflation. Während die einen in bitterer Armut und Hunger versinken, feiern die anderen rauschende Feste. Große Geschichte erzählt Christian Bommarius in 12 Kapiteln, gleichsam in einer Art Jahreskalender und in kurzen Geschichten von bekannten und unbekannten Personen und Persönlichkeiten aus Politik, Literatur, Kunst und Schauspiel, aber auch der ganz normalen kleinen Leute. So entsteht ein sehr eindrucksvolles Bild einer Zeit, die voller Elend und Blutvergießen war. Und es zeigt, wie ein gewisser Adolf Hitler vom „Hofbräu Agitator“ zum großen Führer aufsteigen konnte. Das liest sich locker und interessant, und doch hält man immer wieder inne, lässt das Gelesene sacken und schlägt Namen, Orte und Geschehnisse nach. Dass die Parallelen zur heutigen Zeit mit Krieg in Europa, politischen Extremen und drohender Inflation dabei nicht zu übersehen sind, stimmt einen noch nachdenklicher. Besonders gelungen finde ich die Einführung in die einzelnen Kapitel mit kurzem Monatsabriss, Bildern und dem stetig wachsenden Brotpreis! Mein Fazit: eindrückliche Geschichtsstunde der anderen Art. Sehr empfehlenswert.

Sehr interessant

brauneye29 aus Wachtendonk am 21.03.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Zum Inhalt: Das Jahr 1923 wird ein Jahr der großen Umbrüche. Die Superinflation mit einer nie da gewesenen Geldentwertung, mit der Besetzung des Ruhrgebietes, einer unglaublichen Streikwelle, mit blutig niedergeschlagenen kommunistischen und nationalsozialistischen Aufstandsversuchen, großer Armut und auf der anderen Seite das große Bedürfnis nach Spaß und Unterhaltung. Meine Meinung: Man bekommt nach dem Cover eigentlich den Eindruck eines heiteren Buches und einfach das Lebensgefühl der goldenen Zwanziger. Man bekommt aber etwas ganz anderes. Eine Art Bilder eines Jahres, viele Geschichten und Portraits von Personen und Ereignissen, die die Zeit geprägt haben. Untermalt mit entsprechenden Bildern bietet das Buch eine Menge. Was mir sehr gut gefallen hat, war dass mal über die Personen noch weitere Informationen bekommt, wie es mit diesen weiter ging. Fazit: Sehr interessant

Sehr interessant

brauneye29 aus Wachtendonk am 21.03.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Zum Inhalt: Das Jahr 1923 wird ein Jahr der großen Umbrüche. Die Superinflation mit einer nie da gewesenen Geldentwertung, mit der Besetzung des Ruhrgebietes, einer unglaublichen Streikwelle, mit blutig niedergeschlagenen kommunistischen und nationalsozialistischen Aufstandsversuchen, großer Armut und auf der anderen Seite das große Bedürfnis nach Spaß und Unterhaltung. Meine Meinung: Man bekommt nach dem Cover eigentlich den Eindruck eines heiteren Buches und einfach das Lebensgefühl der goldenen Zwanziger. Man bekommt aber etwas ganz anderes. Eine Art Bilder eines Jahres, viele Geschichten und Portraits von Personen und Ereignissen, die die Zeit geprägt haben. Untermalt mit entsprechenden Bildern bietet das Buch eine Menge. Was mir sehr gut gefallen hat, war dass mal über die Personen noch weitere Informationen bekommt, wie es mit diesen weiter ging. Fazit: Sehr interessant

Unsere Kund*innen meinen

Im Rausch des Aufruhrs

von Christian Bommarius

4.3

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Elke Meißner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Elke Meißner

Thalia Leipzig

Zum Portrait

4/5

Hoffnung

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Altbekannte tauchen auf, das Politische gewinnt an Bedeutung, das Tor zu vielem wird 1923 aufgestoßen, Vieles scheint vergessen … Wenn Sie die Bücher von Florian Illies gerne lesen, sollten Sie auch zu diesem Buch greifen …
4/5

Hoffnung

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Altbekannte tauchen auf, das Politische gewinnt an Bedeutung, das Tor zu vielem wird 1923 aufgestoßen, Vieles scheint vergessen … Wenn Sie die Bücher von Florian Illies gerne lesen, sollten Sie auch zu diesem Buch greifen …

Elke Meißner
  • Elke Meißner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Dr. Katrin Rudolphi

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Dr. Katrin Rudolphi

Thalia Stade

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Rasante Chronik des wilden und aufregenden Jahres 1923 - geprägt von Inflation, Nachtleben und politischen Verwerfungen! Sehr lesenswert, sehr informativ!
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Rasante Chronik des wilden und aufregenden Jahres 1923 - geprägt von Inflation, Nachtleben und politischen Verwerfungen! Sehr lesenswert, sehr informativ!

Dr. Katrin Rudolphi
  • Dr. Katrin Rudolphi
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Im Rausch des Aufruhrs

von Christian Bommarius

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Im Rausch des Aufruhrs